Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Lust auf politische Diskussionen? Dann schau gerne mal auf politforum.eu vorbei ( Werbung )

    Wenn ich Porträts male, von Leuten die ich kenne, muss ich bei Veröffentlichung etwas beachten?

    Bei Fotos ist mir die Sachlage schon klarer, und ich weiß, nur ein Anwalt kann mir da eine genaue Antwort geben- aber vielleicht kennt sich jemand von euch ein wenig aus.

    Gibt es einen Unterschied ob ich Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, male oder bekannte Menschen aus dem Umfeld?

    Gilt bei einem Porträt das Recht am eigenen Bild?

    Über Fotos und Videos wurde bereits rege diskutiert, aber ich plane einige Acrylbilder und bin mir unsicher.

    Und wenn ich ein Bild nach einem, eventuell Copyright geschützten, Foto male (nicht abpause/ kopiere)- wie sieht es dabei aus?
    Ich kann ja kaum, zb Brad Pitt, fragen ob er zu mir kommt und sich porträtieren lässt^^.

    Restrisiko ist ja am Ende immer ein bisschen, aber vielleicht kennt sich jemand ein wenig aus. :)
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Elena's Allerlei schrieb:

    Und wenn ich ein Bild nach einem, eventuell Copyright geschützten, Foto male (nicht abpause/ kopiere)- wie sieht es dabei aus?
    Hier bei ist es ja ähnlich wie mit dem kopieren, also ob kopiert oder nachgemalt ist, macht den Fisch nicht dicker oder dünner ... es bleibt am Ende ja nur ne Vervielfältigung des Originals ... nun aber kommen eventuell Abweichungen hinzu ... wie es da dann aussieht kann nur der Richter am Ende entscheide, ab wieviel Prozentualer Abweichung es dann "Okay" wäre.

    Bei dem unterschied zwischen privater und öffentlicher Person das selbige, es gibt für normal sterbliche keine genau defination wer den nun als Person des öffentichen Lebens zählt und wer als reine privat Person zählt ...

    Person des öffentlichen Lebens ist ein unbestimmter Rechtsbegriff im deutschen, österreichischen und schweizerischen Zivilrecht für besonders bekannte Persönlichkeiten. Der Begriff beeinflusst das Recht auf Privatsphäre, die Zulässigkeit von Äußerungen in der Berichterstattung und das Recht am eigenen Bild.

    Elena's Allerlei schrieb:

    Gilt bei einem Porträt das Recht am eigenen Bild?
    Auch hier wird dir nur ein Anwalt bzw. Richter sagen können ab wann.


    Elena's Allerlei schrieb:

    Wenn ich Porträts male, von Leuten die ich kenne, muss ich bei Veröffentlichung etwas beachten?
    Bei Leuten die man kennt sollte allein schon aus Höfflichkeit und Respekt, nach einer Genehmigung/Erlaubnis gefragt werden.


    Ich weiß die Antworten werden nicht befriedigend sein, aber das ist halt auch Rechtskram, er soll gar nicht befriedigen dafür gibt es andere Sachen im Leben^^
    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars
    Ja, aber ich bin mir nicht sicher. Wenn ich nicht ein Original kopiere sondern frei abmale- ist doch wie ein Cover eines Originalsongs- oder?

    Und ja, aus Höflichkeit fragt man natürlich Bekannte natürlich.^^

    Ja, ich dachte eh das ich da keine "befriedigende" Antwort bekomme xD, aber die Chance das da vielleicht jemand Erfahrungen hat besteht vielleicht;).
    Danke Dir trotzdem @Steve KTM !;)

    Ein Anwalt oder Jurastudent wäre ur praktisch im Forum- vielleicht sollten wir einen Aufruf starten^^.

    Elena's Allerlei schrieb:

    Wenn ich nicht ein Original kopiere sondern frei abmale- ist doch wie ein Cover eines Originalsongs- oder?
    jup schon ... bei covern benötigt man aber auch Lizenzen siehe hier Musik für Youtube Videos finden - Was darf ich? Wo bekomme ich Musik her?

    Das Problem ist halt, das die Gesetzes Texte da so genau sind wie die Angaben auf manchen Lebensmitteln ... und die genaue Entscheidung nur bei den Gesetzes Vertretern liegt. So kommt es halt auf Verwendung sowie Differrenzen zum Original an und natürlich wie der Rechteinhaber drauf ist ... so kann man z.B. vieles machen was als "Fan Art" durchgeht, aber auch nur weil es eben der Rechteinhaber duldet. ich sach mal grundlegend ist dem ganzen eine #Willkür vorzulegen. Es ist von Fall zu Fall verschieden.

    Ich kenne die thematik halt von der Digital Art und da ist immer Risiko im Spiel außer man holt sich halt die Genehmigung ein.
    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars
    Interessante Frage, grundsätzlich könnte ein gezeichnetes oder gemaltes Portrait durchaus als eigene künstlerische Interpretation gelten. In Deutschland ist dabei dann eher das Kunst-Urheberrecht zu beachten, siehe §22 KunstUrhG. Ausnahmen sind in §23 KunstUrhG zu finden.
    > gesetze-im-internet.de/kunsturhg/__22.html
    > gesetze-im-internet.de/kunsturhg/__23.html

    Ich weiß aber nicht, wie es sich in Österreich verhält.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Tobias Grund

    Tobias Grund schrieb:

    Interessante Frage, grundsätzlich könnte ein gezeichnetes oder gemaltes Portrait durchaus als eigene künstlerische Interpretation gelten. In Deutschland ist dabei dann eher das Kunst-Urheberrecht zu beachten, siehe §22 KunstUrhG. Ausnahmen sind in §23 KunstUrhG zu finden.
    > gesetze-im-internet.de/kunsturhg/__22.html
    > gesetze-im-internet.de/kunsturhg/__23.html

    Ich weiß aber nicht, wie es sich in Österreich verhält.
    Vielen Dank! Wenn ich mehr bezüglich Österreich erfahre, gebe ich auf jeden Fall Bescheid!;)

    Elena's Allerlei schrieb:

    Wenn ich mehr bezüglich Österreich erfahre
    Schon mal in den Wikipedia Artikel dazu geschaut?

    "Zu beachten ist dabei, dass es grundsätzlich weder verboten ist, ein Bild einer Person ohne deren Zustimmung zu schaffen, noch es zu verbreiten oder zu veröffentlichen. [......] Nur bei (befürchteter) Verletzung schutzwürdiger Interessen hat die abgebildete Person zivilrechtliche Ansprüche auf Unterlassung (§ 81 UrhG) [......] "

    > de.wikipedia.org/wiki/Recht_am…en_Bild_(%C3%96sterreich)
    Mit freundlichen Grüßen,
    Tobias Grund
Exit