Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Guten Tag zusammen,

    nach einer langen Zeit habe ich nun endlich meinen ersten großen Film hochgeladen. Hier habe ich mit vielen kleinen youtubern zusammen gearbeitet, um die Message, dass Communityprojekte wichtiger sind als Abos und Klicks, allen mitzuteilen.
    Meine Fragen:
    Wie findest du die Umsetzung? wird es schnell langweilig?
    Wie sind die Effekte? Verstehst du selbst wie sie gemacht werden oder haben dich die Effekte überrascht?
    Wie findest du die MEssage und die Idee des films?

    vielen Dank

    loading...
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Der Comic Laden schrieb:

    Mboah, 40 Minuten...wer soll sich das ansehen? Wäre vielleicht besser, wenn du nach spezifischen Szenen fragst oder so, sonst dürfte das Feedback zurückhaltend ausfallen :D
    Genau hier brauche ich ja das Feedback zu den 40 minuten :) ich möchte wissen ob die 40 Minuten schön mit anzugucken sind. Hatte gehofft dass es hier vielleicht Interessanten gibt zu dem Thema Abo gegen Abo und das Klicks nicht alles sind. :)
    Feedback zu gewissen szenen brauche ich demnach nicht so ganz ^^
    und ja ich weiß das 40 minuten schon ein hartes stück sind D: :)
    Ja sorry, da bin ich dann raus. Ich glaub, da wirst du überhaupt kein Feedback hier aus dem Forum bekommen. Niemand zieht sich sowas so lange rein, nur um es zu beurteilen, befürchte ich. Dazumal es Videos zum Thema "Sub4Sub ist voll blöd" und "wir kleinen YouTuber müssen zusammenhalten" gibt wie Sand am Meer (no offense, ist halt einfach nur so).

    Generell - 40 Minuten auf YouTube, wenn es kein Stream ist, ist schon 'ne Ansage. Da würde mich die average watchtime interessieren :D
    Ich habs nicht komplett geschaut- fand was ich gesehen hab ur gut gemacht- sehr aufwendig und mag die Atmosphäre:)
    Find die Szenen mit Green Spirit, den Ottern, Hatebunny ect richtig cool- greift ja schön die Thematik auf:)
    Irene spielt das find ich richtig nice^^

    Hat halt leider auch ein paar Längen- wie unser Comic Laden sagt, ich finde halt auch 40 Minuten zu lang- da fände ich es geteilt besser- als Serie und jeder Teil halt 20min lang:)
    Ich glaub @BetterLifeProduction Du hattest das Video doch auch teilweise veröffentlich oder?
    Ich kenn viele Stellen schon- dieses Video fasst nur alle Teile zusammen, oder?

    Wenn ja, würd ich bei den einzelnen Teilen bleiben- die meisten Zuschauer schaffen es nicht mal sich 5 Minuten lang zu binden- und Watchtime ist ja sau wichtig
    Überhaupt für 40 Minuten Skript zu schreiben, Material zu filmen, zu schneiden, Musik rauszusuchen, etc. ... ist ne riesige Aufgabe. Erstmal Respekt, dass du (/ihr) das Video fertiggestellt hast. :)

    Dafür zu sorgen, dass sich jemand das komplette Video ansieht ist schwierig. Ich vermute, dass da nicht viele zusammenkommen und die meisten zwischendurch abschalten :nerd: was natürlich schade um die Arbeit ist.

    Die Vorschläge von @Elena und @DerComicLaden, das Video in kleinere Abschnitte zu teilen halte ich daher für sinnvoll. Die Spannung hochzuhalten und das richtige "Pacing" hinzubekommen wäre in Episoden auf jeden Fall einfacher gewesen. So hat das Video zwischendurch einige Längen, was ich für das größte Problem halte.

    In den ersten Minuten passiert noch einiges (Ring gefunden, Welt geht unter, Zeitreise) ... aber dann verliert es sich etwas und so ungefähr bei 25:00 (bevor du wiederbelebt wirst) hab ich mich schon gefragt worum es eigentlich geht :huh: . Klar, es geht um Youtube, Sub4Sub, echte Interaktion, Gemeinschaft ... aber die Geschichte dreht sich gefühlt im Kreis und scheint gerade in der ersten Hälfte irgendwann das Ziel zu verlieren.

    Die Effekte fand ich gut gewählt. Das Highlight war der Weltuntergang :D Die vielen Blitze ... naja, ich hätte in der ersten Hälfte das Böse lieber mal gesehen, statt dass du "nur" Blitze einsteckst. Generell konnte man aber gut verstehen, was die Effekte darstellen sollen (Seele verlässt den Körper, etc.) und der Weltuntergang, insbesondere die Szene auf dem Feld war schon sehr hübsch anzusehen.

    Der Wechsel in den Winter (im Wald) war ne gute Idee.

    Musik ist mir an manchen Stellen sehr positiv aufgefallen (z.B. bei 3:00) an anderen Stellen war dann plötzlich so eine Art "Standard Youtube Musik" zu hören. Das war dann wiederum störend.

    Das größte Problem liegt wie gesagt wohl in der Struktur und im Skript. Wenn eine Einteilung in Episoden (mit Cliffhanger etc.) direkt von Anfang an ins Skript eingebaut worden wäre, hätte man die Geschichte in kürzere Abschnitte aufteilen können. Es wäre einfacher gewesen, den Spannungsbogen zu kontrollieren und mehr Zuschauer hätten sich insgesamt das komplette Ding angesehen.

    Man hätte auch ein paar Stellen herausstreichen können (/sollen/müssen), aber ich verstehe, dass man sowas nach der ganzen Arbeit ungern macht. Fällt mir auch schwer.

    Trotzdem aber Respekt, dass so ein riesiger Berg an Arbeit bewältigt wurde :)

    Elena schrieb:

    Ich glaub @BetterLifeProduction Du hattest das Video doch auch teilweise veröffentlich oder?
    Ich kenn viele Stellen schon- dieses Video fasst nur alle Teile zusammen, oder?
    Glaube ja, habe gerade mal kurz den Kanal gecheckt ... und zumindest scheint mir vieles, eine Art zusammenschnitt zu sein ...
    Die Playlist:
    loading...


    Also das grundlegende Feedback wird da sein 40Minutes? No Thx!, zumindest bei allen Berufstätigen und Menschen mit Hobbys, die Zeit beanspruchen. Sieht ganz nett gemacht aus beim Durchzappen, aber gerade für neue Zuschauer wird es dann schwer, sie wissen nicht was sie erwartet und der Ottonormalnutzer geht nunmal leider daher und sagt "keine Millionen Abos, keine Millionen Views ... nene".

    z.B. Die Jungs von den@'Baltic Sea Studios' machens auch gut Episodisch.

    Allen voran kurzer Einwurf ... ein kompletter Film ... auf deutsch und in den Tags sowie der Beschreibung fehlt es? "kompletter film deutsch" ... eins der wohl bestlaufendsten Keywords :D #Schande

    eventuell hat einer der jüngeren User da mehr Zeit für oder Begeisterung am Thema (Für Ältere gerade hier im Forum ist das Thema glaub ich ziemlich ausgelutscht) @David @MarsTV @Foxx ... verdammt mehr Junge Leute fallen mir auf anhieb net ein ... sind wir hier nen Renterverein xD

    Grundlegend aber 40 Minuten mit Effekten, ich weiß was Keying und so für ne Arbeit sind. sieht soweit ganz nice aus ... bei Zeiten kann ich mir mal die einzelne Teile (wenns denn auch das selbe ist) geben übern paar Tage und dann nochmal mehr Feedback geben ... aber die 40Minuten bekomm ich so am Stück net hin ... :(

    JEDEN VERDAMMTEN SONNTAG! #DADDELBOWL
    ブラック

    Steve schrieb:

    eventuell hat einer der jüngeren User da mehr Zeit für oder Begeisterung am Thema (Für Ältere gerade hier im Forum ist das Thema glaub ich ziemlich ausgelutscht) @David @MarsTV @Foxx ... verdammt mehr Junge Leute fallen mir auf anhieb net ein ... sind wir hier nen Renterverein xx
    :'D :'D :'D :'D

    Auch als jüngerer User sind für mich 20 min Maximum und als neuer Zuschauer schreckt mich die 40 min Anzeige auch ab. Da hab ich schon kein Bock mehr das Video zu sehen. Wenn ich ein Stammzuschauer wäre, das Thema ganz interessant und die Länge nur eine Ausnahme wäre könnte ich auch mit 30 min klarkommen aber mit 40 min ist zu lange. Dann lieber 2-3 Videos ansehen die 20 min sind.
    Uff, da steckt eine Menge Arbeit drin, das ist klar. Ich hab versucht lange durchzuhalten, aber nach 10-11 Minuten war mein Geduldsfaden am Ende, und der ist normalerweise echt ziemlich lang. Technisch hab ich auf jeden Fall einiges Interessantes gesehen, aber inhaltlich.... öhhhja, die Message ist irgendwie da, aber da hätte vermutlich auch ein kurzer Sketch von 2-3 Min gereicht, um die Thematik rüber zu bringen. Genau das hast Du ja auch bereits vorher probiert, ein Zusammenschnitt ist nun viel mehr, aber mehr ist da nicht unbedingt besser.

    Auf jeden Fall trotzdem meine Hochachtung vor der investierten Arbeit. Man merkt schon, dass Du echt mit viel Spaß beim Editing und beim Schauspielern dabei bist. Aber ich vermute, mit einer kurzen knappen, neuen Story, erzählt in wenigen Minuten, wäre das Ganze noch viel eher ein Erfolg. Auch wenn das jetzt nicht sooo positiv klingt, laß Dich nicht entmutigen, mit deinen technischen Skills kannst Du bestimmt noch so einiges auf die Beine stellen.
    Vielen dank an alle für das Feedback. Und ja ich habe vorher alles als Serie gemacht weil ich wusste dass alle keine 40 minuten gucken :D :D das heißt dieser film ist quasi als serie vorhanden und wurde innerhalb von einem jahr zusammengestellt. gerade auch wegen den locations. ich kenn doch die zuschauer haha :D
    habe aber quasi als mein Herzenswunsch einen film daraus gemacht, da es quasi ein großes ganzes Abenteuer, welches 1 jahr ging, zeigt.
    VOr allem soll es nicht nur die MEssage überbringen, sondern auch zeigen wie stark ein film sein kann, wenn viele zusammen arbeiten. Vorallem kenne ich diese leute alle nur aus youtube und wir alle kommen aus ganz Deutschland verstreut :D :)

    aber schön das manche auch bisschen durchgezippt haben :) normal sind meine Videos aber immer nur 3 bis 12 minuten :D :)
    also genau dass was die meisten brauchen ^^ ich bin nämlich selber auch so ein typ, der mal schnell beim essen gucken will oder so :D

    mfg BLP
    Hab mich auch noch mal durchgeskipped, und ja stimmt, ich kannte einige Passagen davon bereits, vor allem den finalen Kampf. Auf jeden Fall mega viel Mühe - ich komm ja ursprünglich aus der Filmecke und weiß daher sehr, sehr gut, wie viel Aufwand das war. Dafür gebührt dir auf jeden Fall Respekt! (ich glaub, ich hab auch damals schon lobende Worte für dich gefunden ) :)
Exit