Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Es gibt mal wieder eine kleine Verlosung bei uns: Webhosting Verlosung (sponsored by BaierHosting)

Ist die DSGVO eigentlich auch auf alte Inhalte (Videos) anzuwenden? Die Antwort auf diese Frage findest du in der neusten Episode unserer Interviewreihe mit einem Anwalt:
Anwalt Interview Episode 04 - Anwendung auf alte Videos

Artikelempfehlung: Tags sind wichtig? Mein Kanal wächst nicht? Schlecht im Ranking? Keine Zuschauer? Tipps und Tricks für YouTube

Verbesserungsvorschläge? :)

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Kathy Saint schrieb:

    findet ihr dieses Thema mit den unbekannten Fakten interessant?
    Für mich nun persönlich nicht. Aber ich gehör auch nicht zur Zielgruppe ... ;)


    Kathy Saint schrieb:

    Welche Künstler könnte man noch dafür nehmen?
    Nehme aktuelle Künstler die gerade in den Topics trenden für die größt möglichste Reichweite.

    Ansonsten schau mal mit Audacity bei der Audiospur, dass du das Rauschen weg bekommst ... dann kannst du noch ne leichte nicht allzu laute Musik in den Hintergrund legen, so wirkt das ganze dann noch mal ein wenig lebendiger.

    Ansonsten nutze auch bei den Hashtags mindestens eins wonach auch gesucht wird, also keine eigenen in dem fall hätte sich wohl #Slash angeboten ... auch sonst beim SEO kannste da nochmal einiges mehr raus holen, sowie die ganzen dopllungen raus zu lassen. Aber da können @ZapZockt & @Der Comic Laden weiter helfen ....
    Das Video an sich ist nicht mein Thema, da ich es nicht so mit Stars hab, aber ich bin mir sicher, dass es eine Menge Interessenten dafür geben wird.

    Mit dem Ton hat Steve schon gesagt, das würde ich auch noch etwas verbessern. Die Schnitte müssen wohl so zackig sein, damit die Zeit so knapp wird. Irgendwie kann man aber erahnen, dass Du dich zwischendurch zu deinen Notizen rüberbeugst, das wirkt etwas merkwürdig mitten im Schnitt, ich würde diese Bewegung auch noch rausnehmen, oder eine größere Pause lassen zum schneiden, beim nächsten Video.

    ►"Alles nur geklaut?" ist nicht unbedingt der beste Begriff, da es zahlreiche Künstler gibt, die diesen Begriff seit vielen Jahren belegen, wie zB die Prinzen, Otto oder JBO, und die werden dich bei diesem Begriff absolut verdrängen, zumal es ja zig Cover-Versionen auch noch dazu gibt, also lieber irgendwas anderes auswählen und dies schon gar nicht vorne in den Titel schreiben.
    ► Ich würde auch das "#1" zwischen "All about" und "Slash" weglassen oder anders positionieren, denn der Begriff "All about slash" ist tatsächlich ein häufig gesuchter Begriff. Ok, dafür zu ranken ist dann noch eine schwere Aufgabe. Aber das "#1" dazischen macht es nicht einfacher
    ► Eigenen Namen im Titel... auch wenn am Ende, würde ich weglassen, bringt nicht viel, selbst wenn irgendwann mal die Leute anfangen nach deinem Namen suchen, werden dein Kanal und deine Videos auch so oben stehen, auch ohne das zusätzliche erwähnen im Titel, das lenkt YT nur von den wichtigeren Daten ab.
    ► Wenn man über Slash was sagt, sollte man glaub ich auch Guns'n'Roses erwähnen und seinen richtigen Namen vielleicht auch irgendwo anführen (kein Plan wie der lautet). In den Tags ist das glaub ich wohl mit drin, aber das gehört unbedingt in Titel und Beschreibung,
    ► ich würde sowohl in Titel, Beschreibung wie auch Tags auch die Begriffe "deutsch" und "german" streuen, denn durch den Namen "All about..." könnten sonst leicht englisch-sprachige Leute angelockt werden, und die schalten dann aber sofort wieder ab, wenn sie merken, dass deutsch gesprochen wird, und das würde vermutlich die Audience Retention in Grund und Boden treiben.
    ► Und diese ganzen Infos sollten natürlich auch unbedingt vorne in deiner Beschreibung stehen, in für Menschen verständlichen Sätzen. Der Musiker und die Band sollten dabei noch vor der Info stehen, dass du mit einem neuen Format startest, etc, weil das merken die Leuten dann schon noch, aber nach sowas sucht niemand. Und vorne sollten die wichtigen Suchbegriffe und Such-Phrasen stehen.
    ► Tags wie "neu", "new", "Neues Format" und "Format" sind glaub ich eher wenig hilfreich, weil nach sowas weniger gesucht wird und das auch nur sehr indirekt beschreibt, was in deinem Video passiert. Obendrein stehen diese Tags auch noch als erstes, das verwirrt die Suchmaschine eher, als dass es Dir irgendwie helfen kann.

    Ok, soviel nach kurzem ersten Blick, hoffe, da ist was bei, was Dir weiterhelfen kann. Viel Erfolg für dein Projekt

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZapZockt

Exit