Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Hallo!
    Meine Frage steht quasi schon im Titel.
    Kann man einen YouTube Kanal betreiben und zwei Sprachen anbieten (sprich ein Video in deutsch, das gleiche in englisch) - wie würde man das handhaben um die Sprachen zu trennen (zB. optisch damit die Videos nicht vermischt sind)?

    Oder ist es sinnvoller (wegen Übersicht, um englische Nutzer nicht mit deutschem Content zu nerven und umgekehrt) lieber zwei Kanäle anzubieten?
    Wie handhabt man das dann, denn der Kanalname sollte am liebsten gleich sein.

    Danke euch,
    viele Grüße

    PS: Wie ihr seht bin ich noch YouTube Anfänger und hoffe ihr könnt mir ggf. noch mal bei Fragen helfen. :)
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Ich würde zwei Kanäle machen. In YT kannst du nicht 2 Audiospuren anbieten, dir bleibt sonst nur der Weg über Untertitel. Der Vorteil von Untertiteln ist, dass du auf ein Video alle Views bekommst.
    Ob ein oder zwei Kanäle hängt auch vom Konzept ab.
    Ich habe z.B. eine deutschsprachigen Kanal. Für ein unterthema möchte ich aber auch internationale zuschaer erreichen. Daher habe ich auch englischsprachige Videos auf dem Kanal.
    Mit so einen Gemisch, wirst Du Dich aber natürlich nir gegen einen rein englischsprachigen Kanal durchsetzen.

    Ist als Dein Ziel einen deutschsprachigen Kanal zu betreiebn und ab und an auch internatioanle Puplikum zu erreichen, so ist ein Kanal zu berfozugen, zumal der internatioanl Kanal ja eine sehr geringe Hochladefrequenz hätte.

    Willst Du den Kanal international herausbringen, so solltes Du die beiden Kanäle trennen - oder vielleicht nur englisch machen.
    Danke schon mal für die Antworten.
    Ich glaube halt ich habe eine Nische gefunden (für Deutschland), aber ich würde gerne den gleichen Content auch in englisch rausbringen, da mir, eben weil es eine Nische ist, schon klar ist das im deutschsprachigen Raum nicht all zu viel zu reißen ist. Englisch ist da mehr drin, aber ich möchte Deutschland nicht ausklammern (ist nun mal meine Muttersprache und die Nische kann man ja besetzen).

    Kann man denn innerhalb eines Kanals deutsche und englische Videos trennen so das der Content nicht ganz so gemischt ist bzw. ein englischsprachiger Nutzer rein auf einer englischen Playlist bleibt?
    Du kannst verschiedene Playlists erstellen, trotzdem sind die Videos natürlich auch alle sichtbar.
    Man kann die Videos schon in eigenen Playlists organisieren.
    Aber was halt nicht eht ist, die deutschsprachigen Videos vor den nicht deutschsprachigen Fans zu verbergen.
    Insebsondere wenn eine nichtdeutschsprachiger Abbonant dann eine Nachricht bekommte, dass es ein neues Video gibt - kommt es bei diesem dann u.U. zur Enttäuschung. Und diese benachrichtigungen kann man nicht sehr deteiliert steuern.

    Auch wenn eine nichtsdeutschsprachiger Zuschauer durch eines Deiner Videos auf Deine Seite kommt und dort stöbert, werden ihn die deutschsprachigen Videos wohl abschrecken.

    Deshalb:
    Grundgedanke - deutscher Kanal und ein paar internationale Klicks mitnehmen: Ein Kanal.
    Grundgedanke - internationale Kanal und auch ein paar Videos leichter in Mutersprache erstellen: Zwei Kanäle (oder alle deutschsprachigen Videos mit engl. Untertitel versehen).
    Grundlegend mach keine 2 Sprachen (also verschiedene Videos, die dsich nur durch Sprache unterscheiden) auf einem Kanal. Entweder eine Sprache und dann mit untertitel oder halt 2 Kanäle einen für DE und dann einen für Eng ... aber grundlegend, brauchste DE net. Wenn de im Eng Bereich ne Lücke hast, haste da auch die Reichweite in DE, gibt ja viele die auch in DE Kanäle in Fremdsprachen abonnieren und verfolgen.

Exit