Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Lust auf politische Diskussionen? Dann schau gerne mal auf politforum.eu vorbei ( Werbung )

Untertitel, lohnt sich der Aufwand?

    1 Ungelesener Beitrag

    Hallo zusammen,

    man liest häufig den Tipp, Untertitel zu den Videos bereitzustellen, weil 1) so die Zielgruppe etwas größer wird (Leute mit Hörproblemen und nicht-Muttersprachler) und 2) der Youtube-Algorithmus und Suchmachinen auch die Untertitel-Datei auswerten. Deshalb haben wir bisher für alle Videos Untertitel erstellt.

    Nun ist das schon ein ziemlich heftiger Zusatzaufwand: Der aktuelle Ablauf sieht so aus, dass wir erstmal Youtube die captions automatisch erstellen lassen, die laden wir dann runter, korrigieren Fehler, fügen Satzzeichen und Groß-/Kleinschreibung ein (Aufwand: locker eine Stunde pro Video), dann synchronisiere ich in Camtasie die Untertitel und den Ton (gut einmal Wiedergabedauer des Videos). Das machen wir alles für die deutsche und die englische Version.

    Ich frag mich nun, ob sich dieser Aufwand wirklich lohnt. Unsere eine aktuelle Zuschauerin kann die Sprache und nutzt keine Untertitel, und ich kann mir schwer vorstellen, dass der Effekt auf SEO/Algorithmus besonders extrem ist.

    Wie haltet ihr es mit Untertiteln? Was hat euch bewogen, sie bereitzustellen oder es eben nicht zu tun? Und was habt ihr für Erfahrungen mit der Wirkung?

    Wenn ihr bessere, schnellere Abläufe habt um die Untertitel zu erstellen, bin ich natürlich auch interessiert!


    Viele Grüße

    Sebastian
    Soft Skills entspannt erklärt: Soft Skills deutsch / Soft Skills English
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    2 Ungelesener Beitrag

    Die Untertitel sind Teil der Meta-Daten, die YouTube nutzt, um Videos zu analysieren. YouTube nutzt im Video erkannte Begriffe, um Rankings zu erstellen, die vielleicht in Titel, Beschreibung, Tags gar nicht vorkommen. Und wenn die Keyword Phrases aus Titel und Beschreibung im tatsächlichen Inhalt auch noch mal oder mehrmals auftauchen, werden sie dadurch noch verstärkt.

    Es kommt dabei relativ häufig vor, dass Videos demonetarisiert werden oder zu völlig unsinnigen Suchbegriffen angezeigt werden, und wenn man dann nachforscht, wurden in den automatisch erstellten Untertiteln Wörter von der Spracherkennung falsch erkannt und dann auf diese Fehlerkennung hin Einstufungen vorgenommen.

    Damit denke ich, dass ein handgemachter Untertitel einige Vorteile bietet. Zum einen gibt er eine ziemliche Gewissheit, dass eben keine Fehlerkennungen stattfinden. Dann sind automatisiert erstellte Untertitel immer komplett kleingeschrieben, ohne Satzzeichen und fast immer liegen sie so weit neben den tatsächlichen Aussagen des Videos, dass jemand, der nur diesen Text liest, einen völlig falschen Eindruck vom Video bekommen könnte.

    Aus meiner persönlichen Erfahrung:
    Ich bin 100%ig Untertitel Nutzer, vor allem auch deshalb, weil meine Videos eh auf einem genau ausgefeilten Script basieren. Ich brauche also nur mein Script nehmen und es bei YouTube hochladen, das ist nur sehr wenig extra Aufwand für mich. Es gibt dort eine automatische Timing-Funktion, so dass der fertige Text wirklich sehr genau auf die tatsächliche Sprache zugeschnitten wird. Und das mit korrekter Rechtschreibung, Groß- und Kleinschreibung, Satzzeichen, etc und natürlich mit dem korrekten Inhalt, der dann auch für die Meta-Daten richtig ausgelesen werden kann.

    Und ich denke, Gehörlose oder andere Menschen, die gern auf Untertitel zurückgreifen, weil sie das Video aus anderen Gründen ohne Ton anschauen oder einfach gern Audio + Untertitel nutzen, freuen sich sehr, wenn die Untertitel eine gewisse Qualität haben. Ich habe keine exakten allgemeinen Daten dazu, aber auf meinem Kanal werden im Schnitt 6-10% aller Views mit eingeschalteten Untertiteln getätigt, und die Audience Retention (Zuschauerbindung) bei Untertitel Nutzern ist im Schnitt höher als bei Nicht-Untertitel Nutzern.

    Und ich sehe bei den Such-Begriffen, zu denen meine Videos angezeigt werden, immer wieder welche, die so niemals in Titel oder Beschreibung vorkamen, aber im Video genannt wurden. Da ich meine Texte dann auch eh für meine Webseite ins Englische übersetze, gibt es dann auch noch handgemachte Englische Untertitel dazu, aber das ist wohl ein Luxus beziehungsweise eine enorme Mehrarbeit, die sich nicht jeder an die Backe kleben mag.
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de - Blog rund um Gaming, Hardware & YouTube ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ZapZockt

Exit