Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Sub4Sub Diskussion - Eure Meinung

    Severin schrieb:

    So, damit mal ein bisschen Wind in die Diskussion rein kommt .
    Falscher threar ich glaub du suchtest aktuell diesen Sub4Sub Diskussion - Eure Meinung ... das hier ist allgmein eigentlich nur nen info thread zum Spaß von dem Krutschlbox oder wie er heiß auf twitter ...

    ansonsten kannste auch gerne eine der alten Diskussionen dazu wind geben ...
    Dislikes mit Kommentarabgabe möglich, wäre dies Sinnvoll
    Abotime The Movie. Ein Film über die Gier der Youtubewelt. Kommt die Message an? Passt die Umsetzung?
    Offtopic geführte Diskussion zur Koop von Ju inspiriert

    Also das waren Topics wo das Thema allein in der letzten Zeit aufkamen ... un sonst gibst noch genügend dafür. das aktuellste ist halt oben in diesem Post, oder im Startpost verlinkt ... dies hier ist wie gesagt nur ein Infos Topic über diese Kampagne ... Kann aber verserstehen das gerad für schon ältere User (alles jenseits der 12) sowie natürlich welchen die schon lange hier sind, dass thema, übelst durchs ohr kaut ... bei der 100tersten auflage
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    sub4sub ist unnötig, aber stört mich auch nicht, da die Leute sich, wie schon richtig erwähnt, nur selbst schaden.
    Ihnen jetzt zu helfen ist echt eine sehr ehrenwerte Aktion, nur wie kann man diese Leute erreichen? Dazu sollte der Thread ja dienen, denke ich? Lustig machen ist natürlich unterhaltsam, aber nicht die ursprüngliche Idee oder? Na ja, macht Spaß hier zu lesen :)

    Sub4sub wird es immer geben, es gibt sogar ganze Plattformen, die darauf spezialisiert sind. Oder auch klick4klick und so weiter, auf YouLikehits, meistens mit einem avg von 0,3. Du abonnierst 3 Kanäle, klicks auf drei Videos etc. und bekommst ein Abo zurück (oder Klick), welches zu einer Wahrscheinlichkeit von 30% langfristig erhalten bleibt. Also der dauerhafte avg liegt dann bei 0,09.
    Wenn man also 100 Leute abonniert, bekommt man 9 dauerhafte inaktive Abonnenten zurück. Bei den Klicks und Likes ist das natürlich stabiler, dennoch unnötig.

    Das ist wohl die beste Taktik, Zeit zu verschwenden.
    Hab da mal eine Studie zu gedreht. Kann sein das die Zahlen heute anders sind, vielleicht bekommt man 10 Abos zurück :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Dr. Daytona

    bigbossi schrieb:

    woh kann ich youtube aufrufe haben oder mit gunstigen peisen kaufen
    hierzu wird dir hier keiner eine Antwort geben. Ich würde die Finger davon lassen. Kostet nur viel und bringt nichts ausser eventuell einer Kanalsperrung.

    Solltest du noch Werbung geschalten haben begehst du sogar Betrug.

    Deine Watchtime wird extrem nach unten gehen da die gekauften Views nicht lange das Video aufrufen. Dadurch erkennt YT dann auch das du viele Views gekauft hast.

    socialbros schrieb:

    hierzu wird dir hier keiner eine Antwort geben
    #Lügenpresse ... natürlich bekommt der ne Antwort!


    bigbossi schrieb:

    woh kann ich youtube aufrufe haben oder mit gunstigen peisen kaufen
    Hier klick mal auf den LINK hier, da musst du nur noch gucken wofür du was willst also ob de Aufrufe kaufen wilst oder Watchtime, oder abos und halt auch verschieden Preise je nach dem. Hoffe du findest was du suchst :thumbup:

    Steve schrieb:

    socialbros schrieb:

    hierzu wird dir hier keiner eine Antwort geben
    #Lügenpresse ... natürlich bekommt der ne Antwort!

    bigbossi schrieb:

    woh kann ich youtube aufrufe haben oder mit gunstigen peisen kaufen
    Hier klick mal auf den LINK hier, da musst du nur noch gucken wofür du was willst also ob de Aufrufe kaufen wilst oder Watchtime, oder abos und halt auch verschieden Preise je nach dem. Hoffe du findest was du suchst :thumbup:
    haha nicer dude xD

    Severin schrieb:

    Ich finde ja Sub4Sub auch nicht gut, verstehe aber nicht ganz, warum man "eine Kampagne gegen Sub4Sub" macht. Betrifft mich ja nicht persönlich, man schadet sich max. selber.
    Es geht um Aufklärung für Neueinsteiger auf YouTube, die zu unserer Hauptzielgruppe gehören, damit diese sich eben nicht aus Unwissenheit selber schaden ^^ Man hätte es natürlich auch "Kampagne über Sub4Sub" nennen können, wäre aber nicht so schön plakativ :grimacing:

    Der Comic Laden schrieb:

    Ich find die ganze Diskussion unnötig, und halte das ganze für so einen "Ich mach mal wieder ein Posting, bei dem viele mitkommentieren" Ding, um Bewegung ins Forum zu bringen.
    Hat ja bei dir offensichtlich funktioniert :P Und Bewegung im Forum ist doch gut, ohne Aktivität kein Forum :D



    P.S. Hab die Diskussionsbeiträge mal ins Diskussionsthema geschubst
    Mit freundlichen Grüßen,
    Tobias Grund
    Ich denke jeder muss das für sich entscheiden, ob er das will oder nicht. Aber einfach hier mal zu behaupten, dass das ganze nichts bringt ist ja Unsinn.

    Mir hat es natürlich was gebracht. Wen man jetzt die Zeit zurück drehen würde, würde ich natürlich vieles anders machen. Auf jeden Fall würde ich vieles nicht mehr machen, was nur Zeit gekostet hat, aber subs4subs gehört nicht dazu.

    Ich bin immer schon ein Fan von Statistiken gewesen. Deswegen haben ich schon von Anfang an, mir täglich meine persönliche Statistiken in youtube erstellt, bis heute eigentlich noch. Heute aber nur einmal die Woche.

    Laut meiner Statistik: natürlich haben mir subs4subs geholfen. Eindeutig!!!
    Auch wen man Statistiken nicht mag, hilft es logisch zu denken.

    Nehmen wir mal an, man eröffnet einen neuen Kanal.

    Man hat seine ersten 20 Videos gemacht. Aber youtube interessiert sich für dich noch nicht. Du hast mal Views, eher zufällig, mal 10, mal 25 pro Video aber auch nicht viel mehr.

    Die Leute abonnieren einen auch kaum.

    Auch hier ist keine groß angelegte Statistik nötig. Mal einfach im Freundeskreis eine kleine Fragerunde starten. Abonniert man jemanden eher, wen jemand 3 oder 300 Abonnenten hat?!

    subs4subs bringen natürlich keine Views, es sind tote Abonnenten, die eigentlich nichts bringen. Eigentlich! Aber von anderen Seite doch einiges.

    Wen jemand so extrem richtig tickt, das er sagt: subs4subs sind nicht korrekt, sind moralisch nicht vertretbar. Gut, kann ja so sein. Er kann natürlich auch versuchen andere Menschen davon zu überzeugen sich moralisch korrekt zu verhalten. Alles das ist ja ok. Aber zu sagen das es nichts bringt, ist einfach nur gelogen.


    Es gibt im Internet so viele Tipps von "Möchtegern Experten" die dann genau beschrieben, wie man seinen Kanal am Anfang puschen kann / soll. Die meisten dieser Tipps sind nicht mal die Zeit wert, die man für das lesen der Tipps investiert.

    Aber wiederum das was hilft, davon wird abgeraten )) komisch das ganze ))

    Tobias Grund schrieb:

    Der Comic Laden schrieb:

    Der Comic Laden schrieb:

    Ich find die ganze Diskussion unnötig, und halte das ganze für so einen "Ich mach mal wieder ein Posting, bei dem viele mitkommentieren" Ding, um Bewegung ins Forum zu bringen.
    Hat ja bei dir offensichtlich funktioniert :P Und Bewegung im Forum ist doch gut, ohne Aktivität kein Forum :D
    Ist doch schön, wenn man mal wieder seinen Senf loswerden kann.
    Und dass Bewegung gut tut, ist hinlänglich bekannt.
    Generell sind viele Diskussionen auf dieser Erde eigentlich gar nicht mal so wahnsinnig nötig, dennoch diskutiert der Mensch gerne. Und solange er dies mit Genuss tut und keinem an die Gurgel geht, ist es eine schöne Beschäftigung.
    Wer meinen Kanal besucht, bekommt im Himmel ein größeres Bett.
    .

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Shadow

    gut das du ins Forum gefunden hast, denn hier wird dir dann noch gezeigt wie YouTube geht ... also nicht wie der genannte Kanal von "SoGehtYouTubeNicht!", sondern halt wies wirklich geht ... siehe Signatur 2ter Teil, da wird auch einiges über Reichweitensteigerung geschrieben ... aber eben das diese auch ganz gewiss nicht in Foren wie diesem Statt findet .... viel Erfolg auf dem Wege zum Ziele

    .

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shadow

    Kurz um;

    er wendet selbst viele Techniken an, bringt diese aber nicht bei ... wäre ja dumm, würde man Leuten die man manipulitert auch noch erklären wie mans macht. Was er zeigt ist KiKa, das selbe findet man so genau in den YT Grundkursen von YT selbst. Und zum anderen weil viele Inhalte einfach nur dreister abgefuckter Content Diebstahl, von z.B. Foren wie diesen, Bloggern oder großen Portalen wie SelbstständigimNetz. Das ist aber nicht nur er ... leider sind dies gerade viele Tuber aus der Tuebr für Tuber Szene, genau so ... aber auch etliche andere machen sich einen Lenz auf Kosten der Leistung von anderen ... siehe etliche Gaming tuber die PAtchnoted nehmen ohen auch nur eine Erwähnung oder Backlink etc....

    Der vorteil dieser foren ist eben, das diese genau für den Zweck des austausches von Tubern gedacht ist und diese sich wenn sie aktiv sind gegenseitig untersttzden ... so zeigt der eine wei man brot macht und der andere kann fische fangen ... etc.pp.

    carinakay schrieb:

    Unglaublich, dass das funktioniert und die Leute häufig mehrere Hundert Abos haben. Bis YouTube eventuell den Kanal löscht...
    So ist es. Außerdem baust du dir mit so einem "Kanalkonzept" keine Marke auf. Du hast keine echte Community und du wirst nicht interessant für Werbekunden.

    Und genau das verstehen die Sub4Sub-Nasen nicht: Zahlen sind nicht alles. Es muss auch was dahinter stecken.
    .

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Shadow

    carinakay schrieb:

    würde mich ja mal deine Meinung zu Digi Academy interessieren.
    frag lieber net .. allgemein, halt ich von tubern nicht viel ... also von vielen nciht viel ...weil leben dieser Content Diebstahl hart Leute die sich den arsch aufegerissen haben zum großteil halt Geld gekostet und auch viele Projekte ihre Existens gekostet hat. Steh da eher meist auf die klassichen Blogger bzw. Magazine und Portale wie eben sin oder den ehemaligen Affenblog usw. ... wer halt richtig klasse ist ... wären ein Pewdiepie, der den leuten genau sagt, wie er sie verarscht und sie trotzdem dann noch drauf reinfallen xD oder ein Neistat, die großen die richtig großen, die sind ehrlich, weil sie brauch es nicht jucken :D

    carinakay schrieb:

    Ich stimme dir grundsätzlich zu, aber was wäre, wenn die Leute in entsprechenden Gruppen auf einen aufmerksam werden und abonnieren, sie dann deinen Content so gut finden, dass sie bleiben und daraus eine Community entsteht.
    Das hat ja auch nichts mit Sub4Sub zu tun, wenn dich jemand abonniert, weil er deinen Content gut findet. ;)


    carinakay schrieb:

    Ich bin immer noch erstaunt darüber, dass PewDiePie's Abonnenten immer weiter steigen.
    Weil mehr mehr bringt. Seine Reichweite und seine Bekanntheit sorgt automatisch dafür, dass ihm weitere Menschen folgen wollen.
    .

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shadow

Exit