Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Monetarisierung

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Du, ich mein das echt nicht böse, aber - ganz oben auf der Seite ist ein Suchleiste. Wenn du einfach mal nur "Monetarisierung" eingibst, findest du mehr Artikel und Informationen, als du verarbeiten kannst.
    Du sollst dich natürlich Willkommen und nicht von mir angemeckert fühlen - ich finde aber schon, dass erstmal ein bisschen zu suchen, bevor man einen neuen Thread aufmacht, auch ein bisserl zum guten Ton gehört :)

    Ich hoffe, ich konnte dir trotz ein bisschen Kritik helfen ;)

    Falls nicht ► ytforum.de/index.php/SearchRes…highlight=monetarisierung
    Die letzten Meldungen von Leuten, die ich so gelesen habe, lagen zwischen 2 und 4 Wochen, nach erreichen der 1k Subs und 240.000 Minuten Watchtime. Eine Prüfung des Contents kann aber in Zweifelsfällen auch mal länger dauern oder komplett abgelehnt werden, wenn der Content generisch ist oder anderweitig gegen die Community Guidelines verstößt.
    1k Subs und 240.000 Minuten Watchtime, wie bereits Zap bereits sagte.

    Ohne angreifend zu werden, müsste das für dich eh erstmal keine Rolle spielen, da du selbst mit der Möglichkeit Geld zu verdienen, keinen wirklichen Umsatz mit den Zahlen machen würdest.

    Mit freundlichen Grüßen
    Geschnittene tägliche Let's Plays: HardiLee

    Der Comic Laden schrieb:

    Du, ich mein das echt nicht böse, aber - ganz oben auf der Seite ist ein Suchleiste. Wenn du einfach mal nur "Monetarisierung" eingibst, findest du mehr Artikel und Informationen, als du verarbeiten kannst.
    Du sollst dich natürlich Willkommen und nicht von mir angemeckert fühlen - ich finde aber schon, dass erstmal ein bisschen zu suchen, bevor man einen neuen Thread aufmacht, auch ein bisserl zum guten Ton gehört :)

    Ich hoffe, ich konnte dir trotz ein bisschen Kritik helfen ;)

    Falls nicht ► ytforum.de/index.php/SearchRes…highlight=monetarisierung
    Ich kenne mich da sehr gut aus. Ist nicht mein erster Kanal, der zur Monetarisierung freigegeben werden soll. Da es aber jetzt bei dem Kanal "Allstargamer88" seit 6 Monaten nicht weiter geht, stell ich mir die frage: wieso nicht? Ich habe bis jetzt nur 1 mal gegen die Community-Richtlinien verstoßen. Das mit den 1k Abonnenten und 4k Stunden Watchtime ist schon lange erfüllt.
    Naja, sein Hinweis galt eher weniger deinem Wissenstand über die Monetarisierung allgemein, als dem Hinweis das der aktuelle Stand in älteren Threads zu finden ist. Aber eigentlich passt dies ja auch nicht, da dir hier keiner eine Antwort auf deine Frage wirklich geben kann da dies auch lediglich ein Fan Forum ist und nichts offizielles von YouTube/Google.

    Du kannst aber wie jeder Inder aktuell es tut auf Twitter @TeamYouTube kontaktieren
    twitter.com/TeamYouTube/with_replies

    Grundlegend sei gesagt, es handelt sich um ein Wirtschaftsunternehmen und natürlich wird hier auch nach Gewinn die Dringlichkeit eingestuft.

    Allstargamer88 schrieb:

    Da es aber jetzt bei dem Kanal "Allstargamer88" seit 6 Monaten nicht weiter geht,
    Vor 6 Monaten war dein Kanal bei ca 650 Abonnenten, war also noch gar nicht in Reichweite überhaupt geprüft zu werden. Da kommt dir die Zeit glaub ich länger vor, als es wirklich war. Quelle: socialblade.com/youtube/channe…V0adBv7Fpc1jRVPYQ/monthly

    Ich hab mir deinen Kanal mal angeschaut, und da sind mir ein paar Sachen ziemlich ins Auge gesprungen. Bitte nimm das folgende nicht persönlich, ich hab nur versucht deinen Kanal so anzuschauen, wie es ein Prüfer bei YT wohl vermutlich tun würde, der darüber entscheiden muss, ob dein Kanal freigeschaltet wird oder nicht.

    Du bist Dir sicher, dass Du die 240.000 Minuten Watchtime in 12 Monaten zusammen hast? Denn soweit ich das von aussen sehen kann, hast du in diesem Moment gerade mal 14723 Views auf dem Kanal. Vor 4 Wochen waren das sogar nur 7k Views. Wenn ich 240.000 Minuten durch 14700 Views teile, wären das 16,3 Minuten durchschnittliche Watchtime pro Zuschauer, halte ich jetzt für unmöglich bei der Kürze deiner Videos. Falls Du Videos aus dem Kanal gelöscht haben solltest, deren Daten nun nicht mehr in der Statistik stehen, so sind auch die erreichten Views und die eventuell damit verbundene Watchtime "verloren". Schau bitte noch mal nach, ob Du wirklich die 240.000 Minuten oder 4000 Stunden erfüllt hast: youtube.com/account_monetization?o=U&ar=2

    Deine Abonnenten Zahl wirkt dagegen irgendwie "komisch" oder "verdächtig" sag ich mal. Und dies wird auch dem Prüfer bei YT so auffallen und dann da die Alarmglocken schrillen lassen. Künstlich hochgepushte Abozahlen sind ein absoluter Grund, dass ein Kanal eventuell niemals zur Monetarisierung zugelassen werden könnte, da dies gegen die Guidelines verstößt, auch wenn es keinen direkten Strike dafür gibt. Ich will dir jetzt nichts unterstellen, aber Sub4Sub oder gekaufte Abos sind schon bei einigen Kanälen der Grund gewesen, warum sie nicht zugelassen wurden. Falls diese Abonnenten alle ehrlich gesammelt sein sollten, hut ab. Aber dann solltest Du daran arbeiten, dass diese Abonnenten auch deine Videos wirklich anschauen.

    Die Prüfer bei YouTube sind keine Anfänger, die Leute dort kennen die meisten Tricks in der Richtung und was vor einigen Jahren noch einfach durchgewunken wurde, ist heute eventuell nicht mehr "Advertiser friendly". Heute werden Kanäle nur noch freigeschaltet nachdem ein YouTube Mitarbeiter sein grünes Licht gegeben hat, Tricksereien helfen da meistens nicht weiter. Kein Werbetreibender möchte seine Werbung auf Videos sehen, die mit gefakten Zahlen arbeiten, und ich glaube dein Content an sich ist dann auch noch ein eher negatives Thema, wo Werbekunden nicht so scharf drauf sind.

    Allein das 2h Musik-Compilation-Video könnte schon ein Grund sein, warum YouTube die Monetarisierung verweigert. Da dies generischer Content ohne großartige Eigenleistung oder eigene Kommentierung darstellt. Und genau solche Videos sind YT ein Dorn im Auge und die Existenz dieses Videos auf deinem Kanal wird eventuell schon ausreichen.

    Wie gesagt, nichts für Ungut, ich versuche nur, die Umstände warum dein Kanal nicht monetarisiert sein könnte, aus neutraler Perspektive zu beleuchten.
Exit