Beiträge von Lemmi

    Einen wunderschönen guten Tag!

    Das Jahr 2021 ist vorrüber und man hat viel erlebt. Ein weiteres Jahr Corona, der normale Wahnsinn in der eigenen Familie mit Kindern in der Pupertät oder welche Herrausforderungen auch immer, das Jahr ist rum und startet mit dem "Winterloch". Bisher dachte ich, es gäbe nur ein Sommerloch, denkste! Nach einem anstrengenden Dezember mit über 150 Videos, vielen Abos, Traffic und Einnahmen auf dem Kanal, ist man nun wieder im Januar angekommen und fragt sich was die Leute so machen. Videos schauen scheinbar nicht, auf dem eigenen Kanal ist nicht viel los. Klar, man macht weiter wie bisher, alles was ich an Material monatlich zeige wird es auch jetzt zu sehen geben, aber die Motivation hoch zu halten ist nicht immer leicht.


    Wie ist das bei euch, macht ihr euch da viele Gedanken drüber, oder kennt ihr eben dieses Spiel und wisst das es wieder besser wird.


    Viele Grüße, Lemmi ;)

    Hallo, ich habe mir mal ein paar Videos von Dir angeschaut. Auch wenn Deine Art der Videos nicht so meins ist, kann ich dazu nur sagen das man sich in Videos nicht verstellen sollte. Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass gerade in der Anfangszeit nicht immer nur positives Feedback kommt, mit dem wachsen der Community wird aber eine Stammzuschauerschaft entstehen die Deine Videos so nimmt wie sie sind, und damit auch Deine Art. Sich zu verstellen oder ständig zu versuchen den (vielen Zuschauern und damit auch verschiedenen Bedürfnissen) zu gefallen, macht am Ende sicher nicht glücklich und zeigt auch nicht wie man wirklich ist.


    Viele Grüße

    Lemmi

    Ich hoffe 2022 einfach so weiter machen zu können wie bisher, mit normalem Wachstum und dem (für meine Familie und mich) vertretbaren Zeitaufwand für meine Videos. Ich möchte ungern noch mehr Zeit investieren, auch wenn dadurch sicher noch einiges rauszuholen wäre. Vielleicht schaffe ich ja trotzdem im nächsten Jahr irgendetwas in Richtung 10000 Abos, aber wenn nicht ist das auch vollkommen okay. Nebenbei finde ich es richtig Klasse das ich (auch wenn mein Kanal noch klein ist) schon einige richtig coole Leute kennengelernt habe und auch Freundschaften daraus entstanden sind. Die Angelbranche ist ja recht klein im Verhältnis zu anderen, aber dennoch habe ich schon echte Größen aus dem Bereich kennengelernt und tolle Gespäche geführt. Vorerst soll mein Kanal auch frei von bezahlter Werbung sein (ich weiß das Thema ist nicht so einfach). Naja, mal schauen wie es in einem Jahr so aussieht ;)

    Analytics der letzten 28 Tage

    85.500 Aufrufe

    9.450h Wiedergabezeit

    +328 Abos

    Umsatz ganz nett, wenn ich mal "DerTester" zitieren darf ^^


    Momentan bin ich bei knapp 4600 Abos und hoffe noch dieses Jahr die 5000 zu erreichen. Ich finde das Wachstum von meinem Kanal immer noch unglaublich (ist halt eher eine Nische), gerade wenn ich daran denke das ich erst im Februar 2020 die 1000 Abos voll hatte und der Weg bis dort auch recht lang war (da hatte ich es aber auch noch nicht so darauf angelegt zu wachsen). Ich mache natürlich auch viele Videos, mindestens 10 pro Monat. Der Dezember wird ansträngend, da werde ich versuchen um die 150 Videos zu machen, mal schauen ob ich durchhalte. ;)

    Ich finde das von Youtube leider blöd gelöst. Es ist doch ein Unterschied wenn man für das Video "bezahlt" wird oder nur das Produkt erhält, oder wie auch in meinem Fall meistens einen Teil des Produktes bezahlt. Ich finds einfach nicht richtig das dann dort "Werbung" steht obwohl ich für das Produkt selbst gezahlt habe, ob nun den kompletten Preis oder einen Teil. Ich möchte gern den Kanal unabhängig von Sponsorings und bezahlter Werbung lassen, einfach um nicht "gekauft" zu wirken und damit dem Zuschauer das Gefühl zu geben das meine Videos nicht Objektiv sind.

    Ich blende es einfach immer ein. Ist zwar für die Zuschauer fast die schlechteste Lösung aber man weiß nie wer einem böses will. Da geht meine eigene Sicherheit vor.

    Wenn dann was gesponsort ist etc erwähne ich das zusätzlich.

    Ich hatte letzte Woche eine Email erhalten und die Funktion aktiviert. Ein paar "Thanks" habe ich auch schon erhalten, allerdings werden die in der Youtube Studio App auf dem Handy nicht angezeigt. Da müsste mal ein Update kommen damit man auch in der App einen Überblick darüber hat.

    Viele Grüße

    Lemmi

    Die Sony Alpha 6000 hat den Vorteil, dass es eine Systemkamera ist. Du kannst dir noch andere Objektive dafür besorgen, wenn du weisst was du benötigst. Die Kamera ist grundsätzlich solide und du kannst wenig falsch machen. Ich benutze die 6300, vermisse allerdings die Bildstabilisierung. Das ist aber nicht relevant, wenn du ein Stativ benutzen willst.


    Eine Alternative ist die Canon M50. Die ist vergleichbar. Planst du allerdings langfristig, dann könnte sie möglicherweise etwas geeigneter sein. Mit eine relativ günstigen Speedbooster von Viltrox kannst du Vollformat Objektive von Canon an deine Kamera stecken und bekommst einfach ausgedrückt verbesserte Tiefenschärfe geschenkt. Solltest du später mal auf hochwertigere Kameras von Canon aufrüsten hätte das den Vorteil, dass du deine Objektive bereits hast. Eine Überlegung ist es wert.


    Kauf auf jeden Fall eine Kamera mit Anschluss für ein externes Mikrofon, das spart dir guten Ton separat aufnehmen zu müssen.


    Das ist bei der alpha 6000 leider ein Problem. Die hat keinen Klinkeanschluß und nimmt den Ton extern nur über ein (teures) Sony Mikro über den Blitzschuh auf.

    Ich nähere mich jetzt langsam der 4000er Marke, monatlich kommen zwischen 120 und 300 Abos dazu. Ich bin gespannt wo ich am Ende des Jahres stehe. Auch ich versuche nicht von irgendwem zu profitieren, ich möchte das meine Abos "echt" sind und das die Leute möglichst von sich aus auf "Abo" drücken. Ich finde gerade heute, in der Generation YouTube, muss man die Leute auch nicht mehr ständig dran erinnern. Jeder kennt den Abo Button, wenn er Lust hat, wird er schon drauf drücken ^^

    Ich mache mir da nicht mehr so viele Gedanken. Jeden Monat kommen bei mir um die 10 Videos, habe mit Freitag und Sonntag feste Tage an denen fast immer ein Video kommt und ziehe das natürlich durch. Ich finde YouTube und die Zuschauer einfach zu unberechenbar als das es Sinn macht sich ständig damit zu beschäftigen wann ein Video laufen könnte und wann nicht. Auch im Sommer wollen sicher einige meiner Zuschauer Videos schauen, die sind mir wichtiger als ein paar Klicks mehr zu einem anderen Zeitpunkt.

    Also JA, es macht absolut Sinn!

    Viele Grüße

    Lemmi

    Ein interessantes Thema wie ich finde, da wird auch manchmal ein zu großes Geheimnis drum gemacht. Seit ich Ende Februar die 1000 Abos voll hatte dachte ich noch das es ewig dauert bis da irgendwas hängen bleibt. Von März bis Juli waren immer so um die 20€ im Monat, im August Sieg es dann langsam auf 35, dann 60 im September und über 100 im Oktober und November. Im Dezember ist es natürlich wegen der hohen Anzahl an Videos echt viel geworden, also für meine Verhältnisse meine ich. Da sind es bis gestern knapp 700€. Im Januar wird es natürlich wieder deutlich weniger, aber wenn es sich im Monat zwischen 100 und 200€ einpendelt wäre ich schon zufrieden, dann kommt wenigstens etwas wieder rein...

    Ich hab kein großen Ziele im nächsten jähr, jedenfalls nichts was ich selbst beeinflussen kann. Ich werde wieder wöchentlich 2 Videos hochladen und schauen was sich so Abotechnisch entwickelt. Für meine Videos und alles was ich dafür brauche werde ich im Frühjahr ein kleines Gartenhaus bauen, damit sollten sich für meine Videos mehr Möglichkeiten was Belichtung und Perspektiven angeht ergeben. Sonst sollte alles beim alten bleiben, ich will mich da auch nicht in etwas verrennen, ist halt nur Hobby. Viele grüße

    Puh, ich bin echt überrascht wie schnell es in diesem Jahr doch ging. Ich hatte es bis Februar diesen Jahres noch garnicht so ernst genommen mit YouTube. Aber als ich dann Ende Februar die magische 1000 Abo Marke geknackt habe ging es irgendwie recht schnell. Ich hatte am 25.10. dann schon 1600 Abos und nun schon knapp 2500. Gerade in der Adventszeit kommen viele Abos dazu, oft zwischen 10 und 30 täglich. Da habe ich auch viele Videos produziert und veröffentlicht, an die 100 Stück. Unboxings von Angel Kalendern halt. Ich bin gespannt wo die Reise hingeht, denke aber das ab Januar natürlich nicht mehr ganz so schnell Abos dazukommen. Einfach weil dann nur noch 2 Videos pro Woche kommen werden. Bisher ist es noch immer Hobby, ich bin glücklich damit das es so gut ankommt.
    Viele Grüße und ein schönes Weihnachtsfest

    Herzlich willkommen,


    du must mir echt mal verraten wie man trotz Kindern (meine sind etwa im gleichen Alter) und nem Job in der Gastro Zeit für so viele Hobbies findet :grimacing:
    38 Jahre ist übrigens ein tolles Alter, das "leider" ist da fehl am Platz ;)


    Viel Erfolg, schaue nachher mal bei dir vorbei

    Naja, meine Frau und ich ergänzen uns gut, wir finden immer einen Weg das alle zufrieden sind. Klar ist 38 ein tolles Alter, aber ich wäre gern in genau dieser Gegenwart 10 Jahre jünger. Das wäre perfekt. ;)

    ...und herzlich willkommen zu einer kleinen Vorstellung meines Kanals!


    Link zum Kanal
    https://www.youtube.com/channel/UCGroRCOeTfQ_8mCH9K59oAA


    Kanalbeschreibung
    Auf meinem Kanal probiere ich alles aus was Leute die Spaß am angeln haben interessiert. Ob Monatsboxen, Zubehör, Ruten, Onlineshops oder Messen, wenn ich es schaffe und es mir leisten kann binb ich dabei! Viele meiner Videos sind unboxings, aber auch mal Angelvideos oder Produkttests sind dabei.


    Über mich
    Ich bin Sebastian, bin (leider) 38 Jahre alt, glücklich verheiratet mit einer wunderbaren Frau die jeden Spaß mitmacht und habe zwei Jungs im Alter von 15 und 10. Ich bin gelernter Koch und seit 11 Jahre im öffentlichen Dienst. Ich leite eine Stadteigene Schulküche und versorge mit meinem Team ca 650 Schülerinnen, Schüler und Kitakinder. Neben Familie und Arbeit bleibt auch noch Zeit um meinem Hobby Angeln und Youtube nachzukommen. Ich mache es noch immer nur aus Spaß heraus, habe darüber hinaus aber schon echte Freundschaften finden können und freue mich sehr über das kleine aber feine Wachstum auf meinem Kanal. Okay, es gibt noch mehr Hobbys, Motorradfahren, RC Modellbau, Kino und Basketball sollte ich hier lieber noch erwähnen...


    Equipment
    Für meine Videos nutze ich hautsächlich das iPhone 11, eine Sony Alpha 6000, ein einfaches Mikrofon und einen aktuellen 27" iMac.


    Lieblingsvideo

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Mit der Anmeldung in diesem Forum erhoffe ich mir natürlich Tipps, Hinweise und interessante Themen bei denen man mitreden kann. Irgendwie ist eben noch immer alles neu und unbekannt, vielleicht gibts hier ja einiges zu entdecken und zu lernen. Wer mich kennt oder noch kennen lernt wird ausserdem Feststellen das auch Spaß ein wichtiger Teil in meinem Leben ist, vielleicht gibts den ja hier auch...


    Mit freundlichsten Grüßen


    Lemmi