Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

1.000.000 Aufrufe durch diese EINE Strategie!

    Hey Leute,
    wie im Titel zu sehen habe ich heute am 05.09.2018 die 1.000.000 Aufrufe auf meinem Kanal geknackt.
    Meilenstein.PNG

    Das alles kam natürlich nicht von heute auf morgen, weswegen ich kurz auf meine zeitlichen Meilensteine eingehe.

    Am 20.04.2017 habe ich den Kanal mit dem Gedanken "Den Leuten das Energiesparen Zuhause beizubringen" gestartet.
    Die ersten Videos waren meiner Meinung nach schon ganz Ok und somit auch keine Vollkatastrophe, jedoch wollte sie einfach keiner schauen...

    Nachdem ich mich dann in das Thema "Suchmaschinenoptimierung" eingelesen habe und auch meine Videos qualitativ immer besser wurden (Ich war auch nicht mehr so Kamerascheu), hatte ich nach 4 Monaten endlich ein Video, was bei den Leuten häufig gesucht wurde und gut ankam: "Heizkörper sauber machen"

    Ich hatte also ungelogen 4 Monate jede Woche 2-3 Videos rausgehauen, welche auch bis heute hin kaum Aufrufe erzielt haben. Im Nachhinein ist mir natürlich klar, dass nach diesen Videos auch keine Sau suchen tut -> Ich wusste es damals aber einfach nicht besser.

    Als ich es dann aber schon "etwas" besser wusste, habe ich mich noch mehr in das Thema eingearbeitet und meine Analyse, zu welchem Thema ich ein Video machen sollte, meine Titel, Beschreibung und auch Thumbnails wurden immer besser, so dass ich im Dezember 2017 schon einige Videos hatte, die zu den gewünschten Suchanfragen unter den Top 4 Videos waren.

    Mir hatte es auf einmal so viel Spaß gemacht, Probleme von normalen Leuten zu entdecken, wo es noch keine schönen Lösungsvideos dazu gab, dass ich den Kanalgedanken von "Tipps zum Energiesparen Zuhause" zu "Problemlöser im Bereich Haushalt, Haustechnik und Heimwerken" geändert habe.

    Um eine Community aufzubauen, war das natürlich anfangs nicht so toll, da die meisten meiner ca. 200 Abonnenten damals ja "Energiespar Tipps" erhalten wollte. Als ich mir dann das alles aber nochmal überlegt habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich gar keine Community aufbauen möchte, sondern eher die Leute erreichen will, die ein Problem im Alltag haben -> dieses Problem suchen -> Und ich ihnen die Lösung mit meinen Videos bieten kann. Sie müssen also kein Fan von mir oder meinen Kanal sein, nur dass eine Video muss sie begeistern, was ihr Problem gelöst hat.

    Und mit dieser Strategie fahre ich nun seit Anfang 2018, lerne bei jedem Video unglaublich viel dazu und helfe derzeit ca. 4000 Leuten täglich, ihre Probleme im Alltag dank kurzen Videos von mir zu lösen. Egal ob "Fahrradbremse einstellen, Geschirrspüler reinigen, Gartenwasserzähler anbringen, Handy Passwort vergessen, und und und...



    Fazit des Ganzen:
    Ein Traum bzw. ein Ziel ist sehr wichtig, doch es ist auch vollkommen in Ordnung, wenn man auf dem Weg dorthin bemerkt, dass einem etwas anderes viel mehr Spaß macht und dann diese Richtung einschlägt :)

    Ich hoffe dieser Beitrag hat euch etwas motiviert, immer dran zu bleiben, auch wenn z.B. die ersten 4 Monate kein großes Ergebnis zu sehen ist!


    Hier noch meine Aufrufzahlen bis hierhin mit Datum:
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Schöner Beitrag. Genau so läuft das. Natürlich musst Du Dir selber treu bleiben, also Videos machen die für Dich gut und richtig sind. Du musst aber auch die Leute unterhalten. Und jenseits der 1000 Abos zählen ja im Grunde nur die Views.
    Eine starke Abogemeinschaft sorgt natürlich für Verbreitung und andere Einkommensquellen, als youtube Werbung.
    So ein Wechsel des Bedürfnisses welches man befriedigen will, kann schon mal helfen ... der Vorteil so oder bei beiden ist ja, dass du im Edutainment Bereich unterwegs bist, da sind die meisten einfach viel zu faul für. Und wenn es dann noch gut gemacht und gut erklärt ist, dann siehste ja, läuft es .... also ...

    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars
    Erstmal herzlichen Glückwunsch! Tolle Leistung!

    Das schwierige ist natürlich auch in deinem Bereich, die Leute suchen deine Videos zur Lösung von einem ganz bestimmten Problem. Da ist es natürlich nicht so einfach Abonennten mit zu finden. Dafür sind 1 Mio Aufrufe für gerade nicht einmal eineinhalb Jahre echt stark!

    Nochmal Glückwunsch und

    LG Nanuki ;)
    Herzlichen Glückwunsch zu diesem Meilenstein :)

    Das ist wirklich eine gute Strategie, die ich in grob ähnlicher Form auch versuche auf meine Nische anzuwenden. Funktioniert noch nicht so extrem gut, wie bei Dir, aber die Anzahl der Suchanfragen ist vermutlich auch bedeutend geringer. Ich wünsch Dir weiter viel Erfolg, aber ich glaube, daran besteht kein Zweifel und vor allem, das muss man sich immer vor Augen halten: Die meisten dieser Videos sind sogenannter Evergreen Content, das meiste verjährt nicht wirklich, und das bedeutet, dass jedes Video das jetzt läuft bei dir, auch noch viele Jahre weiterlaufen wird und dass alle Videos, die noch nicht so richtig angelaufen sind, jederzeit durchstarten können.

    Tolles Konzept, so funktioniert das :thumbup:
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de - Blog rund um Gaming, Hardware & YouTube ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄
    Erstmal herzlichen Glückwunsch! :)
    Wobei das Thema Energie sparen bzw. Umweltschutz natürlich eine grundsätzlich hohe Relevanz im Internet hat. Deine Suchmaschinenoptimierung funktioniert da umso besser.
    Bei meinem Gaming Content muss ich mich auf die kurzen Hypes von Spieltiteln mit der Suchmaschinenoptimierung stürzen, wenn ich denn auf Klicks aus bin :D
    YouTube-Guru und Let's Player der alten Schule - Knom :D :P knom.tv
    Herzlichen Glückwunsch, echt genialer Meilenstein! :thumbup: :starstruck:

    Ich habe bei meinem Kanal auch gemerkt, dass Tutorials und Lifehack-Videos am Besten laufen. Die Community ist an solchen Videos leider nicht so interessiert, aber das muss einem dann einfach Mal wurscht sein. Ich habe zur gleichen Zeit angefangen wie Du und habe knapp 280.000 Aufrufe jetzt, die ich größtenteils eben den Tutorials und Lifehacks zu verdanken habe, die aber nur ca. 20% meines Contents ausmachen. Allein ein Video hat inzwischen über 100.000 Aufrufe und ist unter dem relevanten Suchbegriff auf Platz 1 zu finden (oder 2, das wechselt immer mal). Abos bringt das zwar auch, aber die sind am restlichen Content, den ich so hochlade, meist nicht interessiert. Nicht umsonst sagt Analytics, dass 98% meiner Zuschauer keine Abonnenten sind, sondern mich über die YT-Suche finden, das besagte Video gucken und dann eben wieder gehen. Genau wie Du es ja auch sagst, das stimmt vollkommen.
    Liebe Grüße
    Conny

    Lethargic Mom
    <3 :saint:

    Glückwunsch zum schönen Milestone :)

    Es wär zwar jetzt nicht mein Vorgehen, da ich es schon schöner finde, wenn man via YouTube sein Hobby und seine Leidenschaft ausleben kann und eine tolle Community aufbaut, statt nur darauf zu äugen, welches Thema jetzt gut laufen könnte - aber wenn es dem OP so Spaß macht, spricht ja nichts dagegen, und schön, wenn es dann auch gut funktioniert! :)

    Der Comic Laden schrieb:

    Glückwunsch zum schönen Milestone :)

    Es wär zwar jetzt nicht mein Vorgehen, da ich es schon schöner finde, wenn man via YouTube sein Hobby und seine Leidenschaft ausleben kann und eine tolle Community aufbaut, statt nur darauf zu äugen, welches Thema jetzt gut laufen könnte - aber wenn es dem OP so Spaß macht, spricht ja nichts dagegen, und schön, wenn es dann auch gut funktioniert! :)
    Wie gesagt ist es bei mir jetzt auch richtig eine Leidenschaft geworden, Probleme im Alltag zu finden, die viele Leute haben und dann dafür eine Lösung zu finden. Dadurch lerne ich auch jedes mal wieder sehr viel dazu :) Wenn dann natürlich auch noch viele Kommentare kommen, dass ich den Leuten sehr helfen konnte, dann motiviert das umso mehr.

    Finde es einfach Klasse, dass hier jeder Kanal auch andere Ziele und Vorlieben verfolgt :D
    Starke Entwicklung für 1 Jahr! Und super wie du dich mit dem Thema SEO auseinandersetzt und hier schon VOR dem Video-Upload dir Gedanken machst. Schönes Beispiel, dass Arbeit auch Erfolg bringt. :)

    Kurze Frage, die mir beim Lesen gekommen ist: Willst du bei deinem Kanalnamen bleiben? Weil "Energiespar-Formel" ist ja auch nicht ganz so optimal, wenn du jetzt ALLE Haushaltsprobleme abdeckst.

    ChrissKiss schrieb:

    Starke Entwicklung für 1 Jahr! Und super wie du dich mit dem Thema SEO auseinandersetzt und hier schon VOR dem Video-Upload dir Gedanken machst. Schönes Beispiel, dass Arbeit auch Erfolg bringt. :)

    Kurze Frage, die mir beim Lesen gekommen ist: Willst du bei deinem Kanalnamen bleiben? Weil "Energiespar-Formel" ist ja auch nicht ganz so optimal, wenn du jetzt ALLE Haushaltsprobleme abdeckst.
    Danke für das Kompliment :)

    Die Frage höre ich nicht zum ersten Mal und hab mir selber auch schon viel Gedanken darüber gemacht.

    Am liebsten würde ich den Namen wirklich in etwas wie "HeimwerkerKanal" oder "DerSelberMacher" abändern, da die Leute dann auch sofort beim Namen wissen, um was es geht.

    Mein Problem derzeit ist nur, dass ich bereits 160 Videos online habe und bei jedem das Intro mit drinnen ist, wo mein Logo der Energiespar-Formel und die Website Energiespar-Formel.de gezeigt wird (auf der Website ist aber eh nicht viel los).


    Habt ihr vielleicht einen Lösungsvorschlag, da ich um ehrlich zu sein schon gerne meinen Namen ändern würde.
    Alles unter 10K Videos, ist kein Problem. Das mein ich ernst! Wenn auf der HP eh nicht soviel Traffic ist durch den Kanal. Da ist eine Namensänderung noch möglich und selbst wenn die Marke schon eingebrannt wäre. Selbst große Marken haben schon ihre Namen geändert um dem geänderten Markt zu besser zu gefallen und seine geänderten Leistungen besser zu repräsentieren.
    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars

    Steve schrieb:

    Alles unter 10K Videos, ist kein Problem. Das mein ich ernst! Wenn auf der HP eh nicht soviel Traffic ist durch den Kanal. Da ist eine Namensänderung noch möglich und selbst wenn die Marke schon eingebrannt wäre. Selbst große Marken haben schon ihre Namen geändert um dem geänderten Markt zu besser zu gefallen und seine geänderten Leistungen besser zu repräsentieren.
    sehe ich auch so.
    Namen kannst du ändern, du zeigst dich ja auch sehr viel und somit haben die Menschen dein Gesicht, womit sie mehr verbinden
    als mit einem Namen.

    z.B. Heimwerkerkanal würde ich denken, dass du Lampen reparierst, ne Spüle installierst etc, aber nicht "Schuhe in Waschmaschine waschen" , "pflanze umtopfen" & "Bügeleisen reinigen" Videos machst.
    kannst auch überlegen deinen Vornamen zu nehmen , damit die Zuschauer noch eine stärkere Bindung zu dir haben.
    (weiß nicht wie du heißt ^.^) aber z.B. "Tobi der Selbermacher"
    Hab mir mal deinen Kanal angeschaut
    2400Abos Über eine Million Aufrufe und ein Video mit über 100.000 Klicks und das älteste Video ist knapp ein Jahr alt..

    ich find das ganze nicht schlecht... :thumbup:

    Und wie ich sehe hast du auch in der Beschreibung einen Link wo man etwas herunterladen kann, Jedoch das Excel geht nicht auf.
    ich würde hier noch ein Infofeld machen, dass die Leute nur mit einer Mailadresse (oder anderen Informationen) an das Excel kommen.
    Und du bietest bereits an etwas zu kaufen somit sicherst du dir ein "passives" Einkommen.
    Ich denke du bist am richtigen weg :D
    Mein Kanäle ..
    Leo: Leo TV
    Leo's Praxisteil: www.Praxisteil
Exit