Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Ist mein Stimme und der Schnitt unterhaltend?

    Hey! ^^

    Ich mache halb ernst gemeinte Gaming Review, bin jedoch noch ziemlich neu was das Schneiden und Stimme aufnehmen angeht.
    Ich habe heute mein drittes Video Hochgeladen und denke das dieses Video mit abstand das beste der drei ist. Ich bin jedoch dennoch etwas besorgt was meinen Momentanen Schnittstil und meine Stimme angeht.

    Ich wollte mal euch fragen ob ihr die Schnitte unterhaltsam findet und ob man sich meine Stimme so in der Qualität geben kann.

    Das Video:
    loading...


    Falls ihr sonst noch Fehler finden solltet, oder Tipps habt wie ich es besser machen kann, wäre es super wenn ihr mir das sagt ^^

    Ich versuche mich von Video zu Video zu steigern und benötige dafür Feedback ^^

    Danke, schonmal im Voraus.

    - Julien aka. Juto

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Juto

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    ► Stimme:
    Das ganze braucht Übung, aber was mir auffällt, sind teilweise etwas lange Pausen. Ich persönlich mache vermutlich zu wenig Pausen, aber Du eventuell etwas zu viel. Etwas radikaler Lücken aus dem Voice-Over rausschneiden könnte dem Content etwas mehr Tempo und Dynamik verleihen.

    ► Screen-Aufbau
    Die Passagen mit dem Passe-Partou sind etwas merkwürdig, finde ich. Führt dazu das circa 50 % der Bildschirmfläche im Endeffekt ungenutzt bleiben, und das eigentliche Gameplay-Recording extrem klein wird. Das gibt dem Video zwar eine persönliche Note, aber gefällt mir jetzt nicht so und macht das gezeigte Gameplay undeutlich.

    Ich würde lieber Vollbild Gameplay machen und dann bei entscheidenden Momenten Overlays oder Zwischenbildschirme einblenden.

    ► Musikauswahl:
    In diesem Video gibt es direkt am Anfang Flöten Musik, die zumindest für mich extrem abschreckend wirkt, da musste ich mich überwinden nicht auszumachen. Danach gibt es keine weitere Musik mehr, das sorgt, in Kombination mit Deinen langen Pausen, für sehr ruhige Momente, die dann nicht so richtig zum Gameplay passen, dass dabei teilweise in 2-10x Zeitraffer abläuft.

    ► Themenauswahl:
    So viele Videos hast Du ja noch nicht, aber wenn Du Dich auf uralt Free2play Spiele konzentrierst, wirst Du damit Deine Zielgruppe stark einschränken, vermute ich. Allerdings hab ich Verständnis dafür, dass dies leicht erreichbare Games sind, die keine großen Kosten verursachen und obendrein haben sie den großen Vorteil, dass es nicht viel aktuellen Content dazu gibt. Die aktuelle Konkurrenz dazu ist also recht gering. Allerdings hast Du das Problem, dass es sehr viel alte Inhalte dazu gibt, mit denen Du konkurrieren musst. Aber die Menge der Klicks auf Deinen bisherigen Videos ist schon recht gut, also ich denke, Du hast da eventuell sogar eine "Marktlücke" gefunden

    Thumbnails:
    Unbedingt darauf achten, die untere, rechte Ecke freizulassen, oder zumindest nichts Wichtiges dort zu platzieren. Denn dort "herrscht" der Zeitstempel und der unterdrückt gnadenlos alles, was in sein Reich eindringt. :D Hier siehst Du im Bild, was ich meine, auf Mobile ist das Verhältnis von Bildgröße zu Timestamp teilweise noch größer. Und das S4 Thumbnail ist irgendwie total daneben, für meinen Geschmack.
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de - Blog rund um Gaming, Hardware & YouTube ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄
    Alle Posts können potentiell persönliche Meinung, Erfahrung oder Fehler enthalten

    ZapZockt schrieb:

    ► Stimme:
    Das ganze braucht Übung, aber was mir auffällt, sind teilweise etwas lange Pausen. Ich persönlich mache vermutlich zu wenig Pausen, aber Du eventuell etwas zu viel. Etwas radikaler Lücken aus dem Voice-Over rausschneiden könnte dem Content etwas mehr Tempo und Dynamik verleihen.

    ► Screen-Aufbau
    Die Passagen mit dem Passe-Partou sind etwas merkwürdig, finde ich. Führt dazu das circa 50 % der Bildschirmfläche im Endeffekt ungenutzt bleiben, und das eigentliche Gameplay-Recording extrem klein wird. Das gibt dem Video zwar eine persönliche Note, aber gefällt mir jetzt nicht so und macht das gezeigte Gameplay undeutlich.

    Ich würde lieber Vollbild Gameplay machen und dann bei entscheidenden Momenten Overlays oder Zwischenbildschirme einblenden.

    ► Musikauswahl:
    In diesem Video gibt es direkt am Anfang Flöten Musik, die zumindest für mich extrem abschreckend wirkt, da musste ich mich überwinden nicht auszumachen. Danach gibt es keine weitere Musik mehr, das sorgt, in Kombination mit Deinen langen Pausen, für sehr ruhige Momente, die dann nicht so richtig zum Gameplay passen, dass dabei teilweise in 2-10x Zeitraffer abläuft.

    ► Themenauswahl:
    So viele Videos hast Du ja noch nicht, aber wenn Du Dich auf uralt Free2play Spiele konzentrierst, wirst Du damit Deine Zielgruppe stark einschränken, vermute ich. Allerdings hab ich Verständnis dafür, dass dies leicht erreichbare Games sind, die keine großen Kosten verursachen und obendrein haben sie den großen Vorteil, dass es nicht viel aktuellen Content dazu gibt. Die aktuelle Konkurrenz dazu ist also recht gering. Allerdings hast Du das Problem, dass es sehr viel alte Inhalte dazu gibt, mit denen Du konkurrieren musst. Aber die Menge der Klicks auf Deinen bisherigen Videos ist schon recht gut, also ich denke, Du hast da eventuell sogar eine "Marktlücke" gefunden

    Thumbnails:
    Unbedingt darauf achten, die untere, rechte Ecke freizulassen, oder zumindest nichts Wichtiges dort zu platzieren. Denn dort "herrscht" der Zeitstempel und der unterdrückt gnadenlos alles, was in sein Reich eindringt. :D Hier siehst Du im Bild, was ich meine, auf Mobile ist das Verhältnis von Bildgröße zu Timestamp teilweise noch größer. Und das S4 Thumbnail ist irgendwie total daneben, für meinen Geschmack.

    Ooof. Das sind mehr Fehler und Tipps als ich erwartet habe ^^" Aber ich werde versuchen alle so gut es geht umzusetzen.

    Zur Musik möchte ich aber noch etwas sagen. In jedem meiner drei Videos läuft zu jederzeit Musik und die, denen ich das Video im vorhinein geschickt habe um sicherzugehen das es okay ist, hatten kein Problem damit die Musik zu hören o: das verwirrt mich etwas.

    Die Flöten Musik war schon so gewollt. Es handelte sich um ein Piraten Spiel und da konnte ich einfach nicht wiederstehen ein schlechtes Cover von "You are a pirate" aus dem Film Fluch der Karibik als Meme hinzuzufügen.

    Was die Themenwahl angeht bin ich zurzeit noch nicht auf eine wirkliche Zielgruppe aus. Ich nehme bewusst Spiele aus meiner Jungen Kindheit, welche eine hohe Angriffsfläche bieten, was Witze angeht.

    Auf das S4 League Thumbnail bin ich auch nicht wirklich stolz. Es war noch schnell so dahin geklatscht. Das mit dem Timestamp unten Rechts habe ich komplett nicht auf dem Schirm gehabt Oo eine Frechheit sowas xD

    Was den Ungenutzen Platz im Bild angeht war ich auch schon am überlegen wie ich das anders machen kann, weil mich das auch nach dem letzten Video etwas gestört hat. Ich werde mal versuchen wie es aussieht wenn ich das Gameplay im Fullscreen habe.

    Was die Pausen angeht, habe ich nichts was ich gegen sagen kann ^^" Ich versuche bereits alle viel zu langen Pausen in Audacity und dann nochmal im Schneideprogramm zu verkürzen, aber manchmal übersehe ich einfach eine oder zwei stellen und es fällt mir beim Probehören nicht auf.

    Nochmals Danke für dein Feedback ^^
Exit