Was mache ich Falsch?

  • Hallo liebe Community.


    Ich hoffe ich bin hier in der richtigen Rubrik.

    Ich habe das Gefühl mein Kanal wird nicht gefunden oder die Thumps sind zu uninteressant das ich nicht angeklickt werde.


    Hier mal meine Tags die ich je nach Video etwas umändere.


    nyko, nyko musik, nyko music, niko, niko musik, niko music, rock, metal, punk, eigene musik, music, selfmade, musik 2021,musik zum zocken, musik zum aufräumen ,musik zum tanzen, musik auto, musik chillen, music chill ,musik hören ,musik hintergrund ,musik instrumental ,musik joggen ,musik rock n roll ,musik ohne gesang ,musik ohne werbung , musik ohne singen ,musik pop ,musik pop 2021, musik rock, musik sport, musik unterwegs


    Was haltet ihr von meinen Thumps?

    Sind jetzt nicht sonderlich professionell, aber tue mich ziemlich schwer damit, da ich starke Probleme mit meinen Augen habe und das ganze sehr anstrengend für mich ist.


    Kanalinfo okay? Oder sonstiges zu bemängeln?


    lg

    Nyko


    https://www.youtube.com/channel/UCtW6WxmVKK1k-TuvArE-oKg

  • Hey, so spontan mein erster Gedanke....was machst du? Wenn ich auf deinen Kanal komme und die Thumbnails sehe, habe ich keinen Schimmer, was mich erwartet, also was habe ich davon, deine Videos zu schauen...
    Die Thumbs sind alle sehr unterschiedlich, finde die Idee sehr niedlich, jedes Mal deinen Avatar mit einzubauen (geiles Teil, wo kann man die machen?), aber jedes Mal andere Schrift, andere Farbe etc...

  • Danke für das Feedback.

    Mhh okay. Denke nochmal über die Thumbs nach. :)

    Finde das aber nicht so einfach da was passendes zu finden.

    Vlt ein Banner wo instrumental drauf steht?


    Die tags findet ihr okay?



    Leicht Lernen.


    Das Simpsons Bild hab ich auf

    Ichbingelb.de machen lassen. War dann nachdem die das nochmal überarbeitet hatten okay für mich.

    Gibt aber mehrere Anbieter die das machen.

  • Du könntest auch die Titel umstrukturieren.


    Statt "Nyko - Atmosphere" wäre vielleicht "Atmosphere - Instrumental Music by Nyko" o.ä. eine Möglichkeit.


    Dadurch ist der Name des Stücks vorne (finde ich meist ansprechender), dein Branding ist immer noch da und es enthält dann noch die Info, was es ist, was der Zuschauer anklickt

  • im runde hat Clientless, dir schon das wichtigste mit auf dem Weg gegeben.

    Ja, Geduld muss man haben. Youtube kennt dich nicht und die Leute wissen auch nicht, dass es dich gibt. Eventuell könntest du eine Marketingstrategie anwenden.

    Viele Producer gehen meist den Weg, Künstlertypen zu produzieren. Also Drake-Type-Beat oder Eminem-Type Beat.

    Campfire scheint ja bei dir mehr chillig und Only-Instrumental zu sein.

    Ein wenig einen Stempel auf deine Produktionen pappen könnte nicht schaden. Als Beispiel: Für was ist deine Musik gedacht? Zu was passt die Musik?


    Da könntest du mehr Interesse wecken.

    • Ansonsten, der Punkt mit dem Simpsonsavatar ... absolut null Aussagekraft (Thematisch) und schon gar kein Wiedererkennungswert.
    • Titel & Thumbnails wie schon angemerkt auch absolut null Aussagekraft
    • Video & Kanalbeschreibungen auch absolut null Aussagekraft
    • Die Tags sind Spam mit absolut null Aussagekraft
    • Videos (Bild) sind repetitive Inhalte
    • Die Tracks sind an für sich Geschmackssache


    Wenn du einfach aus Spaß und Langeweile den Kanal führst, passts. Aber sollten kommerziele Ziele dahinter stecken, solltest du dich mit den Basics (Brandbuilding, Marketing, SEO etc.) beschäftigen und allgemein ein Konzept aufbauen und dieses an die Zielgruppe bringen. Hier mal 2 Postings, die helfen sollten ...


    Rechtsberatung sollte man sich genau so wie medizinische Diagnosen nicht im Netz in Foren, sozialen Netzwerken oder Chat Gruppen suchen!


    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars


    Alle Beiträge dieses Accounts in diesem Board dienen lediglich der Informationsweitergabe und sollen keine Rechtsberatung darstellen.

  • Einiges hast Du schon als Tipps mit auf den Weg bekommen, da kann ich fast uneingeschränkt allen zustimmen.


    Als Ergänzung / Verstärkung noch:
    (sorry, wenn es gleich erstmal hart rüberkommt, aber leider machst Du wenig richtig, und ich versuche Dir das etwas zu erklären, was schief läuft)


    Vergiss Tags, das ist Suchmaschinenoptimierung von 2010 und YouTube ist davon fast komplett weg. Unter anderem deshalb werden Tags jetzt beim Upload irgendwo ganz unten, hinter einem "klicken für mehr" Link versteckt. Es ist davon auszugehen, dass sie bald ganz abgeschafft werden. Eine SEO-Leiche von früher, die nur noch niemand weggeräumt hat. Zu viele Creator haben >1 Jahrzehnt versucht mit Tags die KIs in die Irre zu führen, und darum werden sie nun weitestgehend ignoriert.


    Die sogenannten Meta-Daten, mit denen Du den KIs mitteilst, worum es in Deinen Videos überhaupt geht, und womit diese dann anfangen können Experimente mit passenden Zuschauergruppen zu machen, gehören in den Titel und in den Anfang (ca. 300 Buchstaben) Deiner Videobeschreibung. Aber dort steht bei Dir Kram, der den Algorithmen von Suche, Vorschlag, Homepage, etc. überhaupt keine Infos gibt, was Deine Videos beinhalten. Da steht Dein Name und ein Titel des Stücks, und in der Video-Beschreibung steht sowas absolut nicht hilfreiches, wie "Kritik", "Teilen", "Liken", "hören". Also ergibt das für die KIs die Information, dass es in Deinen Videos um "Kritik, Hören, Liken, Teilen, Nyko, Alex B. und Campfire" geht.


    Da es so wenig an tatsächlichen Infos zum Video Inhalt gibt, wird grob mal kurz über die Tags gescannt eventuell, aber a) ist deren Gewicht nahezu genullt heutzutage und b) steht da auch nur eine Menge durcheinander drin. Die Nennung Deines Namens ist einmal nett, mehrfach aber zum Beispiel recht sinnlos, weil es kennt Dich vermutlich gar niemand, und daher ist auch diese Info nicht hilfreich. Falls mal irgendwo Videos auftauchen, in denen es um Nyko geht, wird YouTube wissen, dass Deine Videos damit verwandt sind, und sie dann daneben positionieren. Aber sucht jemand nach diesen Begriffen, benutzen andere Creator irgendwo diese Begriffe? Nein, also generieren diese Nennung der Begriffe auch keine Impressionen.

    Aber selbst wenn YT versuchen sollte, zu diesen wenig sinnvollen Begriffen verwandte Videos zu finden, ist dann der Zusammenhang zu diesen anderen Videos nicht gegeben. Damit werden die KIs Verbindungen zu Videos herstellen, die ebenfalls solche schlechten Video-Beschreibungen haben. Und deren Themen sind vermutlich völlig andere und absolut nicht zu Deinen Videos passend. Und sehr wahrscheinlich sind die ebenfalls nirgendwo sichtbar und werden fast nicht geklickt. Also falls überhaupt jemals Impressionen aus diesen Verbindungen werden, klickt fast niemand Dein Video an, egal was für ein Thumbnail davor steht.


    Und sollte durch Zufall wirklich mal so ein fehlgeleiteter Zuschauer dann durch eine solche Verbindung in Deinem Video landen, hast Du extrem hohe Chancen, dass der User etwas völlig anderes erwartet hat und schnell wieder weg ist und damit auch Deine Average Watchtime in den Keller geht.


    Und synthetische Musik in zig Varianten und verschiedensten Musikstilen, mal völlig abgesehen davon, ob einem das gefällt oder nicht, öh ja, da gibt es Millionen Videos, und fast alle davon sind besser beschriftet, also steht Dein Video dann halt an Stelle 175. Mio., wenig sichtbar. Und falls Du einen User findest, der Dein Video A gut findet, wird ihm YT versuchen Video B vorzuschlagen. Aber da das dann einen sehr anderen Stil beinhaltet, wird nicht mal diese Bindung eine gute Chance bekommen.


    Aber ja, auch die Thumbnails sind nicht hilfreich, verschnörkelte Schriften, die man in Thumbnail Größe nicht lesen kann, irgendwelche Random Hintergründe und ein Simpsons Avatar. Dazu dann der Titel, der keine Infos hat. What the f**k soll das sein? Wer soll dadurch angesprochen werden? Wenn die KIs irgendwann mal User gefunden haben sollten, die sich vielleicht für Deine Musik interessieren könnten, dann wird Dein Thumbnail und Titel zwischen vielen anderen Videos angezeigt. Und dann in dem Moment brauchen die User Infos, worum es in Deinem Video geht, die sie zum Klick auf genau Dein Thumbnail bewegen. Dieser letzte Schritt ist bei Musik schwierig, das ist mir klar. Aber wenn Du alles oben nach und nach besser gemacht haben solltest, musst Du diese letzte Hürde dann auch noch irgendwie meistern, damit Leute wirklich auf Dein Video klicken.

  • Hey! Liegt auf jeden Fall an den Tags. Lad dir die Erweiterung TubeBuddy runter (ist im Basis Model kostenlos), damit kannst du deinen SEO Score analysieren. Wichtig ist dass Tags sich auch in Titel und Beschreibung wiederholen und die Tags suchbar sind. Sucht jemand nach Rock bist du auf der 240921sten Seite, hättest du statt dessem den Tag "self made instrumental rock music" wärst du wesentlich weiter oben. Dein Ziel ist es Tags zu finden, die eine gute Mischung aus Suchbarkeit und wenig Konkurrenz haben. Beispiel an meiner Nische (Filmmaking und Fotografie):
    Ein Video zu einer neuen Drohne auf dem Markt:
    Titel:

    Best DJI Mini 2 SETTINGS and First Flight TUTORIAL


    Tags:

    best dji mini 2 settings,dji mini 2 first flight,dji mini 2 first flight tutorial,how to fly a drone for beginners,how to fly a drone like a pro,how to fly a drone with camera,how to fly mini 2 drone,how to fly mavic mini 2,how to fly mavic mini first time,how to fly mavic mini for beginners,mavic mini footage,mavic mini step by step,dji mini 2 best settings,dji mini 2 best camera settings,dji mini 2 tutorial videos,dji mini 2 tutorial for beginners


    Description:

    You just got the DJI Mini 2? Talk no more! I'll share the best settings and give a quick guide for you first-time drone pilots.

  • Liegt auf jeden Fall an den Tags

    Öhja.... Nicht gelesen, was oben steht? Diese Tags Diskussion hört irgendwie niemals auf... *seufz*

  • Auch wenn es wahrscheinlich schon mehrmals im Forum erwähnt wurde.
    Dieser Text steht direkt ober dem Feld wo die Tags reinkommen:

    "Tags können hilfreich sein, wenn die Inhalte deines Videos häufig falsch geschrieben werden. Ansonsten sind sie nicht so wichtig dafür, wie Zuschauer deine Videos suchen und finden können."

    Das sagt doch alles zu dem Thema Tags...

  • Auch wenn es wahrscheinlich schon mehrmals im Forum erwähnt wurde.
    Dieser Text steht direkt ober dem Feld wo die Tags reinkommen:

    "Tags können hilfreich sein, wenn die Inhalte deines Videos häufig falsch geschrieben werden. Ansonsten sind sie nicht so wichtig dafür, wie Zuschauer deine Videos suchen und finden können."

    Das sagt doch alles zu dem Thema Tags...

    Genau das dachte ich auch immer war schon verwundert warum die jetzt plötzlich doch wieder so wichtig sind...

  • Interessant, dieser Thread :thumbup:


    Mich treibt derzeit das gleiche Thema um.

    Nicht, dass ich als Hobbyist ohne Monetisierungs-Absichten wirklich unzufrieden sein sollte, seit Beginn Dezember 2017 über 41.000 Aufrufe meines Kanals und ca. 2.300 Stunden Spielzeit bei bis jetzt ca. 235 hochgeladenen Videos.


    Aber vor allem die (niedrige) Clickrate meiner inzwischen 10 Musik-Videos macht mich etwas nachdenklich, da hätte ich mehr erwartet.


    Ich halte sie (die Musik-Videos) alle für gelungen, nur, das merkt Zuschauer ja auch erst, wenn sie/er draufklickt, und da scheint es zu hapern.


    Ich habe schon so einiges darüber gelesen, wie man Clickraten erhöhen könnte (wobei ich solch obskure "Tips" zu genauso obskuren Möglichen wie Clicks oder gar Abonnenten kaufen stets gleich wieder wegklicke), suche aber immer noch nach der Ursache, dass das nicht so klappt, wie ich mir das vorgestellt habe.


    Da ich in solchen Fällen stets erstmal bei mir nachschaue, frage ich mich, was ich richtig oder besser machen könnte.


    Mit den Tags herumbasteln habe ich schon seit einiger Zeit deutlich zurückgefahren, und erst kürzlich bin ich auf das Stichwort "Hashtags" gestoßen, bin da aber äußerst vorsichtig.


    Vielleicht kann ja mal jemand, der das Thema kennt, drüber schauen, die Musik-Playlist befindet sich in meinem Kanal (siehe links)...ein ehrliches Feedback wäre schön, ich halte mich durchaus für kritikfähig :)

    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :D

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende die Dummen das Sagen ;)

  • So, du meintest du bist kritikfähig, also kritisiere ich mal :D


    Ich finde die Thumbnails nicht wirklich gelungen. Die Schrift ist zu dünn und zu dunkel. Die sticht einem gar nicht ins Auge. Da muss ich selbst beim Großrechner recht nah an den Bildschirm, um überhaupt zu erkennen, was da steht ;)


    Die Bilder finde ich auch teilweise ziemlich dunkel und nichtssagend. Ich weiß natürlich nicht, wie gute Thumbnails in der Tomb Raider Branche aussehen, weil ich mich da gar nicht auskenne, aber mich würden die Thumbnails nicht zum Klicken anregen. Beim Durchscrollen mit anderen Videos würde ich die vielleicht sogar übersehen.


    Versuche doch mal, deine Thumbnails bisschen aussagekräftiger und auffälliger zu gestalten, damit die einem direkt ins Auge stechen ^^

  • Also ich glaub es ist immer gut zu wissen wo man Fehler macht denn nur so kann man diese auch abstellen.
    Zudem jeder eine andere Sicht auf die Dinge hat als man selbst.

    Ich selbst versuche mir viel anzulesen und schaue zudem noch wie es die Kanäle in einem ähnlichen Bereich machen ohne es zu kopieren. Dennoch habe ich auch noch nicht das passende Mittel gefunden um die Zielgruppe zu erreichen.

    Generell sollte das Thumbnail schon jemanden irgendwie abholen, deshalb sollte dort auch etwas mehr Arbeit investiert werden und damit muss man auch noch den Geschmak der User treffen.

    Bin auch für jede Kritik offen :D

  • Ich finde die Thumbnails nicht wirklich gelungen. Die Schrift ist zu dünn und zu dunkel. Die sticht einem gar nicht ins Auge. Da muss ich selbst beim Großrechner recht nah an den Bildschirm, um überhaupt zu erkennen, was da steht ;)

    Sicher, über diese Thumbnails habe ich mir schon nen Kopf gemacht, ich habe mir vor Upload des ersten Musik-Videos - schon Monate vorauseilend BlockxBuddys Rat folgend 8) - mal angeschaut, was da so an solch künstlerischen Gebilden zu sehen ist.

    Ich für meinen Teil fahre nicht so auf grelle hervorstechende, gar beherrschende Farben ab, eher das Gegenteil.

    Eine meiner Schwächen ist Gestaltung, leider :/ ...wobei gerade der Schriftzug vielleicht nicht hell/grell erscheinen mag, aber auf alle Fälle zu sehen ist, selbst abends auf meinem Notebook.


    Übrigens, so ganz nebenbei: Du guckst YT am Großrechner, also Mainframe? IBM MVS, OS390 oder z/OS? Am Arbeitsplatz? :D ...nicht böse sein, war'n Scherz am Rande, Du meinst sicher Desktop-PC, oder? ^^


    Ich trachte danach, mit den Thumbnails (auch) den Titel/Inhalt des Videos zu untermalen...ich weiß von mindestens einem Mitstreiter, dass der für alle seine Videos ein- und dasselbe Thumbnail verwendet, Wiedererkennungswert und so...wäre überhaupt nicht mein Fall.


    Wie BlockxBuddys angedeutet hat, man kann/sollte versuchen, es möglichst vielen Recht zu machen, aber übertreiben sollte man es m. E. nicht, zumindest will ich das nicht.

    Der Schriftzug "Tomb Raider Music Video" soll, auch in Format/Farbe einen Wiedererkennungs-Faktor darstellen.


    Aber Danke für die Tips, im Auge behalten tue ich das auf jeden Fall :)

    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :D

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende die Dummen das Sagen ;)

    2 Mal editiert, zuletzt von Nordmann2021 ()

  • Nun ja, die Frage - also nyko's und auch meine - steht ja immer noch im Raum, und zumindest ich vermag mir nicht vorzustellen, dass das Ganze (Kanal nicht gefunden, keine bzw. wenige Clicks) lediglich an Tag- und/oder Thumbnail-Fragen/Defiziten hängen sollte :/


    Da muss doch noch mehr sein, außer dass man vielleicht durch Mitgliedschaft einem sozialen Medium wie Facebook, Twitter und Co ein paar mehr Fans/Follower, also auch Clicks/Abonnenten erhalten könnte, oder? :/


    Ich habe schon länger mal das Internet mit solchen Fragestellungen durchforstet, auch einige Tips befolgt (z. B. den Namen der Upload-Datei wie den Titel gestalten, den Stil meiner Thumbnails vereinheitlicht, Wiedererkennungswert und so), aber so wirklich wahrnehmbare Änderungen hat es nicht gegeben.


    Einige meiner Let's Show Videos sind ja von der Clickrate her zumindest für meine Verhältnisse auch durch die Decke gegangen (allesamt aus dem Game Shadow of the Tomb Raider), eines hat knapp 7.700 Aufrufe innerhalb gut zweier Jahre, dieses und 4, 5 andere legen auch aktuell immer noch zu, und das nicht zu knapp, das ist für meine Verhältnisse gewaltig.


    Ich habe solche Videos mal mit denen verglichen, von denen ich mir wirklich mehr erhofft hatte, vor allem die Tomb Raider Game-Musik-Videos (diese Nische wird sonst kaum berührt), konnte aber nicht wirklich herausfinden, wo die maßgeblichen/entscheidenden Unterschiede liegen, also in der Gestaltung der Thumbnails, Beschreibung etc.


    Dass Game-Videos zu einem aktuellen Game mehr Aufrufe erzielen, scheint klar...aber trotzdem, da muss doch mehr sein, oder täusche ich mich da? :/ Ich fühle mich da etwas hilflos :(

    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :D

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende die Dummen das Sagen ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite?
Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!