Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Es gibt mal wieder eine kleine Verlosung bei uns: Webhosting Verlosung (sponsored by BaierHosting)

Ist die DSGVO eigentlich auch auf alte Inhalte (Videos) anzuwenden? Die Antwort auf diese Frage findest du in der neusten Episode unserer Interviewreihe mit einem Anwalt:
Anwalt Interview Episode 04 - Anwendung auf alte Videos

Artikelempfehlung: Tags sind wichtig? Mein Kanal wächst nicht? Schlecht im Ranking? Keine Zuschauer? Tipps und Tricks für YouTube

    Ok ich mach es auch mal.

    Mit dem "Vampyr" hab ich angefangen eine neue art Begrüßung einzubauen indem ich das Game Thema nehme und somit die Zuschauer begrüße. Was sagt ihr zum Aufbau des Video? Die Einblendungen? sind sie lang genug und was würdet ihr daran ändern? Vor und Nachschläge nehme ich gerne an da ich gerne meine Qualität in den Vordergrund stelle und nicht die Masse an Games (Auch wenn da viele im Anmarsch sind)
    - Tipps die die Qualität steigern suche ich immer wieder auch wenn ich schon gefühlte Jahrhunderte dabei bin.
    - Die Sprachqualität (Nicht die Audioqualität) ist ja wegen der verschiedenen Geschmäcker unterschiedlich zu "Kritisieren" (wenn ihr da was habt dann haut es raus)
    - Video Qualität sowie schnitt
    - Thumbnails Stil (Jeder hat da sowas eigenes und ich hab mir gedacht das eine Trilogie oder ein Spiel seinen eigenen Ramen bekommt damit es in der Overview der Videos direkt ersichtlich ist und man direkt erkennt was zu was gehört.
    -SEO Qualität (Weil darin bin ich wahrscheinlich immer noch der Obernoob was das angeht. Trotz Channel Namen in den Tags (Manchmal) bin ich in der Suche weiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiit hinten)
    - Jetzt Audio qualität von mir ( Das Beispiel Game "Vampyr" war noch mit meinem Gaming Headset Logitech G430 aufgenommen wo ich dank Grundrauschen ect noch einiges bearbeiten muss aber die Stimmlich passt es hoffentlich) Andere Beispiel für Profi Mic ist "Batman Arkham Asylum und City" Rode NT1-A) Beispiel für Audioqualität : BATMAN ARKHAM ASYLUM
    - Endscreen: Wie sagt er euch zu? Passt er ? Über die Länge kann man diskutieren aber ich nehme es lieber so das es passend ist zum Abschluss eines Videos.


    Ich bin gespannt auf eure Kritiken und Anregungen sowie Verbesserungs Vorschläge meine lieben netten mit Creator

    VAMPYR:
    loading...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PJKeys

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Moin,


    ich geh mal grob deine Fragen der Reihe nach durch
    ► Einblendungen: Also so richtig viele Einblendungen sind mir jetzt gar nicht aufgefallen, außer dem "Nichts verpassen, Abonnieren" am Ende. Falls du damit einfach den Anfang des Videos meinst, also ich find dein Intro etwas zu lang, direkt danach kommt das Spiel Intro, auch noch mit allen Hersteller Logos, etc, das dauert da ganz schön lange, ehe wirklich was passiert und bevor Du als Creator in den Vordergrund trittst, ich befürchte, da verlierst Du viele Leute bereits direkt am Anfang wieder. Ist ein schwieriger Drahtseil-Akt das so zu machen. Ich hab zwar auch ein Intro am Anfang, aber zum einen bewegt sich da mehr und ich fange nach 3-4 Sekunden direkt an zu reden, den Zuschauer zu begrüßen und zu sagen was ihn in dem folgenden Video erwartet, damit der Interessent merkt, da kommt das, wofür ich geklickt habe und nicht irgendwann irgendwas. Gerade bei diesem Video kommt erst in Sekunde 45 dein Einsatz, das ist einfach viel zu weit hinten, da kommen dann die meisten Zuschauer vermutlich gar nicht erst an.
    ► Qualität: Bild und Tonqualität sind gut, mir ist nichts aufgefallen, dass es dabei irgendwie mangeln würde
    ► Sprachqualität: Das ist nun absolut individueller Geschmack, dazu Feedback zu geben ist schwer. Du bist halt wie du bist und sich bei sowas zu verstellen, ich weiß nicht. Das geht vielleicht, wenn man eine Rolle vorspielt, oder wenn man sich als Dauerthema setzt "ich mach alles überdreht und kreischig" oder sowas. Aber wenn das 100% so ist, wie Du bist, dann ist das so ok. Manche CTA (CallToAction), wie die "dann wißt ihr es ja auch" Formulierung am Anfang, würde ich direkter und weniger "um die Ecke" machen, aber auch das ist dein Stil, es wird Leute geben die das nicht mögen, es wird Leute geben, die genau auf das stehen, was Du da machst, und es ist denk ich besser, die richtigen Leute zu finden, die mögen was man macht, als sich so lange zu verstellen, bis man den Leuten gefällt, die einen sonst eigentlich gar nicht mögen. Von daher, langer Rede kurzer Sinn, bleib einfach wie Du bist, das sollte am besten klappen auf lange Sicht.
    ►Nochmal Qualität: Also wie oben bereits gesagt, kann ich an deiner Aufnahme nichts feststellen, was nicht gut wäre. Zum Schnitt, nunja, ich kenn das Spiel nicht, aber mir sind da nicht viele Schnitte aufgefallen, waren da welche?
    ► Thumbnails: Da gibt es glaub ich sehr unterschiedliche Ansätze. Ich persönlich denke, dass ein Screenshot aus dem Spiel + Spiellogo + Folgennummer nur bedingt hilfreich ist. Ich versuche immer einen kurzen prägnanten "Teaser" auf das Thumbnail zu bekommen, das andeutet, um was es in dieser Folge geht, nicht mehr als 20 Buchstaben möglichst, klare lesbare und große Schrift. Und dann vertrete ich die Ansicht, dass Branding sehr wichtig ist und Wiedererkennungswert, dazu gehört ein leicht erkennbares Logo für den Kanal ins Thumbnail, möglichst immer an der gleichen Stelle (links oben oder unten bietet sich an). Und generell ist es "psychologisch" sinnvoll, dass man etwas im Thumbnail hat, was den Zuschauer anschaut, Menschen-Gehirn fühlen sich angesprochen und angezogen, wenn sie angeschaut werden.
    SEO: Bei reinen Let's Plays ist SEO nicht leicht, denn wenn man nur auf den Spieltitel, Begriffe wie "Gameplay", "Let's Play", etc abzielt, wird man ganz zwangsläufig in der Masse untergehen, außer man hat ein sehr seltenes Spiel oder man bekommt Zugang zum Spiel Wochen oder Monat vor allen anderen. Ich kann daher nur jedem Game-Video-Creator empfehlen, macht auch Guides, Reviews, Tutorials, etc, das sind Suchmaschinen-orientierte Dinge, nach denen viel gesucht wird und wo die großen Kanäle meistens nichts von machen. Dann kann man gezielt schwere Quests, bestimmte Dungeons, etc zeigen und die Lösung dafür anbieten, und darüber Zuschauer auf den Kanal bekommen, die dann eventuell auch mal die anderen Videos anschauen. Reine Let's Play Serien sind halt extrem schwer durch SEO nach oben zu bekommen, aufgrund der riesigen Menge.

    Ich würde auf jeden Fall die Beschreibungen sehr, sehr viel Ernster nehmen, da steht bei Dir fast nichts und einiges innerhalb der ersten 2-300 Buchstaben, was der Suchmaschine nicht hilft, dein Video zu verstehen. Dort in den ersten Absatz gehört kein Social Media, keine "abonnieren nicht vergessen" etc, dort gehört Inhalt hin. Dort sucht die Suchmaschine nach Anhaltspunkten, worum es in deinem Video geht, worin sich zB bei einer Serie die Folgen unterscheiden und hier kannst Du eventuell auch die entscheidenden Keywords unterbringen, die dir doch mal Suchmaschinentreffer bringen, indem du dort etwas über die Orte im Spiel schreibst, die in explizit dieser Folge gezeigt werden, Questnamen, NPC Namen, etc

    Auch für den potentiellen Zuschauer, der dein Thumbnail zB bei einer Suche findet, ist dieser erste Absatz extrem wichtig, von daher muss er Menschlesbar sein und den Zuschauer versuchen zu fesseln. Stell dir die kleinen Textboxen in Fernsehzeitschriften vor, so in der Art muss dort etwas genau auf diese Folge zugeschnittenes stehen, das Appetit macht, auf dein Thumbnail zu klicken.

    ►Nochmal Qualität, diesmal Audio: Habe nichts gehört, was unverständlich wäre, oder wo übermäßig Störgeräusche, Fiepen, Kratzen etc gewesen wäre, damit ist das Grundgerüst gelegt. Kleinigkeiten wie Equalizer etc sind sehr stark persönlicher Geschmack, und dazu kann ich auch kein wirkliches Feedback geben, da ich kein Audio-Techniker bin.
    ►Endscreen: Witzige Frage irgendwie, denn du hast eigentlich in dem Vampyr Video gar keinen Endscreen und auch keine Cards. Du blendest am Ende nochmal den Titelschirm des Spiels ein und unten rechts ein CTA, aber das ist eigentlich nicht das, was man unter einem Endscreen versteht. Geh mal bei deinem Video auf bearbeiten und schau unter "Abspann und Anmerkungen" und auch mal bei "Infokarten" rein, da sind allerlei Möglichkeiten den Zuschauer direkt Content anzubieten, den er nach diesem Video schauen kann, ein dicker fetter Button zum anonnieren zB, oder falls er anfängt nach anderen Sachen zu suchen, können die Infocards vielleicht den Viewer noch auf deinem Kanal halten, ehe er Videos von anderen Kanälen anklickt.



    Was mir sonst so auffällt:
    Dein Kanal-Banner ist irgendwie etwas verwaschen, oder kommt mir das nur so vor? Der verwendete Font ist nicht gut lesbar, grauer Hintergrund, teilweise grauer Farbverlauf in der Schrift, da fehlt es an Kontrast. Und "Games, Streams, Fun" halte ich für zu allgemein, etwas mehr Infos, was einen bei dir erwartet, wären vielleicht hilfreich. Auch beim Avatar, der ja ein Ausschnitt vom Banner ist, ist dieses Grau auf Grau kontraproduktiv, denk ich.

    Kanal-Seite Struktur: da müssen mehr Playlists hin, du hast echt viel Content, aber auf deiner Hauptseite sind die 4 letzten Uploads in Extra groß und dann eine Liste mit Playlists und dabei auch noch "Videos die ich mag" als allererstes. Da gehören deine besten Playlists hin und zwar soviele wie YT erlaubt, das ist dein Schaufenster, dekoriere es, und vor allem, mach dort Werbung für deine Videos, nicht für die Videos von anderen Leuten mit der "Videos die ich mag" Liste.


    PS: Was war denn am 28.08.2016 auf deinem Kanal los? 107 neue Abonnenten, bei gerade mal 19 Views an dem Tag, und am Tag danach wieder 27 Abonnenten weg? Sieht irgendwie nach Sub4Sub oder Abos kaufen aus. Naja, lange her, hast vermutlich selbst gemerkt, dass sowas nichts positives bringt, eher im Gegenteil. Aber ich wiederhol es trotzdem nochmal, weil es einfach so extrem wichtig ist, seine Finger von sowas zu lassen.

    Abgesehen davon, dass man deswegen sogar seinen Kanal verlieren kann, haben solche inaktiven Abonnenten sogar nachhaltig massiv negativen Einfluss auf einen Kanal, da bei neuen Videos Benachrichtigungen an einen Teil deiner Abonnenten rausgehen. Und wenn diese Benachrichtigungen dann fast nur an Abonnenten gehen, die sich nicht die Bohne für deinen Content interessieren, dann ist das für YT ein Indiz, das ist wohl nicht so interessant, nicht mal die Abonnenten interessieren sich dafür... Also wird es dadurch noch weniger promoted, als kleine Kanäle am Anfang eh schon promoted werden. Also versuch niemanden dazu zu bringen deinen Kanal zu abonnieren, der dann später eh nicht schaut, diese komische Zahl da wird zwar größer, aber für die Views und Watchtime deiner Videos (und das ist das wichtigste von allem für richtiges Wachstum) ist das nicht nur nicht hilfreich sondern eher Gift für den Kanal, das sehr lange negativn achwirken kann.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ZapZockt

    Erstmal: Wow...werde mich die Tage ransetzen und einiges deiner Tipps mal überdenken und annehmen. Vielen dank dafür.
    WICHTIGSTE zuerst: Das was du am Ende meintes mit Abos kaufen oder Sub4Sub: NEIN. Ich hab und werde NIEMALS sowas machen. Irgendein Großer Kanal hatte mich mal vorgestellt und deswegen der Tsunami) Ich bin nicht so blöd und würde sowas machen.
    Antworten: Endscreen: da sind, etwas weiter hinten, die besagten Sachen wie Abspann ect. (die werden ja immer die letzten 30 Sekunden eingeblendet aber die Endcards sind ja immer länger) Ich nenne es auch eher EndSCREEN wo ich den Game Trailer entweder zurecht stutze oder ihn was bearbeite.
    Das mit der Beschreibung werde ich auch mal überarbeiten weil das bringt ja auch irgendwie nichts denn: wer liest die Beschreibung schon freiwillig? ;)
    Wenn es kein Sub4Sub war, wunderbar. Aber wie man sieht, sind ShoutOuts auch nicht wirklich hilfreich, wenn >100 Leute einen Kanal wegen sowas zwar abonnieren, aber an dem Tag dann nur 19 Views draus werden. Die meisten haben also wohl abonniert und nie jemals ein Video angeschaut.

    Endcards sind von YT Seiten aus 0-20 Sekunden lang.


    Wegen der Beschreibung, jeder der die Suche benutzt, liest nebenbei die Beschreibung, denn so sehen deine Videos in der Suche aus, wäre es nicht schöner, wenn jede einzelne Folge 1-2 Sätze hätte, die etwas darüber aussagen, was in der Folge passiert?

    So 90% deiner Tipps mal umgesetzt. Beschreibung überarbeitet, und die Startseite vom Channel mal die Kreativ Birne angeschmissen. Ich bedanke mich vielmals für die ganzen Tipps. Vielen vielen dank. Mal schauen was die Veränderung mit sich bringt. Aber selbst wenn es so klein bleiben sollte ist mir das auch Laterne da es mir einfach sau viel Spaß macht.
    Hier mal ein erster entwurf der "neuen" Beschreibung. Klingt auch besser wenn die Leute etwas zum lesen haben gebe ich dir recht, besser als sie direkt mit Social Media Gedöns oder dem CTA zu nerven. Bild
Exit