Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Konkretes Feedback zu meinem neusten Video

    Servus!

    Da mein Zeitplan komplett wegen des Wetter zusammengeworfen wurde habe ich auf die Schnelle eine Roomtour gefilmt und geschnitten.
    Jetzt wollte ich mir von euch konkretes Feedback dazu einholen.

    Mir wäre wichtig wie euch die Auflösung, die Audio, der Inhalt und die Art wie der Inhalt präsentiert wird gefällt. Bzw. was ich an den vorher genannten Punkten verbessern kann/muss?

    Ich freue mich schon über euer Feedback!
    LG Lukas

    Das Video:
    loading...
    Eat - Sleep - Parkour - Repeat
    Bist du bereit deine Hindernisse zu überwinden?
    Dann Abonniere
    meinen Kanal, dass ich dir zeigen kann wie!

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Dein Einblendung für Insta sollte länger sein ... nehm da so zwischen 5-7 Sekunden. 3 Sekunden mit ein und ausblendung ist zu kurz. Beim Cut musste dich noch ein wenig reinfuchsen, das kommt mit der Zeit (Sek.23/24/25 so rum, bei 2:49 hingegen passt es. zu erläuterung, du hast noch milisekunden über beim ersten cut zwischen redeflusstop und blende, während da beim zweiten es direkt anfängt blende vorüber redefluss startet.

    Auslösung passt, lediglich die Framerate 50 Frames, ich weiß nicht wo es her kommt, aber dann nimm gleich die vollen 60. Audio passt, könnte durch ein ansteckmikro im mittelteil verbessert werden. Am Ende optimal.

    Ob die art der Präsentation nun den Geschmack deiner zielgruppe trifft kann ich nicht sagen, da musste die uns erst noch veraten.
    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars
    Ich finde die Auflösung und Audio Qualität sehr gut. klar geht es besser allerdings hängt dieser Faktor ja auch oft mit dem Budget zusammen.
    Auch die Art der Inhalte gefällt mir persönlich es wird nicht unnötig in die Länge gezogen oder abgeschweift.

    Teilweise gefällt mir die Kameraführung nur nicht so gut es wackelt manchmal etwas stark und man sieht nicht so gut das worüber du grade Sprichst.
    Aber im ganzen ein sehr solides Video ich hab auch mal eine Positive Bewertung da gelassen.
    Meine Kanalvorstellung: Daddeln DE - Gameplays & mehr

    Steve schrieb:

    Dein Einblendung für Insta sollte länger sein ... nehm da so zwischen 5-7 Sekunden. 3 Sekunden mit ein und ausblendung ist zu kurz. Beim Cut musste dich noch ein wenig reinfuchsen, das kommt mit der Zeit (Sek.23/24/25 so rum, bei 2:49 hingegen passt es. zu erläuterung, du hast noch milisekunden über beim ersten cut zwischen redeflusstop und blende, während da beim zweiten es direkt anfängt blende vorüber redefluss startet.

    Auslösung passt, lediglich die Framerate 50 Frames, ich weiß nicht wo es her kommt, aber dann nimm gleich die vollen 60. Audio passt, könnte durch ein ansteckmikro im mittelteil verbessert werden. Am Ende optimal.

    Ob die art der Präsentation nun den Geschmack deiner zielgruppe trifft kann ich nicht sagen, da musste die uns erst noch veraten.
    Danke für dein Feedback! <3
    Ja das mit dem Schnitt liegt halt daran das ich 1.) nicht so viel Zeit hatte und 2.) alles One Take aufgenommen habe. :'D Aber danke fürs aufmerksam machen.

    Die 50 FPS sind dadurch entstanden da meine Kamera 1080p50 aufnimmt. Ich habe mich noch nicht ganz mit der Kamera auseinander gesetzt da ich sie noch nicht so lange habe. Irgendwo wird eine Einstellung sein wo ich die 60 FPS einstellen kann.



    DaddelnDE schrieb:

    Ich finde die Auflösung und Audio Qualität sehr gut. klar geht es besser allerdings hängt dieser Faktor ja auch oft mit dem Budget zusammen.
    Auch die Art der Inhalte gefällt mir persönlich es wird nicht unnötig in die Länge gezogen oder abgeschweift.

    Teilweise gefällt mir die Kameraführung nur nicht so gut es wackelt manchmal etwas stark und man sieht nicht so gut das worüber du grade Sprichst.
    Aber im ganzen ein sehr solides Video ich hab auch mal eine Positive Bewertung da gelassen.

    Danke für dein Feedback! <3
    Ja, das Gewackel ist mir auch aufgefallen, aber wie ich schon erwähnt habe, ist das eine neue Kamera die ich noch nicht so lange besitze. In der Beschreibung steht das sie Bildstabilisation hat und das habe ich mit diesem Video ausprobiert.
    Meine Vermutung ist entweder ist die Bildstabilisation ausgeschaltet oder die Kamera hat doch keine. :'D

    Ohh und danke für die positive Bewertung! <3 ^^ #

    LG
    Lukas
    Eat - Sleep - Parkour - Repeat
    Bist du bereit deine Hindernisse zu überwinden?
    Dann Abonniere
    meinen Kanal, dass ich dir zeigen kann wie!

    Hallo Lukas,

    hast ja schon etwas Feedback bekommen. Ich würde noch Folgendes anmerken: Die freistehende Musik ist im Vergleich zu Sprachabmischung zu laut. Das merkt man am Laptop/Handy vielleicht nicht so sehr, aber ich hab hier relativ amtliche Boxen - da sind mir bald die Ohren an den Stellen mit der Musik weg geflogen ;) Vielleicht die Gesamt-Mischung am Ende noch mal mit Kopfhörern o.ä. kontrollieren. Die Pegelanzeige in den Schnittprogrammen kann täuschen, da dies meist eine rein technische Pegelanzeige ist und keine Messung der sogenannten "Lautheit" ist (ja, das heißt tatsächlich so). Ansonsten hört man deine Stimme gut - das können nicht alle Youtuber!

    Ob nun 50 oder 60 FPS würde ich davon abhängig machen, wie dein Workflow ist. Hauptsache, du nimmst zwischendurch keine Wandlung vor (50 fps -> 60 und zurück o.ä.) Den Unterschied zwischen 50 & 60 FPS sieht man kaum. Vielleicht bei Games. Aber wenn du deine "Produktionskette" in 50 FPS durchziehen kannst, mach das. YT kann es auch in 50 FPS zeigen und das passt.
    Hab mir mal den VLog #3 angeschaut. Das mit der GoPro auf'm Kopf kannst du ruhig öfter machen - sah gut aus! Zumindest, wenn du mehr Leute für deine Videos begeistern willst, die sonst vielleicht nicht selber Parkour betreiben wollen, sondern eher zuschauen, weil es cool aussieht, ;)

    Gruß
    Max

    Max.H schrieb:

    Die freistehende Musik ist im Vergleich zu Sprachabmischung zu laut. Das merkt man am Laptop/Handy vielleicht nicht so sehr, aber ich hab hier relativ amtliche Boxen - da sind mir bald die Ohren an den Stellen mit der Musik weg geflogen Vielleicht die Gesamt-Mischung am Ende noch mal mit Kopfhörern o.ä. kontrollieren.
    Erstmal "DANKE! <3 " für das Feedback!

    Ja das wundert mich aber sehr das die Musik zu laut ist, da ich das Video mit Kopfhörern geschnitten habe. :hmm: Aber danke fürs aufmerksam machen, dann muss ich da nochmal nacharbeiten.


    Max.H schrieb:

    Die Pegelanzeige in den Schnittprogrammen kann täuschen, da dies meist eine rein technische Pegelanzeige ist und keine Messung der sogenannten "Lautheit" ist (ja, das heißt tatsächlich so).
    Ja, damit habe ich schon meine Erfahrung gemacht. :'D Deswegen, wie schon oben erwähnt, scheide ich meine Videos mit Kopfhörern.

    Max.H schrieb:

    Ansonsten hört man deine Stimme gut - das können nicht alle Youtuber!
    Danke! :D Ich versuche hauptsächlich meinen Fokus auf die Stimme zulegen, da man niemanden gerne zuhört den man nicht richtig versteht. ;)


    Max.H schrieb:

    Ob nun 50 oder 60 FPS würde ich davon abhängig machen, wie dein Workflow ist. Hauptsache, du nimmst zwischendurch keine Wandlung vor (50 fps -> 60 und zurück o.ä.) Den Unterschied zwischen 50 & 60 FPS sieht man kaum. Vielleicht bei Games. Aber wenn du deine "Produktionskette" in 50 FPS durchziehen kannst, mach das. YT kann es auch in 50 FPS zeigen und das passt.
    Ja, arbeite hauptsächlich mit 50 FPS, da meine neue Kamera auf PAL eingestellt ist. :'D Sonst würde ich eh mit 60 FPS arbeiten, aber wie du schon gesagt hast, man sieht den Unterschied kaum.


    Max.H schrieb:

    Hab mir mal den VLog #3 angeschaut. Das mit der GoPro auf'm Kopf kannst du ruhig öfter machen - sah gut aus! Zumindest, wenn du mehr Leute für deine Videos begeistern willst, die sonst vielleicht nicht selber Parkour betreiben wollen, sondern eher zuschauen, weil es cool aussieht,
    Kleiner Spoiler:
    Ich arbeite nebenbei an einem größeren Parkour Projekt, wo das Video hauptsächlich aus der "Ich" - Perspektive zu sehen ist. Ist zwar noch in Planung, aber es macht unglaublich Spaß daran zu arbeiten.
    Es wird eine Art Anlehnung an eines meiner Lieblings - PC Games.
    Ja man mag es nicht glauben, aber ich vertreibe mir auch die Zeit mit Videospielen. ^^
    Aber mehr werde ich jetzt noch nicht verraten soll ja spannend bleiben. :x ;P

    Liebe Grüße
    Lukas
    Eat - Sleep - Parkour - Repeat
    Bist du bereit deine Hindernisse zu überwinden?
    Dann Abonniere
    meinen Kanal, dass ich dir zeigen kann wie!

Exit