Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Minecraft ... hat es noch den Reiz?

    In Bälde kommt ja schon das nächste große Update, das Aquatic Update ...


    Spoiler anzeigen

    loading...

    loading...

    loading...



    und die Minecraft Community ist ja weiterhin rießig! Und das neue Update, bringt wirklich wiedermal etliche Neuerungen, allein die Belebung des Meeres und die neue Wasser Physik, machen aus MC ja schon wieder mal ein neues Game ...

    Ich für meinen Teil habe mir schon die snapshots mal geladen und finde es einfach geil 8)

    Was sagt ihr hat MC noch den Reiz wie früher?
    Was haltet ihr vom kommenden Aquatic Update?
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Also ich persönlich konnte noch nie was mit Minecraft anfangen ... Ich möchte sogar behaupten, dass ich das Spiel total bescheuert finde ^^

    Nicht für alle Klicks dieser Welt würde ich das spielen oder gar Lets Playen :D

    Aber ich kann durchaus verstehen, warum es so einen großen Reiz auf die Spieler ausübt und warum die Community da so groß ist.
    Ich spiele ein Mod-Minecraft, von daher sind mir die Vanilla Updates relativ egal.
    Aber, ich empfinde es doch als erstaunlich welche Energie noch in die Updates gesteckt wird um die Spieler zu halten.
    Mit dem Rezeptbuch ist ja schon eine Sache dazu gekommen die in vielen Mods drin war und wohl behandelt wurde und man kann auch sagen das die Unterwasserwelt in MC bisher wirklich sehr leblos aussah. Ironischerweise ist mein Modprojekt mit Namen "Tiefsee" darauf wirklich zugeschnitten, aber bis die Mods dafür auf Stand der 1.13 sind, ist der Kaffee bereits wieder kalt.
    Bei mir ist das ganz komisch. Ich fand Minecraft damals echt bescheuert und hatte NIE Bock darauf. Es war einfach nicht meins .. aber mitlerweile, mit 26 Jahren denke ich beinahe wöchentlich darüber nach es mir doch zu holen. Es gewinnt für mich persönlich immer mehr an Reiz und ich kann nichtmal sagen woran das liegt. Mein persönlicher Geschmack hat sich aber auch verändert .. ich LIEBE mittlerweile gute Pixelart Games.
    Ich vergleiche Minecraft ja gerne mit einem XXL Werkzeugkasten mit dem du alles machen kannst, du kannst alles bauen was du willst, deine Umgebung umgestalten wie du willst, du kannst Survival-Abenteuer erleben, kannsi im Kreativ die größten und schönsten Bauten errichten, mit Reccourcenpacks und Shadern das Spiel Grafisch aufbrezeln bis zum Overkill. Und du kannst PVP Modi spielen.
    Früher hatte ich auch kein Interesse als MC neu war, ich dachte mir was soll daran so toll sein, sind ja nur hässliche Klötze und olles rumbauen.

    Kann sich alles ändern. :)
    MfG
    Minecraft ist für mich ein zeitloses Phänomen, dass nur schwer seinen Reiz verliert. Es bezieht seine Stärke nämlich nicht aus einer Story oder bestimmten Gameplay-Akzenten sondern daraus, dass es den verdammt einfachsten und doch so vielseitigsten Sandkasten darstellt, den es in Spielen gibt. Games wie Arc oder 7DaystoDie scheitern eben daran, dass sie zu viel vorgeben und zu realistisch wirken wollen. Minecraft ist eckig und beflügelt damit die Fantasie der User.

    Mich interessieren die LP's zu minecraft nicht wodurch ich hoffe, dass das vielleicht mal abebbt und Platz für was neues schafft aber persönlich habe ich das Gefühl auch in 10 Jahren noch ab und an bei Minecraft reinzuschauen und mit meinem Sohn einige Welten zu basteln.
    Schon Eingecheckt?
    Facebook I Youtube I Instagram
    Mittlerweile zocke ich zwar nur noch wenig, aber von all den Spielen, die sich so über die Jahre angesammelt haben, gibt es nur wenige, die hin und wieder mal starte. Minecraft wohl noch am meisten, durch das freie Prinzip kann man schön abschalten. Ist tatsächlich auch die einzige Zeit, in der ich dann Podcast höre, sonst kann ich mich nie auf die konzentrieren :D
    Bei mir verhält es sich wie beim @Felix ... aber gerade wo ich das Video von Grian dazu gesehen hatte musste ich doch nochmal umbedingt, den Snapshot runter laden unds testen ... und wow ... also MC ist zwar im Grunde so ein kleines Game, was aber soviel mitbringt, das ist der Wahnsinn allein ohne Mods und jetzt Schildkröten :love: Ich hab versucht eine zu reiten, klappte aber nicht :/

    Und auch sonst, man denkt sich zwar das dies nun so Pipi Update ist, nen paar Fische, hiern Block danen Block aber es entwickelt sich nach all den Jahren noch so starkt weiter ...
    Minecraft ist halt DIE Sandbox schlechthin. Das Spiel gaukelt einem nicht ne FakeTriple AAA Sandbox vor, wie das heutzutage viele "open world"-spiele panisch in jedem Werbeclip celebrieren, sondern bietet einem komplett freie Hand seine eigenen "Abenteuer" zu erschaffen. Selbst wenn das Basisspiel dann irgendwann an seine Limitationen stößt, dann greifen eben die zahllosen Mods und Erweiterungen der Community. Minecraft wird uns noch jahrelang begleiten ... und auch wenn ich selbst den Reiz nicht mehr verspüre, finde ich das gut.

    Gerade für junge Gamer ist es ein super Einstieg in das Hobby und fördert kreatives, sowie logisches Denken. Je nach Server, da sollten die Eltern dann aufpassen, sogar das soziale Handeln. Toll!
    "Looten und Leveln, das muss drin sein in nem Spiel."
    Gaming-, Nerd- und Humorkultur mit dem LOOTBürger. Komm zu mir!
    Jetzt auch mit Discord - Join der Community
    Das Spielt hat imho noch einen enormen Reiz. Und den wird es auch nicht so schnell einbüßen - denn es hängt ja letztlich von der Kreativität seiner Community ab und die ist gewaltig.
    Als YouTube "Stoff" ist es allerdings imho ziemlich tot, oder sagen wir lieber: Der Markt ist verteilt. Also mit MinecraftLPs anzufangen ist wohl ähnlich erfolgreich wie Lottospielen.
    Minecraft ist weder ein PvE noch ein PvP-Spiel! Es ist ein Sandbox-Spiel und wurde mit der Prämisse entwickelt, dass man damit "freie Hand" hat. Minecraft soll eben nicht engstirnig in Schubladen gesteckt werden, sondern einen Werkzeugkasten für maßgeschneidertes Zocktainment bieten. :)
    "Looten und Leveln, das muss drin sein in nem Spiel."
    Gaming-, Nerd- und Humorkultur mit dem LOOTBürger. Komm zu mir!
    Jetzt auch mit Discord - Join der Community
Exit