Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Hallo, anscheinend habe ich YouTube doch nicht richtig verstanden, trotz vieler hoffentlich nicht zu nervigen Fragen. Speziell geht es um den Zusammenhang zwischen GMail und YouTube.

    Ich habe zwar mit Forenhilfe auch einen eigenen Kanal erstellt (gekoppelt an mein GMail-Konto).
    Der Kanal heißt inzwischen "Rapp's Modellbau 3D" nachdem er vorher mal "Rapp Sey" und davor "Rappers Video" hieß.

    Aber meine Vorgehensweise war anscheinend "Blödsinn", wie ich jetzt beim Ansehen einiger YouTube-Tutorialvideos erkennen konnte.
    Ich hoffe ich nerve hier nicht mit dem Thema...

    Kurz gesagt ein GMail-Konto mit "Phantasienamen" zu erstellen wie ich es gemacht habe (Vorname Rapper's, Nachname Modellbau 3D) das sei der "Blödsinn".
    Man solle das GMail Konto mit einem richtigen Namen erstellen ( z.B Vorname Franz, Nachname Meier), der kann auch "erfunden" sein.

    Dann erst soll man seinen YouTube Kanal erstellen und dessen Bezeichnung soll dann den Sachbezug zur gewollten Veröffentlichung haben also in meinem Falle zu meinem Modellbau-Hobby, nämlich "Rapp's Modellbau 3D".

    Danach könne man dann auch weitere Kanäle mit anderen sachbezogenen Namen erstellen. So in den Tutorials...

    LG Rapp

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Rappers Video aus folgendem Grund: Was vergessen

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Zaadii schrieb:

    Ich würde mir da nicht so den Kopf machen.
    Ich hatte mir aber dennoch "nen Kopf gemacht". Ich fand es nämlich komisch, dass ich meine Gmail in Vorname: Rappers Nachname: Video benannt hatte um einen entsprechend lautenden Kanal zu haben. Das habe ich inzwischen geändert. Meine GMail hat jetzt einen richtigen personenbezogenen Vor- und Nachnamen, der ist aber nicht mehr mein Kanalname. Der angedockte YouTube Kanal hat aber einen sachbezogenen Namen, mämlich Rapp`s Modellbau3D (nicht mehr Rappers Video) - und zwar als sogenannter "Branding-Kanal", wie das geht habe ich mich schlau gemacht. Ich denke das machen die meisten so.
    Und jetzt lese ich hier weiterhin fleissig mit, muss ja nicht zu allem meinen Senf dazu geben.

    LG Rapp

    Rappers Video schrieb:

    und zwar als sogenannter "Branding-Kanal", wie das geht habe ich mich schlau gemacht.
    Branding-Kanal?

    Ich hab das mal in den Einstellungen irgendwo gelesen aber grad kein Plan was damit gemeint ist. Hatte mich auch nicht weiter interessiert aber wenn das hier grad zu Sprache kommt, kann mich mal wer aufklären was es mit Branding-Kanal auf sich hat?

    Treknerd schrieb:

    Rappers Video schrieb:

    und zwar als sogenannter "Branding-Kanal", wie das geht habe ich mich schlau gemacht.
    Branding-Kanal?
    Ich hab das mal in den Einstellungen irgendwo gelesen aber grad kein Plan was damit gemeint ist. Hatte mich auch nicht weiter interessiert aber wenn das hier grad zu Sprache kommt, kann mich mal wer aufklären was es mit Branding-Kanal auf sich hat?
    Brand-Kanäle sind wohl dafür da, damit mehrere Nutzer sich in einen Kanal anmelden können und kein Bezug zum normalen Google-Konto mehr besteht. Ich denke mal, das ist aber nur für Firmen interessant und für den normalen YT-Nutzer nicht wirklich.

    Treknerd schrieb:

    kann mich mal wer aufklären was es mit Branding-Kanal auf sich hat?
    gerne doch ...



    yth schrieb:

    Ein Brand-Konto ist ein Konto, das speziell für deine Marke bestimmt ist. Dieses Konto unterscheidet sich von deinem persönlichen Google-Konto. Wenn ein YouTube-Kanal mit einem Brand-Konto verknüpft ist, können mehrere Nutzer diesen Kanal über ihr Google-Konto verwalten. Es ist also kein zusätzlicher Nutzername mit eigenem Passwort nötig, um einen Kanal zu verwalten, der mit einem Brand-Konto verknüpft ist.


    Du solltest deinen YouTube-Kanal mit einem Brand-Konto verknüpfen, wenn:
    • Du einen anderen Namen verwenden willst als für dein Google-Konto.
    • Du anderen Personen Zugriff auf dein YouTube-Konto, aber nicht auf dein Google-Konto gewähren möchtest. Weitere Informationen
    • Du nicht möchtest, dass Zuschauer deinen Namen oder deine E-Mail-Adresse sehen. Es gibt keine öffentliche Verknüpfung zwischen deinem Google-Konto und dem Brand-Konto.
    • Du mehrere YouTube-Kanäle hast und sie über ein Konto verwalten willst.

    Also damit umgehst du auch diese 2 Namenssache (Vor und Familienname) ... wobei der drittepunkt eh Schwachsinn ist bei uns deutschen ... aber naja, es gibt ja auch noch immer eine deutsche Fair use seite ...
    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars
    Wie Steve schon sagt, du umgehst mit einem "Brand-Kanal", dass dein Kanal wie deine GMail lautet.

    Bei einem "normalen" Kanal entspricht dessen Name dem deines GMail-Kontos, also z.B. Vorname:Franz Nachname:Meier, Kanal heißt dann "Franz Meier". Oder falls der persönliche Name nicht sichtbar sein soll und du eine Phantasiebezeichnung nimmst, z.B Vorname:Rappers Nachname:Video, Kanal heißt dann "Rappers Video" .

    Willst du aber nicht, dass dein Kanalname wie dein GMailName heißt, dann machst du einen "Brand Kanal". Deine GMail kann dann zwar deinen wirklichen Vor- und Nachnamen haben ohne dass der in deinem Kanalnamen auftaucht. Dein Kanalname kann aber dann ein Sachname sein (bei mir z.B. "Rapp's Modellbau3D") , der Kanal hängt als "Brand-Kanal" an dem GMailkonto dran, man kann so über mehrere sachbezogen unterschiedliche Kanäle verfügen, ohne seinen wirklichen Personennamen im Kanal "preiszugeben". Ausserdem kann man mehrere Gmails/eMails mit diesem Kanal verbinden.
    Für Firmen wird das empfohlen, Privatleute können es aber genau so machen.

    Gefunden habe ich die Vorgehensweise im Tutorial von "so geht Youtube". Vorher hatte ich das falsch verstanden.
    LG Rapp

    Edit: ich habe das jetzt zwar "so" gemacht hat, kann die erforderlichen Einzelschritte aber leider nicht mit eigenen Worten erklären. Vielleicht macht dazu einer der wirklichen Experten ja ein "How to"?

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Rappers Video

Exit