Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

0 klicks trotz super Videos ?

    Hey ihr Lieben, ich habe seit paar Monaten geplant wieder mit Youtube anzufangen und würde gerne hier eine Frage stellen die mir am herzen liegt:

    Ich möchte hier ganz kurz etwas erzählen aus meinem früheren Erfahrungen mit Youtube weil ich nicht verstehen kann wie ich damals viele Klicks hatte und heute nicht (Das Thema brachte mich sehr lange zum nachdenken weshalb ich jetzt hier bin und hier die Frage stelle).

    Im Jahre 2012 war ich etwa 16 Jahre alt und fing mit Youtube nur aus fun an. Ich wusste nicht was Youtube wirklich ist (ich war nicht viel Online unterwegs...) und schon gar nicht das man mit youtube Geld verdienen kann.
    Jeden Tag hab ich etwa 3 Videos hochgeladen die etwa 2-3min gingen.

    Meine Videos waren eigentlich "Dummheiten" (zumindest dachte ich das). Ich hab immer Musik abgespielt und die Facecam angemacht und Lippen Bewegungen gemacht als würde ich selbst singen, und hab verrückte Bewegungen, moves etc. dazu geführt. Ich war einfach crazy, ich war ich selbst, wie gesagt ich wusste damals nicht viel von Youtube. Ich hatte immer Langeweile, deswegen hab ich immer Videos hochgeladen auf Youtube.

    Nun denn. Ein Tag nach meinem ersten Video (das Video hieß: "X hat Langeweile". Mit x mein ich meinen echten Namen den möchte ich hier aber nicht nennen) ging ich zur schule und hab meinen Klassenkameraden erzählt das ich ein Video hochgeladen hab auf Youtube (ich war der größte Klassenclown der Schule obwohl ich es nicht sein wollte ... ich war immer nur ich selbst).
    Am gleichen Tag hab ich noch ein Video hochgeladen. Am nächsten Tag in der Schule haben meine Klassenkameraden geklatscht als ich in den Klassenraum kam und ich dachte mir nichts besonderes dabei. Ich wusste das die klatschten wegen dem Video aber ich wusste nicht wie ernst sie es meinten...

    Nun denn ich hab eine Woche lang so weiter gemacht, 1-3 Videos pro Tag hochgeladen ohne zu gucken wie viel Klicks ich habe etc (da ich null Ahnung von Klicks / Zuschauer hatte).
    Eine Woche später fingen fremde Leute an auf der Straße meinen namen zu rufen (erst waren es pro Tag 2-3 Leute... dann immer mehr) und haben mir freundlich zu gewunken. Ich dachte mir nur "hä ?".
    Ich ignorierte das ganze und eine weitere Woche verging und es war wieder Montag früh.
    Ich wachte normal auf, machte mich fertig auf dem weg zur Schule und als ich im Bus vorne einstieg sagte der Busfahrer "Hey x :)" und winkte mir einmal und jubelte .... ich dachte mir nur "wtf". Als ich dann in der Schule ankam haben mich extrem viele Schüler aus anderen Klassen angesprochen und ich fragte denen woher mich jeder kennt, die sagten "NA YOUTUBE DU CLOWN".

    Am gleichen Tag als ich nach hause ging hab ich meine Aufrufe gecheckt und hab gesehen das ich PRO Video 400k+ Klicks habe (manche Videos hatten schon 1,2mio...) und insgesammt hatte ich 600k subs und wusste nichts mit anzufangen.

    Etwa 3 weitere Wochen später hörte ich auf mit dem Videos. Und ein Jahr später hab ich den ganzen Kanal gelöscht (aus Psychischen Gründen) und mit der Zeit wurde ich auch nicht mehr angesprochen oder gerufen von fremden auf der Straße oder z.B beim Mcdonalds etc.

    Im Jahre 2015 fing ich wieder an aber mit Lets plays z.B Minecraft, counter strike, alle games die in dem Jahr so Trend / Aktiv waren (Weil ich erfahren habe das man mit Youtube "arbeiten" könnte). Aber ich hatte immer 0 Klicks und sehr selten auf paar Videos 1-7 zuschauer. Ich behielt die Videos und machte weiter 2 Jahre aber es änderte sich nix.

    Ich hab den Kanal dann gelöscht und wechselte auf Twitch.tv. Ich verbrachte ein Jahr mit twitch aber hatte auch hier sehr selten zuschauer.
    Ich fing an den zuschauern zu fragen (wenn ich dann paar zuschauer hatte) ob sie mich wirklich gut finden, Tipps etc. haben besser zu werden und einige sagten meistens das gleiche mit anderen Worten: Naja du fängst mit "Yo hier ist JackPainz und heute spielen wir dies" an und dann bist nur noch ruhig und alle 10min etwa hört man ab und zu paar Worte von dir und nichts weiter.

    Da wurde mir klar das ich zu ruhig war. Ich fing an viel mehr zu reden, meinen nächsten schritten ingame zu nennen etc. aber scheint als käme es nicht gut an (weil ich wohl nicht zu amüsierend bin gehe ich davon aus).

    Ich hab jetzt mit twitch aufgehört und hab 2 neue Kanäle am start (einer JackPainz und den anderen möchte ich noch nicht nennen da ich Veränderungen geplant habe da).
    Jetzt auf meinem anderen Kanal den ich noch nicht nenne, habe ich echt gute Videos die amüsant und sehr witzig sind hochgeladen (ich bin lauter als sonst jetzt) aber hier hab ich nur 0 Klicks Seit Monaten z.B Minecraft lets play folge 1 bla bla.

    Ich weiß das ich Werbung machen kann, das werde ich auch bald aber momentan führe ich ein Selbstexperiment mit Youtube durch. Ich will wissen wo die meisten Zuschauer her kommen, deshalb mach ich noch kein Werbung für meinem neuen Kanal.

    Und ja mir ist klar geworden das man viele Klicks haben kann aber immer noch 0 subs da man nicht gut genug ist. Deswegen hab ich viel verändert und es geschafft kürzlich.

    JETZT seid ihr gefragt


    Ich bin an einem Punkt gekommen wo ich mich selbst wieder gefunden habe. Ich weiß jetzt das meine Videos super sind. WIE komme ich an die Klicks die ich eigentlich haben sollte ? es geht nicht um die Subs, die kommen wenn das Video wirklich gut war für sie. Ich hänge an dem Schritt was VOR subs kommt, also zuschauer.

    Wieso hab ich damals so viele Klicks gehabt und heute 0 ? Selbst wenn meine Videos auf JackPainz schlecht waren (hab die meisten Videos runter geschmissen von JackPainz) müsste ich doch wenigstens ein paar Klicks haben bis auf Subs natürlich da subs nur kommen wenn Videos gut sind. Oder ist es wirklich so das wenn die ersten 5 zuschauer das video mögen es dann weiter sharen womit das video dann schnell die Klicks bekommt ?

    Ps. Wenn ich in die Vergangenheit schaue, dann denk ich das ich nur die ganzen Klicks dank meinen Klassenkameraden hatte.Meine Theorie ist das meine Klassenkameraden die Videos geschaut haben und das Video weiter empfohlen haben an ihre anderen Freunde aus der gleichen Schule aber nicht Klasse und mit der Zeit wurde somit das Video immer relevanter und am ende sehr beliebt und wurde immer von Youtube weiter empfohlen auf der rechten Seite unter Empfehlungen.
    Weil ich meine wer sucht nach "x hat Langeweile" z.B ? oder woher will man meinen namen wissen überhaupt ?...

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von JackPainz

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Hi JackPainz,
    interessanter Beitrag, danke dafür!

    Paar kurze Gedanken von mir dazu:
    1) Ich folge deiner Vermutung ganz unten. Du hast bei den ersten Videos den Schneeball-Effekt ausgenutzt. Das Video ging in der Schule viral, YouTube hat gecheckt, dass da was öfter geklickt wird und rankt es besser, dadurch klicken wieder mehr Leute etc.
    2) Ansonsten gab es früher noch nicht so viele Videos und YouTuber, da war es noch einfacher aus der Masse hervor zu stechen und viral zu gehen.
    3) Der Content der ersten Videos klingt auch speziell. Minecraft-Videos gehen dagegen in der Masse unter.
    4) Der YouTube-Algorithmus hat sich verändert und funktioniert heute anders als früher. Regelmäßige Uploads zählen bspw. m. W. mehr als früher.
    5) Warum ein Video wie erfolgreich ist und bspw. eher von Abonennten oder Nicht-Abonennten abonniert wird kannst du gut über die YouTube-Analyse-Tools nachgucken (im Browser oder in der App).

    Besten Gruß & weiterhin viel Erfolg!
    Ohhhh mist jetzt hab ich meine ganze Motivation verloren ....
    War Youtube damals wirklich so einfach ? das macht auf jeden Fall viel sinn. Ich bereue es aufgehört zu haben, ich war damals dumm, ich wusste nicht das ich so groß werden kann ... ich hatte keinen klaren Kopf ;(.

    Aber du hast mich auf die beste Idee überhaupt gebracht.
    Das heißt ich muss nur eine "Quelle" haben Klicks zu kriegen. Die Schule war also eine sehr gute Idee. Leider bin ich mittlerweile kein Schüler mehr und momentan hab ich auch keine Freunde etc. wo ich meine Videos nennen könnte aber dennoch hab ich jetzt einige Ideen.
    Ich muss einfach nur Werbung machen oder viele Online Spiele spielen und Online Freunde machen und denen mein YT Video verlinken :). Ich muss so lang damit weiter machen bis es relevant ist.

    Ps. Was meinst du mit punkt 4 ? Also wenn ich jede Stunde ein Video hochlade hab ich mehr Klicks ? :)

    Edit: Was kann ich dagegen tun das meine Minecraft Videos nicht so weit runter gehen ? du hast recht, es gibt unendliche Leute die minecraft aufnehmen auf YT. Große und kleine Youtuber. Es ist echt unmöglich glaub ich ohne "Werbung / Freunde"
    Erstmal zum sachlichen Teil.

    Was LetsPlays angeht bist du einer von zehntausenden, wenn nicht sogar hundertausenden im deutschen Raum die genau das gleiche machen. Hier kannst du soviel Werbung machen wie du willst, es gehört in diesem Genre heutzutage sehr viel Glück dazu das du den Durchbruch schaffst, zumindest wenn man schnell wachsen will. Und nur mehr reden ist nicht alles. Hier spielt alles zusammen. Was für ein Spiel du zockst, wie gut du es spielst, wie du dazu redest, was du redest, deine Aussprache und und und... Das sind alles Faktoren die mit berücksichtigt werden müssen wenn man sich eine Community aufbauen will.

    Und selbst bei anderen Genres wie Vlogs und Co. gibt es mittlerweile so viel Angebote auf Youtube das es eben schwer ist damit groß raus zu kommen. Und auch in diesen Formaten spielt das alles mit rein was ich im vorherigen Absatz geschrieben habe.

    Deine Annahme umso mehr Videos du hochlädst umso besser wirst du gerankt ist auch falsch. Es zählt auch da viel mehr dazu als nur das du viele Videos hast oder jeden Tag eins hoch lädst. Da gibt es auch Faktoren wie "Wie aktuell ist das Thema was du im Video behandelst", welche Keywords du benutzt, ob die Keywords zum Video passen, ob es geliked wird, wieviel deiner Zuschauer wiederkommen, wieviel Interaktion in der Kommentarspalte herrscht und und und....

    Von der sachlichen Seite betrachtet solltest du dir etliches an Informationen durchlesen. Vieles steht hier im Forum und wenn nicht kann man nachfragen.

    Nun zu meiner persönlichen Meinung.

    Dein ganzer Text kommt eher so rüber das du unbedingt den Erfolg willst. Ganz klar gesagt, das kannst du dir heutzutage abschminken! Seh Youtube als Hobby an und geh nicht so ran du willst viel Abos, Views und Erfolg. Dann geht das eh alles nach hinten los. Die Zuschauer merken ob jemand wirklich Spaß an dem hat was er auf Youtube präsentiert oder es nur macht für den Fame.

    Du solltest nochmal deine Motivation überdenken warum du Youtube machen willst. Auch wenn du öfters erwähnt hast das du Spaß dran hattest so hast du auch oft genug hier durchblicken lassen das du unbedingt Erfolg willst und das ist der falsche Weg wenn die Motivation mehr darin liegt diesen Fame zu kriegen.

    Weil es kann dir keiner den ultimativen Tipp geben wie das geht, zumindest wenn du dich nicht selbst betrügen willst und die einen Kanal ohne Sub4Sub oder anderen seltsame Grauzonendinger aufbaust. Selbst wenn du das jetzt überlegst so zu machen, dann ist Youtube definitiv das falsche Hobby für dich und Youtube selbst merkt durch den heutigen Algorythmus sehr schnell was Fake Abos und Views sind und was nicht.
    Irgendwie klingt deine Geschichte etwas fiktiv. Aber gehen wir mal davon aus, dass das alles genau so passiert ist: Ich sehe auch den Schneeball-Effekt entscheidenen Faktor an. Gerade vor 8 Jahren haben sich solche "Internet-Sonderfälle" noch deutlich schneller rumgesprochen. Viele hatten noch nicht mal ein Smartphone. Wenn da jemand aus dem Bekanntenkreis plötzlich Videos in Netz stellte, war das schon die Ausnahme - und nicht wie heute der Normalfall.

    Hinzu kommt die Mundpropaganda in der Schule. Du warst wohl als Klassenclown generell schon beliebt. Dann quatschen die Leute natürlich gerne über dich. Und sowas kann sich dann sehr schnell auch woanders rumsprechen.

    Als wichtigsten Faktor sehe ich aber die Zeit: 2012 war gerade mal 5 Jahre nach dem Start von YouTube. Natürlich waren die Bedingungen damals deutlich besser. Weniger Konkurrenz und ein beeinflussbarer Algorithmus waren hier ausschlaggebend. Du scheinst mit diesen Videos damals sehr viel sehr richtig gemacht zu haben. Du hast den Nerv der Zeit getroffen. Und genau das ist der Punkt: Es gibt keine "perfekten" Videos, sondern nur zeitgemäße Videos. Was heute auf YouTube funktioniert, wird in 10 Jahren in der Form sehr wahrscheinlich nicht mehr funktionieren. Deshalb:

    JackPainz schrieb:

    Ich weiß jetzt das meine Videos super sind.
    Es geht auch nicht darum, dass deine Videos "super" sind (was völlig subjektiv ist), sondern dass deine Videos für YouTube optimiert sind.

    Es wirkt auf mich so als würdest du krampfhaft wieder versuchen an den Erfolg von damals anzuknüpfen. Ohne dich wirklich mit YouTube im Jahr 2018 auseinander zu setzen.

    Erfolg, vor allem nach vielen Jahren, ist nicht einfach reproduzierbar. Dafür verändert sich die Welt zu stark.

    ChrissKiss schrieb:

    Irgendwie klingt deine Geschichte etwas fiktiv.
    ..."etwas"?

    Nur mal zur Verdeutlichung:

    "Die Klassenkameraden jubeln"? "Fremde Leute fingen an meinen Namen zu rufen"? "Der Busfahrer winkt und jubelt"? Und das alles nach einer Woche, mit Lipsync-Videos?
    Sorry, aber I call bullshit. Die ganze Geschichte ist doch frei erfunden. Was sich der OP davon verspricht, erschließt sich mir nicht, aber ich find's echt daneben.

    Ohne Beweise glaub ich kein Wort dieser Story.
    Der beweis ist das ich hier im Forum bin. Das Thema hat mich lange zum nachdenken gebracht, deshalb bin ich hier.
    Der Rest ist eure Sache auf jeden Fall hab ich die Antwort bekommen. Ich glaub nicht das ich so einen langen Text hobbylos schreibe.

    Naja ich bin mal ehrlich, ich wusste damals nicht was für eine Community ich aufgebaut habe etc. und kürzlich beschloss ich wieder Aktiv zu sein auf Youtube (nicht damit ich mit Youtube arbeiten kann, ich würde aber gerne meine Leute zurück was jetzt fast unmöglich ist und das mit dem Arbeiten seh ich als neben Sache) und für fame mach ich das schon gar nicht.
    Es fingen mehr und mehr Leute früher an mich anzusprechen und als ich merkte wieso, war ich unkomfortable damit. Mit der Zeit hab ich dann alles runter genommen ohne nachzudenken. Aber ich habe meinen Fehler gelernt.

    Ps. Das oben sind geschätzte Zeiten. In etwa 2 Monaten hab ich 400k erreicht etc. ich hab sonst nur Videos einfach so hochgeladen wie gesagt und nicht die aufrufe gecheckt da ich null Ahnung davon hatte.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JackPainz

    Dann musst du das nicht Kommentieren und zudem hab ich keine Links gegeben.
    Da ich dieses Selbstsexperiment durch führe und auch nicht umsonst :).

    Ich hab grad das Gefühl das ich nur Leute damit neidisch mache aber auf deren Kommentare geh ich nicht mehr ein und es war keine Absicht. Ich hab Rat gebraucht und den hab ich bekommen also sind wir durch mit dem Thema.

    Treknerd schrieb:

    Die Zuschauer merken ob jemand wirklich Spaß an dem hat was er auf Youtube präsentiert oder es nur macht für den Fame.
    Nein.
    Es gibt genug Leute, die ordentlich Productplacement drinnen haben und die Videos auf knapp über zehn Minuten strecken, um ja so viel Werbung wie möglich einbauen zu können und die werden trotzdem geschaut.
    Erst bei ganz offensichtlichen Fällen, wie Y-Titty gegen Ende des Kanals oder bei den Dick Figures hat es dann auch mal Auswirkungen.

    ---

    Ansonsten stimmte ich @ChrissKiss zu.
    Es ist jetzt schwerer geworden, du hast den Push, den du damals hattest, nicht mehr und Youtube hat sich seitdem stark geändert.
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
Exit