Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Lust auf politische Diskussionen? Dann schau gerne mal auf politforum.eu vorbei ( Werbung )

    1 Ungelesener Beitrag

    Hallo liebe YouTube Community,

    Seit 2015 bin ich eigenständiger Content Creator für YouTube. Angefangen habe ich mit deutschen Synchronisationen englischer Animationen (FanDubs).
    Dass diese Videos nicht monetarisiert werden können, war mir von Anfang an klar.

    Mein Kanal ist mittlerweile jedoch ein reiner Musik Kanal, der sich auf Gaming/Comedy-Rap eingepegelt hat.

    Hier der Kanal youtube.com/channel/UCaNGf3St5OWnXTc9Eiebl7A

    Ich habe alle meine Synchros schweren Herzens gelöscht und meinen Kanal "gesäubert" - abgesehen von 3 Cover Songs englischer Lieder (StarBomb).
    Für diese habe ich jeweils eine Beschwerde wegen Urheberrechtsverletzung bekommen - So wie ich es verstanden habe heißt das doch aber dass ich nur diese Videos nicht monetarisieren kann oder?
    Muss ich diese drei Songs nun auch löschen?

    Mein YouTube Kanal wurde seit Januar jedes mal wieder für die monetarisierung abgelehnt, aufgrund "wiederverwendeter Inhalte" und ich habe jeden Monat wieder zwei bis drei Videos löschen müssen.
    Leider ohne Erfolg. Zudem verstehe ich nicht, warum die Videos von StarBomb wiederverwendete Inhalte darstellen, schließlich habe ich (laut Richtlinien Regelkonform) eigene Audioversionen der Songs unterlegt.

    Auch mit dem YouTube Support habe ich auf drei verschiedenen Plattformen bereits Kontakt gehabt. Dieser führt mich allerdings immer zu "Keine Ahnung, lies die Richtlinien".

    Könnt Ihr mir helfen? Habt Ihr eine Idee? Geht es jemandem ähnlich?

    Lieben Dank!
    Bilder
    • Unbenannt.PNG

      462,01 kB, 1.589×999, 15 mal angesehen
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
Exit