Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Wie lange bleibt ihr auf einem YouTube Video?

    Hallo zusammen...

    Wenn hier im Forum einer ein Video postet bzw ihr auf YouTube stöbert...schaut ihr euch das Video in voller länge an oder klickt ihr nur 10sek durch das Video? Habe, seit dem ich auch Videos hochlade, mein Verhalten diesbezüglich geändert. Schaue mir jetzt mehr die kleineren Kanäle an...auch um vielleicht was für mich mitzunehmen. Dabei gucke ich mir die Videos gerne komplett an. Einfach um mir ein Bild zu machen.
    Ich frage deshalb weil ich auf meinem Kanal häufig in den YouTube Studios sehe, dass jemand in mein Video schaut, einen Kommentar da lässt, er aber nicht mal 1 min dabei war :hmm: . Vielleicht ist es ja ein normales Verhalten und ich bin eine Ausnahme. Aber ich würde daraus interpretieren, dass meine Videos kacke sind :'D Das soll jetzt hier keine Werbung sein, ich verlange auch nicht, dass jetzt alle die hier antworten auf meinen Kanal gehen und sich durch die Videos klicken. Und mir dabei noch bestätigen, dass sie kacke sind ;P
    Geht mir um das Allgemeine Verhalten
    Freue mich auf die Antworten :thumbup:
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Sehr interessante Frage, und da hab ich eine Antwort für Dich, aber die ist vermutlich nicht die, die Du erwartest.

    Ehrlich gesagt, schau ich hier im Forum ganz extrem selten nach den Videos der Leute. Ganz einfach, weil ich ganz besondere Interessen habe und ungefähr 95 %+ der Kanäle, die hier Videos posten, sich nicht mit meinen Interessen decken. Ich bin aber auch nicht Mitglied in diesem Forum, um mir Videos von anderen anzuschauen. Sondern um mich mit anderen darüber auszutauschen, wie man Videos macht, was man dabei beachten sollte, wie sich die Plattform weiterentwickelt, wie sich die Regeln ändern. Für mich ist dieses Forum kein Platz um Werbung zu machen oder um mich bewerben zu lassen, sondern ein Ort von Wissen und Wissensaustausch, gegenseitiger Hilfe in Form von Feedback, Inspiration und Motivation.

    Immer mal wieder schau ich mir auch ein Video mal an, z. B. um Feedback zu geben, oder um mal zu schauen, was der- oder diejenige für eine Person ist. Aber dann ist das in den meisten Fällen nur sehr kurz und dann skippe ich durch das Video, vor allem weil ich dann meistens nach bestimmten Punkten Ausschau halte.

    Wenn mich ein Video wirklich interessiert, schaue ich manchmal auch 1h lange Videos an, aber das ist eher selten. Und die meisten Kanäle, die ich anschaue, sind nicht hier im Forum vertreten, weil ich ca. 90 % internationalen Content anschaue.

    Generell vermute ich, dass sehr viele Forenbesucher das relativ ähnlich wie ich handhaben. Und dann gibt es (leider) eine große Menge an Forenbesuchern, die fast nur ins Forum kommen, um zu versuchen Werbung für Ihr Video zu machen, und wieder weiterziehen ohne jemals zu schauen, was andere Leute hier im Forum posten. Dabei ist die Effektivität dieser Werbe-Posts irgendwo zwischen Null und fast gar nicht vorhanden. Aber es ist fast unmöglich den Leuten das klar zu machen. Hier treffen sich halt Video-Creator, und das ist nur in den aller seltensten Fällen jemand, der in die Zielgruppe der jeweiligen Kanäle passt.

    So verschwenden viele Ihre Zeit damit, nicht nur hier, sondern in vielen anderen Foren und Facebook Communitys etc. Ihre Videolinks anderen Video-Creator Gruppen vorzuwerfen und es bringt so richtig gar nichts. Denn Video-Creator sind die meiste Zeit damit beschäftigt Videos zu machen, zu recherchieren und Content zu erstellen. Und wenn sie mal ein Video anschauen, schauen sie sehr anders als ein normaler YouTube Zuschauer. Wenn man denn Werbung für seine Videos macht, sollte man das dort tun, wo sich Zuschauer aufhalten, und nicht die anderen Creator.

    Das ist mit ein Grund, warum wir relativ strenge Regeln haben, was Werbung angeht und diese Werbung dann auch in bestimmte Bereiche auslagern, die die normalen Forenmitglieder leicht rausfiltern können, damit diese Werbung nicht so sehr stört. Ohne diese Regeln würden wir vermutlich im "Schau-Mein-Video-An"-Werbe-Spam untergehen, und ein normales Gespräch über unser aller Hobby, wie dieses Thema hier, wäre gar nicht mehr richtig möglich.

    Aber, um ganz ehrlich zu sein, als ich vor einigen Jahren das erste Mal hierherkam, war ich auch auf diesem "Ich werfe mal eben ein paar Video-Links in dieses Forum"-Trip. Ich musste das auch erst lernen, dass das keinen Sinn ergibt. 95-99,9 % aller YouTube Zuschauer findet man eigentlich auf YouTube, nicht außerhalb. Aber das muss jeder für sich erst lernen. Manche lernen es nie, andere schon und daraus werden dann oft die besten Forenmitglieder, mit denen man sich hier toll unterhalten kann, wie man Videos macht, was dazu gehört, welche Tipps und Tricks man so gelernt hat im Laufe der Jahre, etc.
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de - Blog rund um Gaming, Hardware & YouTube ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄
    zu den persönlichen Präferenzen, so wie @ZapZockt es schrieb im Grunde. Wenn ich hier im Forum mal selbst was zum Feedback anklicke, dann auch nur auf doppelter Geschwindigkeit und auch nur durchgeskippt, selten gibt es Fälle die von der norm abweichen wo es sich lohnt. Wenn ich YT nutze dann nur als Lernmedium.

    Das was du beschreibst, klingt nach dem herkömmlichen Anfängersyndrom, grade im Gaming Genre mehr als nur verbreitet. Sind meist dann andere aus dem selben Genre, die die Vermarktungsstrategie der Aktivität nutzen. Kurzum bei anderen im Selben Genre kommentieren um selbst gesehen zu werden.

    Ansonsten fernab, der eigentlichen Thematik, kannst du dir mal hier die Wissenssammlung des Forums durchlesen.
    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars
    Bei mir hängt das ganz klar auch davon ab wo ich schau.
    Auf dem Corsser, lasse schaue ich mir auch mal ein 30 min Video komplett an.
    Ansonsten mag ich es wenn Videos eher so unter 5 Minuten sind.
    Ausnahme: How-To-Videos - bei denen finde ich es eher gut, wenn sie ausführlich sind, wobei ich in solchen Videos dann oft wild hin und her springe.
    Ich finde eure Antworten sehr interessant und kann das mit dem "zumüllen" von Videos absolut verstehen. Finde es gut, dass hier etwas mehr auf Diskussionen und Hilfestellungen eingegangen wird.
    Hab am Anfang in der Rubrik (Videos vorstellen) meinen Link abgegeben...hab dann auch sehr schnell gemerkt, dass ich genauso gut einen Apfel ins Feld werfen könnte x'D

    Ich denke auch, dass viele auf YouTube einfach dieses überdrehte und aufgesetzte suchen. Aber das wäre für mich ein NO-GO. Man muss wahrscheinlich einfach nur abwarten und irgendwann kommt der eine oder andere, der sich für dein Content interessiert :thumbup:

    Ich finde es nur manchmal erschreckend, wie manche auf ihre Aufruferzahlen bzw Abos gekommen sind.
    Ich finde den Trend zu immer längeren Videos grauenhaft. Die Idee von Google dahinter ist klar. Längere Videos = mehr Werbung = mehr Geld.
    Aber das führt dazu, das Infos die man locker in 2 Minuten erzählen können, jetzt in 10-20 Min Videos gepackt werden.
    Die Kommentare der Zuschauer sind hier auch eindeutig, dass es viele ärgert. Ich hoffe sehr, das früher oder später die Vernunft bei Google über die Geldgier siegt. Leider schaut es bis jetzt noch nicht danach aus. Aber das ist wieder ein anderes Thema.

    Zumindest, das hat mein Verhalten bei Youtube verändert.
    Wen ich früher nach etwas gesucht habe, so habe ich mir gleich die ersten paar Video zum Thema angeschaut.
    Jetzt schaue ich direkt auf die Videozeit und suche extra nach Kanäle, von denen ich weiß, das die noch richtige Infos liefern, ohne sinnlos Zeit zu ziehen.


    Das andere, was sich bei mir verändert hat, hat nichts mir der watchtime zu tun. Aber doch damit, das man jetzt selber Videos produziert. Es gibt so viel Schwachsinn Content im Youtube. Speziell gerichtet für junge und doofe Menschen. Früher dachte ich: diese Videomacher müssen ja total beschuert sein, um solche Videos zu produzieren, nicht ganz dich in der Birne. Jetzt hat sich aber meine Meinung total verändert. Jetzt habe ich von solchen Videomachern großen Respekt. Schwachsinnige Videos für schwachsinnige zu produzieren und damit richtig gut zu verdienen, das ist doch genial.
    Mit der Länge stimme ich dir zu. Es kommt aber halt auch auf das Thema an. Machst du ein Lets Play,sind 30 min völlig ok, außer du schneidest es zu einem reinen Witz Video. Da liegt die kürze in der Würze. Erklär Videos finde ich auch besser, wenn sie direkt zum Punkt kommen. Aber viele haben halt ihr Watchtime im Auge und hoffen so auf längere Zuschauerbindung.
    Bekloppt finde ich die Leute, die ihren gesamten Twitch Stream auf YouTube laden. Wer guckt sich denn ein 3 Std Video an :hmm: Kann mir aber Vorstellen, dass der Trend wieder zu kürzeren Videos geht...die Leute wollen schnell unterhalten werden.
    Aber trotzdem einmal interessant zu sehen, wie unterschiedlich das Verhalten so ist ;P
    Die meisten Videos, die hier geteilt werden, finde ich ehrlich gesagt nicht wirklich spannend. Sind halt hauptsächlich Let's Plays und an denen habe ich mich schon vor 5-6 Jahren satt gesehen. Meistens schaue ich nur ganz kurz rein, um mir einen Eindruck von den Production Values des Kanals zu machen. Sollte das Video aber wirklich einzigartig sein, schaue ich natürlich auch mal länger rein.
    Wenn die Zeit es erlaubt, schaue ich gerne in die Videos Section rein und klicke mich auch durch die unterschiedliche Kategorien durch. Hier aber auch größtenteils die Kategorien, von denen ich weiß, dass ich mir ein Video auch eher mal bis zum Ende anschauen werde. Schade nur, dass meine Lieblingskategorie Reise & Abenteuer gerade etwas dünn besiedelt ist.
    Puh... Kommt auf das Video an.
    Vor allem darauf, wie sie gemacht sind und ob ich sie verstehe. Die meisten YouTuber gestalten ihre Videos (verständlicherweise) sehr viesuell und das bringt mir nichts, weil ich... na ja... ein menschlicher Maulwurf bin. Die Technologie ist zwar so weit fortgeschritten, dass ich mir trotzdem Videos anschauen kann (und das ohne viereckige Augen zu bekommen... Diese Möglichkeiten...), aber leider gibt es keine Audio Descriptions für YouTube-Videos.
    Ich selbst kann mir Videobearbeitung beibringen. Das geht. Aber ich kann den meisten YouTubern nichts zurückgeben, weil ich weder was zum Content noch zum Schnitt sagen kann. Es gibt aber auch Positivbeispiele. Ich sag nur wau wau.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich kann es echt nicht sagen. :P
    Meine 'Watchtime' hängt mit dem Thema des Videos zusammen. Ein Basteltipp von unter 10 Minuten ist meistes Schrott. Ab und zu teste ich mal an: Wenn sich das bestätigt, bin ich nach 10 Sekunden wieder weg. Längere als 30 Minuten sind meist langweilig; schaue ich mir oft nur zur Hälfte an. Ist bei Musik völlig anders: Wenn mir der Künstler gefällt, könnte es schon mal eine Stunde oder mehr sein. 2 Minuten-Clips klicke ich erst gar nicht an.

    17 Ungelesener Beitrag

    Hängt von mehreren Kritikpunkten ab.
    10 Sekunden:
    - Ist die Person von der Stimme schier unerträglich -> Wegschalten
    - Ein 08/15 Template Dubstep Intro oder generell be....scheiden -> wegschalten
    - Ist die Person in den ersten 10 Sekunden so langweilig, dass selbst eine Schlaftablette länger benötigt um mich ins land der Träume zu versetzen -> wegschalten.

    Länger als eine Minute, aber nicht länger verfolgt danach:
    - Klang interessant und Thema war auch in Ordnung, aber manchmal merkt man später wie Geldgeil die Person ist. (Meist eher auf Twitch, aber Youtube findet man auch sowas.)
    - War am Anfang irgendwie sympathisch, aber erst später merkt man wie unsympatschisch derjenige ist.
    - Spiel war in Ordnung und er hat nicht direkt versagt... aber später wird es schlimmer.
    - Manchmal sind sie zu beginn voller Tatendrang und dann legt es sich recht schnell...

    Wenn die Punkte nicht erfüllt werden, dann bleibe ich manchmal auch länger. Man merkt aber meist erst viel später wie eine Person wirklich tickt.
    Hatte schon ein paar male mit Anuslöchleins zu tun die zu Beginn nicht so schlimm waren, aber später als die wahrscheinlich Hinterfo***** Menschen der Welt entpuppten.
    Dabei ertrage ich wirklich eine Menge. Kein Mensch ist perfekt...
Exit