Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Wie schon im Titel erwähnt, würde es mich mal interessieren, wie sich andere Leute inspirieren lassen, wenn es um Video Ideen geht.
    Ich selbst kann es ehrlich gesagt nicht wirklich sagen, wie ich mich inspiriere bzw. inspirieren lasse, da es bei mir glaube ich eher auf das Umfeld und die Gesamtsituation ankommt und ich demnach keine direkte Quelle habe, auf die ich mich beziehe. Heißt im Klartext, Ideen kommen zufällig, während ich mein Leben lebe und ich achte kaum auf mögliche Inspirationsquellen.
    Bock auf Action, Unterhaltung und Spaß? Dann schau doch gern vorbei ;)
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Im Grunde genommen würde ich mich der vorherigen Antwort anschließen. Am Anfang schaut man immer mal so ein bisschen, was andere YouTuber aus dem selben Genre machen (gerade wenn man noch unerfahren ist), daran kann man sich ja ein wenig orientieren und inspirieren lassen und daraus entwickelt man dann im Idealfall seinen eigenen Stil und eigene Ideen. Teilweise sind es aber auch einfach Gedanken die einem im Alltag kommen, ohne dass man wirklich sagen kann, was einen jetzt dazu inspiriert haben könnte. :D

    Aber Ich glaube das Genre ist da das entscheidende, wo man sich seine Inspiration herholt.
    Da mein Hauptgenre bis vor einem Jahr eigentlich immer beim Skaten lag und ich auch schon ewig skaten gehe, kommen mir die Ideen direkt beim Skaten bzw. mit den Skategelegenheiten. Teilweise gehe ich durch die Stadt und wo andere denken „eine Treppe“ oder „eine Mauer“ denke ich „geiler Spot, cooles Rail, da könnte man das das das machen…“ - so entwickelt sich das im Grunde… Ich mache aber mittlerweile nicht nur Skatevideos. Bei den anderen Videos kommt es immer drauf an, was ich gerne action/abenteuertechnisch machen will, ich mir leisten kann und ob ich dafür auch Zeit habe ^^ . Und die „Restvideos“ sind dann eher spontane Eingebungen ;P
    - Skaten, Fun-, Abenteuer- und Adrenalinsport -

    YouTube Channel: fu2k media
    Inspiration sind vor allem meine Zuschauer - auch, wenn das ziemlich schleimig klingt. Aber meinen Kanal bzw. meine Videothemen gestalte ich interaktiv mit meinen Zuschauern, die mit ihren Fragen die Themen vorgeben.

    Mir etwas von anderen Kanälen abschauen, mache ich inzwischen kaum noch. Ich denke, ich habe inzwischen einen guten Weg für mich gefunden, mit einem eigenen Stil bei dem ich mich wohl fühle. :)

    lehrerschmidt schrieb:

    Meine Zuschauer bringen die Themen direkt mit. Und dann kommt noch mein Kram dazu.
    Dito!

    Obwohl ich noch klein bin sind es die Zuschauer welche die Inspiration für ein Video geben inform von Wünschen über welchen Charakter, welches Volk oder Schiff sie mal ein Video sehen möchten. Hierbei nenne ich dann auch die entsprechenden Zuschauer inkl. Einblendung des Kommentars wo der Wunsch geäußert wurde. Die Liste wird immer länger und wenn ich die bisherigen Wünsche in eins abarbeiten würde mit 2 Videos die Woche hätte ich mindestens bis Anfang Herbst zutun.

    Aber trotzdem mache ich auch Videos die meiner eigenen Idee entspringen, ohne mir Inspiration zuholen.

    Ich schaue zwar ab und an englisch sprachige Star Trek Kanäle aber finde den Content oft nicht gut und sehr oberflächlich was die Informationen angeht. Daher mache ich komplett mein Ding was den Content angeht. So brauch ich auch keine Angst haben das ich von irgendwem eine Idee geklaut habe.
    Ich hätte niemals gedacht, dass ich das mal sagen würde, aber mir kommen die Ideen für meine Videos in Scharen zugeflattert.
    Absolut verblüffend. Mein ganzes Leben dachte ich, ich will nieeee was kreatives machen, wo ich mir alles selber ausdenken muss, das könnte ich nicht - Fehlanzeige, ich kann's anscheinend doch. Mich inspiriert einfach alles, ich kann aus allem etwas machen. Mein einziges Problem ist, das ich so schnell gar nicht arbeiten kann wie ich Ideen habe und für manches fehlt mir noch das Equip/Know-How.

    Hoffen wir das bleibt so :)

    14 Ungelesener Beitrag

    Für gaming Videos beispielsweise sehr variabel zu beantworten. Ein Playthrough wird von mir je nach Aktualität oder Lust gemacht. Videos über Mods sind eher technisch angelegt, weshalb das alles etwas sehr pragmatisches hat. Es gibt allerdings auch sowas wie Montagen bzw. schöne Cuts und oder Supercuts für Games. Dort lasse ich mich je nach Spiel von der Atmosphäre und Thematik leiten und inspirieren.
    Vielen Dank für deinen Support!
    Zocken mit nur einer Hand? Seht selbst!

    15 Ungelesener Beitrag

    Let's Plays - also kommt vieles einfach aus der Spielsituation heraus.

    Bei der Spielewahl halte ich mich mittlerweile mittlerweile in gewissen Genregrenzen, damit für die Zuschauer auch mehr als eine Reihe interessant sein kann. Schaue mich meist im Indiebereich nach interessanten Neuigkeiten um oder eben bei etwas kleineren Studios wo nicht gleich die ganzen großen Namen dran sind und ein Auftauchen auf der ersten Seite der Suche unmöglich machen. In letzter Zeit jetzt nichtmehr nen richtig großen Knüller getroffen, aber manchmal habe ich auch eigentlich zu lange Serien xD
    Programmplan
    RimWorld | [b]Mo, Mi, Fr, So | 16 Uhr
    My Time at Portia | Mo, Mi, Fr, So | 17 Uhr
    Two Point Hospital | Di, Do, Sa | 18 Uhr
    Cities Skylines | Di, Do, Sa | 17 Uhr
Exit