Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Warum hackt jemand?

    Guten Tag allerseits,

    Ich habe die Tage mir mal einige Kanäle angesehen und mir sind ungewöhnlich viele Hacker Kanäle aufgefallen. Also wirklich echt viele!
    Und da stell ich mir wieder die Frage, ohne angreifend gegenüber solchen Personen zu werden: "Warum macht man sowas?"

    Ist es der Spaß? Der Trieb nach Aufmerksamkeit? Das Trolling?

    Würde mich mal echt interessieren.


    MfG
    Breiss
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Hallo,

    ich glaube, das sich das nicht auf einen Grund reduzieren lässt.
    Jeder "Hacker", das sind nur die wenigsten auf YouTube, und jeder "Möchtegern-Hacker", die Mehrheit auf YouTube, hat seinen eigenen persönlichen Grund.

    Ich habe mich auch mal ein wenig mit dem Thema Penetration Testing beschäftigt, und zwar nur einem Grund: "Weil ich es kann!" ...

    ... wobei ich für mich persönlich feststellen musste: "Ich kann es wohl doch nicht! ;-)"
    Dieser typische, menschliche Jagdinstinkt: Da gibt es etwas zu entdecken, also entdecke ich es (oder versuche es). Ich würde es als kindliche Neugierde bezeichnen, so nach dem Motte "Die Tür ist abgeschlossen, ich muss jetzt wissen, warum? Was ist dahinter?"

    Vielleicht äußert sich ja auch ein richtiger "Hacker", ich meine jemanden, der seinen eigenen Code schreibt und damit erfogreich in geschützte Systeme eindringt. Ich bin mal gespannt.

    Viele Grüße,
    Martin
    LUVIMA auf YouTube
    Astrofotografie - Smarthome - 3D Druck
    LUVIMA
    Die meisten Leute, die sich selbst Hacker nennen, sind es gar nicht. Ca 99,99% dieser "Hacker" sind absolut keine. Die benutzen irgendwelche fertigen Tools, die jemand anderes programmiert hat, meistens ohne genau zu verstehen, was sie da eigentlich machen. Und auch ohne zu verstehen, was das Tool macht und oft auch ohne jegliches Verständnis dafür, was sie teilweise für Schaden damit anrichten und wie leicht sie dadurch, mit einem oder mehr Beinen im Gefängnis stehen. Die meisten finden das "cool", sie fühlen sich irgendwie mächtig dadurch, vermutlích Kompensation von sehr vielen Schwächen auf anderen Gebieten. Diese Pseudo-Hacker erzählen bei jeder Gelegenheit oder nicht Gelegenheit davon und versuchen immer möglichst toll dabei da zu stehen. Bis sie eventuell aus Versehen mal irgendwo richtig Schaden anrichten und dann das SEK die Tür eintritt und die ganze Bude leerräumt und sie nach einiger Untersuchungshaft dann wegen Computersabotage oder schlimmeren Vergehen Freiheitsstrafen absitzen.

    Dann gibt es einige, die Hacken und es wirklich können. Weil sie verstehen, was sie da tun, reden sie aber nicht darüber. Da sie Ahnung davon haben, schützen sie sich selbst als erste massiv, ehe sie überhaupt nur darüber nachdenken, irgendwo etwas an Hard- oder Software anderer Leute anzufassen. Manche tun das aus Neugier, aus Lerneifer, um Schwachstellen aufzuzeigen oder aus politischen Gründen, aber allen richtigen Hackern ist bewußt, wie gefährlich und wie kriminell das ist, was sie da tun und sie würden niemals öffentlich darüber reden oder damit rumprahlen. Außer vielleicht auf dem CCC Kongress einmal im Jahr.

    Interessantes Video dazu:
    loading...
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de - Blog rund um Gaming, Hardware & YouTube ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄
    Ich kenne Leute aus der Hackerszene, zum glück nur gute Menschen, die Gründe für so ein Verhalten sind vielseitig.

    Hacking bedeutet ja nicht nur, anderer Daten zu klauen und damit Schaden anzurichten. Es geht
    ja auch um das Verständnis und die Möglichkeiten die Programme bieten wenn man ihren Aufbau versteht.

    Und wie über all, gibt es auch in dieser Szene Menschen, die einfach Idioten sind, die ihre Kenntnisse nutzen um anderen zu Schaden.
    Ja diese Leute sind nicht normal, die haben meistens ein Problem - mit sich selber.

    Gibt wie gesagt gibt viele Gründe. Das geht von einfachen Neid bis hin zum Superfan, der einfach Nähe sucht.

    Haben sie das Passwort von jemanden geknackt, gibt das den meisten ein warmes Gefühl der Wärme. Man glaubt, man ist nah an jemanden dran
    ohne das sie es merkt. Vielen gibt das einen enormen Kick, warum auch immer.

    Manche richten mit den Daten schaden an, weil sie ein Problem mit der Person haben und sie direkt und schwer treffen wollen. Das macht man meistens wenn man die Person loswerden will, also weg von der Plattform haben. Drachenlord ist da das beste Beispiel.

    Andere machen das aus Bewunderung, sie hacken sich rein, machen aber nix - außer beobachten. Sie sind Fan der Person und wollen ihr nah sein. Die denken dann
    guck mal, keiner kommt so nah an ihn/sie als ich.

    Ja....wie gesagt. Wer sowas tut hat Probleme.
Exit