Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Das habe ich ebenfalls mit abgefragt. Antwort vom Support: "Die Frage wonach es sich richtet, wann Kanäle freigegeben werden hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ich kann hier keine genauen Angaben machen und rate zu Geduld und zum Abwarten."

    Also ist es scheinbar wirklich nicht nur die Reihenfolge der eingegangenen Anträge, sondern noch andere Faktoren. Welche auch immer das sind...

    MobileGambler schrieb:

    YT-Partner-Support: "... der angegebene Zeitplan, in dem wir hoffen alle Bewerbungen zu bearbeiten, (bis Ende April) ist weiterhin gültig."
    Bis es dann wieder einen Monat erhöht wird wieder und immer so weiter :D
    PUBG Highlights Deutschland <--- KLICK MICH RICHTIG HART DU GEILES DING <3 :thumbup: :thumbup:

    Fortnite Highlights Deutschland <--- KLICK MICH RICHTIG HART DU GEILES DING <3 :thumbup: :thumbup:

    ChrissKiss schrieb:

    Mahalo schrieb:

    Werde die Tage wohl die1000 knacken. Habe vorsichtig geschätzt schon 250€ verloren.
    Wie kommst du auf diese Zahl? Ich hoffe nicht durch Zahlen auf socialblade. Nicht böse gemeint, aber in der Reichweiten-Größe klingt das für mich sehr unrealistisch. Als ich die 1000 Abos geknackt habe, waren das effektiv mal gerade um die 5€ pro Monat.
    Kommt immer darauf an in welchem Bereich man unterwegs ist. Das Abbo/View-Verhältnis ist sehr stark Content-Abhängig. Dein Kanal Chriskiss bekommt laut Socialblade im Schnitt 5800 Klicks/Tag und 53 Subs/Tag. Mein Kanal hat einen 30.000 Klicks/Tag Schnitt bei 84 Subs/tag. Du siehst schon, in deinem Bereich Abonnieren die leute deutlich schneller als bei Gaming. Was ich damit sagen will: sooo unrealistisch ist es nicht. Habe in meinen ersten 3 Monaten auf Youtube auch ca. 300€ Verdient (zugegebenermaßen über Weihnachten) und da war ich auch noch nicht bei 1000 Abonnenten

    Am Ende bringen halt die Klicks das Geld und nicht die lieben Abonnenten. :)

    MobileGambler schrieb:

    Also ist es scheinbar wirklich nicht nur die Reihenfolge der eingegangenen Anträge, sondern noch andere Faktoren. Welche auch immer das sind...

    Knom schrieb:

    Mahalo schrieb:

    Wenn ja, welche Gründe wurden genannt?
    Ich denke mal, dass es die gleichen Gründe sind, die auch schon bisher zur Ablehnung von Partnerschaften geführt haben.Nur weil man die Anforderungen erfüllt, kann man trozdem wegen folgender Gründe abgelehnt werden:

    support.google.com/adsense/answer/48182 (Dein Verhalten)
    support.google.com/adsense/answer/1348688 (Dein Content)

    Die Faktoren sind alle Öffentlich bekannt, welche u.a. Knom dort schon verlinkte ... Kanäle wie Zap ihn als Beispiel noch aufführte sind, hier bei eher die Ausnahme, wo wirklich auf Anhieb erkennbarer unbedenklicher Content mit sämtlichen rechten etc. vorhanden ist.

    Die die nun noch in der Überprüfung sind, die seit Dez etc.pp. warten, da muss zumeist eine gründlichere Prüfung vorgenommen werden. Ob nun Contentabhägig oder von einem ungewöhnlichen Wachstum abhängig.

    Abwarten und Tee/Milch/Bier/Whiskey etc.pp. trinken ... und in der Zeit schon mal die üblichen Mittel nutzen wenn man Geld verdienen will ... Geld verdienen mit YT: Alle Wege - nicht nur mit Monetarisierung

    nochmals bedenkt doch bitte mal allein die Masse die täglich geuploadet wird auf YouTube, und allen voran wieviel da geuploadet wird, was nicht regel konform ist. Dazu mal bitte gerade im deutschen Raum bedenken, dass ihr besonders gearschfickt seid was sonderegelungen etc. angeht.

    MobileGambler schrieb:

    Am Ende bringen halt die Klicks das Geld und nicht die lieben Abonnenten.
    Das ist mir schon bewusst. Aber ich habe immer wieder im Vergleich zu anderen erlebt, dass das Abo/Gesamtview-Verhältnis sehr häufig sehr ähnlich ist. Auch bei verschiedenen Genres. Beispiel: Viele haben bei 10k Abos ungefähr 1 Mio. Gesamtviews. Das habe ich zumindest sehr häufig schon beobachtet.

    ChrissKiss schrieb:

    MobileGambler schrieb:

    Am Ende bringen halt die Klicks das Geld und nicht die lieben Abonnenten.
    Das ist mir schon bewusst. Aber ich habe immer wieder im Vergleich zu anderen erlebt, dass das Abo/Gesamtview-Verhältnis sehr häufig sehr ähnlich ist. Auch bei verschiedenen Genres. Beispiel: Viele haben bei 10k Abos ungefähr 1 Mio. Gesamtviews. Das habe ich zumindest sehr häufig schon beobachtet.
    Du hast bei 1.500.000 Views 13.700 Abonnenten, ich habe 2.100.000 Views und 4800 Abonnenten. ;)

    Wie auch immer, solange die Leute ihre Kanäle nicht verlinken ist sowieso alles nur Spekulation.
    Am Google Hauptsitz wirst du YouTube aber nicht finden, die sind in 3 Gebäuden in San Bruno, plus einige in anderen Städten. In San Bruno hat YouTube um die 1,700 Mitarbeiter .Entwickler, Management, Partner Betreuer, Support, Leute die sich mit der Musikindustrie oder Werbeindustrie auseinander setzen, etc. pp.; für eine Plattform von YouTube's Größe ist das fast noch ein kleines Team.

    Selbst mit einigen Hundert Leuten ist das aber trotzdem keine Aufgabe, die mal eben erledigt ist. Man sieht ja alleine hier im Thread schon einige, die in kurzer Zeit die Grenze erreicht haben, und wir sind nur eine kleine Community. Und global betrachtet auf eine Community von mehr als eine Milliarde Nutzern, kommen da schon etliche Creator zusammen, die reviewed werden müssen.

    Klar hätte Google das Kapital, um mal für drei Wochen Hunderte Leute vor den Rechner zu setzen und die gucken sich den Backlog durch. Aber welche Qualität hat das dann ohne Schulung des Personals, oder dem Zeitmangel für ein einzelnes Review? Was ist danach, wenn doch einer der genehmigten Kanäle zwielichtig ist/wird und die Werbetreibenden dann wieder Werbung zurück ziehen? Dann verschärft YouTube die Richtlinien weiter und das Gejammer geht von vorne los.

    So frustrierend der Prozess momentan auch ist, es braucht Zeit damit es am Ende für YouTube (und damit auch Creator, Usern und Werbetreibenden) ein zufriedenstellendes Ergebnis gibt. Es braucht Zeit Leute zu finden, die sich jeden Tag mit allen möglichen Inhalten befassen wollen (da kommen halt nicht nur Kanäle mit Katzenvideos vorbei), diese Leute müssen geschult werden, und ein Review kann nicht mal eben in 5 Minuten runter gerattert werden.

    Zufrieden bin ich mit YouTube auch nicht, was ich hier vermisse ist eine klarere Kommunikation den Bewerben gegenüber, in puncto Demonetarisierung etc.pp.

    ChrissKiss schrieb:

    MobileGambler schrieb:

    Am Ende bringen halt die Klicks das Geld und nicht die lieben Abonnenten.
    Das ist mir schon bewusst. Aber ich habe immer wieder im Vergleich zu anderen erlebt, dass das Abo/Gesamtview-Verhältnis sehr häufig sehr ähnlich ist. Auch bei verschiedenen Genres. Beispiel: Viele haben bei 10k Abos ungefähr 1 Mio. Gesamtviews. Das habe ich zumindest sehr häufig schon beobachtet.
    Wenn dir das bewusst ist wieso fragst du wie ich darauf komme? Wenn ich mir nicht anderweitig Abos besorgen würde hätte ich bei 1Mio noch keine 1k Abos. Ausserdem schrieb ich das ich schon monetarisiert war und das ich 1 und 1 zusammen zählen kann brauche ich doch nicht auch noch erwähnen.

    Mahalo schrieb:

    ChrissKiss schrieb:

    MobileGambler schrieb:

    Am Ende bringen halt die Klicks das Geld und nicht die lieben Abonnenten.
    Das ist mir schon bewusst. Aber ich habe immer wieder im Vergleich zu anderen erlebt, dass das Abo/Gesamtview-Verhältnis sehr häufig sehr ähnlich ist. Auch bei verschiedenen Genres. Beispiel: Viele haben bei 10k Abos ungefähr 1 Mio. Gesamtviews. Das habe ich zumindest sehr häufig schon beobachtet.
    Wenn dir das bewusst ist wieso fragst du wie ich darauf komme? Wenn ich mir nicht anderweitig Abos besorgen würde hätte ich bei 1Mio noch keine 1k Abos. Ausserdem schrieb ich das ich schon monetarisiert war und das ich 1 und 1 zusammen zählen kann brauche ich doch nicht auch noch erwähnen.
    Make Love - Not War <3
    Da fühlt sich wohl jemand auf den Schlips getreten. :D Lassen wir das. Glückwunsch zu deinen beeindruckenden Zahlen. Dann kannst du an der Stelle ja sicher Tipps für andere geben, wie sie auch in 4 Monaten auf 250€ kommen.

    Zum Thema:
    Ich denke auch, dass das mit den Bestätigungen für die Monetarisierung sich noch eine ganze Weile ziehen wird. Die kleineren Kanäle machen auf YouTube natürlich die Masse aus. Wie @Felix schon sehr deutlich machte: Auch ein Unternehmen wie YouTube wird das nicht innerhalb weniger Tage gestemmt kriegen.
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de - Blog rund um Gaming, Hardware & YouTube ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄

    Fotomo schrieb:

    Sie bestätigen da ja auch, dass es nach Anzahl Views geht. Naja dann wird's bei mir noch ne Weile dauern ;) Ich hab eher ne gute Watchtime durch die langen Tutorials. Aber mir im Grunde Wurst. Über Affiliate Links habe ich sowieso mehr als das zehnfache von dem was bei Youtube direkt rauskommt.
    Ja das stimmt und wenn man die Kommentare liest wird einem auch nicht besser. Da wartet jemand mit über 220.000 Abonnenten und 5,3Mio Stunden Watchtime auch noch auf die Freischaltung. Da wirds bei uns wohl noch ein ganzes Stück dauern...

    ChrissKiss schrieb:

    Da fühlt sich wohl jemand auf den Schlips getreten. :D Lassen wir das. Glückwunsch zu deinen beeindruckenden Zahlen. Dann kannst du an der Stelle ja sicher Tipps für andere geben, wie sie auch in 4 Monaten auf 250€ kommen.
    Wieso 4? Ich schrieb mehr als einmal das ich schon monetarisiert war? Da passen 4 Monate irgendwie nicht. Deine Logik ist auch nicht die Beste oder? Ich denke dir ist bewusst das es Kanäle gibt die 1k Abos mit 20k klicks oder erst mit 50k klicks haben. Was ist jetzt so schwer zu verstehen das man mit 700k noch keine 1k haben kann?

    Fotomo schrieb:

    Sie bestätigen da ja auch, dass es nach Anzahl Views geht.
    Das kann ich garnicht glauben denn

    MobileGambler schrieb:

    Da wartet jemand mit über 220.000 Abonnenten und 5,3Mio Stunden Watchtime auch noch auf die Freischaltung
    wie viele Kanäle die noch erfolgreicher sind und vorher nicht monetarisiert waren wird es geben? Wenn es mehr sind als ich mir vorstellen kann dann haben sie vergessen das Jahr anzugeben. Also meinen sie Juni 2020.
Exit