Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

GoPro Hero 6 vs Alpha 6000

    Also ich stehe jetzt an den Punkt, wo ich beschlossen habe für mein Equipment kein Geld mehr auszugeben.
    Also hier bin ich nun mit meinem einigermaßen guten Ansteckmicro, und zwei Kameras die als Hauptkameras in Frage kommen würden. Also hier bräuchte ich auch euren Rat:

    Soll ich meine Videos lieber mit der Sony Alpha 6000 oder der GoPro Hero 6 aufnehmen?

    Wichtig zu erwähnen ist, dass ich meine Videos in 1080 p produzieren werde und dafür immer ein Stativ benutzen würde, was auch mit der GoPro kompaktibel ist.
    Was schonmal die 2 offensichtlichsten Vorteile die die GoPro gegenüber der Sony Kamera hat für mich unrelevant machen.

    Ich würde mich über ein paar Argumente für und gegen die jeweiligen Kameras freuen und hoffe das mir dadurch die Entscheidung leichter fällt
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Alles Negativ schrieb:

    Soll ich meine Videos lieber mit der Sony Alpha 6000 oder der GoPro Hero 6 aufnehmen?
    Soll der Fahranfänger lieber mit nem 3- oder 5-Türer fahren?

    Zugegeben, etwas provokante Frage aber du vergleichst hier 2 Kameras aus völlig unterschiedlichen "Kategorien". Die eine ist eine Systemkamera. Für Vlogs, Kurzfilme etc. geeignet wo man ein "normales" Bild haben möchte. Die Gopro ist halt eine Actionkamera, welche einen entsprechenden Weitwinkel hat.

    Nachdem du das Stativ erwähnt hast, gehe ich mal von Aufnahmen aus, die "stillstehend" gemacht werden. Deswegen würde ich klar zu der Alpha 6000 tendieren, denn die Gopro ist nur im Vorteil, wenn es darum geht, sie zum Beispiel auf einem Fahrrad, Auto (Außenaufnahmen) etc. zu befestigen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von austrianer

    Wenn GoPro dann würde ich tatsächlich auf eine GoPro Hero 5 Black Edition setzen. Ich hatte die 6er im Vergleich bei einigen Videos, die lief instabil und vor allem langsamer als die Hero 5. Und der technische Unterschied ist nicht so übermäßig, es sei denn Du setzt auf 4k mit 60 Frames.

    Bei meinem letzten Rafting Video hatten zwei eine Hero 6 (...ich unter anderem) und mein Kumpel eine Hero 5. Als wir gekentert sind, sind die 6er hängen geblieben wo nur Akku raus geholfen hatte (BEIDE Kameras), die 5er lief bis zum Schluss OHNE Probleme. Deshalb habe ich mir auch eine 5er gekauft - das Erlebnis war absolut K.O.-Kriterium...
    - Skaten, Fun-, Abenteuer- und Adrenalinsport -

    YouTube Channel: fu2k media
    Schließe mich da auch an. Du kaufst dir ja auch keinen Sportwagen und fährs nur in der 30er-Zone damit rum. Naja, außer du bist nur auf neidische Blicke aus. :D
    EIne Action-Cam ist für Action gemacht. Fahrrad fahren, Vlogs, Schwimmen etc. Wenn du sie auf deinem Stativ festmachst, dann nutzt du nur einen Bruchteil von dem, was sie kann. Mit der Alpha fährst du damit definitiv besser. Denn größentechnisch nehmen die sich beide nicht viel. Die Alpha ist eine sehr kompakte Systemkamera und somit auch für Unterwegs hervorragend geeignet.

    Roknix Gaming schrieb:

    Oder man schaut mal ins Panasonic lager. Da hast du zwar idR nen MFT Sensor aber viele schwören auf die Panasonic Systemkameras. Zumindest was das Filmen angeht.
    Sorry, dass ich grad nochmal was drunterhaue, aber da muss ich was schreiben. Hab selbst eine Panasonic GX80 und bin sehr zufrieden damit. Der Bildstabilisator ist echt gut, ich kann theoretisch auch in 4K aufnehmen und sie liegt prima in der Hand. Hab jetzt aber auch nicht grad Riesenpranken. MFT war für mich bisher auch nicht hinderlich, sondern eher ein Vorteil. So kannste frei zwischen bspw. Olympus und Panasonic switchen, wie's gerade passt. Und das auch noch sehr kostengünstig.

    Game of Jones schrieb:

    Roknix Gaming schrieb:

    Oder man schaut mal ins Panasonic lager. Da hast du zwar idR nen MFT Sensor aber viele schwören auf die Panasonic Systemkameras. Zumindest was das Filmen angeht.
    Sorry, dass ich grad nochmal was drunterhaue, aber da muss ich was schreiben. Hab selbst eine Panasonic GX80 und bin sehr zufrieden damit. Der Bildstabilisator ist echt gut, ich kann theoretisch auch in 4K aufnehmen und sie liegt prima in der Hand. Hab jetzt aber auch nicht grad Riesenpranken. MFT war für mich bisher auch nicht hinderlich, sondern eher ein Vorteil. So kannste frei zwischen bspw. Olympus und Panasonic switchen, wie's gerade passt. Und das auch noch sehr kostengünstig.
    Dafür ist ein Forum ja da ;D Zum Filmen finde ich Panasonic auch schon richtig sexy. Der Sensor ist heute auch nicht mehr so wichtig. MFT, APS-C und Kleinbild haben zwar unterscheide.. aber für deinen Anwendungsbereich macht das kaum einen unterschied.

    Ich kann nur sagen, wenn du keine Action-Videos machen willst, ist eine GoPro falsch. Vor allem der Weitwinkel kann da echt hinderlich sein

    austrianer schrieb:

    Die Gopro ist halt eine Actionkamera, welche einen entsprechenden Weitwinkel hat.
    Die GoPro6 hat nicht nur weitwinkel.
    Sondern in
    4K 30 -60fps Modus: Wide & Superwide
    2,4K 30-120fps Modus: Linear ( + Zoom ), Wide & Superwide
    1080p 30-240fps Modus: Linear ( + Zoom ), Wide ( + Zoom ) & Superwide

    Bildstabilisator hat sie auch, aber funktioniert nur auf 30fps

    nicht nur dies, die GoPro hat 3 Mikrophone und man kann die empfindlichkeit 4 verschiedene funktionen einstellen für die empfindlichkeit und ob alle Mikros genutzt werden sollen.
    :D Nur die Harten kommen in den Garten - Hard with Ride Speed Ride :D
    http://www.youtube.com/c/SpeedRide-HardWithRide

    Speed Ride schrieb:

    austrianer schrieb:

    Die Gopro ist halt eine Actionkamera, welche einen entsprechenden Weitwinkel hat.
    Die GoPro6 hat nicht nur weitwinkel.Sondern in
    4K 30 -60fps Modus: Wide & Superwide
    2,4K 30-120fps Modus: Linear ( + Zoom ), Wide & Superwide
    1080p 30-240fps Modus: Linear ( + Zoom ), Wide ( + Zoom ) & Superwide

    Bildstabilisator hat sie auch, aber funktioniert nur auf 30fps

    nicht nur dies, die GoPro hat 3 Mikrophone und man kann die empfindlichkeit 4 verschiedene funktionen einstellen für die empfindlichkeit und ob alle Mikros genutzt werden sollen.
    Dennoch würde ich eine GoPro für einen normalen Filmer als ungeeignet halten. Es ist halt ne Action Cam.

    Soweit mir bekannt ist der Zoom auch ein Digitaler Zoom. Verzerrungen durch das Objektiv bleiben dann vorhanden. Es wird halt nur gecroped.

    Roknix Gaming schrieb:

    Dennoch würde ich eine GoPro für einen normalen Filmer als ungeeignet halten. Es ist halt ne Action Cam.

    Soweit mir bekannt ist der Zoom auch ein Digitaler Zoom. Verzerrungen durch das Objektiv bleiben dann vorhanden. Es wird halt nur gecroped.
    Ich arbeite seit einem jahr mit der GoPro 6 bis jetzt hab ich null negative gefunden an der video Qualität.
    Aber jeder andere hat einen anderen geschmack
    :D Nur die Harten kommen in den Garten - Hard with Ride Speed Ride :D
    http://www.youtube.com/c/SpeedRide-HardWithRide

    Speed Ride schrieb:

    Roknix Gaming schrieb:

    Dennoch würde ich eine GoPro für einen normalen Filmer als ungeeignet halten. Es ist halt ne Action Cam.

    Soweit mir bekannt ist der Zoom auch ein Digitaler Zoom. Verzerrungen durch das Objektiv bleiben dann vorhanden. Es wird halt nur gecroped.
    Ich arbeite seit einem jahr mit der GoPro 6 bis jetzt hab ich null negative gefunden an der video Qualität.Aber jeder andere hat einen anderen geschmack
    Für dich ist die Kamera auch sicher gut geeignet. Ich will das auch nicht in Frage stellen. Jeder entscheidet sich für die Kamera die ihm am besten passt. Aber bei deinem Content würde ich auch keine DSLR/M mit schleppen :D

    Allerdings fehlen mit für Aufnahmen z.B. der manuelle Fokus. Hat die GoPro 6 eine variable Blende? Ich glaube die liegt bei Fix 2.8, was halt auch schon einschränkt. Wem das nicht wichtig ist, aber keine Action Aufnahmen machen möchte, kann man durchaus auch Kompaktkameras empfehlen oder halt wirklich eine GoPro.

    Roknix Gaming schrieb:

    Allerdings fehlen mit für Aufnahmen z.B. der manuelle Fokus. Hat die GoPro 6 eine variable Blende? Ich glaube die liegt bei Fix 2.8, was halt auch schon einschränkt. Wem das nicht wichtig ist, aber keine Action Aufnahmen machen möchte, kann man durchaus auch Kompaktkameras empfehlen oder halt wirklich eine GoPro.
    Ich glaub blenden gibt es aber dann darf man nur gewisse winkeln einstellungen nutzen.
    Naja da ich auch gewisse impressionen zu Fahrgeschäfte mache und auf kirmesplätzen, will ich mir eh eine spiegellosereflexkamera kaufen ( zb Lumix G serien) und einen Gimbal und vllt noch ein Canon boost das ich auch andere objektive nutzen kann....... aber wir schweifen nun ab von dem therad.
    :D Nur die Harten kommen in den Garten - Hard with Ride Speed Ride :D
    http://www.youtube.com/c/SpeedRide-HardWithRide

    17 Ungelesener Beitrag

    Speed Ride schrieb:

    Die GoPro6 hat nicht nur weitwinkel.
    Ist mir schon klar, aber es gibt immer noch viele Unterschiede zur Alpha 6000 bzw. generell zu Systemkameras. Da der Themenersteller aber nie konkreter wurde, bin ich nicht näher darauf eingegangen. Und nachdem er seit über 3 Monaten auch nicht mehr aktiv war, glaub ich nicht dass ihm diese Antworten noch helfen werden ;) .

    Genauso hätte ich auch auf viele weitere Details eingehen können, wird aber halt nichts nutzen wenn der Themenersteller sich etwas ganz anderes erhofft hatte.


    Speed Ride schrieb:

    aber wir schweifen nun ab von dem therad.
    ... welcher nach 3 Monaten inaktivität des Themenersteller aus meiner Sicht so oder so hinfällig ist :smirking: .
Exit