Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Irgendwas läuft einfach nicht richtig

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Das erste was mir auffällt sind deine Thumbnails. Der Schriftzug Wander Dude ist in meinen Augen stimmig ABER der Titel auf dem Thumbnail ist sehr schwer zusehen. Ich sitz am Rechner und ich hab es erst beim dritten Blick gesehen das du überhaupt einen Titel mit auf den Thumbnails hast. Die kleine Schrift in Kombi mit weißer Farbe geht total unter. Ich würde dir nahe legen da einbisschen zu experimentieren was die Thumbnails angeht. Weil das Thumb ist das erste was die Leute sehen wenn sie ein Video vorgeschlagen bekommen und wenn da nur Wander Dude zu erkennen ist ist es nicht so interessant als wenn man auf anhieb gleich noch den Titel dort erkennen und lesen kann. Du musst immer von ausgehen das die meisten Leute die Thumbnails in Miniformat angezeigt bekommen.

    Weiter geht es dann mit dem Titel und der Videobeschreibung.
    Die meisten Titel hören sich nichts sagend an. Z.B. bei deinem neusten Video mit dem Titel "#6 - Eine neue Perspektive | Wander Dude". Der Titel sagt nicht viel aus worüber das Video handelt. Eine neue Perspektive kann sehr viel bedeuten. Du solltest knackigere Titel nehmen wo auch Keywords aus deinem Genre untergebracht sind. Zum Beispiel dein Video "Durch das Höllental auf die Zugspitze | Wander Dude" in Kombi mit dem Thumbnail wirkt viel ansprechender. Das Motiv selbst zeigt das ihr auf einem Berggipfel seid. Dazu sagt mir als unbedarfter Zuschauer das es die Zugspitze ist und ihr dort rauf gewandert seit und neugierig würde mich in dem Fall das Höllental machen. Erstmal ist Höllental ein sehr imposanter Begriff und eben nicht viel bekannt.

    Allgemein solltest du bei der Wahl deiner Titel, wie bereits erwähnt, Keywords mit einfliessen lassen da diese zumindest einen Teil für den Algorythmus ausmachen. Weil wer nach sowas wie wandern sucht aber weder ein Berg oder bekannter Ort/Gebiet etc. genannt wird wird der Algorythmus nicht wirklich schlau drauß. Dazu kommt das du teilweise vergisst Hashtags zusetzen, wie im aktuellen Video. Diese sollten aber auch einen Bezug zu deinem Titel haben um höher gewichtet zu werden. Genauso sollte dein Text in der Videobeschreibung auch die Keywords enthalten die du bei den Hashtags nutzt und im Titel. Es ist eben ein Zusammenspiel aus vielen einzelnen Bereichen was die relevants der Keywords für dein Video angeht.

    Nun kommen wir zum Video selbst.
    Ich hab zwar nur durch einpaar Videos durchgezwitscht aber da ist mir schon was aufgefallen. Du stehst nie still wenn du in die Kamera sprichst sondern filmst dich meistens beim laufen. Das gehört zwar mit dazu aber du solltest dich auch einfach mal irgendwo am Wegrand hinsetzen und einbisschen was erzählen. Was ich aus meiner subjektiven Sicht vermisse sind Infos. Meist geht es wenn du redest darum das ihr gerade da lang gelaufen seit oder gleich irgendwo ankommt oder klettert. Über die Region, lustige oder schöne Erlebnisse werden nicht groß erzählt und erwähnt. Dadurch geht sehr viel Feeling und Persönlichkeit verloren. Kurz gesagt du solltest dich als Mensch mehr einbringen mit deiner Persönlichkeit. Auch einfach mal etwas mehr erzählen als nur wo ihr grad seit und wo es hin geht etc.

    Es fehlt die Interaktion für die Zuschauer.
    Kommentare und Likes sind wichtig in Bezug auf den Algorythmus. Jeder Like/Dislike und Kommentar wertet dein Video auf und macht es für den Algo relevanter. Nur fehlt bei dir der Anreiz für Zuschauer etwas in die Kommentare zu posten. Was eben mit daran liegt das du keine Fragen an die Zuschauer stellst oder nach ihrer Meinung fragst. Zumindest hab ich es bei den Videos die ich durchgezappt habe nicht mitbekommen. Und Fragen an die Zuschauer stellen funktioniert eben auch nur wenn du das was du sagst etwas mehr personalisierst etc. Weil dann kannst du auch Fragen stellen wie "Warst du schonmal hier?" oder "Würdest du auch mal gern hier wandern/klettern gehen?" oder "Was ist deine Erfahrung mit 'beliebiges Ausrüstungsstück einfügen'?"

    Fazit von meiner Seite.
    Versuche mal einige neue Ansätze beim vloggen von unterwegs mit Themen die du besprichst. Sei es wie erwähnt das du Infos dropst zu der Gegend, persönliche Erlebnisse erzählst oder wie du auf die Idee gekommen bist gerade dort zu wandern bzw. zu klettern. Stelle Fragen an die Zuschauer und experimentiere mit dem Zusammenspiel zwischen Titel, Videobeschreibung und Hashtags was die Keywords angeht und bastel einbisschen an den Zhumbs das man die Titel dort auch gut erkennt wenn es im Miniformat dar gestellt wird.

    Dann kommt da noch Social Media hinzu.
    Ich habe mal kurz auf Twitter, Facebook und Instagram geschaut wo mir auch sofort etwas ins Auge gefallen ist. Du benutzt Twitter und Facebook als reine Plattform zum verlinken deiner Videos. Das ist ein Fehler. Z.B. auf Twitter sind solchen reinen Werbeaccounts nicht sonderlich interessant. Aktive Twitternutzer bevorzugen Accounts wo man die Persönlichkeit des Menschen mitbekommt und nicht nur stumpf Videos gepostet werden. Zumindest in dem Bereich wo wir uns bewegen. Als sehr großer Youtuber sieht das halt anders aus.

    Allgemein fehlt es eben dort an Interaktionsmöglichkeiten und Mehrwert für potenzielle Zuschauer. Wer dich auf Youtube abonniert hat dem bringen deine Facebook Seite und Twitter recht wenig da du eben dort nur Videos postest die sie auf Youtube eh sehen. Ich z.B. haue nicht umsonst immer mal wieder Spruchbilder zu Geburtstagen der Schauspieler raus oder schreib auch einfach mal so etwas was mich gerade bewegt. Natürlich alles in so einem Rahmen das ich nicht meine komplette Privatsphäre aufgebe.

    Versuche auch da zu experimentieren mit den Beiträgen um die Interaktionsrate zu erhöhen. Ich z.B. habe auf Facebook und Twitter viel weniger Follower aber eine höher Interaktionsrate als du. Was eben daran liegen kann das du auf diesen Social Media Kanälen keinen Mehrwert anbietest.
    Die Sachen von @Treknerd kann ich so unterschreiben. Ich glaube, da sind auch echt viele Dinge dabei, die du ruhig auch jetzt noch an den vorhandenen Videos mit relativ wenig Aufwand ändern kann. Mich würde mal interessieren, wie die CTR bei deinen Videos ist. Das sind schon recht wenig views in Relation zur Zahl der Subs. Allerdings bist du ja in Bezug auf deinen Content recht konsistent, weswegen man davon ausgehen kann, dass die Leute, die dich abonniert haben, grundsätzlich einverstanden sind mit dem Content. Allerdings wird wohl das Zusammenspiel aus Thumbnail, Titel und Description nicht förderlich sein. Einerseits löst das keinen Impuls aus, dass die Leute draufklicken (das Bild sollte ja schon ein wenig ködern, allerdings auch nichts Falsches versprechen). Ich kann mir vorstellen, dass wenn du jetzt noch die Titel, und Descriptions änderst, dass es evtl. einige mehr views noch generieren kann. Vielleicht fragst du auch mal Leute, was sie meinen, was sie in den Videos erwartet, mit gegebenem Titel und Bild - sowas ist immer schön, um zu testen, ob man wirklich das aussagt, was man meint. Thumbnails würde ich definitiv auch was anpassen, gerade das mit den Schriften, was auch schon von @Treknerd gesagt wurde.
    Ich würde dir den Tipp geben, gerade am Anfang, aktiv deinen Traffic über Social Media zu generieren.
    Bei Facebook z.B. kannst du über Gruppen die Werbung erlauben super Traffic nach Youtube bringen, aber auch über Pinterest, wenn du deinen Kanal regelmäßig pflegst.
    Nach und nach verschwindet dann die Relevanz vom externen Traffic und du kannst dich mehr auf den Traffic fokussieren, der von Youtube selbst kommt.
    Aber ein nettes Beibrot bleibt externer Traffic natürlich immer :)

    LG

    Michael.
    Ich danke euch für das Feedback. Vor allem die mega ausführliche Info von @Treknerd werde ich beherzigen. Ich denke es ist sinnvoll diverse Videos zu überarbeiten. Also Thumbnail, Titel, Beschreibung und Tags. Die Tipps für die Videos selber werde ich in Zukunft mehr beherzigen. Ich teile meinen Content aktuell auf Facebook und Twitter. Allerdings nicht sehr umfangreich. Auf Facebook beispielsweise auf meiner eigenen Seite und in einer Gruppe.

    Meine Facebook Seite ist z.B. diese hier: facebook.com/wandervlogger/ Ich glaube Facebook nach vorne zu bringen ist auch nochmal ein Thema für sich. Allerdings bin ich für Gruppenvorschläge oder Tipps immer dankbar.

    Aktuell versuche ich mehr bei Pinterest zu teilen, wobei ich immer erst mit Canva.com ein ansprechendes Cover gestalte, bevor ich etwas pinne. Hier finde ich Gruppenboards genial. Falls jemand ein Gruppenboard für YouTuber kennt würde ich mir das gerne mal ansehen. Ich glaube da wird sehr viel Traffic generiert.

    TubeBuddy habe ich jetzt auch integriert und es ist hilfreich. Allerdings benutze ich die freie Version. Ob ein Abo noch viel besser ist würde mich schon interessieren. Ich habe aber das Gefühl, dass die freie Variante erst mal in Ordnung ist.

    So viel von meiner Seite. Ich danke euch nochmal für das Feedback. Ich bin etwas langsam mit dem Antworten aber die Vorschläge werde ich beherzigen. Ich denke sie sind Gold wert!

    Grüße
    Markus
    :starstruck: Besuche mich auf YouTube oder bei ProVlogger :starstruck:
    Hi Markus,

    Habe mir jetzt ein paar Videos von dir angesehen und die wenigen Aufrufe sind echt seltsam, immerhin vlogst du an interessanten Orten. Ich denke es liegt an diesen 3 Punkten. Thumbnails etc sind alle ok!

    1. Fehlende Interaktion in deinen Videos. Du solltest deine Umgebung, Locals vor Ort und andere Menschen mehr in deine Vlogs einbauen (Konversationen). Denke nur Umgebung und Monologe sind etwas too much. (An diesen Punkt arbeite ich übrigens auch, hat mir selber in meinen Videos gefehlt)

    2. Du bist männlich ;) wärste Weiblich und attraktiv brauchst du nur Kaffee kochen und die Follower steigen.... Augenzwinkern. Spass beiseite es gibt bestimmt einige die deine Videos schauen möchten aber die finden dich nicht.

    3. Vlogging ist ein kleiner Markt, zumindest Outdoor Vlogs. Ich schaue zb gerne Outdoor mit Sebastian aber ohne einen Push von einem anderen Channel bereite dich auf einen längeren Weg vor. Wenn du eine Sehenswürdigkeit filmst achte darauf mehr Emotionen in Stimme oder Gesicht zu haben damit du die Zuschauer mitziehst.

    Ansonsten sind dein Kanal und deine Videos gut. Einfach weitermachen.... Beherzige den ersten Punkt dann kann es was werden.... Ansonsten macht's doch auch als Hobby Spass.
    Ich denke, der Grund dafür, dass die Leute deine Videos nicht finden, sind auch deine Keywords.
    Habe mir gerade mal ein paar Daten deiner Videos angeschaut, du reizt da dein Potenzial nicht wirklich aus.

    Tubebuddy ist schon mal ein Anfang, aber schau dir mal morningfa.me/ an.
    Dafür bekommst du ganz easy einen Invite-Code über die Google-Suche für einen Gratis Monat.
    Und die Keyword-Recherche und Insights dort sind SUPER mächtig :)

    Selbst wenn du dann nach dem Monat nicht in die Bezahlvariante wechselst,
    hast du zumindest genug Zeit gehabt, alle möglichen Nischen und Keywords zu recherchieren und dir zu merken.

    LG
Exit