Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Wie man Hate Speech und Verschwörungen nicht bekämpft oder doch ...
  • Allgemein

    Eventuell hat der eine oder andere es durch die Medien mitbekommen ... Dem Radiomoderator (Betitelung lt. Google) Alex Jones wurden nun fast alle Social Media Accounts, bis auf Twitter. Und Twitter bekommt nun den Druck ab.

    Kurz zur Person:

    Wikipedia schrieb:

    Alexander Emerick Jones (* 11. Februar 1974 in Dallas) ist ein US-amerikanischer rechtsgerichteter Journalist, Radiomoderator, Unternehmer und Verschwörungstheoretiker. Unter anderem behauptet er, die US-Regierung sei an den Terroranschlägen vom 11. September 2001 beteiligt gewesen, der Amoklauf an der Sandy Hook Elementary School habe nicht stattgefunden und Barack Obama sei kein Natural born citizen und hätte daher von Rechts wegen das Amt des US-Präsidenten nicht ausüben dürfen. Im August 2018 wurden Jones' Kanäle auf mehreren sozialen Plattformen dauerhaft gesperrt.
    *Dies sind die Informationen die man im Netz so findet, auch sonst beziehen sich die Medien auf ähnliche Aussagen über ihn


    Was in seinem offiziellen Statement dazu sagt könnt ihr im auf seiner InfoWars Seite eingebetten Video sehen und hören:
    infowars.com/watch-alex-jones-…tement-on-internet-purge/
    *Ich hätte das gerne verlinkt, aber des ist auf ner ganz komischen Videoplattform (Real.Video) gehostet, wo ich nicht denke das ichs hier einbetten kann

    Obwohl Twitter nun unter einem riesigen öffentlichen Druck steht, bleibt die Firma standhaft und der Chef selbst erklärt die Hintergründer ihrer Handlungsweise wie folgt.


    Jack Dorsey schrieb:

    Wir haben Alex Jones oder Infowars gestern nicht gesperrt. Wir wissen, dass das für viele hart ist, aber der Grund ist einfach: er hat unsere Regeln nicht verletzt. ... Wir waren in der Vergangenheit sehr schlecht darin, unsere Entscheidungen zu erklären ... Jones wird mit denselben Standards gemessen, wie alle anderen Nutzer.
    twitter.com/jack/status/1026984242893357056
    twitter.com/jack/status/1026984245925793792
    twitter.com/jack/status/1026984247750316033
    twitter.com/jack/status/1026984249960755200


    Nun meine frage an euch:
    Handelt Twitter hier richtig oder handeln die anderen richtig?

    Berichte sind in den jeweiligen Zitaten verlinkt
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Meines Erachtens handelt Twitter korrekt, da Jones halt wie dargestellt keine Twitter-Regeln verletzt hat. Heißt das auf lange Sicht, dass Twitter seine Regeln anpassen sollte? Ja natürlich. Sollten sie das JETZT tun? Auf keinen Fall. Denn sonst wird Twitter eben ein Forum der Meinung der Besitzer, und das geht nun mal nicht. Schlimm genug, dass Facebook nicht von Zuckerberg zu trennen ist.

    Ich muss dazu sagen, dass ich den Jones nicht mal so schlimm fand - Verschwörungstherotiker halt. Albern, aber ungefährlich. Aber den Eltern der Opfer von Sandy Hooks zu erzählen, dass das alles nie passiert sei, das war nicht nur ein Stück weit, sondern in jedem Maßstab viel zu krass.
    Auch ich sag, es ist richtig was Twitter macht ... den ganz ehrlich ohne das die anderen im nun zunder gegeben hätten, hätte ich nie von ihm was erfahren. Weil er A. zum einen so wesentlich mehr Aufmerksamkeit bekommt, B. das ganze nun verschachtelter wird und C. dies nun so noch wesentlich mehr Nachahmer anlockt.

    Er selbst war mir wie gesagt kein Begriff, aber wenn ich leß jemand behauptet es gäbe keine Erderwärmung und so, dann weiß ich schon ungefähr wo ichn hinstecken kann.

    Gerade auch das YouTube, da den Finger erheben will find ich doch ein bissl lächerlich ... die sollen erstmal in ihren Trends aufräumen, bevor se mit so einem anfangen.
    Der Typ ist mir glaub ich schon 2004 oder 2005 das erste Mal untergekommen, bei YouTube ist er eigentlich seit Anbeginn mit dabei. Er ist mehr oder weniger ein Urgestein der antisemitischen Weltverschwörer, 9/11, Bilderberger, Flatearth, etc Szene, viele der mittlerweile Weltweit bekannten Theorien der Dummsinn Theoretiker, hat sich glaub ich dieser Typ irgendwann mal ausgedacht, oder falls nicht, hat er viele davon zumindest populär gemacht.

    Wobei ich mir fast sicher bin, dass der Typ selbst gar nicht an die meisten dieser Dinge glaubt, weil er auch mehrmals im Laufe der Jahre seine Hauptrichtung geändert hat. Er ist da, vermute ich zumindest, eher ein Business Man, der sein Geld damit verdient, der "Aluhut-Fraktion" und allen im Umfeld darum, genau den Kram zu erzählen, den sie hören möchten. Und dazu verkauft er DVDs, T-Shirts, betreibt seinen Radio-Sender und seinen YouTube Kanal, usw, usw... Falls jemand Spaceballs kennen sollte, "Merchandising, Merchandising" rief der Yoghurt... Alex Jones versteht was davon.

    Ich vermute, viele andere Verschwörungstheoretiker sind eigentlich erst durch Alex Jones auf den Trichter gekommen, entweder an solchen Kram zu glauben, oder zu erkennen, wieviel Geld man damit machen kann, weil es einfach immer mehr und immer mehr Leute gibt, die an sowas glauben. Und ich halte es nicht für verkehrt, dass man irgendwann nach mehr als 10 Jahren diesem Mann irgendwann den Propaganda Hahn zudreht.

    Denn er ist im Laufe der Zeit immer radikaler geworden, mittlerweile auch mit Waffenhandel etc verwoben und ist im Endeffekt mindestens genau so toxisch für YouTube und auch den Rest der Welt, wie Logan Paul und seine Crew, nein, das ist falsch, ich denke Alex Jones ist eigentlich viel schlimmer für die YT Community und auch weit darüber hinaus. Denn Alex Jones ist nicht nur extremer Dummfug, er ist dabei auch noch recht extrem politisch und politisch extrem rechts.

    Allerdings hat das ganze natürlich einen gewissen Streisand Effekt, aber ich glaube, in den Kreisen, die er anspricht, kennt ihn vermutlich eh schon jeder, so dass das Verbreitungspotential sich glaub ich nur auf bisher nicht davon betroffene ausdehnt. Und auf jeden Fall wird ihn dies zu einem Märtyrer für seine Fans machen, und er weiß sicher ganz genau, wie er diesen Status für sich und sein Einkommen ausnutzen kann.
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de Blog für mehr ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZapZockt

Exit