Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Lust auf politische Diskussionen? Dann schau gerne mal auf politforum.eu vorbei ( Werbung )

Wie nutzt ihr Social Media Plattformen?

    Yoma-Art schrieb:



    Ich gebe trotzdem NICHT auf, hoffe weiterhin, dass meine hohe QUALITÄT die Leute eines Tages zu meinen echten Fans machen wird. :nerd: :starstruck: :saint:
    Aber es ist ein sehr harter und steiniger Weg und mir fehlt halt auch die Zeit, dauernd irgendwas zu posten / auf Kommentare einzugehen etc.
    Als sehr fleissige Künstlerin braucht man dafür denke ich, eher einen Manager, der das übernimmt oder ehrenamtliche Fans, die sich darum kümmern. Jedenfalls solange man kein Geld hat, um sich professionelle Dienstleiser dafür leisten zu können.

    Sorry für das viele Off-Topic, aber das gehört alles zu meiner ganz persönlichen Social Media Erfahrung.

    Ich freue mich, euch gefunden zu haben und hoffe auf ganz viel Kollegialität untereinander :love:
    liebe Grüsse, Yoma
    Schade, dass du mittlerweile nichts mehr so wirklich machst. Habe mir den Kanal angeguckt und während die Videos nicht wirklich meine persönlichen Interessen treffen, sehe ich doch schon, dass das Like/Dislike Verhältnis ziemlich gut ist und die Videos über Spiele relativ gut ankommen, während es beim Singen eher nicht so der Fall ist. Ich bin mir sicher, dass dein Kanal sich in eine positive Richtung entwickeln würde, denn du hast bereits einige Hürden gemeistert und wer mit Hate (oder gar Morddrohungen!) umgehen kann, hat meiner Meinung nach schon einiges erreicht, erstrecht wenn das bereits in dieser Grösse passiert, was ja absolut verrückt ist. Sorry, off topic.

    Nun zum Thema:
    Ich benutze tatsächlich gar kein Social Media, denn aktuell wissen weder Freunde noch Familie von meinem Kanal und ich würde das gerne beibehalten. Bei Instagram habe ich ein bisschen Angst, dass der Account dann immer wieder Freunden empfohlen wird wenn der über die gleiche IP/Email läuft, gleiches bei Facebook. Und Twitter/Tumblr sind einfach nicht so meins. Für Whatsapp müsste ich meine private Nummer opfern, das finde ich auch eher suboptimal. Einige meiner super wenigen Abonnenten haben mich bereits nach Social Media gefragt, vermutlich zum Austausch, da ich ja in meiner Nische schon gute Informationen liefere, jedoch konnte ich mich selbst bislang einfach nicht dazu überwinden, einen Account irgendwo zu erstellen. Wir werden sehen, ob ich das noch tun werde. Aktuell denke ich, dass es vermutlich Instagram wird und vielleicht probiere ich auch noch Twitter, denn Facebook ist tot und Tiktok/Snap sind so überhaupt nicht mein Fall, den Rest habe ich ja schon abgedeckt mit privater Nummer etc.
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    @Flightmode wieso willst du deinen Kanal denn verstecken? Weil, wie du ja selbst richtig gesagt hast, wird es mit zunehmenden Wachstum schwieriger dies zu tun - vor allem wenn du dich über kurz oder lang auf Social Media ausbreiten willst / musst. Ich mache z.B. die meisten Views nur über externe Kanäle - leider sehr zum Malus in den Like-Stats aber dafür mit guter Watchtime und View-Zahlen. Da helfen die sozialen Kanäle uns sehr.
    Wenn du jedoch deinen Kanal wirklich nicht öffentlicher/persönlicher präsentieren möchtest, dann kannst du ja auch eine soziale Plattform nutzen, die du bereits verwendest: Foren. Gerade für solche Nischen, wie der deinen wird es doch bestimmt einige gute Foren geben, die von einer geringen, aber aktiven Anzahl gefüttert wird. Da kannst du dich ja auch über deine Videos austauschen.
    Schon Eingecheckt?
    Facebook I Youtube I Instagram

    Baltic Sea Studios schrieb:

    @Flightmode wieso willst du deinen Kanal denn verstecken? Weil, wie du ja selbst richtig gesagt hast, wird es mit zunehmenden Wachstum schwieriger dies zu tun - vor allem wenn du dich über kurz oder lang auf Social Media ausbreiten willst / musst. Ich mache z.B. die meisten Views nur über externe Kanäle - leider sehr zum Malus in den Like-Stats aber dafür mit guter Watchtime und View-Zahlen. Da helfen die sozialen Kanäle uns sehr.
    Wenn du jedoch deinen Kanal wirklich nicht öffentlicher/persönlicher präsentieren möchtest, dann kannst du ja auch eine soziale Plattform nutzen, die du bereits verwendest: Foren. Gerade für solche Nischen, wie der deinen wird es doch bestimmt einige gute Foren geben, die von einer geringen, aber aktiven Anzahl gefüttert wird. Da kannst du dich ja auch über deine Videos austauschen.
    Ich würde es nicht verstecken nennen, will's einfach nicht so raus posaunen bei Leuten, mit denen ich befreundet oder verwandt bin, das mache ich ja aber auch bei anderen Hobbys nicht unbedingt. Im Prinzip bin ich offen für soziale Netzwerke, ich muss nur eben gucken, wofür ich mich dann am Ende entscheide, da ich auch schon im Privatleben nicht sonderlich aktiv auf solchen bin.

    Foren nutze ich bereits, ich decke halt eine Nische ab, die wirklich sehr sehr klein ist, und das merkt man dann auch in den Foren. Da ist nicht so wahnsinnig viel los, im englischen Bereich geht da schon etwas mehr, allerdings ist es auch dort so, dass Aktivität relativ wenig zu finden ist. Also ja, Foren kamen mir tatsächlich auch zuerst in den Sinn und das mache ich aktuell auch - dennoch vielen Dank für den Tipp. (Ein weiteres Problem an Foren ist übrigens, dass die Community teilweise extrem toxisch ist und alles, was mit sinnvoller Informationsverbreitung zu tun hat, von anderen nicht gerne gesehen wird, denn es ist ein anspruchsvoller und beschwerlicher Weg und so mancher, der sich da selbst durcharbeitet und Pilot wird, möchte nicht, dass andere Leute, die nachkommen, einen deutlich einfacheren Zugang haben - teilweise echte Nichtsgönner)

    Wie gesagt, dankeschön für deine Tipps! Ich denke, ich werde es mit Instagram probieren und da immer mal Fotos von "Behind the Scenes" oder den ganzen Terminen hochladen, die bei meinem Werdegang ja nunmal unausweichlich sind. Leider habe ich da schon einige kleine Chancen verpasst, tja.. selbst Schuld!
Exit