Beiträge von Nordmann2021

    Ich benutze übrigens Vegas 18, falls du eine andere Version benutzt, ist das vielleicht bei dir anders?

    Vegas 18 ist schon etwas älter, aber die Grundfunktionen sollten sich bis zum aktuellen Vegas 21 eigentlich nicht geändert haben.


    Ich nehme mal an, dass ZapZockt mit der rechten Maustaste auf besagte Linien/Punkte geklickt hat, womit dann das Menü erscheint ;)

    Jetzt bin ich ein ganzes Stück weiter gekommen.

    Das im Titel stehende Update hat wohl sehr wahrscheinlich nichts mit den Merkwürdigkeiten zutun gehabt, die am Freitag mit dem Gamepad bzw. der Game Bar aufgetaucht sind...das konnte ich zu dem Zeitpunkt aber nicht wissen, weil jedesmal, wenn ich das Update deinstalliert habe, auch die maßgeblichen Fehler weg waren.


    Ich hab jetzt am Tag natürlich weiter gebuddelt, weil mir so etwas nunmal keine Ruhe lässt...außerdem ist der im Start-Posting genannte Fehler plötzlich auch ohne Update aufgetaucht.


    Die Update-Sperre habe ich nun aufgehoben und das fragliche Update installieren lassen.


    Ich hab zwischenzeitlich zum einen BEIDE meiner Ersatz-Gamepads und auch ein ganz neues, vorher noch nicht benutztes getestet - allesamt gleiche Ergebnisse - und die Game Bar deinstalliert und nach Neustart des PC aus dem Microsoft Store erneut geladen bzw. installiert.


    Es ist jetzt so, dass bei sehr kurzem Drücken der XBox-Taste - also Mitte oben silbernes "X" - die Game Bar geöffnet wird, oft öffnet sich auch gleich wieder das Steam-Fenster.


    Bin ich im Game und drücke vorstehend genannte Taste, gibt's benannt Fehlfunktion, erneutes Drücken beseitigt die aber wieder.


    Nachdem das Öffnen der Game Bar aber mit WIN+ALT+G einwandfrei klappt, belasse ich es erstmal dabei, mit vorgenanntem kann ich leben, vor allem deshalb, weil mir glücklicherweise nun kein wichtiges Update fehlt.....das ist mir sehr viel lieber als weiteres Rätsel raten :)


    Ich frage mich trotzdem, was da Donnerstag/Freitag los war, von nichts kommt nichts, und zu unkontrolliertem Herumgemache am Rechner neige ich nicht...aber mit dem Status Quo kann ich erstmal beruhigt abwarten.

    Ich habe noch verschiedenes ausprobiert am Vormittag, z. B. ob es mit User-Rechten zutun haben könnte, aber alles nichts...ist, wie wir wohl beide schlüssig festgestellt haben, wirklich ein Game Bar Problem, denn wenn die deaktiviert ist, kann man durchaus mit dem XBox-Gamepad zocken, aber ohne irgendwelche Irritationen, wie ich festgestellt habe.


    Für mich ganz persönlich empfinde ich die Nutzung der Game bar und deren Aufnahme-Funktionen wirklich als am einfachsten der Alternativen, die ich bereits genutzt habe.


    OBS fällt für mich vollkommen flach, habe ich nur einmal genutzt, als mein PC noch die vorige AMD Grafik-Karte laufen hatte, mit welcher selbst unter einfachsten Einstellungen keine Pixel- und Artefakt freien Aufzeichnungen u. a. von Rise of the Tomb Raider möglich waren, das ging nur unter Verwendung einer Capture-Card (Zasluke) zu meinem "Neben"-Rechner...die Handhabung von OBS empfinde ich ganz persönlich als furchtbar.


    AMD Relive und Nvidia Shadowplay sind sicher gut, haben vor allem den großen Vorteil, dass die weder zwingend noch überhaupt die Windows Video-Bibliothek nutzen müssen, da kann man jederzeit beliebige Zielordner für die Aufzeichnungen definieren...für mich ein großer, vielleicht gar der größte Nachteil der Game Bar, die diese Bibliothek nutzt und man gezwungen ist, die Pfad-Angabe für Aufzeichnungen über die Bibliothek-Eigenschaften zu ändern.

    Aber für alles andere fällt mir der Umgang mit der XBox Game Bar mit Abstand am leichtesten, weshalb ich ja auch sofort mit fast Entsetzen z. K. genommen hatte, dass nach dem Update etwas nicht stimmt.


    Ich weiß ja aus Deinen vielen Statements, dass Du in solchen Dingen firm bist...Du bist mir bestimmt nicht böse, dass ich mir sehr wünsche, dass Du diesmal etwas falsch liegst und Microsoft möglichst zügig beigeht, um das zu beheben, auch wenn XBox vielleicht sonst etwas stiefmütterlich behandelt wird ;)

    Kann ich grundsätzlich nachvollziehen, was Du schreibst, ZapZockt.


    Aber als (ehemaliger) Systementwickler kann ich dazu nur anmerken, dass bei solchen Tests bitte auch mögliche Ausnahme-Fälle getestet werden sollten...und wehe, die QS oder die Tester-Gruppe (bezieht sich auf Großbanken, Versicherungen u. a. große Unternehmen) haben festgestellt, dass mögliche Testfälle fehlten.


    Xbox ist ein nicht unbedingt sehr kleines "Toolchen" bei Microsoft, und wenn sich beim Drücken der Haupttaste plötzlich Steam (falls bereits im Hintergrund offen) oder beim Drücken der Pausentaste die Screenshot-Funktion öffnet, muss das auffallen, wie ich meine...da bin ich etwas kleinlich, gerade bei wirtschaftlichen Riesen wie Microsoft.


    Aber gut, die erwähnte Antwort des Supports, der sich neben anderen Microsoft-Offiziellen nicht selten in Threads der MS-Community einschaltet, las sich angenehm sachlich und vernünftig, man konnte eindeutig erkennen, dass das kein vorgefasster Antwort-Text war...mal abwarten, ich wäre schon zufrieden, wenn beim nächsten regulären Windows-Update der Fehler behoben ist ;)


    Mal losgelöst davon: Ich habe bis einschl. Angel of Darkness alle Tomb Raider Games mit der Tastatur gezockt, ab Legend nur noch mit Gamepad...ich bewundere die Leute, die auch bei der Tomb Raider Trilogie bei der Tastatur geblieben sind, und stimmt, die werden möglicherweise erst später etwas mitkriegen, nämlich wenn die mit der Xbox Game Bar aufzeichnen und zum Aktivieren das "silberne X" benutzen.

    Moin Alle, kurze Info: In meinen entsprechenden Thread in der MS-Community hat sich der Microsoft-Support eingeschaltet, und aus dem Posting ging nicht explizit hervor, ob das Problem (evtl. gar großflächig) bekannt ist, aber es wurde u. a. empfohlen - nachdem ich das Update ja deinstalliert und Updates vorläufig ausgesetzt habe -, auf einen möglichen Fix zu warten.


    Die anderen dort empfohlenen Möglichkeiten hatte ich entweder schon ausprobiert - Xbox Game Bar reparieren - oder unterlassen, nämlich die App zurückzusetzen...das nämlich hätte meine Xbox-Daten gelöscht, und einen solchen Schritt, der mit Daten-Löschung verbunden ist, unternehme ich nur im allergrößten Notfall.


    Nervig, so ein Vorfall X( Klar, auch bei Microsoft arbeiten Menschen, es können also Fehler passieren...trotzdem, so etwas hätte bei einem vorherigen (System-) Test auffallen müssen X(

    Danke dir. Nebenbei. Bald kommt Horizon 2 für PC raus. Das wäre doch was für deinen Kanal?

    Danke, schon vorbestellt :love: (sorry, GrauenGewoben , Dein Thread, ich hör auch sofort wieder auf, versprochen)


    Ich hab mir aber jetzt schon Tomb Raider I,II,II Remastered gekauft und kurz angespielt, bietet jetzt schon Stoff für ein Einführungs- und Erklär-Video...wollte schon damit anfangen, aber da hat mir für Heute das neueste Windows-Update ( siehe hier Windows Update KB5034763 vom 13.02.2024 ) einen Strich durch die Rechnung gemacht, geht also erst Morgen los.

    Ich pack's mal hier hinein, weil es mit Gaming zutun hat und zumindest mich mit dem Xbox-Gamepad erwischt hat...zur Sicherheit habe ich auch eines meiner Ersatz Gamepads getestet, gleicher Kuddelmuddel wie im folgenden beschrieben.

    Ob es mit anderen Gamepads zu ähnlichen Vorfällen kommt, weiß ich natürlich nicht, würde mich aber nicht wundern.


    Das im Betreff genannte Update KB5034763 hat bei meinem v. g. Gamepad für deftige Irritationen gesorgt, als da wären


    - beim Drücken der Gamepad-Haupttaste - also silbernes X oben Mitte - wird plötzlich auch Steam maximiert, sofern vorher aufgerufen

    - einmal gedrückt funktioniert die kleine Taste rechts darunter plötzlich als Screenshot

    - in Games kann es daher zu Irritationen kommen, weil man die Games nicht mehr beenden kann, bei denen diese kleine Taste als Pausen-Taste fungiert - getestet mit Horizon Zero Dawn und Shadow of the Tomb Raider

    - in Horizon Zero Dawn ist nach Drücken benannter Haupttaste spielen mit dem Gamepad nicht mehr möglich - in Shadow geht das zumindest noch


    Ich habe keine Möglichkeit gefunden, diese Verwirrung in der laufenden Sitzung zurückzusetzen, musste mich also aus Windows ab- und wieder anmelden.


    Wer auf die Schnelle nichts unternehmen will/kann, kann sich behelfen, indem sie/er benannte Haupttaste auf dem Gamepad in Ruhe lässt und zum Aufzeichnen die Tasten-Kombination WIN+ALT+R (Aufzeichnen Starten/Stoppen) benutzt (evtl. vorher WIN+ALT+G drücken).


    Nachdem ich noch andere Möglichkeiten geprüft habe - hätte ja sein können, dass das an meinem System liegt -, habe ich als ersten Schritt die 7 Tage Update-Pause aktiviert - geht bei Windows Home nicht, glaube ich - und dann das Update KB5034763 deinstalliert, und, siehe da, alles wieder in Ordnung.


    Ich schaue noch am Nachmittag bzw. Abend in der Microsoft Community nach, ob solche oder ähnliche Fälle schon gemeldet/diskutiert worden sind, vielleicht gar mit Lösungen - in der Comminty lesen auch Microsoft-Offizielle, u. a. Supporter mit.


    Ist das der Fall, schreibe ich das hier...finde ich nicht unwichtig, nachdem hier ja neben vielen anderen auch zahlreiche Zocker unterwegs sind.

    Congratulations, GrauenGewoben , für Deine Erfolge :)


    McNeel , Deine Tips finde ich immer wieder einfach nur gut, wende immer öfter einiges davon an, auch wenn man das meinem Kanal (vorläufig) nicht ansieht.


    Auch wenn es überhaupt nicht Dein Content ist, was Du hier schreibst, empfinde ich das als ungleich wertvoller als das, was so einige "professionelle" Ratgeber rauslassen, weil es sich realistisch liest...keiner Deiner Tips vermittelt den Eindruck, dass es "doch so leicht ist, täglich 1000 neue Abonennten zu generieren", sondern dass Geduld, Sorgfalt und Arbeit dahinter steckt.


    Wenn Du so etwas in Videos umsetzen würdest, könnte ich mir gut vorstellen, dass Du damit auf längere Sicht Erfolge hättest ;)

    Auch von mir Glückwunsch :)


    Bei mir war's komisch die letzten paar Wochen: Gegen Ende letzten Jahres haben sich innerhalb kurzer Zeit gleich 6 Abonnenten verabschiedet...klar, hab ich gedacht, ich lade ja derzeit auch kaum Videos hoch.

    Und ganz plötzlich, ging schon kurz nach Neujahr los, kamen wieder welche hinzu, sogar mehr als vorher, noch 2 dazu, dann hab ich 120 8)


    Mag man sich wundern, dass ich auf so kleine Zahlren schaue, aber mein Kanal ist nunmal so klein, da fallen schon 4 oder 5Abonnenten auf.


    Deshalb nochmal Glückwunsch, an Dich, Kilo , aber auch alle anderen, deren Abo-Anzahlen sich nicht in den Zehnern oder Hundertern, sondern Tausendern bewegen...das muss man erstmal schaffen ;)

    Hi helene.moves , willkommen hier ;)


    Das ist eigentlich ganz einfach: Klick mal auf "Berechtigt", dann wird Dir angezeigt, was Du tun kannst/musst, damit dort "Aktiviert" erscheint. Auf meinem zweiten Kanal habe ich das aktuell auch, weil ich da längere Zeit kein Video mehr hochgeladen habe, zudem dort bisher nur 9 aktive Videos vorhanden sind.


    Ob damit Links in der Beschreibung aktiviert werden, weiß ich allerdings nicht, weil ich in die Video-Beschreibungen keine Links plaziere.


    Ach so, by the way, so etwas wie (Youtube-, Google-) Support findest Du hier nicht, allesamt unabhängige Mitglieder und ausgesprochen kompetente Moderatoren, die sich gerne einbringen ;) :)

    Kaufe ich die bei der Gema ein? Kontaktiere ich die Künstler dahinter?

    Im Normalfall weder noch, Du musst Dich normalerweise an den Vermarkter der Musik wenden, also in den meisten Fällen.

    Wenn jetzt der Künstler sich selbst (oder garnicht) vermarktet, dann an natürlich an den, aber beides ist mit Vorsicht zu genießen, denn erteilte Genehmigungen können wiederrufen werden, kurzum: So etwas ist Sache eines versierten Anwalts.


    Wenn Musiktitel und/oder Künstler von großen Unternehmen wie z. B. der Universal Music Group vermarktet werden, hast Du die Möglichkeit z. B. zum Abonnieren, hier mal ein Beispiel als PDF Preisliste für Youtube-Creator


    Ich hatte mir so etwas überlegt, aber die knapp 60€ pM (lt. PDF) passen nicht in mein Langzeit-Budget...denn das darf man dabei nicht vergessen: Versieht man Youtube-Videos mit einem oder mehreren der erlaubten/angeboteenen Titel, muss man wirklich JEDEN Monat löhnen, sonst war's das.

    Hallo moeisme ,

    Das geht vermutlich nur wenn man eine Lizenz dafür erworben hat, nehme ich an?

    jepp, völlig korrekt ;)


    Andere Leute benutzen ein Lied ohne es zu erwähnen, bekommen aber kein Problem:

    Das ist nicht ganz korrekt; es besteht grundsätzlich keine Verpflichtung zur Kenntlichmachung von explizit gewährtem Nutzungsrecht, daher siehst Du nicht, wer genehmigtes Fremd-Content nutzt und wer nicht...das führt nicht selten zu diesem fatalen Irrtum "was der darf, darf ich auch" und demzufolge häufig zu Strikes oder gar Kanal-Löschung.


    Du kannst ja mal in der Youtube-Mediatek nachschauen, dort gibt es einige doch recht eingängige Musik-Titel, von denen wiederum bei einigen dann die Kennzeichnung in der Video-beschreibung erforderlich ist.


    Respekt, dass Du überhaupt danach fragst...machen viele nicht und weinen dann, wenn sie sich Strikes einfangen, ihr Kanal dicht ist und womöglich Schadenersatzforderungen der Content-Inhaber bzw. deren Anwälte ins Haus stehen.

    Ganz einfach: Suchst Du mit "Video-Suche", wird auch nur nach Videos gesucht, mit "Web-Suche" hingegen wird alles angezeigt, was der Zeichenfolge des Titels entspricht.


    Und nicht nur das: Sofern Du den Titel nicht in Doppelhochkommata packst, wird auch nach einzelnen Begriffen/Wörtern des Titels gesucht...klar, dass bei der "Standard"-Suche mehr an Ergebnissen herauskommt, die näher liegen als der gesamte Titel, also auch vorrangig angezeigt werden.


    Wenn der von Dir gesuchte Titel ausgesprochen exotisch ist (also Zeichenfolge, Schreibweise), würde der vermutlich auch bei der "Web-Suche" recht weit oben erscheinen...nicht weil der Titel so toll ist, sondern die Zeichenfolge selten, kaum vorkommt.


    Ich glaube eher nicht, dass Personen, die nach einem bestimmten Titel suchen, (bewusst) irgendeine Standard-Suche verwenden, es sei denn, sie wissen es nicht besser.

    Aber selbst wenn: Wer nach einem bestimmten Titel sucht, findet den auch, auch wenn sie/er in den Ergebnissen scrollen muss.


    Daraus nun herleiten zu wollen, dass ein Video nur deshalb nicht auf die vorderen Ränge kommt, ist etwas simpel.

    Was wären mit dem heutigen Wissen Deine ersten Maßnahmen?

    Im Prinzip das gleiche wie geschrieben, Atarifreak , vielleicht mit einem (kleinen) Unterschied: Gerade Square Enix hat in seinen Nutzungshinweisen einen nicht zu übersehenden Abschnitt, der inhaltlich die Nutzung von Gaming-Contents - sprich Let's Play - für eigene Youtube-Videos - unter Einhaltung einiger kleiner Regeln - ausdrücklich begrüßt - klar, bessere Werbung gibt's kaum ;)


    Aber, und jetzt kommt's, in dieser Passage weist Square Enix ausdrücklich darauf hin, dass auch sie, also Square Enix, für einige Musik-Titel Lizenzen erwerben mussten, woraus folgt, dass man die als Gamer/Creator nicht (ohne weiteres) nutzen darf...diese Titel mit Content-Inhaber findet man übrigens in den entsprechenden Game-Beschreibungen.


    Man darf davon ausgehen, dass so gut wie alle Game-Hersteller das ähnlich wie Square Enix handhaben, aber eine Garantie/Absolution dafür gibt's nicht.


    Als Tomb Raider Fan habe ich mal auf der Seite des jetzigen Inhabers von Tomb Raider (und Crystal Dynamics, EIDOS Montreal), nämlich der Embracer Group, gesucht (aber nicht ganz sorgfältig) und keine expliziten Hinweise gefunden, die den o. a. Ausführungen von Square Enix gleichen...also rein rechtlich darf man sich da nicht sicher sein, auch wenn es kaum vorstellbar ist, dass ein Game-Hersteller auf die kostenlose Werbung von Gamern/Creators verzichten würde.

    (..)Dabei werden dann auch teilweise Songs genannt,(..)

    Teilweise nicht einmal das. Ich hatte vor einigen Jahren, eher am Beginn meiner Youtube-"Karriere" meinen bisher einzigen solcher maßgeblichen Ansprüche.


    Da hat sich jemand aus einem meiner Tomb Raider Legend Videos wahllos 15 Sekunden herausgegriffen, mitten aus der Game-Begleitmusik heraus, und über Youtube maßgebliche Nutzung geltend machen wollen.

    Youtube hatte mich benachrichtigt und mir empfohlen (alles wohl Standard-Antwort), mich persönlich an den Melder zu wenden. Das habe ich dann auch gemacht und geschrieben, wer der tatsächliche Content-Eigner ist, nämlich Square Enix/Crystal Dynamics/Eidos/usw, und man möge sich dorthin wenden, um vermeintliche Ansprüche anzumelden.


    Meine Nachricht war gefühlt noch garnicht vollständig verschickt, da wurde der Anspruch von diesem AD-Banditen (für mich war das ein solcher) schon zurückgezogen.


    Ich hatte seinerzeit zunächst einen durchaus spürbaren Schreck bekommen, weil ich mich in diesem Metier noch so gut wie garnicht auskannte. Im Nachherein werde ich ungemein stinkig, wenn ich so etwas lese.

    Ist natürlich nichts schönes, so etwas...wobei Du offenbar noch Glück gehabt hast, dass nicht auch noch Dein Google-Account dicht gemacht wurde, oder?


    Ich frage mich, ob es überhaupt erstrebenswert ist, mit einem solchen Thema auf Youtube zu gehen.

    Allein der Ausdruck "Darknet" ist definitiv mit nichts verbunden, was auch nur in die Nähe von "positiv" kommt, das wissen sowohl seriöse als auch unseriöse Zeitgenossen.


    Erstere kommen garnicht erst in Versuchung, sich damit zu befassen - warum auch? -, letzteren erzählst Du nichts neues, im Gegenteil...warum also so etwas zu diesem Thema auf Youtube packen, was so dermaßen in die Richtlinien-Grauzone hinein und auch darüber hinaus ragt?


    Darknet ist bereits von sich aus kriminell, Reez , aus meiner Sicht mehr als unnötig, einem solchen Thema mit einem Youtube-Video zu frönen, verzeih, wenn ich so deutlich bin ;)

    Meine Genre sind: Strategie, Rollenspiele, Simulation und Adventures.

    Mir stellt sich genau wie Sladdi die Frage, wie Du bei Deinen (angestrebten) Genres ausgerechnet auf den Teil "Primitive" gekommen bist, der, wie ZapZockt schon geschrieben hat, so gut wie nur negatives assoziiert.


    Ich bin ja auch nicht gerade der phantasievollste bei dererlei Dingen, aber ich habe gerade mal in Deinen Kanal geschaut.


    Unter der Überschrift hast Du doch ein passendes Statement geliefert...also, bei einigen Sekunden nachdenken fallen mir z. B. Titel ein ähnlich wie "simply perfect gaming" (Vorsicht: Gibt es schon, hab ich gerade auf Youtube gesehen) ...ich glaube schon, dass Du etwas ähnliches wie "einfach perfektes Zocken" vermitteln möchtest ;)

    Ist anstrengend, sich durch so ein umfangreiches Buch/Werk durchzuarbeiten, aber manchmal wird man dafür - neben eigenen Fortschritten und Erfahrungen - auch mit so etwas belohnt, nämlich einem im Buch enthaltenen Hinweis, wenn man beginnt, sich mit "Tracking" zu befassen.


    Zitat von Blender 3 Tracking

    Der Motion-Tracker von Blender wurde mit Version 2.6.1 in Blender eingeführt und stetig erweitert und verbessert. Seine Feuertaufe bestand der interne Tracker seinerzeit mit dem Open Movie "Tears of Steel"


    Ich füge hier mal den Link zur Beschreibung in Wikipedia ein, und von dort aus kann man sich diesen beeindruckenden Kurzfilm anschauen; dieser wurde überwiegend mit Blender-Technik erstellt, alles weitere in der Wikipedia-Beschreibung.

    Tears of Steel