Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Einspruch erheben?

    Hey zusammen,

    bin neu im Forum.

    Ich mag die Serie "Malcolm Mittendrin" wirklich gerne und habe ein kleines Video zusammen geschnitten aus einer Folge.

    Das Video wurde mir gesperrt, wie ihr euch sicher schon denken könnt.


    So wie ich das verstanden habe handelt es sich wohl eher um das Bildmaterial. Denn bei der Musik steht "Vom Urheberrechtsinhaber monetarisiert"

    Ich möchte mit dem Video sowieso kein Geld verdienen. Alles was ich will ist es mit anderen Fans teilen.

    Beim Bildmaterial steht hingegen "In allen Ländern gesperrt" und der Antragssteller ist FOX.


    Meine Frage ist nun ob es sich lohnt, bzw. möglich ist einen Antrag auf Fair Use zu stellen.

    Ich habe davon echt keine Ahnung. Ihr könnt das sicher besser beurteilen als ich.


    Hier einmal das Video auf einer anderen Plattform:

    http://www.dailymotion.com/video/x5t15xs


    Danke im Voraus
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Generell ist Urheberrecht einzuhalten, auch wenn man nicht monetarisiert. Hier Einspruch einzulegen ist denke ich recht aussichtslos, zumal die Sperre auch direkt vom Produzenten Fox kommt.

    Fair Use ist so im deutschen Recht nicht vorhanden und selbst in den USA ist aktuell nicht wirklich definiert, was unter Fair Use fällt (ich meine, es gibt aktuell einige Gerichtsverfahren, die das ändern könnten, will mich da aber nicht festlegen). Sich auf dieses Recht zu berufen, dürfte also schwierig werden.
    Mhm, aber dennoch verstehe ich es nicht.

    Es gibt auf YouTube so viele andere Videos mit Szenen aus dieser Serie die nicht gelöscht sind. Was machen die anders als ich?

    //EDIT Und die sind auch auf deutsch! :-/

    Melarie schrieb:

    Es gibt auf YouTube so viele andere Videos mit Szenen aus dieser Serie die nicht gelöscht sind. Was machen die anders als ich?
    vermutlich gar nichts. Nicht auf alles und sofort wird ein Claim erhoben, manche Kanäle sind auch auch Netzwerken, die (soweit ich das mal verstanden habe) Rechte für dich einräumen können. Im großen und ganzen denke ich aber, haben die vielleicht bisher nur Glück.

    In diesem Falle liegen die Rechte nunmal bei Fox und wenn die sagen , die möchten dass nicht dann halte ich da jegliche Schritte dagegen als aussichtslos.
    Schon Eingecheckt?
    Facebook I Youtube I Instagram

    Melarie schrieb:

    Mhm, aber dennoch verstehe ich es nicht.

    Es gibt auf YouTube so viele andere Videos mit Szenen aus dieser Serie die nicht gelöscht sind. Was machen die anders als ich?

    //EDIT Und die sind auch auf deutsch! :-/
    Es gibt mit Videobearbeitung genügend Möglichkeiten, den Content-ID Filtern auf YouTube das Leben schwerer zu machen. Eine Garantie nicht gefunden zu werden ist das allerdings nicht, und legaler macht es das auch nicht, eher im Gegenteil.

    Der Rechteinhaber kann individuell entscheiden, was mit dem Video passieren soll. Sperren lassen und wenn ja wo, Werbeeinnahmen beanspruchen, Monetarisierung entziehen, dulden etc. Dazu dann vielleicht noch mehrere Mitarbeiter bei Fox, und schon ist es nicht unwahrscheinlich, dass es auch zu unterschiedlichen Entscheidungen und Konsequenzen kommen kann.

    waterwebdesign schrieb:

    Der Rechteinhaber kann individuell entscheiden, was mit dem Video passieren soll. Sperren lassen und wenn ja wo, Werbeeinnahmen beanspruchen, Monetarisierung entziehen, dulden etc.
    von den Harmlosen Internet Sachen, kann dann auch gerne noch ein netter Brief reingeflattert kommen, der viel Geld kostet.

    Grundlegend ist es EGAL, was andere irgendwo machen ... meine Großmutter pflegte wo ich klein war, zu fragen wenn ich dummes tat "Wenn deine Freunde von der Brücke springen springst du auch hinterher?" ... die Gründe warum andere was uploaden können oder einfach tuen sind so unnachvollziehbar, dass es einfahc irrelevant ist was andere, das es gar nicht irrelevanter sein kann.
    Ein Einspruch würde nichts bringen, hast ja nicht die Rechte am Bildmaterial.

    Und das mit dem "warum passiert das mir, andere machen es auch und denen passiert nix" ist auch bei Abmahnungen im Handel so - der eine wird eher erwischt, der andere später. Daraus kann man aber keinen Rechtsanspruch ableiten. Der Rechteinhaber möchte das nicht, das ist es zu respektieren.

    Ich würde bei sowas daher immer VORHER beim Rechteinhaber anfragen, ob ich das verwenden darf. Natürlich gehört auch bei Genehmigung die Quellenangabe hinzu. Wenn man z.B. als Fan einer Serie hinschreibt an den Rechteinhaber und anfragt "Ich bin ein großer Fan der Serie XY. Ich würde gern eine Compliation meiner persönlichen Lieblingsszenen aus der Serie zusammenstellen und kommentieren in einem YT-Video. Wäre das OK?" Vielleicht bekommt man ja unter Auflagen (Quellenverweis, Urheberrechtshinweis à la "Mit freundlicher Genehmigung von XY!") ein OK? Ansonsten wird es schwer, dann gäbe es nur noch die Chance, das in satirischer Form zu verwenden, um es zu parodieren, aber das möchtest du ja eigentlich nicht mit deinen Videos.
    Liebe Grüße
    Conny

    Lethargic Mom
    <3 :saint:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lethargic Mom

    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

    Ich habe es ja auf Dailymotion hochgeladen. Hat da schon mal wer eine Abmahnung wegen sowas bekommen und sollte ich das Video lieber von dort runternehmen?

    Man denkt sich nicht so viel dabei ein Video hochzuladen.
    An dieser Stelle muss man vielleicht aber auch noch mal kurz sagen, dass dich hier glaube ich niemand entmutigen möchte, Videos zu machen und dich kreativ auszuleben. Im Gegenteil, frische Köpfe und Ideen sind hier immer gern gesehen. :)

    Aber leider kommt man um gewisse Regeln einfach nicht herum.
    Ich denke mal, dass deutsches Recht in dem Fall keine Rolle spielt, wenn das Unternehmen französisch ist. Oder?
    Was du willst, wird auch keine Rolle spielen, wenn du fremder Leute Filmmaterial verwendest. Und was heißt "Video gesperrt"? Gelöscht oder nur nicht anzusehen?

    Grundsätzlich ist mir aber auch nicht klar, warum andere regelmäßig Videos mit Fremdaufnahmen hochladen, die keine Probleme bekommen, aber so kleine Würstchen wie wir schon.
    Ich habe selber jetzt ein Video von YT wegen Verletzung des UrhG gelöscht bekommen und eine Verwarnung dazu. Mein Verdacht ist, dass die eine Urheberrechtsverletzung gerade so noch selber erkennen können, aber wenn's dann detailliert wird, halten sie sich raus, weil sie keine Anwälte haben, die das beurteilen könnten. Deshalb überlassen sie den Stress den beiden Parteien. Dazu geben sie die persönlichen Daten an den Urheber weiter, der sich dann überlegt, ob er anwaltlich vorgehen will, wenn der Urheberrechtsverletzer Einspruch erhob oder eine Gegendarstellung eingereicht hatte.
    Ab da ist dann bei YT Schluss. Kann ich auch irgendwie nachvollziehen.
    Das heißt, wenn man meint, so wie ich, sich auf das Zitatrecht zu beziehen, oder wie Lethargic Mom meint, das Video auf satirische Art zu machen (Kalkofe-Urteil), wird YT sich eher raushalten, weil es eines gewissen Prüfungsaufwandes mit Fachwissen bedarf.

    Aber wenn die sehen "Aha, fremde Bilder im Video, ohne Erlaubnis kopiert!" ... klarer Fall: Weg damit.

    Im Moment sehe ich mir z.B. viel über die Pyramiden an. Das sind auch haufenweise Sequenzen aus Videos, Bilder, Mittschnitte ... und keinen kümmert's.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alter Sack

Exit