Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Würdest du oder tust du schon um Donations betteln? 31

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Aufgrund gestriger Kommentare im Thread zu den mittlerweile auch schon wieder alten Monetarisierungsregeln, wurd ich neugierig. Weil es anscheinend ja nicht gern gesehen ist wenn YouTuber um Donations (Spenden) oder kauf von Merch etc.pp. bitten (betteln).

    Wobei dies ja anfürsich eigentlich nur ein legitimes Mittel ist (die Fakt, dass die meisten diese zusätzlichen Gewinne, nicht versteuern etc.pp. lassen wa mal hier außen vor), was jeder eigentlich nutzen sollte, wenns um gewinnmaximierung geht. Aber es scheint doch irwo sowas wie eine Seele und ein Gewissen zu geben, die da sagen es sei nicht gut!

    Also einmal die Umfrage bitte beantorten (ist anonym)

    Und dann wenn ihr cool seid, beantwortet noch folgende Frage:
    Seid ihr für oder gegen um Donations, Merchkauf etc.pp. Betteln?
    Und je nach dem warum seid ihr dafür/dagegen?
    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Solange der Hinweis auf Patreon und Merch nicht mehrere Minuten des Videos einnehmen, habe ich kein Problem damit. Und solche kurzen Erwähnungen würde ich vermutlich auch selbst machen.

    Langes Gebettel bis Gejammer um Spenden oder eine lange Verkaufschau ist aber einfach nur nervig und würde ich daher selbst auch nicht machen.^^
    Wird denn explizit betteln gemeint oder allgemein ob man Spenden/Merch anbieten sollte?
    Wenn es nicht gerade so krass wie Logan Paul gemacht wird...finde ich es völlig in Ordnung.
    Die Fans wollen ja auch teilweise ihren Künstlern was zurück geben bzw. sich über Tshirts als FAN zeigen,
    was ja einige von uns auch gemacht haben (Sei es Shirts von Bands, Fussballtrikots etc. )
    Niemand wird gezwungen zu spenden und die, die es gerne machen können ihren Künstler unterstützen.
    Die meisten überschätzen, was sie in einem Jahr erreichen können und unterschätzen, was sie in 5 Jahren erreichen können.

    Lass mal reinschauen schrieb:

    Wird denn explizit betteln gemeint oder allgemein ob man Spenden/Merch anbieten sollte?


    Seh das auch so, wenn man es anbietet aber nicht permanent wie ein Hund darum bettelt, finde ich das in Ordnung Habe selbst auch so einen Donation Button, würde aber niemals darum betteln. Wer mich unterstützen will, darf das und wer nur so zusieht ist auch in Ordnung. Im Allgemeinen finde ich es einfach eine gute Sache um einen Creator zu unterstützen, ob mit Spenden oder Merch.

    Lass mal reinschauen schrieb:

    Wird denn explizit betteln gemeint oder allgemein ob man Spenden/Merch anbieten sollte?
    Naja, dies ist individuell zu betrachten, für den einen ist das eingangs des Videos erwähnen von Donation Plattform und Merch shop schon betteln für den anderen ist Betteln ... wenn ich an seinem Hosenbund ziehe und an den Schuhen lecke und ganze Zeit "bitte bitte bitte spende" jaule und für einen noch anderen ist es der dauernde Hinweis in Videos, Tweet etc.pp. eben drauf zu spenden.
    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars
    jain.
    Ich würde wenn ich Patreon oder Merch hätte schonmal drauf hinweisen. Gerade beim Merch ist ja auch wirklich ein Gegenwert dabei.
    Sollte mein Kanal zu einer Dauerwerbesendung verkommen, wäre ich aber froh, wenn mich mir jemand wieder etwas Vernunft einbläut. Im Vordergrund soll die Unterhaltung stehen. In der Endcard oder so ists aber völlig legitim. Die Zuschauer sollen ja schon gerne wissen, dass es sowas gibt.
    Programmplan
    RimWorld | [b]Mo, Mi, Fr, So | 16 Uhr
    My Time at Portia | Mo, Mi, Fr, So | 17 Uhr
    Two Point Hospital | Di, Do, Sa | 18 Uhr
    Cities Skylines | Di, Do, Sa | 17 Uhr
    Betteln (à la "Bitte bitte bitte unterstützt miiiiiich / kauft meinen Meeeerrrrrch!!") geht für mich gar nicht. Wenn ich die finanziellen Mittel hab und jemanden freiwillig wirklich unterstützen möchte, dann mach ich das, wenn derjenige des irgendwo verlinkt hat.
    Für mich isses ok wenn mans mal erwähnt. Für mich is auch ok vllt nen kurzes Video dazu zu machen, wo man für sein Patreon zB die Pledges nennt und erzählt was es da so gibt.
    Viele nutzen für sowas ja die Endcard, um ihre Patreonseite und Unterstützer zu nennen. Solange des kein Gebettel is sondern dem Zuschauer noch das Gefühl lässt, dass es was Freiwilliges ist, isses auch ok.

    Ich persönlich mache über deviantart kleinere Aufträge, und bin ab und an am überlegen, dazu nen kurzes Infovideo auf YT hochzuladen. Aber ich denk mir immer wieder, dass des Leute abschreckt, wenn ich auf meinem Kanal Werbung für meine Commissions mach XD Man wird bei sowas gerne als geldgeil abgestempelt und geht schnell dazu über sich zu rechtfertigen ("Ich spar das Geld für nen neuen Computer" zB).
    "Betteln" würde ich um Spenden auch nicht und es wohl auch kaum in Videos erwähnen, wenn ich Patreon hätte. Wahrscheinlich würde ich es mit verlinken in der Videoinfo und ggf. mal in einem Ankündigungsvideo erwähnen, dass ich nun Patreon eingerichtet habe, aber wohl mehr auch nicht. Aber bei mir lohnt sich das ohnehin nicht xD

    Aber ich denke mal, man sollte halt auch nicht tun, was man selbst nicht mag. Und ich denke es kommt schon komisch rüber, wenn ein Youtuber richtig penetrant um Spenden bettelt, also mache ich das selber auch nicht. Hängt aber auch wie gesagt vom Content ab. In Streams eignet sich das mit den Spenden "live" besser. Da kann man das auch u.a. als kleines Overlay integrieren und jeder kann es sehen, ohne das man groß drauf eingehen muss. Dann "bettelt" man ja nicht direkt und keiner fühlt sich genötigt zu spenden und es ist vollkommen freiwillig das zu nutzen oder nicht.

    Ich habe mal mit "Ja, mache ich" abgestimmt, aber mit Betteln hat das nichts zu tun. Finde ich hier in die Umfrage auch sehr negativ formuliert. Nur weil jemand auf Spendenmöglichkeiten hinweist oder seinen Merch vorstellt, bettelt er ja nicht gleich...

    Ich habe selbst gestern Patreon bei mir eingeführt - und werde auch zusätzlich noch die Möglichkeit geben per Paypal zu spenden. Freiwillig. Ich benachteilige niemanden, der nicht spendet.
    Allerdings sehe ich das als Fast-30er etwas nüchterner: Wer viel Zeit und Arbeit in etwas steckt, soll dafür auch honoriert werden. Bei uns allen sind Tag und Leben zeitlich begrenzt. Klar kann ich sagen: "Ich mach das nur als Hobby". Wenn das Hobby aber immer zeitintensiver wird, fehlt es mir letztendlicher an beruflicher Zeit (als Freiberufler kann ich da ein Lied von singen). Es muss also ein Ausgleich geschaffen werden. Deshalb ist man aber nicht gleich Geldgeil oder "bettelt" um etwas.
    Jeder, der im Arbeitsleben steht und sich selbst finanziert, kennt das. Wer noch im Kinderzimmer bei Mami und Papi lebt, weniger.

    Wir Leben nun mal nicht im Kommunismus. Auch, wenn diese ForFree-Gesellschaft immer mehr zum Trend wird. Und das finde ich erschreckend. Am besten noch einen Adblocker nutzen und im gleichen Atemzug sich beschweren, dass der YouTuber um Spenden bittet...

    ChrissKiss schrieb:



    Wir Leben nun mal nicht im Kommunismus. Auch, wenn diese ForFree-Gesellschaft immer mehr zum Trend wird. Und das finde ich erschreckend. Am besten noch einen Adblocker nutzen und im gleichen Atemzug sich beschweren, dass der YouTuber um Spenden bittet...
    100% sign!
    Wurde stark kritisiert weil ich für meine Bilder Geld verlange^^

    Jede Leistung darf honoriert werden! Beim Bäcker kritisiert auch keiner wenn er fürs Brot bezahlen muss- Videos, Kunst- alles eine Leistung und mit Zeitaufwand verbunden, die honoriert werden sollte ohne das man sich rechtfertigen muss.

    ChrissKiss schrieb:

    Finde ich hier in die Umfrage auch sehr negativ formuliert. Nur weil jemand auf Spendenmöglichkeiten hinweist oder seinen Merch vorstellt, bettelt er ja nicht gleich...
    u know how the biz works ;)

    Hätte ich nur nach dem Hinweis gefragt, wäre es doch langweilig ... Extreme und Konflikte sind was die Menschen bewegt ...

    btw hab ich doch selbst für JA. gestimmt eben weil ...

    ChrissKiss schrieb:

    Wir Leben nun mal nicht im Kommunismus. Auch, wenn diese ForFree-Gesellschaft immer mehr zum Trend wird. Und das finde ich erschreckend. Am besten noch einen Adblocker nutzen und im gleichen Atemzug sich beschweren, dass der YouTuber um Spenden bittet...
    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars

    Elena schrieb:

    ChrissKiss schrieb:

    Wir Leben nun mal nicht im Kommunismus. Auch, wenn diese ForFree-Gesellschaft immer mehr zum Trend wird. Und das finde ich erschreckend. Am besten noch einen Adblocker nutzen und im gleichen Atemzug sich beschweren, dass der YouTuber um Spenden bittet...
    100% sign!Wurde stark kritisiert weil ich für meine Bilder Geld verlange^^

    Jede Leistung darf honoriert werden! Beim Bäcker kritisiert auch keiner wenn er fürs Brot bezahlen muss- Videos, Kunst- alles eine Leistung und mit Zeitaufwand verbunden, die honoriert werden sollte ohne das man sich rechtfertigen muss.
    Diese Kritik verstehe ich auch nicht...ist ja nicht so, dass du jemand zwingst die Bilder zu kaufen.

    Ja, vor allem in Deutschland ist das so stark ausgeprägt mit dem "Neid". Ich frage mich was in unserer Kultur dazu führt? In Amerika werden Leute gefeiert, die viel Geld machen / haben und respektiert für den Weg und die Arbeit, die dazu geführt hat.
    Hier in Deutschland wird gleich gemunkelt, wen man wohl verarscht hat, welche Leichen man im Keller hat oder es einfach als Glück abgestempelt wird.

    Die Frage/ Aussage " Ja, ist doch dein Hobby, warum willst du damit Geld verdienen, was soll das?!" kann ich auch nicht nachvollziehen.
    Ich denke, wenn jemand das Angebot bekommt, für sein Hobby bezahlt zu werden , geschweige denn zum Beruf zu machen, würden mindestens 99% das Angebot annehmen.
    Die meisten überschätzen, was sie in einem Jahr erreichen können und unterschätzen, was sie in 5 Jahren erreichen können.
    Ich habe bei meinen Streams einen Link wo steht das man hier spenden kann.
    Denn link sieht man aber nur wenn man die Beschreibung auf macht.
    Und bisher habe ich diesen link noch nie erwähnt. Weder in Videos oder Streams.

    Wenn ein Zuschauer deine Videos und Streams gefallen dann kann er es dir damit auch zeigen. Aber ständig sagen ich hab n spenden Link ist zu nervig
    Ihr wollt unterhaltsamen Content und Spaß beim Video schauen?
    Schaut vorbei: youtube.com/channel/UCV6CBhK0cB6XK41bm6vOzoA
    Feedback erwünscht

    Gnosis98 schrieb:

    Aber ständig sagen ich hab n spenden Link ist zu nervig
    Es gibt da ja auch einen Mittelweg. ;) Machst du aber gar nicht drauf aufmerksam, wissen auch nur die wenigsten davon. Überlege dir: Da schaut jemand deine Videos und denkt sich "Cooler Typ, den will ich unterstützen", er weiß aber nichts von diesen Spendenmöglichkeiten. Auch keine Lösung.

    Ich habe mir für sowas Banner gebaut von ca. 10 Sekunden Länge. Zu verschiedenen Plattformen: Instagram, facebook, aber auch Patreon. Die pack ich nach belieben in meine Videos, meist aber nicht mehr als 2 Banner pro Video.
    Hängt ganz davon ab, wie Sympathisch derjenige ist. Das positive an YouTube ist, dass man als Zuschauer den Kanal schon allein dadurch unterstützen kann, wenn man einfach nur die Werbung schaut (Sofern er seine Videos monetisiert). Ich habe großes Verständnis für Personen, die mit YouTube einen großen Teil ihres Einkommens generieren. Lässt jemand aber alle drei Minuten Werbung laufen und verweist in jeden Video auf Merch etc. hört die Akzeptanz auf.

    Wobei ich sagen muss, dass ich ein sehr großer Fan von Merch bin, da beide Seiten etwas davon haben.
    Join the AnchorFamily on YouTube

    ChrissKiss schrieb:

    Ich habe mir für sowas Banner gebaut von ca. 10 Sekunden Länge. Zu verschiedenen Plattformen: Instagram, facebook, aber auch Patreon. Die pack ich nach belieben in meine Videos, meist aber nicht mehr als 2 Banner pro Video.
    Wie hast du diese Banner gestaltet und darf ich diese auch verwenden?
    Ich krieg es nicht hin

    Und zum Thema Merch
    Merch ist schön und gut aber man brauch halt erst mal welchen und bei leuten mit einer nicht ganz so künstlerischen Hand wird das halt trotzdem schwer.
    Und auch hier zu viel Werbung dafür ist negativ.
    Gutes Beispiel ConCrafter hab ich ab und an geschaut aber irgendwann hatte er sein Merch un da kamm das 1-2 mal pro folge und das hat mich abgeschreckt
    Am besten 1-2 mal pro woche sagen mehr brauch man nicht.
    Ihr wollt unterhaltsamen Content und Spaß beim Video schauen?
    Schaut vorbei: youtube.com/channel/UCV6CBhK0cB6XK41bm6vOzoA
    Feedback erwünscht
Exit