Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Was willst du 2020 mit deinem Kanal erreichen?

    1. Wo willst du in einem Jahr mit deinem Kanal stehen?

    Zum Anfang des Jahres habe ich mit 109 Abonnenten angefangen, weshalb ich mir 1000 als Ziel gesteckt habe. Nach dem vergangenen Monat habe ich mir jedoch tatsächlich 10.000 Abonnenten als Ziel gesteckt und damit verbunden auch eine gesunde Watchtime. Allerdings muss ich sagen, dass ich darauf nicht so stark eingehen kann, weil ich noch ziemlich neu bzw. unerfahren bin. Das wird sich im Laufe der Zeit ergeben.

    2. Was bist du bereit dafür zu tun?

    Mal abgesehen von dem ganzen Mist, dass man sowieso immer dazu lernt... Mehr als 2 Videos pro Woche. Ich probiere demnächst 3 und würde mich nicht scheuen auch 4 oder 5 pro Woche zu bringen. Dazu habe ich einen guten privaten Kontakt mit einem Youtuber geknüpft der mir viel Unterstützung bzgl. Analytics gibt. Und aufgrunddessen kann ich mit einem professionellem Cutter Kontakt aufnehmen um meine Editingskills zum Sommer auf die nächste Stufe zu bringen. Weiterhin habe ich mir eine gute Lücke raus gesucht, in die ich zum Ende des Jahres eintauchen werde. Wenn alles nach Plan läuft, dürfte das eigentlich einen guten Auftrieb geben... und naja 24/7 Inspiration sammeln - 110% geben

    3. Wie realistisch ist eine Einschätzung?

    Meine Einschätzung ist nach Kalkulierung realistisch. Man könnte es schaffen, jedoch liegt es am persönlichen Einsatz. In den o. g. Punkten sind auch lediglich meine eigenen Arbeiten enthalten. Etwaige geplante Kollabs mit anderen Youtubern sind davon ausgenommen. Und eins ist sicher. Marketing macht den Löwenanteil aus.



    Was mich jedoch dazu bewegt hat hier zu schreiben ist, dass ich auch gerne von Ihnen wissen würde was für Ziele Sie sich gesteckt haben Hr. Schmidt.
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    1. Wo willst du in einem Jahr mit deinem Kanal stehen?
    Wir möchten mindestens 15 weitere Folgen von "Der Norden und ich" (also eine Serie von uns xD) hochladen und eine weitere Serie starten lassen. Die ersten 100 Abonnenten in einem Jahr wären natürlich auch bombastisch und die regelmäßigen Uploads sowieso! :D

    2. Was bist du bereit dafür zu tun?
    Wir werden uns jedes Wochenende treffen um ein neues Video produzieren zu können. Außerdem wollen wir anfangen, unser Equipment deutlich zu verbessern und wir setzen uns regelmäßig mit neuen, potentiellen Serien für unseren Kanal auseinander.

    3. Wie realistisch ist eine Einschätzung?
    Der regelmäßige Upload und somit die 15 Folgen von DNUI sollten - solange nichts drastisches dazwischen kommt - eigentlich kein Problem sein. Das bringt natürlich auch der neue Serienstart mit sich, denn 15 Folgen für ein Jahr sind ein bisschen.. zu wenig. :D
    Die 100 Abonnenten im ersten Jahr ist ein sehr hohes Ziel, aber es wäre ein Traum!^^ Mit 25 Abonnenten in 2021 starten wäre uns auch lieb!:)

    - ONE_AM
    Was wäre wenn..?

    Hey!:)
    Wir sind Lillith und Lea oder auch ONE_AM.
    Comedy Serien? Voll unser Ding.
    1. Wo willst du in einem Jahr mit deinem Kanal stehen?

    100 Abonnenten sind und bleiben der Traum bzw. das anvisierte Ziel. Daraus resultierend dann natürlich auch einige "Stammzuschauer" bzw. eine gesunde Aufrufzahl mit dazugehöriger Watchtime.

    2. Was bist du bereit dafür zu tun?

    Konstant 3 Videos die Woche hochladen. Weiter an meinen Schnitt und Edit Skills zu arbeiten. Mich etwas mehr mit dem Sound beschäftigen. Immer weiter kleine Dinge zu verbessern, wie zum Beispiel bei meinen Together Projekten auch mal eine Begrüßung und einen Abschied einzubauen und nicht einfach drauf los daddeln, somit auch etwas mehr Struktur in meine Aufnahmen bringen. Lockerer vor dem Mikrofon zu werden wenn ich alleine aufnehme. Mich weiter durch dieses Forum zu wühlen auf der suchen nach dem "Heiligen Gral" für Titel, Thumbnail, Beschreibung und Tags. :'D

    3. Wie realistisch ist deine Einschätzung?

    Andere haben dies schon mit weniger geschafft und die Hoffnung stirbt zu letzt. :peace:
    ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
    Moin Moin ich bin es BrainCheese oder einfach Kevin:

    youtube.com/channel/UC8Ho0AHYjW4XgSTvPWGaeVw
    ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
    1. Wo willst du in einem Jahr mit deinem Kanal stehen?

    Ich lade jetzt aktiv seit 2 Monaten Videos hoch und aktuell ist meine Abo Zahl auf 32. Also im dreistelligen Bereich wäre schon echt super. Dazu ein regelmäßiger Upload-Plan. Aktuell versuche ich alle 2-3 Tage ein Video hoch zu laden. Und was hoffentlich in einem Jahr besser geworden ist, wäre mein Kanal-Logo und Kanal-Bild...das ist leider immer noch Marke---ich brauch was auf die schnelle <X

    2. Was bist du bereit dafür zu tun?

    Mich zu zeigen x'D Zumindest mein Gesicht...überlege ob ich mit einer Facecam starten soll und dann später auf Greenscreen hochrüste. Wobei ich bei manchen "Gestalten" bei YT lieber nur die Stimme hören würde :'D

    3. Wie realistisch ist deine Einschätzung?

    Denke nicht, dass es unmöglich wird...weiterhin an "guten" Videos arbeiten und vielleicht hat man mit dem einen oder anderen ja Glück :thumbup: Denke durchhalten ist das richtige Wort. Ist halt ein Marathon und kein Sprint :thumbup:
Exit