Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Wo denkt ihr findet ihr Zuschauer?

    Hey Leutz,

    der Thread Missbrauch der Rubrik Kanalvorstellung unterbinden von @Treknerd hat mich gewisser maßen hier zu diesen Thread inspiriert ... und bevor nun wer kommt "Des ist doch blödes Gehate" oder ähnliches, nein dies ist nur wirklich mal reine Neugierde um zu wissen wo noch Aufklärungsbedarf vorhanden ist. Wo man evtl. weiterhelfen könnte.

    Also ....

    Wo denkt ihr, findet ihr Zuschauer?

    und ...

    Warum denkt ihr, findet ihr dort Zuschauer?


    Mal ein paar Antwortmöglichkeiten ; Creator Boards, Theme gebundene Boards, Facebook, Insta, Twitter, Google+, Pinterest, Deviantart, TikTok, Podigy, Snapchat, What App, Discord, Skype, YouTube, Beim Nachbarn, in Magazinen, auf der Straße etc.pp.

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Die beste Quelle für Zuschauer bei YouTube ist..... (trommelwirbel, spannendes Vorhangschwenken).....



    Keine andere Plattform ist derart optimiert darauf, ihren Nutzern neuen Content vorzuschlagen, der auch wirklich ihre Interessen trifft, ihre Such-Wünsche erfüllt und ihre Zufriedenheit erhöht. Und YouTube wird von Jahr zu Jahr auch immer besser in dieser Aufgabe (far from perfect).

    Alle anderen Plattformen können ein kleines Zubrot sein. Wenn man auf anderen Plattformen bereits eine größere Menge an Leuten erreicht, kann man damit einen neuen YouTube Kanal etwas pushen. Aber auch Leute die hundertausende Follower bei Twitter oder Insta haben, bekommen nur selten größere Mengen Leute dazu, ihre Videos anzuklicken. Es hilft bereits vorhandene Follower/Abonnenten/Fans/InfluenceteBande zu aktivieren und zu mobilisieren, aber nur mäßig für neue Leute.

    Aber nichts funktioniert so gut, wie seine Inhalte darauf abzustimmen, dass man gut gefunden wird (SEO - Suchmaschinenoptimierung) und dass man einfach lernt, Content zu machen, der Leute wirklich interessiert, aber nicht schon zigtausendmal vorhanden ist. Niemand sagt, dass das einfach ist, aber es können halt auch nicht alle immer gewinnen und auf Platz 1 stehen. Die beste Art neue Zuschauer zu finden, ist also in vielen Fällen einfach vorher genau zu überlegen was viel angeschaut und gesucht wird und in welchen Bereichen davon nicht schon jeder 2. ein Video gemacht hat. Und dann ist auch ein wichtiger Faktor möglichst früh mit dem Thema da zu sein. Das erfordert manchmal sehr weit im voraus zu planen und Experimente zu machen mit "Was könnte sein, wenn dies und das passiert". Oder Fragen zu finden, die noch nicht viel beantwortet wurden, und dafür richtig gute Antworten zu geben, das ist auch ein guter Weg.

    My 2 cents.
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de - Blog rund um Gaming, Hardware & YouTube ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄
    Ich suche (hier) keine neuen Zuschauer. Ich glaube auch nicht, dass viele Leute auf ein neues Video in der Kanalvorstellung schauen, aber ein Punkt wird bei dieser ganzen Debatte leider immer außen vor gelassen.
    Was machen wir? YouTube Videos.
    Was wollen wir als Zuschauer auf YouTube? Guten Content sehen.
    Wie entsteht guter Content bei Anfängern? Konkurrenz betrachten und lernen.
    Wo kann ich mir Leute auf dem selben Level gut anschauen? Hier im Forum und natürlich auf YouTube selbst.

    Mein Ziel ist also nicht primär die Zuschauergewinnung, sondern viel mehr den eigenen Ansporn immer wieder zu erneuern.
    Dieses gegenseitig etwas beibringen, weil wir alle Anfänger sind und von Jedem hier lernen können.
    Genau deswegen fand ich den Thread, der dich dazu angeregt hat auch eher oberflächlich.

    Vielleicht sollte man diese Rubrik mit etwas mehr Weitsicht betrachten, anstatt diese nur als "Werbung für den eigenen Kanal zu sehen" ... dem ist nämlich nicht so.
    Als Beispiel: Hätte ich den guten alten Van Pausenberg damals nicht durch seine ständigen Posts in seiner Kanalvorstellung gesehen, dann würde ich meine Videos heute nicht bearbeiten.
    DANKE MARK!

    Und ich für meinen Teil habe diesbezüglich sogar die Kanalvorstellung im Bereich Gaming abonniert, damit ich dort keinen Einzigen verpasse.
    @cedowest ich glaub du hast dich im Thread vertan ... ich denke die Antwort gehört eher in den verlinkten Thread von @Treknerd oben ... die Fragen waren ....


    Steve schrieb:

    Also ....

    Wo denkt ihr, findet ihr Zuschauer?


    und ...

    Warum denkt ihr, findet ihr dort Zuschauer?


    ich für meinen Teil kann mich da nur @ZapZockt anschließen in 100%tiger Zusage. Ansonsten findet man natürlich da wo die eigene Zielgruppe sich rum treibt auch immer gute Möglichkeiten seine Brand zu promoten. Aber vom Aufwand Ertrag Verhältnis her finde ich da YT noch am sinnigsten bis her und konnte da die besten Ergebnisse erfahren.

    Ich denke es ist ne sehr gute Sache Interviews anzunehmen, darum werde ich das auch wieder mehr machen, wenn ich dazu Lust habe. Geht natürlich nur, wenn es für Zeitungen interessant ist. Sonst denke ich geht über Kooperationen viel, so reagiert auf oder irgend was abgedrehtes machen um in die YT News zu kommen, aber das geht nur, wenn das zu dem jeweiligen Content passt. Schaue ich mir aber so ein paar YTer an die sehr erfolgreich sind, dann machen die zB viele Sachen die mir selbst als gesunder keinen Fun gemacht hätten, 24h X oder so 018 Beziehungsfragen, ich würde mich da bei meinem eigenen Content (unbekifft) langweilen. Persönlich denke ich, macht man gute Life-Style Videos geht über Werbung viel, dann sollte die Videoqualität aber auch gut sein.

    Jedoch bin ich kein Experte, heißt ja nur was denkt ihr. ;)

    lG IT
    In meinem Youtubekanal Seneca geht es um meine Krankheit, Kryonik, Motivation, wie man Ängste zerstört,unbändige Willenskraft generiert, mit Schicksalsschlägen umgeht, Sinn des Lebens, und Freitod, Medizin & Neurobiologie, Vlogs usw. Kooperationen gerne gesehen, mit jeden. :)
    Tatsächlich denke ich, dass wenn ich hier regelmäßig Updates poste, muss nicht mal alle 2 Tage sein, ein paar der Forummitglieder dazubewegen kann auf mein Kanal zu klicken und mir evtl. weiterzuhelfen, mit konstruktiver Kritik, Feedback, Abo, Klicks oder Wiedergabezeit. Natürlich ist dies für mich ein YT-Forum und da denke ich hier werde ich schon Hilfe bekommen.
    Ansonsten so banal es auch klingen mag, aber es gibt auch die YT Gruppen auf Facebook, die einem auch den Start etwas erleichtern. Einfaches Prinzip, umso mehr Abos ich habe, umso mehr Leute werden auf mich aufmerksam und genau das versuche ich hier auch.

    LG
    Opti_Nice
    Neue Zuschauer findet man erstmal hauptsächlich über YT wie bereits gesagt. Für mich kommt da noch deviantart und Twitter dazu, bzw habe ich darüber schon neue Leute zum Folgen gefunden und umgekehrt. Hatte aber schon Leute die mich auf YT gefunden haben und darüber denn auf mein deviantart gestolpert sind.
    Paar Leute hab ich hier übers Forum gefunden, und umgehrt :D Vllt kommen ja paar Leute mehr dazu, wenn ich mal wieder aktiver bin haha.

    Und sonst hab ich im "echten Leben" auch Zuschauer, mit denen bin ich auch oft im Gespräch über deren und meine Projekte ^^ und man schaut auch gegenseitig die Videos an und redet denn darüber wenn man sich wieder sieht, das find ich immer super :D
    Im Künstlerischen Bereich kann man durchaus Zuschauer durch die Plattformen wie Pintrest, Devianart, Sketchfab. Wenn man was mit Musik macht, dann auch Spotify, Soundcloud. Bei Letsplays könnte ich mir noch vorstellen dass es etwas bringen wird, Clips in der Steam Community des Spiels zu posten. Hat man sich auf Indie Games Spezialisiert, da kann man bei itch.io Clips und Screenshots posten.

    Macht man Travel Vlogs, könnte man sogar via Google Rezesionen sicherlichlich noch zuschauer gewinnen, kaum einer schreibt Google Rezesionen mit Bildern (Oder die Orte, die ich mir anschaue, da will niemand hin:D)

    Wenn man Podcasts hat bzw Videos Prodziert die auch als Podcast dienen können, da kann man Apps nutzen wie etwa Anchor und natürlich auch Spotify, Soundcloud. In einigen Fällen kann man sogar Videos für LinkedIn Produzieren. Sehe da oft vorgeschlagen, irgendwelche Photshop Tutorials.

    Viele Youtuber haben auch ein Discord Chat mit einer Rubrik wo man Werbung für sich machen darf (solange es die Zuschauer der Gruppe interessiert) Sehe das zb bei Blender Youtuber bzw Gamedevelopers.

    Ich glaube die meisten wissen wo man seine Zuschauer her bekommt, das Problem ist eher, den Werbecontent für die Plattform korrekt zu vorbereiten. Also bei Facebook würde kaum einer das Gleiche Video sehen wollen wie es auf Youtube bereits gibt. Der Content wird obsolet. Ich merke es oft bei mir wenn ich dann beim Scrollen mir einige Videos angeschaut habe, will ich die nicht noch mal bei Youtube sehen. Auch sind die Videos bei FB/Twitter und co gemuted, so dass man ein Untertitel einbauen muss. Dann hast du noch das Problem dass bei Instagramm du eher Landscape Videos hast.
    Wo du grad das mit dem Werbecontent erwähnst, da is mir grad noch was eingefallen:
    Und zwar ist ein weiteres Problem denke auch die Art bzw hauptsächlich die Menge/ der Umfang der eigenen Werbung auf der jeweiligen Plattform. Wie oft kann ich werben ohne dass mir meine Follower abspringen, ab wann spamme ich. Auf Commissions bezogen hab ich schon welche gesehen die sich da übelst Gedanken machen und meinen sie spammen, dabei werben sie wenig.
    Ich hab auf dA schonmal eine gesehen, die alle paar Stunden ihr neuestes Video beworben hat (ein Bild immer und immer wieder geupdated damits wieder in den Benachrichtigungen ist), und das über Tage und Wochen hinweg. Das Bild ist klasse geworden, das Video war ein Timelapse dazu, aber mich persönlich hat dieser (in meinen Augen) Werbespam doch dazu gebracht, dieser Person zu entfolgen. Es hat übelst genervt...
    Die einzig wahre (und vorallem allgemeine) Antwort habt ihr schon gegeben: Youtube!

    Soziale Netwerke werden zwar auch immer mit neuem Contet versorgt aber da sehe ich eher die Möglichkeit sich als Filmemacher hervorzutun und mit sich statt mit seinem Filmen zu "prahlen". Ich denke also nicht, dass man viele Zuschauer darüber erhält - zumindest habe ich damit keine besonders guten Erfahrungen gemacht, Was leider viel zu kurz kommt ist für mich immer das reale Leben. Gerade zu Beginn ist die Mundpropaganda durch Freunde und Familie nicht zu unterschätzen. Werbung auf Shirts und Autos (ja auch wir haben welche) ist nettes Beiwerk lockt aber leider auch keine Follower auf den Kanal. Eines haben aber alle anderen Plattform (und das RL) gemeinsam - man kann versuchen im Gespräch zu bleiben - und das ist auch wichtig, wenn man in der Öffentlichkeit stehen will.
    Schon Eingecheckt?
    Facebook I Youtube I Instagram
Exit