Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Viel Arbeit, aber wenig Klicks?

    Hallo,
    Ich bin Lion und Führe den Kanal Mr.Lion: youtube.com/channel/UCvzgr7F5JcpiKnGKfIzS1gg/videos.
    Zur Zeit kommen jedoch keine Videos da ich mich jetzt nach einer Woche von einer Erkältung erholt habe und nun auch wieder los lege.
    Um Damit zu Thema zu kommen ich stecke viel arbeit in meine Videos und versuche dies noch zu steigern.
    Da sitze ich nun bis 23 Uhr und schneide meine Videos das Problem sind da die Aufrufe.
    Meine Abonnenten Zahl beträgt 62 damit bin ich auch sehr zu frieden .
    Ich arbeite sehr lange für ein Video und finde dass ich zu wenig Aufmerksamkeit bekommen.
    Meine Frage nun was mache ich falsch ist der Titel Uninteressant oder das Thumbnail einfach Langweilig.
    Ich denke wirklich das ich keine schlechten Videos bringe aber was ist nur falsch brauche ich mehr Geduld oder bilde ich mir nur was ein und meinen Videos sind schlecht ?

    Ich danke euch im voraus für antworten und wünsche noch einen schönen Tag I:-)
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    fyi: Ich habe dein Thema in Allgemeine Fragen & Hilfe verschoben und deinen Thementitel etwas erweitert.


    Mr.Lion schrieb:

    Ich arbeite sehr lange für ein Video und finde dass ich zu wenig Aufmerksamkeit bekommen.
    Meinst du nicht, dass das jeder Creator über seinen Content denkt? :P

    Mr.Lion schrieb:

    Ich denke wirklich das ich keine schlechten Videos bringe
    Die Qualität der Videos ist langfristig ein wichtiger Faktor, doch grade zu Beginn kaum bis gar nicht ausschlaggebend für den Erfolg. Dein Video kann noch so gut sein, wenn es keiner findet, bleibt es trotzdem unbekannt. Selbiges gilt für deinen Kanal. Wenn du auch nur halbwegs erfolgreich auf YouTube sein willst, ist neben der Videoproduktion das Marketing das A und O. Ohne Vermarktung passiert gar nichts, außer dein Video geht zufällig ohne dein Zutun viral, aber das dürfte dann doch sehr unwahrscheinlich sein, Viralität kommt selten von allein.

    Also mal von deinem Kanal und deinen "guten" Videos abgesehen, was tust du damit andere auf dich aufmerksam werden?

    Es gibt hier im Forum einige gute Tipps zu dem Thema, schau z.B. mal bei den angepinnten Themen im Bereich Strategien & Techniken
    Mit freundlichen Grüßen,
    Tobias Grund
    Da schätzt sich aber jemand mächtig falsch ein.

    Brauche nur 5 Sekunden rein zu zappen und schon kann ich dir einige Dinge aufzählen die schief laufen.
    - Mikro übersteuert total und hört sich unfassbar unangenehm an.
    - Rumschreien ist nicht witzig.
    - Deine Cam ist unglaublich schlecht platziert. Das Gesicht soll nicht nach außen starren, sondern so, dass es zum Spiel gerichtet ist.
    - Klassische Fehler den so ziemlich jeder macht. Entweder nur über das was im Spiel läuft reden oder unwichtigen Kram wie Uploads, statt ein wenig Off-Topic abzuweichen.

    Du nennst das "viel Arbeit"?
    Null Schnittarbeit, keine Aufwendigen Formate, Videos sind nicht regelmäßig und nicht besonders zahlreich und einfach nur Trailer abgreifen und sie auf dem eigenen Channel hochladen ist auch keine sonderlich aufwändige Arbeit.
    Außerdem wird das nicht gerne gesehen, wenn man sich die einfach runterlädt um für den eigenen Channel hochzuladen.

    Tut mir Leid, dass ich so hart bin, aber an deiner Stelle würde ich es mir gründlich überlegen weiterzumachen.
    Gibt genügend andere die denken sie wären die super Entertainer.
    Ich kenne das Problem.

    Ich sitze auch ziemlich lange an meinen Videos und finde nicht dass sie unbedingt schlecht sind.

    Natürlich ist es Deprimierend wenn man Stundenlang an einem Video Schneidet bzw. Arbeitet und es dann kaum jemand sieht. Ich sag dir nur eine Sache, bleib drann und zieh dein Ding durch, ausserdem mir macht es einfach Spaß an einem Video zu sitzen es zu bearbeiten und hochzuladen :)

    Allein wegen dem Spaß Faktor ist es schon Wert.

    ElPolloDiablo schrieb:

    Brauche nur 5 Sekunden rein zu zappen und schon kann ich dir einige Dinge aufzählen die schief laufen.
    - Mikro übersteuert total und hört sich unfassbar unangenehm an.
    - Rumschreien ist nicht witzig.
    - Deine Cam ist unglaublich schlecht platziert. Das Gesicht soll nicht nach außen starren, sondern so, dass es zum Spiel gerichtet ist.
    - Klassische Fehler den so ziemlich jeder macht. Entweder nur über das was im Spiel läuft reden oder unwichtigen Kram wie Uploads, statt ein wenig Off-Topic abzuweichen.

    Du nennst das "viel Arbeit"?
    Null Schnittarbeit, keine Aufwendigen Formate, Videos sind nicht regelmäßig und nicht besonders zahlreich und einfach nur Trailer abgreifen und sie auf dem eigenen Channel hochladen ist auch keine sonderlich aufwändige Arbeit.
    Außerdem wird das nicht gerne gesehen, wenn man sich die einfach runterlädt um für den eigenen Channel hochzuladen.

    Tut mir Leid, dass ich so hart bin, aber an deiner Stelle würde ich es mir gründlich überlegen weiterzumachen.
    Gibt genügend andere die denken sie wären die super Entertainer.


    Stimme dir an sich in fast allen Punkten zu, muss dir aber hart widersprechen beim letzten Absatz. Und....wie man mich hier ja mittlerweile kennt.....Steve in Sachen Beitragsumfang wohl mal wieder Konkurrenz machen. Ich gliedere das jetzt mal in 3 Bereiche auf, damit das ein wenig Struktur bekommt.


    ------------------
    1. Kleine Anekdote von meiner Seite aus für den Kontext:
    --------------------

    Also ich mein erstes Video für Youtube produziert habe für meinen Kanal war das, damals, lang lang ists her, ebenfalls ein Let´s Play. Das Konzept war hier "Ich habe Rocket League noch nie gespielt, und nehmen die Zuschauer mit auf den ersten Gehversuch". Das nur als Kontext.
    Ich habe grob 5h damit verbracht vor meinem Rechner im Rocket League Hauptmenü zu sitzen weil ich mich nicht getraut habe ins Mikrofon zu sprechen. Und das ist nicht mal übertrieben. Als ich endlich angefangen habe war auf dem Steam Konto für das Spiel bereits eine Spielzeit von 9h angegeben, weil den Tag vorher sahs bereits ähnlich aus.

    So zog sich das weiter über jede Kleinigkeit. Das erste Musikvideo wo ich auch zu sehen war, mein erstes Video, wo ich mit den Zuschauern gesprochen habe. Ich habe um die 3h gebraucht, um ne kleine Endcard zu drehen die irgendwie keine 30 Sekunden ging.

    Ich war so ein schüchterner Mensch als ich angefangen habe, dass kaum Fotos von mir existieren, geschweige denn sonst irgendwelche Aufnahmen. Selbst Musik gemacht habe ich Jahrelang nur für mich alleine zu Hause und nie jemandem gezeigt.
    Dazu kam, dass ich 0 Ahnung von Technik hatte. Ich habe noch nie vorher eine Kamera besessen, die Kamera für Youtube ist meine erste Kamera. Auch vom Aufnehmen selber. Ich war in Studios nur als Musiker Jahre zuvor mal aktiv, aber nie für die Technik zuständig. Ich wusste absolut nichts, und genau so sahen die ersten Videos auch aus.

    Sprich es war das denkbar schlechteste für den Start auf Youtube, dass man sich vorstellen kann:

    Keine Selbstbewusstsein, keine Ahnung von Technik, keine Erfahrung, nichts.


    Der Punkt ist der: Ich wollte es unbedingt. Also habe ich das alles gelernt.


    ----------------------------------------------
    2. Die angesprochenen Punkte
    ----------------------------------------------

    - Der Ton ist mies, aber lässt sich, was die Übersteuerung angeht, schnell beheben. ("Mikrofon einpegeln" wäre hier z.B. ein gutes Stichwort für die Recherche)
    - Ja, rumschreien ist extrem unlustig, aber damit kann man auch einfach aufhören, oder man wird halt dann von Leuten geguckt, die das anders sehen. Problem gelöst.
    - Schlecht Platzierte Cam kann man sehr schnell umstellen, bzw woanders im Video positionieren. Problem gelöst.
    - Der Unterhaltungsfaktor ist halt was, was man mit Erfahrung verinnerlichen muss, und wo man dann, wie auch ich das gemacht habe, auch an seiner Persönlichkeit vielleicht ein wenig arbeiten muss. Stärken erkennen, an den Schwächen arbeiten. Ohne sich was schön zu reden. Der Punkt ist ein langer weg, aber kein unmöglicher...wie gesagt, wenn man denn will.

    Hier hat @Steve KTM auch einen sehr schönen Beitrag zum Thema LPs geschrieben, den jeder LPler sich dringend durchlesen sollte, der wirklich mit Ehrgeiz bei der Sache ist:
    - Klick mich ich bin ein Link zum Thema -

    Lesen, verinnerlichen, über wahrscheinlich Monate und Jahre praktizieren und lernen, nach und nach an den eigenen Stil anpassen (und an die Community und die eigenen Persönlichkeit) - Problem gelöst.

    -------------------------------------
    3. Ergänzung:
    -------------------------------------

    Jeder Creator sollte Content hochladen, von dem er selber überzeugt ist. Ich finde es vollkommen ok, dass er seinen Content selber gut findet und stolz darauf ist. Genau so sollte es sein und nicht anders.

    Der Punkt ist der, dass man, um besser zu werden, nicht seine Werke doof finden sollte, sondern sich fragen sollte, warum andere sie nicht genau so gut finden wie man selbst.

    Die Intension sollte nie sein
    "meine Videos sind kacke, wie bekomme ich sie besser?"
    sondern immer
    "Ich liebe meine Videos. Wie kann ich sie noch besser machen, damit auch andere sie lieben und meine Liebe dazu nachvollziehen können?"

    Also warum sollte er aufhören damit Videos zu machen? Nur weil er nicht von Anfang an alles richtig macht? Muss er das denn? Gehört das Lernen nicht dazu? Ich liebe es von Video zu Video zu sehen, wie ich selber dazu lerne, und ich freue mich über jede Kleinigkeit, die ich präsentieren kann. Sei es nur ne mini Animation im Video, eine bessere Schnitttechnik oder wirklich krasse Sachen, die man dazu gelernt hat. Ist es da nicht fair davon auszugehen, dass auch er mit dem gleichen Ehrgeiz an der Sache ist, wie auch ich ihn habe, und wohl ein Großteil der Foren-Nutzer hier ebenfalls?

    Er ist schließlich hier, um seine Fehler erkennen zu können, und sie zu beheben, und ganz genau dafür ist dieser Bereich hier da. Und wer wirklich will, der kann auch. Du würdest dich wundern, wie viel in Menschen stecken kann, wenn die Motivation stimmt. Ob jemand Youtube machen will oder nicht steht hier außerdem nicht zur Diskussion. Alles was hier passiert findet nach dieser Frage statt. Wer hier ist und wirklich Feedback will, der hat sich schon entschieden.

    ----------------------------------------------------
    Kennt ihr eigentlich schon das "Stylophone"?
    Klick mich hart, ich bin ein Link :D
    -------
    7 Tipps zum Musikvideo drehen (Tutorial für Anfänger)
    Klick mich ... ich bin auch für Videos mit ohne Musik zu gebrauchen :D
    Ich glaube du hast eine etwas falsche Erwartungshaltung, was Erfolg auf Youtube angeht

    1. Let's Player gibts wie Sand am Meer
    Wir brauchen uns alle nichts vor machen. Es gibt allein in Deutschland mehrere tausend Let's Player. Und wenn jemand Let's Plays schauen will, schaut er entweder an sich bei den großen rein oder nimmt die ersten 2-3 Suchergebnisse die Youtube ausspuckt - dort stehen auch meist die großen Namen.
    Sich in diesem Haifischbecken gegen die anderen durchzubeißen ist sehr zäh

    2. Uploadregelmäßigkeit / Portfolio
    Du hast auf deinem Kanal bisher kaum Videos und bist auch nicht sehr regelmäßig unterwegs. In den letzten 2 Wochen hast du recht viel geuploaded - das ist gut - aber davor gabs nur alle Nase lang ein Video. Das hindert nicht nur Leute daran regelmäßig vorbeizuschauen... das ist sogar ein Rankingfaktor für die Youtube-Suche

    3. Suchmaschinenoptimierung
    Tags sind quasi nonexistent, wichtige Keywords weder im Folgentitel noch in der Beschreibung drin. Die Suchmaschine von Youtube kann deine Videos nicht sehen. Sie muss angefüttert werden mit Informationen, die sie sinnvoll verwerten kann. Und hier kommen Titel. Beschreibung, Keywords und sogar der Name der Quelldatei ins Spiel

    Um das Problem etwas anschaulicher zu machen. Versuch mal mit nem Browser den du sonst nie nutzt deine eigenen Videos bei Youtube mittels Suche zu finden ohne eingeloggt zu sein. Wird vermutlich recht schwierig werden. Und wie gesagt: Die meisten Nutzer klicken sich nur durch die ersten 1-3 Videos.
    Sich aus dieser Versenkung rauszuarbeiten braucht viel Ausdauer, einige Arbeit abseits der Videoerstellung selbst, teils einen guten Riecher wann man mit welchem Spiel punkten kann und in den meisten Fällen auch ein wenig Glück.
    Programmplan
    RimWorld | [b]Mo, Mi, Fr, So | 16 Uhr
    My Time at Portia | Mo, Mi, Fr, So | 17 Uhr
    Two Point Hospital | Di, Do, Sa | 18 Uhr
    Cities Skylines | Di, Do, Sa | 17 Uhr

    Mr.Lion schrieb:

    Meine Abonnenten Zahl beträgt 62
    Ich hab nur mal ganz kurz auf den Kanal geblickt und hab nur eine Frage: Was machen diese 62 Abonnenten auf Deinem Kanal? Deine Videos schauen sie ja offensichtlich nicht an... also warum haben die Dich abonniert?

    Mr.Lion schrieb:

    Hallo,
    Ich bin Lion und Führe den Kanal Mr.Lion: youtube.com/channel/UCvzgr7F5JcpiKnGKfIzS1gg/videos.
    Zur Zeit kommen jedoch keine Videos da ich mich jetzt nach einer Woche von einer Erkältung erholt habe und nun auch wieder los lege.
    Um Damit zu Thema zu kommen ich stecke viel arbeit in meine Videos und versuche dies noch zu steigern.
    Da sitze ich nun bis 23 Uhr und schneide meine Videos das Problem sind da die Aufrufe.
    Meine Abonnenten Zahl beträgt 62 damit bin ich auch sehr zu frieden .
    Ich arbeite sehr lange für ein Video und finde dass ich zu wenig Aufmerksamkeit bekommen.
    Meine Frage nun was mache ich falsch ist der Titel Uninteressant oder das Thumbnail einfach Langweilig.
    Ich denke wirklich das ich keine schlechten Videos bringe aber was ist nur falsch brauche ich mehr Geduld oder bilde ich mir nur was ein und meinen Videos sind schlecht ?

    Ich danke euch im voraus für antworten und wünsche noch einen schönen Tag I:-)
    Also ich habe mir jetzt zwei Videos angeschaut und sehe nicht, dass du dich von anderen tausenden Youtubern abhebst. Qualitativ finde ich das ebenfalls in dem unteren Mittelfeld angesiedelt.

    Wenn du Erfolg haben willst, dann mach nur Mainstream scheiß, dann bekommst du mehr klicks.

    Jetzt mal allgemein: Mein alter Ausbilder sagte mal: man kann auch viel Arbeit in scheiße reinstecken, es wird dadurch aber nicht besser und bleibt scheiße.

    Rest kannst du von anderen Usern entnehmen.

    Mr.Lion schrieb:

    Sie schauen dass was sie interessiert sowas wie die trailer der Switch das Problem, Mir machen die Let´s Plays mehr Spaß und das ist mir am wichtigsten
    Das ich LetPlayer nicht mag habe ich glaube ich schon mal irgendwo erwähnt. ABER deine Abonnenten abonnieren dich weil sie deine Videos mögen. Das sieht mir sehr nach Abo gegen Abo und so einem Blödsinn aus. Tu was du tun aus Leidenschaft aber nicht für Klicks.

    Komm herein und finde heraus: IchBinEinLink
    Ganz einfach, rote Kreise, Smileys und große Youtuber im Thumbnail haben wie ich. Dann kommen die Klicks ganz easy, wir wollen doch eh nur dick Cash machen mit Youtube...


    Nein jetzt mal Spaß bei Seite. Hier einige Punkte die du beachten kannst:

    - Falls du nun mehr gefunden werden willst auf Youtube, solltest du die Spiele spielen die dir 1. Spaß machen und 2. momentan ziemlich aktuell sind.
    - Du solltest deinen Kanal auch auf anderen Plattformen promoten. Damit meine ich nicht diese "Hab dich abonniert, bekomme ich n Abo zurück?" oder "Bei 100Abos gibt es nen Gewinnspiel" Kommentare, sondern versuch einfach mal z.B auf Instagram Bilder zu posten, wo du dein neues Video kurz vorstellst um generell Interesse zu wecken. Dabei kannst du auch gerne mal "Bekommen wir noch die 50 Abos voll ?" in die Story schreiben.
    - Es kommt immer drauf an, was für einen Content du bringst, bzw. wie du drauf bist bei den Videos. Ich zum Beispiel habe einen Youtube Kacke Channel. Ich kann es mir daher auch erlauben, mal was schlechtes über Youtuber zu schreiben und dahinter ein "Bei jedem Abo gibt es 250 Backpay Punkte" zu setzen. Das liegt daran, dass man versteht, dass es Ironie ist und der Channel auch dazu passt. Solltest du nun jedoch (wie ich gesehen habe) einen ganz normalen Let's Play Kanal haben, kommt das meiner Meinung nach nicht gut an, da musst du was anderes ausdenken. Denk aber immer daran, nicht betteln!!!


    Ich hoffe ich konnte dir mit diesen Tipps ein bisschen helfen :) Falls du noch Fragen hast, kannst du mir gerne eine PN schreiben ;)


    PS: Bei jedem Like gibt es 100 Geld direkt auf eure CardMaster ;)


    Tschüss !
    ! HIER GELANGT IHR ZU MEINEM KANAL ![/align]





    Für jedes Abo gibt es 250 BackPay Punkte und 100 Geld auf eure CardMaster ;)

    HOW I schrieb:

    Falls du nun mehr gefunden werden willst auf Youtube, solltest du die Spiele spielen die dir 1. Spaß machen und 2. momentan ziemlich aktuell sind.
    Punkt 1 Richtig! Punkt 2 Unsinn

    Das Spiel ist vollkommen egal, zumindest sollte es dies sein, denn Werbung für Spiele bekommen die Puplisher/Entwickler selber hin. Und wenn sie dazu einen YouTuber brauchen kontaktieren sie ihn un bezahlen ihn ;)

    Im Mittelpunkt deines Channels solltest du stehen und keine Fremdmarke oder andere Personen auf desen Fame man sich profiliert.

    Kann mich nur so ziemlich allen, bis auf die hierüber angesprochene Punkte, bis her genannten Feedback anschließen. @Mr.Lion und da mir da nicht mehr allzu viel zu sagen bleibt, außer @Semu beizupflichten, dass du dir mal diesen Thread Warum die Leute Gronkh gucken und nicht Dich! anschauen solltest, kann ich nur noch viel Spaß beim Optimieren wünschen.

    Steve KTM schrieb:

    Das Spiel ist vollkommen egal, zumindest sollte es dies sein, denn Werbung für Spiele bekommen die Puplisher/Entwickler selber hin. Und wenn sie dazu einen YouTuber brauchen kontaktieren sie ihn un bezahlen ihn
    In dem Zusammenhang ist auch ein wichtiger Punkt, dass viele größere YouTube schon vor Release Spiele bekommen und manchmal auch schon Videos veröffentlichen dürfen (und selbst wenn nicht, können sie ja vor Release aufnehmen und dann direkt raushauen). Da kannste als NoName YouTuber vergessen, "der Erste" bei einem aktuellen Spiel zu sein. Also das würde ich als Auswahlkriterium daher eher hinten anstellen ^^
    Mit freundlichen Grüßen,
    Tobias Grund

    Steve KTM schrieb:

    HOW I schrieb:

    Falls du nun mehr gefunden werden willst auf Youtube, solltest du die Spiele spielen die dir 1. Spaß machen und 2. momentan ziemlich aktuell sind.
    Punkt 1 Richtig! Punkt 2 Unsinn
    Würde ich eher umgekehrt sehen.

    Punkt 1: Man kann auch Spiele die einem nicht so viel Spaß machen unterhaltsam darstellen, bzw. das Spiel ein wenig ins lächerliche ziehen. Ansonstne gehe ich aber davon aus, dass man sowieso nur Spiele spielt, die einem Spaß machen

    Punkt 2: Timing ist im Gegenteil mit das wichtigste, wenn man auf Zahlen abzielt. Bei Release oder wichtigen Updates (z.B im Early Access) haben die großen Youtuber zwar schon Videos, aber noch nicht so viele wie 1-2 Monate später. Ebenso ist bei Release die Suchnachfrage höher.
    Ausnahmen stellen Spiele dar, die so alt sind, dass es zu Release keine LPs gab. Die sind deutlich zeitunabhängiger um das Maximum rauszuholen.
    Zusammengefasst: Hohe Nachfrage + vergleichsweise geringe Konkurrenz --> Profit


    Meine größten Pushes waren durch Videos von Planet Coaster im Early Access und jetzt durch RimWorld im Early Access kurz nach einem neuen Update.
    The Witcher 3, weit nach Release erst angefangen, zieht hingegen so gar nicht und läuft eher noch, weil mir das Spiel selbst tierisch Spaß macht und ich es durchbekommen möchte. Aber gegen jeweils 100+ Videos von Gronkh und Co erscheinen sie eben erst nach unendlich vielen Seiten oder wenn man die Suche auf Monat/Woche/Tag beschränkt... aber das macht der 08/15-Zuschauer ja nicht gerade. Hinzu kommt, dass die meisten, die interessiert am Spiel sind, damit dann schon durch sind.

    Damit will ich nicht sagen, dass du jetzt nur neue Titel spielen sollst. Du hast dich eben auf schöne Nintendo-Perlen spezialisiert, Mr Lion.
    Aber ich behaupte mal dreist, dass du nen enormen Push bekommen würdest, kämst du am Switch-Release gleich mit einem Zelda-LP raus, bei dem du SEO-technisch gut auf die Suchanfragen eingestellt bist. Die Nachfrage wäre da halt schlicht gigantisch und du könntest zumindest aus der ersten Welle so einige Subs mitnehmen .
    Programmplan
    RimWorld | [b]Mo, Mi, Fr, So | 16 Uhr
    My Time at Portia | Mo, Mi, Fr, So | 17 Uhr
    Two Point Hospital | Di, Do, Sa | 18 Uhr
    Cities Skylines | Di, Do, Sa | 17 Uhr

    Steve KTM schrieb:

    HOW I schrieb:

    Falls du nun mehr gefunden werden willst auf Youtube, solltest du die Spiele spielen die dir 1. Spaß machen und 2. momentan ziemlich aktuell sind.
    Punkt 1 Richtig! Punkt 2 Unsinn
    Vielleicht hast du mich falsch verstanden oder ich habe mich falsch ausgedrückt. Damit war gemeint, dass wenn er eh nur die Klicks will, er einfach neue Spiele zocken soll. Diese werden häufig geklickt, dabei geht es nicht um Werbung. Als Beispiel kannst du dir das Spiel RIDE 2 mal angucken. Dieses Spiel wurde als es rausgebracht wurde auf Youtube sehr oft geklickt.

    Hoffe du verstehst nun, wie ich es meine oder ich habe mich nun ausdrücklich genug geäußert :)


    HOW I
    ! HIER GELANGT IHR ZU MEINEM KANAL ![/align]





    Für jedes Abo gibt es 250 BackPay Punkte und 100 Geld auf eure CardMaster ;)
    Bin zwar auch nicht der große LP fan, aber du hast zu große Mitbewerber anzahl das man da unter geht.
    Was mir aufgefallen ist, was auch sehr wichtig ist um in die such anzeige schneller gefunden zu werden und in Google auch und zwar
    -Deine Tags sind viel zu wenig
    -Die Video info box viel zu. Schreib hin welches Spiel, wann es raus kam, welches LVL du bist und sonstiges bla bla bla

    Treue Abonnenten zu bekommen dauert halt.
    Bei mir hat es auch gedauert bis es mal mehr wurde.
    Arbeitzeiten ist relativ für Onride und Offride Video sind es grad mal paar minuten aufwand, aber für meine Aftermovies gleich 8-16 Stunden und dieser aufwand lohnt sich auch.
    Regelmässige Upload Zeit hab ich nicht und das wissen meine Abonnenten. ( Da zurzeit Wintersaison ist )
    Und wenn ich mal auf einer Kirmes bin und alles gefilmt habe, werden die Videos nicht alle auf einmal hoch geladen, sondern Tag für Tag um 18 Uhr.
    Da um 18 Uhr die höchste reichweite hat.

    Bei YT gibt es kein runter sondern nur ein hoch und das dauert halt.
    :D Nur die Harten kommen in den Garten - Hard with Ride Speed Ride :D
    http://www.youtube.com/c/SpeedRide-HardWithRide
Exit