Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Die ersten beiden Claims!?

    Heute wurden meine beiden Livestreams von FarCry 5 geclaimt und ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. ?(
    Es handelt sich dabei um Claims von den Erstellern einiger Songstücke im Spiel.
    Das heißt, man betritt zum Beispiel (im Spiel) ein Fahrzeug, der Radiosender läuft automatisch und BAMM -> Claim.

    Bis hier hin hat das natürlich keine Auswirkungen auf meinen Kanal, da ich vieeeeeeel zu klein bin und keine Monetarisierung besitze, ABER für die Zukunft möchte man sowas doch gerne umgehen.
    Jetzt stellt sich für mich die Frage: Wie geht man da zukünftig mit um? Bei Spielen wie Fifa ist das easy, einfach Menümusik aus und fertig, aber bei FarCry z.B. ? Wo auch einfach mal ein Radio in einem Haus steht, welches man nicht abschalten kann?

    @Svensson und @Van Pausenberg : Habt Ihr da aktuell ähnliche Erfahrung mit gemacht? Ihr habt das Spiel beide selber gestreamt und das würde mich tatsächlich interessieren.
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Steve schrieb:

    Gibet da denn gar keine Option für?

    Beim Gockeln, konnt ich bis dato nur zu FC4 Themen dazu finden, zu 5 aber noch nichts ... normalerweise achtet doch Ubisoft auf sowas.
    Es gibt zwar die Option, dass man die Musik ausstellen kann aber das beinhaltet wohl nur die Menümusik. Wenn ich irgendein Gebäude gehe und dort Radios vorhanden sind, wird trotzdem die Musik abgespielt. Das Gleiche gilt für Fahrzeuge.
    Die kann man zum Glück schnell manuell ausstellen, aber ... die Gebäude nicht.

    Es ist ein Graus. Keine Ahnung wie Andere und vor Allem Größere das machen. Kann doch nicht Jeder geclaimt werden?
    Naja, bei großen sind ja meist noch Netzwerke hinter, da kanns sein, das die Lizenzen vorhanden sind ...aber trotzdem, Ubi müsste da eigentlich vorsorgen, die sind ja nicht dumm und wissen YouTube und den Einfluss zu schätzen, also ich hoffe das da (wenns denn so shite ist *siehe nächste Frage), das dort im Patch mal schnell nachgebessert wird ...

    hast du denn überprüft ob die Claimer auch wirklich die sind, denen die Rechte an den Songs gehören?

    ansonsten bin ich mal auf die Rückmeldung weiterer LPer gespannt ... kann ja wirklich nicht sein, eigentlich. (also das Ubi da so deppert war)
    Viele Claims sind ja nur die Verhinderung der Monetarisierung durch dich (was bei dir momentan eh kein Thema ist) und die eventuelle Monetarisierung von Seiten der Rechte Inhaber. Von daher, eigentlich nicht soo furchtbar schlimm. Solche Claims passieren meistens vollautomatisch.

    Was passiert nun, wenn du nichts tust:
    Die Rechte Inhaber werden dann eventuell Werbung auf deinem Video schalten und das wars. Ein Claim ist kein Strike, ein Strike wäre schlimm, würde das Video ganz verschwinden lassen und würde eventuell die Existenz deines Kanals gefährden (Drei Strikes = Kanal weg). Und bei einer späteren Überprüfung zur Monetarisierung wäre ein Strike wohl auch ein Minuspunkt, ein Claim eher nicht. Strikes "verjähren" nach drei Monaten ohne weitere "Auffälligkeiten"

    Was passiert wenn du versuchst dagegen vorzugehen:
    Du könntest versuchen dich auf Fair Use zu berufen, da die Musik ja nicht der Hauptbestandteil dieses Videos ist. Mit Glück wird dieser Widerspruch anerkannt, wenn nicht, kann es sein, dass nichts weiter passiert als oben, mit Pech löschen Sie dein Video.

    Alternativ:
    Als dritte Option kannst du die entsprechende Stelle im Video einfach Stumm-Schalten oder mit anderen Musik von Google/YT unterlegen, die keine Rechte beinhaltet. Wenn es sich nur um wenige Sekunden handelt, würde ich überlegen diesen Weg zu gehen. Wenn es natürlich mehrere Minuten im Video den Ton komplett zerstört, das wäre für das Video eher nicht so gut.

    Natürlich hast du jederzeit die Möglichkeit dein Video zu löschen. aber das würde ich nicht tun, das wäre mit Kanonen auf Spatzen schießen.

    ZapZockt schrieb:

    Viele Claims sind ja nur die Verhinderung der Monetarisierung durch dich (was bei dir momentan eh kein Thema ist) und die eventuelle Monetarisierung von Seiten der Rechte Inhaber. Von daher, eigentlich nicht soo furchtbar schlimm. Solche Claims passieren meistens vollautomatisch.

    Was passiert nun, wenn du nichts tust:
    Die Rechte Inhaber werden dann eventuell Werbung auf deinem Video schalten und das wars. Ein Claim ist kein Strike, ein Strike wäre schlimm, würde das Video ganz verschwinden lassen und würde eventuell die Existenz deines Kanals gefährden (Drei Strikes = Kanal weg). Und bei einer späteren Überprüfung zur Monetarisierung wäre ein Strike wohl auch ein Minuspunkt, ein Claim eher nicht. Strikes "verjähren" nach drei Monaten ohne weitere "Auffälligkeiten"

    Was passiert wenn du versuchst dagegen vorzugehen:
    Du könntest versuchen dich auf Fair Use zu berufen, da die Musik ja nicht der Hauptbestandteil dieses Videos ist. Mit Glück wird dieser Widerspruch anerkannt, wenn nicht, kann es sein, dass nichts weiter passiert als oben, mit Pech löschen Sie dein Video.

    Alternativ:
    Als dritte Option kannst du die entsprechende Stelle im Video einfach Stumm-Schalten oder mit anderen Musik von Google/YT unterlegen, die keine Rechte beinhaltet. Wenn es sich nur um wenige Sekunden handelt, würde ich überlegen diesen Weg zu gehen. Wenn es natürlich mehrere Minuten im Video den Ton komplett zerstört, das wäre für das Video eher nicht so gut.

    Natürlich hast du jederzeit die Möglichkeit dein Video zu löschen. aber das würde ich nicht tun, das wäre mit Kanonen auf Spatzen schießen.
    Ich weiß. Es geht mir auch nicht darum, ob ich das jetzt schlimm finden soll. Es geht mir viel eher um einen Lösungsansatz in Zukunft damit umzugehen, da einfach keine Möglichkeit besteht die Radiomusik zu entfernen. Daher sind deine beiden letzten Punkte auf jeden Fall eine Überlegung wert, wobei ich das Stummschalten von stellen in einem Livestream dann doch nicht bevorzugen würde. Auf Fair Use plädieren kann man hingegen sehr wohl versuchen und wenn es nicht klappt, dann halt nicht. Ich werde in naher Zukunft und mit Far Cry sowieso kein Geld verdienen.
    Moinsen.

    Ist bei meinen Livestreams auch so. Dagegen kann man im Falle Far Cry 5 leider nicht viel tun. Du kannst lediglich das Radio ausmachen, sobald Du das Fahrzeug betrittst. Dann wirst Du nicht geclaimt, da YouTube nur längere Songstellen erkennt und markiert (soviel ich weiß). Später, wenn es darum geht Geld mit Deinen Videos zu verdienen, kannst Du mit Ubisoft reden, dann bekommst Du eine exklusive Erlaubnis, sofern Dein Kanal geeignet ist und groß genug. Ubisoft ist einer der Hersteller die, wie ich finde, echt gut mit YouTubern umgeht.

    Was die Radios in den Häusern angeht, wird es natürlich schwer. Finden, drauf schießen, Radio ist aus :D Ist auch bestimmt ein guter Gag im Livestream, wenn Du erklärst warum Du das machst ;)

    Sorry, dass ich nicht groß helfen konnte.
    Bei mir gabs im Stream auch ein Songproblem, was über 10 Sekunden ging. Ich hab diese Passage einfach von YT entfernen lassen. Dann gabs auch Copyright nichts mehr an Problemen.

    Wie @Svensson schon gesagt hat, sobald du Kohle mit den Videos machen kannst, sollten die Rechte an bestimmten Musiktitel keine Thema mehr sein :)

    Ansonsten gilt, wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, Musik in den Spielen ausmachen oder mit zwei Tonspuren aufnehmen, damit du die Parts selber rausschneiden kannst, bbzw mit anderer Mukku überlegen kannst.

    Hauste :*
    ---> Hier könnt Ihr den Berg erklimmen: Pausenberg
    Ich kenne das Problem (mit der Ü-Taste kannst du das Radio aus machen). Mir wurde bei meinem Far Cry 5 Live Let's Play in der 10. Folge auch ein Claim reingedrückt, weil ich einmal zu langsam mit dem Radio-Ausschalten war. Unterm Strich sind solche Claims kaum der Rede wert. Klar, die Einnahmen sind weg, aber das spielt für uns wohl keine Rolle.

    Claims an sich sind erstmal nicht schlimm. Weder wirst du abgestraft, noch wirkt sich das negativ aus. Google ist es prinzipiell egal wo die Einnahmen nach dem Aufteilen hinfließen, Hauptsache sie fließen ;P Du solltest es allerdings nicht übertreiben oder die Sache zu sehr schweifen lassen. Werden andauernd Videos geclaimed, wird ein Google Mitarbeiter einen Blick über deinen Kanal werfen, um zu schauen was du da genau treibst. Als Gaming Channel sollte das zwar keine Konsequenzen haben, negativ aufzufallen ist allerdings nicht so ratsam :)

    Du bekommst zudem bei jedem Claim eine E-Mail von Google, mit allen Informationen:

    Diese E-Mail dient nur zu Informationszwecken.
    Keine Sorge: Dein einwandfreier Kontozustand wird nicht beeinträchtigt.
    Der Urheberrechtsinhaber erhält entweder Einnahmen aus Werbeanzeigen in deinen Videos oder statistische Daten rund um die Aufrufzahlen für deine Videos.
    • Videotitel: Far Cry 5 Folge 010
    • Urheberrechtlich geschützter Inhalt: Can You Feel It-?
    • Anspruch erhoben von: The Orchard Music
    Was jetzt?

    Wenn alles in Ordnung ist, musst du nichts weiter unternehmen. Dein Video muss nicht gelöscht werden.
    YouTube-Guru und Let's Player der alten Schule - Knom :D :P knom.tv
    Was mich aber grad doch noch immer nen bissl stört ... ist, eigentlich müsste doch gerade im LP Forum (oder auch auf Steam/ Reddit oder sonst wo) die Hölle brennen, wenn da wirklich so rigoros vom richtigen Rechteinhaber geclaimt wird.

    Daher nochmal meine Frage bzw. ich veroppel auf Fragen :D
    Habt ihr geprüft ob hinter dem Claim auch der richtige Antragsteller steckt? (wäre nicht das erste mal das irwelche Faker einfach mal Umsatz auch kosten anderer machen wollen)
    So und um mal abzugleichen, wer waren den bei euch die Antragsteller beim Claim? (beim Knom sehen wa et ja schon The Orchad Music)


    interessiert mich grad mal, weil eigentlich müsste das Netz ja ziemlich brennen, FC und Ubi sind ja nun nicht mal eben das kleine Indiespiel und Indiepuplisher, wo nur wenige es Lpen ...

    Steve schrieb:

    Was mich aber grad doch noch immer nen bissl stört ... ist, eigentlich müsste doch gerade im LP Forum (oder auch auf Steam/ Reddit oder sonst wo) die Hölle brennen, wenn da wirklich so rigoros vom richtigen Rechteinhaber geclaimt wird.

    Daher nochmal meine Frage bzw. ich veroppel auf Fragen :D
    Habt ihr geprüft ob hinter dem Claim auch der richtige Antragsteller steckt? (wäre nicht das erste mal das irwelche Faker einfach mal Umsatz auch kosten anderer machen wollen)
    So und um mal abzugleichen, wer waren den bei euch die Antragsteller beim Claim? (beim Knom sehen wa et ja schon The Orchad Music)


    interessiert mich grad mal, weil eigentlich müsste das Netz ja ziemlich brennen, FC und Ubi sind ja nun nicht mal eben das kleine Indiespiel und Indiepuplisher, wo nur wenige es Lpen ...
    Bei mir waren es ebenfalls Orchard Music und SMA.
Exit