[Vorsicht] YouTube Account Diebstahl - Scams / Social Hacks / Phishing

  • Moin liebe YouTuber,


    ich möchte Euch eine kurze Warnung geben, da momentan massiv YouTube Accounts gestohlen werden und zwar nach einem neuen Muster.


    !! Sehr wichtig, bitte genau lesen, wenn Euch Euer Account lieb ist !!


    Möglichkeit A) (Light, nicht ganz neu):
    Die eher bekannte Variante: EIne eMail mit gefaktem Absender, die aussieht wie eine Support eMail von YouTube selbst. Entweder wird dort auf einen Claim, eine Account Sperrung oder sonstige Probleme mit dem YouTube Account hingewiesen. Man wird dann aufgefordert sich sofort mit dem Support in Verbidung zu setzen, und natürlich ist ein Button darunter der einem vorschlägt, direkt den Support mit einem Klick zu kontaktieren. Darauf öffnet sich eine phishing-Seite, die einen auffordert die YouTube Account Daten einzugeben. Natürlich ist dann der YouTube Account binnen weniger Stunden komplett umgebaut, anderes Passwort, anderes Branding. Meistens wird dann Werbung für Bitcoin/Etherum etc Scam auf dem Kanal gemacht. Ich hab aber auch schon Fälle gesehen, wo plötzlich politische Kampagnen pro Free Hon gKong aber auch Pro Hong Kong soll wieder fest zu China gehören


    Möglichkeit B) (heavy und sehr neu)
    Ihr bekommt ein Sponsoring Angebot von einer Firma, die Euch gratuliert, wie toll Euer Kanal ist. Sie bieten Euch an, einige Hundert Dollar/Euro zu zahlen für ein 30 sekunden Werbe Special oder noch viel mehr für ein ganzes Werbevideo für ihre neue Software zu machen. Solche eMails hab ich selbst schon bekommen. Wenn man nach der Firma googled gibt es die Firma zwar, da sind sogar Bilder von CEO und Programmierern drauf, etc, aber die Seite ranked nicht mal richtig für ihren eigenen Firmennamen.


    Hier so eine Beispiel Mail, die ich persönlich erhalten habe:



    Dieses Angebot hab ich bereits in 3 Varianten erhalten. Wenn man Antwortet, bekommt man einen Link zu einer Webseite geschickt, die Werbung für eine angebliche Gamer Software macht, die Multiplayer Spiele in einer Art Couch-Coop anbietet. Man bekommt ansonsten keine Infos. So scheinen viele diese "Software" runter zu laden, um sie auszuprobieren. Hier hab ich gottseidank abgebrochen, weil mir das spanisch vorkam. Eine Frau schreibt mir über einen googlemail account, obwohl sie angeblich eine High-Tech Firma vertritt. Die haben eine zusammengeschusterte Webseite und keinen eigenen eMail server, obwohl sie angeblich highspeed Netzwerksoftware programmieren? Auf Nachfrage kam dann keine Antwort mehr. Und glücklicherweise hab ich NoScript und andere Sicherheitstools im BRowser, die mich vermutlich vor direkten Attacken durch die Webseite geschützt haben.


    Heute lese ich in einer internationalen FB Gruppe, in der >10k Creator sind massenweise, dass Leute ihren kompletten YT Account verloren haben. Die Software ist ein Trojaner, binnen weniger als einer Stunde nach der Installation wurden alle Google Daten geklaut, der YouTUbe Account auf einen anderen Account transferiert und der eigentlich damit in Verbindung stehende googlemail Account unbrauchbar gemacht. Letzteres verhindert, dass man sich mit dem original eMail Account mit dem Support in Verbindung setzen kann, der normalerweise bei Account Diebstahl helfen kann. YouTube hat zahlreiche Sicherheits-Features um Accountdiebstahl zu verhindern, die meisten sind aber an den Google-Account gebunden und wenn dieser Account im Endeffekt zerstört wird, gehen ganz viele Sicherheits-Features verloren. Den Kanal dann wieder zu bekommen wird enorm schwierig und aufwändig, da man nur schwer beweisen kann, der ursprüngliche Eigentümer zu sein. Es geht vermutlich, ist aber dann sehr viel aufwändiger.


    Diese Art von Social Hack / Trojaner Phishing wird wohl mit zahlreichen verschiedenen Settings angeboten, bisher bekannte Firmen Namen:
    -nexxzy
    -Kryptmix
    -Elegyz
    -gelezy
    -Systemforce
    -Hypercleaner
    -vclickbox
    -Mygalaxypc
    -Trahony
    -Fentor


    - Best Speeder (PC optimization software)
    - IP Floky (VPN service)
    - & VonTex (die mich fast gekriegt hätten)



    Also seit vorsichtig da draussen, wenn ihr eMails bezüglich Eures Kanals bekommt. Niemals die Links in den Mails anklicken und nicht irgendwelche Software installieren, nur weil Euch jemand mit Geldscheinen vor der Nase rumwedelt. Ruft die Google Dienste immer direkt über Eure Verknüpfungen auf und wenn ihr Angebote von Firmen bekommt, googled erstmal ausführlich, ob es diese Firmen wirklich gibt, wie lange es die gibt, ob andere Leute Erfahrungen damit gemacht haben, etc.


    Es hat einige größere Kanäle erwischt, unter anderem ist mir ein recht bekannter YT Account bekannt, der "Joker Productions" hieß, >100k Abonnenten. Der heißt nun Etherium News und der Besitzer ist arg in Bedrängnis, da er seinen Kanal als Lebensunterhalt bestritt und nun mehr oder weniger vor dem Nichts steht. Ich hoffe für ihn, dass YouTube ihm den Kanal wiederbeschaffen kann.


    Hier der betroffene, der dank guter Connections zu einigen Kanälen mit mehreren Mio Subs, einen schnellen Draht zu YouTube hatte und seinen Account schnell wieder bekommen hat. Andere warten da für Wochen, Monat oder für immer.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    passt auf Euch und Eure Accounts auf,
    lg,
    Euer Zap

  • gerad so einen Fall in meiner Timeline gehabt ... 18K Kanal ... auf einen Link von einem vermeintlichen Sponsor geklickt und zack weg https://twitter.com/dan____19/status/1220691175348285442

    Rechtsberatung sollte man sich genau so wie medizinische Diagnosen nicht im Netz in Foren, sozialen Netzwerken oder Chat Gruppen suchen!


    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars


    Alle Beiträge dieses Accounts in diesem Board dienen lediglich der Informationsweitergabe und sollen keine Rechtsberatung darstellen.

  • Hab ich auch schon gesehen. Der Youtuber BestGuyEver wurde auch durch sowas gehackt und der "neue Inhaber" des Kanals postet nur doch Streams über Ripple (Kryptowährung). Sämtliche Nebenkanäle von ihm wurden wohl auch übernommen.


    Ich verstehe allerdings nicht, warum durch solche Methoden hauptsächlich Werbung für Kryptowährungen gemacht wird? Weil, grundsätzlich sind Bitcoin und Co ja kein Scam und jeder der sich mit Krypto beschäftigt und darin investiert, wünscht sich dass das Image von Krypto sich verbessert und nicht von der Allgemeinheit mit unseriösen Dingen in Verbindung gebracht wird. Aber mit solchen Methoden wird das doch nie was.

  • Hier ein betroffener:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    @Zaadii Ich hab dir eine PM geschickt.

  • Im ernst - wenn Ihr so was mal per Mail reinbekommt, bitte gerne an mich schicken (per PM).
    Ich würde solche eMails und die Techniken dahinter gern mal für ein YoutubeVideo sezieren.
    Leider ist alles was ich bis jetzt bekommen habe so schlecht gemacht, dass da keine nennenswerte Technik dahinter steckt.


    Also ich hab mehrere pro Woche in meinem Postfach. Gestern erst wieder ausgemistet.^^ Also wenn du solche Mails haben magst dann sammel ich mal und leite dir das nach kurzer Rücksprache weiter. Bei mir kommen die unterschiedlichsten Varianten an.

  • Schon krass !!!!! Danke für die Info !!

  • Mal ein kleiner Push, da es grad wieder ne Welle anscheinend gab, diesmal von einem Binance und wo es auch den Produzenten von guter CC Musik Miza erwischt hat ...


    https://www.reddit.com/r/youtu…channelsexcept_the_first/


    Wiederlich und nun Streamt der Chinese da und will Leute auf ne seite locken mitn Trojaner und weiteren späßen ... :cursing: Also auch an alle Bitcoin und so Crypto Währungdinsi Fans, ihr solltet bei solchen Stream blos nicht auf Links klicken ...

    Rechtsberatung sollte man sich genau so wie medizinische Diagnosen nicht im Netz in Foren, sozialen Netzwerken oder Chat Gruppen suchen!


    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars


    Alle Beiträge dieses Accounts in diesem Board dienen lediglich der Informationsweitergabe und sollen keine Rechtsberatung darstellen.

  • Wer so eine E-Mai bekommt: bitte an mich weiterleiten!


    Ich arbeite im Moment an einer Möglichkeit, zurück zu schlagen #HackBack


    E-Mail: hackback@dr-lan.de

    Die Benutzen simple Googlemail-Accounts, wie möchtest Du da "zurück hacken" ? Den Trojaner runterladen, in einer Sandbox installieren und die aufgebauten Verbindungen analysieren und gegen sie verwenden?


    Wenn ich das richtig verstanden habe, nutzt die Software direkt am User-PC die offene Google-Einlog-Session und transferiert in einem versteckten Browser mit dieser Login Session den YT Account auf einen anderen Account. Ich vermute, da werden nicht wirklich viele Verbindungen zu irgendwelchen Home-Servern der Täter aufgebaut. Die merken dann, dass es erfolgreich war, wenn ihr Sammel Account mal wieder einen weiteren neuen YT Channel beinhaltet.


    Ich habe aber jetzt auch schon länger keine Meldungen dazu gelesen. Ich vermute, dass es Google / YouTube gelungen ist, da vorerst einen Riegel vorzuschieben.

  • Zwei Mails habe ich bereits hier. Beide mit ähnlichem Aufbau....


    "Dein Konto weist Probleme auf und wird gelöscht. Melde dich jetzt an und sieh dir die Lösungen zu diesem Problem an..."


    Eine davon auf Amazon, die andere auf YouTube beschrieben.


    Der Aufbau, bzw. der Absender ist schnell als Fake enttarnt. Spannend ist aber das, was passiert, wenn du auf den Button in der Mail klickst. Hier wirst du auf eine Webseite geleitet, die exakt so aussieht wie der Google-Login. Man kann es nur schwierig erkennen, wenn man sich den Link in der Adresszeile genau ansieht.


    Nun habe ich mir diese Seiten mal genauer angesehen und auch die entsprechenden Server. Einer davon sieht schwer nach "der Besitzer weiss nicht, was hier getrieben wird" aus. Der andere gibt jedoch Hinweise auf ein gekauftes Skript. Hier wird es richtig spannend. Wenn wirklich eine Software eingesetzt wird, um Passwörter automatisiert abzugreifen bzw. die Opfer nachher automatisiert "Lahm zu legen", möchte ich die Fehler im System finden und evtl. durch Schwachstellen ein bissl "nett Antworten". Eine möglicher Ansatz ist, eine kleine Dauerschleife in das System zu schleusen. So stürzen die Programm regelmäßig ab. Wie ich diese dort hineinbekomme, weiß ich bereits.


    Um aber nun meine Theorie weiter zu bestätigen und weitere Hinweise zu sammeln, brauche ich Daten. Viele Daten. Sehr viele Daten. Daher ich Anfrage für die Weiterleitung der E-Mails. Auf Facebook, Twitter und YouTube habe ich diesen Aufruf ebenso gestartet. Bisher ist aber nur eine E-Mail an mich weiter geleitet worden. Leider noch viel zu wenig.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite?
Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!