Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Lets Plays - Facecam - Ja, nein?

    Na ihr schönen Menschen?

    Ich bin mal auf eure Meinung intressiert bei Lets Plays (Ja, wir wissen alle es gibt sie überall) wenn ihr welche schaut, habt ihr da lieber man sieht den Spieler oder würdet ihr eher sagen das stört sogar?

    Mit Facecam hat man halt noch mehr emotionen und halt auch etwas anderes "interessantes" was man zugucken kann, es ist evlt auch persönlicher.

    Wie steht ihr dazu?
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Kommt auf das Spiel an. Bei sowas wie Horrorspielen ist eine Facecam immer eine nette Sache, aber bei Spielen mit viel Story & Zwischensequenzen muss eine Facecam nicht sein und könnte sogar eher stören.

    Und es kommt sicher auch auf die Person an, denn seien wir ehrlich, auch wenn es hart klingt, aber es gibt sicherlich auch Gesichter, die die meisten Leute nicht unbedingt sehen wollen ^^
    Mit freundlichen Grüßen,
    Tobias Grund

    Tobias Grund schrieb:

    Kommt auf das Spiel an. Bei sowas wie Horrorspielen ist eine Facecam immer eine nette Sache, aber bei Spielen mit viel Story & Zwischensequenzen muss eine Facecam nicht sein und könnte sogar eher stören.

    Und es kommt sicher auch auf die Person an, denn seien wir ehrlich, auch wenn es hart klingt, aber es gibt sicherlich auch Gesichter, die die meisten Leute nicht unbedingt sehen wollen ^^
    Bei Horror-Games für mich als Viewer ein absolutes muss - ansonsten nur Beiwerk. Und es gibt auch genug Let'sPlayer die ihr Gesicht nicht zeigen und damit erfolgreich sind.

    Insbesondre wenn das Selbstbewusstsein nicht so stark ausgprägt ist, würde ich stark davon abraten. Mit Webcam lieferst du eventuellen Trollen erstmal Futter und das kann schnell verletzend werden, wenn du ohnehin schon Selbstzweifel hast. (Und nein, das ist nicht mein Grund - ich seh einfach nur Kacke aus. :-P)
    Ich finde bei Facebam folgendes wichtig:

    <Gepflegt (...)
    <Kamera nicht 2mm vor dem Gesicht
    <Mikro nicht vor der Kamera
    <Kamera so positioniert das man in Richtung Zuschauer guckt
    <Um Gottes willen bitte keine wichtigen Abschnitte des Spiels verdecken :P
    <Selbstbewusstes auftreten, wenn man die ganze Zeit verlegen guckt, ist es ziemlich awkward
    Alles Infos zur Rise of Mordor-mod (Herr der Ringe) für Total War: Attila findet Ihr bei mir!
    Ich würde auch sagen das es auf das Spiel drauf an kommt. Spielst du jetzt Minecraft zb. dann finde ich die Kamera eher unwichtig. Bei Spielen wir Horror finde ich das zb. ziemlich cool. Aber generell ist es jedem Selber überlassen. Wenn dann würde ich die Kamera direkt auf dich gerichtet und schon das Gesicht, also nicht zuviel Schultern usw. einen schönen Hintergrund, also keine unaufgeräumte, dreckige Bude. Gepflegt sollte man auch sein und angezogen ^^ ich hasse es wenn die Leute halbnackt vor der Kamera sitzen (auch bei Frauen), das finde ich geht gar nicht
    Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mich auf meinem Kanal besucht. Viel Spaß mit meinen Videos :thumbup: :thumbup:


    Mein Kanal
    Ich benutze bei meinen Gamingvideos meistens ne Facecam. Bin zwar nicht unbedingt der Schönste, aber mein Bart verdeckt das ja^^. Da ich aber mehr Streamer bin, als Youtuber, bin ich es auch gewöhnt, mit Kamera vor der Nase zu zocken.

    Essentielle Spielelemente sollten natürlich nicht durch die Kamera verdeckt sein und die Facecam an sich sollte auch nicht zu dominant sein.

    Für mich gehört es zu Let's plays dazu, den Spieler auch zu sehen, unabhängig vom Spiel. Die Let's play Kultur ist für mich eine logische Weiterentwicklung des "gemeinsam bei nem Kumpel rumgammeln, einer zockt, alle schauen zu"-Dings, was ich in meiner Jugend schon gerne praktizierte. Jetzt macht man es halt übers Internet und Freundschaften bzw. Bekanntschaften können ja auch zwischen Youtuber/Streamer und Viewer entstehen.
    Auch wenn das Thema hier schon etwas älter ist:
    Ich denke es kommt auf jeden Let's Player selbst an und natürlich auch auf das Spiel:
    Ich persönlich verwende keine Facecam, denke aber, dass jeder Let's Player auch dazu bereit sein muss eine Facecam zu verwenden. Wenn man sich nicht zeigen möchte sollte man dies auch nicht tun. Natürlich kann man sagen, dass sich eine Facecam bei beispielsweise Horror-Spielen gut eignet, aber ich denke vor allem bei Simulatoren Spielen oder bei Minecraft stört mich persönlich eine Facecam im Spiel. Sie verdeckt häufig wichtige Bereiche des Spiels, deswegen,
    Finde ich muss jeder Let's Player wissen ob er eine Facecam verwenden möchte.
    Ganz klar --> Facecam AN!
    Es bringt nicht nur den Mehrwert, dass der/die Viewer noch einen besseren Bezug zum YouTuber bekommen, sonder es erweckt auch gleich noch die Sympathie und eine stärkere Bindung zu Kanal!

    Mir persönlich geht es so! Wenn ich Freunden und Bekannten von YouTubern berichte die ich "neu" gefunden habe, konnte ich mir bisher die Namen besser merken wenn ich ein Gesicht dazu hatte
    Schaut doch auch mal hier vorbei:

    Instagram:instagram.com/dennis_klagmann
    Facebook:facebook.com/dennis.klagmann
    Twitter:
    http://www.twitter.com/dennisklagmann


    Beste Grüße Dennis :thumbup:
    Wenn ich meine Einstellungen soweit hinkriege, dass meine Cam eine ansehnliche Qualität bekommt (eine neue ist zur Zeit nicht drin), dann würde ich auch am liebsten mit Facecam spielen!
    Gerade Horrorgames oder PvP sind einfach dafür gemacht, die Reaktionen des YouTubers zu sehen!

    Anthanea schrieb:

    Gerade Horrorgames oder PvP sind einfach dafür gemacht, die Reaktionen des YouTubers zu sehen!
    Völlig richtig - nichts ist unterhaltsamer als jemandem beim Erschrecken zu zusehen :thumbup: :thumbup: :thumbup:
    Aber auch bei anderen Genre finde ich die Facecam ein MUSS. Gerade wenn es um etwas experimentelle Spiele oder Indie-Games handelt braucht man eine gewisse Konstante, die in jedem Video gleich bleibt - der Let's Player in diesem Falle. Ist wie mit einem Lieblingsschauspieler - da kann der Film sonst noch so schlecht sein - der eine Typ wertet das ganze doch noch auf!
    Schon Eingecheckt?
    Facebook I Youtube I Instagram
    Der Grund, weshalb ich keine Facecam verwende, bzw. verwenden werde ist bei mir glaub ich auch einfach, dass ich nicht wirklich Let's Plays mache :D Bei Streams würde es sich allerdings tatsächlich anbieten.
    *Edit: Habe gerade Resident Evil gestreamt mit etwa 13 Zuschauen (war recht froh drüber :D) Und da ist mir extrem stark aufgefallen, dass eine Facecam bei einem solchen Horrorspiel tatsächlich Sinn machen würde. meine Frage ist nun: Wo bekomme ich auf die schnelle eine gute Facacam her, die nicht allzuteuer ist? Plane nächste Woche nochmal Resident Evil zu streamen....
    Kommt halt eben immer auf das Genre an, nur bei Re7 würde es sich halt anbieten...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FawKes100

    Auch Ich bin der Meinung, so wie viele andere hier auch, das bei bestimmten Spielen eine Facecam nicht fehlen darf (z.B. Horrorspiele, Shooter, etc.).
    Aber natürlich kommt es auch auf das Aussehen und die Persönlichkeit des YouTuber´s an.
    Keiner will einen YouTuber sehen der aussieht wie ein Penner und dann noch ne scheiß Persönlichkeit hat.
    Und wenn er es dann auch nicht mal schafft die Leute zu unterhalten hat er glaube ich eh verloren.

    Was mich und meinen Kanal betrifft werde Ich wohl eher selten die Kamera einschalten, aber wenn dann hoffe Ich das es gut ankommen wird.

    Bis dahin haut rein Leute ;)
    Kommt auf die Spiele an wie oft bemerkt wurde. Momentan habe ich keine Verwendung für diesen "Mehrwert" in den Videos. Zum einen weil mir das Selbstbewusstsein sowie die Möglichkeit in meine "Rolle" zu schlüpfen fehlt. Außerdem fehlen mir die Spiele dazu. Welchen Sinn hat eine Facecam bei einem Match Drei Spiel oder Wimmelbildspielen? Die sind weder Gruselig noch dynamisch wie manches Ballerspiel. Aber ansonsten kann ich verstehen das die Facecam bei Videos einiges ausmachen kann. Aber nur deswegen sehe ich mir Videos nicht an. Ok, die YTber die ich meine können sich das leisten.
    MfG
Exit