Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Mit Coloring gut aussehen

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Ich werde als Kamera das Google Pixel 3 benutzen. Es ist, in gegen vieler Meinungen, ein sehr gutes Handy mit einer noch besseren Kamera, die jede DSLR alt aussehen lässt. Mit gewissen Tricks kannst du nämlich so aussehen als hättest du eine benutz – und das mit einem Handy!
    Zum Editing-Programm: Ich benutze Davinci Resolve, die Freeware. Einfach aus dem Grund, da mein Taschengeld – noch – nicht reicht.
    Ich hoffe, dass hilft, @Andreas Abb :D
    UNLEASH YOUR INNER BUTTERFLY
    Das Pixel 3 ist auf jeden Fall ein gutes Handy. Mit der Aussage bezüglich DSLR alt aussehen lassen wäre ich jetzt mal vorsichtig. Das kann auf absehbare Zeit noch kein Handy. ;) Muss aber ja auch gar nicht.

    Aber mit Davinci hast du ja schon eine super Software am Start, die dir praktisch keine Grenzen setzt. Wichtig wäre jetzt eigentlich nur, dass du deine Bilder kontrolliert aufnimmst, hier helfen Apps wie Filmic Pro, die dir viele manuelle Möglichkeiten bieten.
    Darüber hinaus liegt der Zauber ganz einfach darin, dass du die Grundlagen des Color Gradings lernst. Davinci bietet dir alle Möglichkeiten und es gibt viele gute Tutorials für Einsteiger, aber auch für fortgeschrittene Looks. Da gibt es leider nicht DEN einen Tipp. Außer: Üben üben üben. :)
    Filmen und Edit mache ich, color grading macht meine Freundin. Trotzdem bekommt man ein bisschen was mit.

    Normalerweise sagt man, dass Handybilder schon ganz gut aussehen, aber nur so wie sie aus der Kamera kommen. Wir haben Erfahrung mit einem iPhone 7, GoPro7, DJI Osmo Pocket... Wenn möglich verwenden wir ein Flat Profil und passen die Clips einzeln an.


    Jetzt kommt der Punkt, meine 6 Jahre alte Canon 1200D, liefert in jeder Hinsicht bessere Bilder die sich wesentlich einfacher und effektiver bearbeiten lassen. Einziger Nachteil ist halt, dass sie nur Full HD kann.


    Vor einem Jahr war ich übrigens einer ähnlichen Meinung wie du. Hab mir fürs Handy ein Stativ gekauft und auch den Osmo. Vor einem Jahr hat das auch noch gereicht, aber je besser ich/wir beim filmen und color grading wurden desto eher kam man an die Grenze der kleinen Sensoren und des bescheidenen Codecs. Jetzt hab ich mir halt eine Nikon z6 geholt.
    Die Qualität wird nicht sinken weil du dir eine bessere Kamera kaufst.


    Handybilder lassen sich nicht gut bearbeiten. Dynamic Range, Codec und bedingt auch die Sensorgröße spielen da nicht mit.

    Mit einer teuren Kamera kannst du genausogut in Full HD aufnehmen und das ganze mit einem H264 Codec speichern. Muss ja nicht gleich RAW, Unkomprimiertes 10 Bit oder Pro Res 4444XQ sein.
Exit