Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Ton & Bildschirmaufnahme asynchron

    Hoi, ich bin gerade ratlos.

    Wollte heute mal ein Photoshop-Tutorial aufnehmen und habe mein Mikro + externes Aufnahmegerät zeitgleich mit meiner Screen-Capture-Software gestartet.

    Die beiden Aufnahmen sind ziemlich genau gleich lang. Jedoch sprintet das Video scheinbar voraus und ist so nach etwas einer Minute schon bei 10-20 Sekunden Vorsprung, obwohl es am Anfang noch zusammengepasst hat. Und jetzt das verrückte...auch am Ende passt noch alles zusammen. Nur in der Mitte ist alles komplett verschoben...

    Hat dafür jemand eine Erklärung?
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Schneidest du deine Videos oder konverierst du die anschließend?

    Fügst du die Spuren zusammen?

    Ich gehe davon aus, dass du mit einem Programm arbeitest, dass nicht mit einer schwankenden Framerate arbeiten kann. Ich kenne das Problem mit Adobe Premiere. Der kann nur mit fixer Framerate arbeiten. Alles andere führt dazu, dass die Videos am Ende super asynchron sind.

    Ich jage meine Aufnahmen immer durch "Handbrake". Um konstante Frames von 30 zu bekommen. ( Da kann man eine ganze Menge einstellen. Unter Videos kannman dann auch eine Konstante FPS wählen. ) Das funktioniert dann wunderbar bei mir.

    Ein anderes Schnittprogramm tut es eventuell auch.

    EDIT:
    Guck dir das Ergebnis mal beim VLC oder MPC an wenn du es aufnimmst und nichts mehr daran machen musst. VLC und MPC kommen mit schwankenden Frames klar.

    Eetunga schrieb:

    Schneidest du deine Videos oder konverierst du die anschließend?

    Fügst du die Spuren zusammen?

    Ich gehe davon aus, dass du mit einem Programm arbeitest, dass nicht mit einer schwankenden Framerate arbeiten kann. Ich kenne das Problem mit Adobe Premiere. Der kann nur mit fixer Framerate arbeiten. Alles andere führt dazu, dass die Videos am Ende super asynchron sind.

    Ich jage meine Aufnahmen immer durch "Handbrake". Um konstante Frames von 30 zu bekommen. ( Da kann man eine ganze Menge einstellen. Unter Videos kannman dann auch eine Konstante FPS wählen. ) Das funktioniert dann wunderbar bei mir.

    Ein anderes Schnittprogramm tut es eventuell auch.

    EDIT:
    Guck dir das Ergebnis mal beim VLC oder MPC an wenn du es aufnimmst und nichts mehr daran machen musst. VLC und MPC kommen mit schwankenden Frames klar.
    Ja genau, ich arbeite mit Premiere.

    War jetzt das erste mal, dass ich einen Screencapture vertone, daher ist es mir nie aufgefallen. Und beim richtigen filmen sind fixe Framerates ja sowieso gegeben, da war es logischerweise auch nie ein Problem das ganze zu Syncen.

    Handbrake muss ich mir mal ansehen, danke.

    Anderes Schnittprogramm kommt eher nicht in Frage - nutze Premiere schon beruflich bedingt und da ist man dann einfach drin :)
    Jetzt fall ich dann vom Glauben ab....
    Wollte das Video jetzt endlich fertigstellen und habe die Tonaufnahme gestartet, gleichzeitig einen Screen-Capture mit 24FPS gestartet und passend zum Ton alles in Photoshop mitgearbeitet. Bandicam hat den Ausgabeton komplett mit aufgezeichnet - jetzt habe ich quasi eine Videospur mit Ton.

    Nichts desto trotz, driften Video und Ton bis zur Mitte stark auseinander und gegen Ende wieder zusammen.
    versuchs tatsächlich mal mit handbrake. alles was du hast lossless einmal durchjagen und auf cfr stellen.

    wie @Eetunga schon erwähnt hat, zickt premiere pro gerne mal rum. hatte ich auch mal mit der egato software. mediainfo sagte zwar, dass es cfr sei, aber naja.. war trotzdem asynchron in premiere :)
    Aufnahme ruckelt? Vielleicht hilft dir die Kernzuweisung (Videolink)
    Problem gelöst - war wie immer menschliches Versagen...

    Bandicam hat - wie mir erst jetzt aufgefallen ist - einen Modus für Gaming und einen für normalen Screencap. Natürlich hab ich die FPS bei Gaming auf CFR gestellt, anstatt beim normalen Screencap....dachte, das wäre ein Setting <.<

    Naja, jetzt hab ich zumindest nach 4 Tagen mein Video fertig :D
Exit