Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Naja, was soll man sagen ... selber schuld.

    Wer schleichwerbung macht, diese dann noch nicht mal nach mehreren Fristen kennzeichnet, weil man einfach denkt "Ich bin im Recht" obwohl die Fristen von den öffentlichen Behörden kommen ... hat es einfach nicht anders verdient.

    Und eigentlich ist es noch viel zu milde geaufen, eigentlich hätten hier die Behörden mal endich ein Example statuieren können ... aber bei piffigen 11K, wird das ganze Werbegesocks auf YT weiter ihre 11 Minütigen HSE 24 Homeshopping Clips machen ohne sie zu kennzeichnen
    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars

    Steve KTM schrieb:

    Naja, was soll man sagen ... selber schuld.

    Wer schleichwerbung macht, diese dann noch nicht mal nach mehreren Fristen kennzeichnet, weil man einfach denkt "Ich bin im Recht" obwohl die Fristen von den öffentlichen Behörden kommen ... hat es einfach nicht anders verdient.

    Und eigentlich ist es noch viel zu milde geaufen, eigentlich hätten hier die Behörden mal endich ein Example statuieren können ... aber bei piffigen 11K, wird das ganze Werbegesocks auf YT weiter ihre 11 Minütigen HSE 24 Homeshopping Clips machen ohne sie zu kennzeichnen
    Gebe Dir recht, aber auf YT hat man doch jetzt die Möglichkeit einfach anzuklicken: in diesem Video ist eine Produktplatzierung....

    Verstehe nicht ganz, was das Problem ist. Ist Werbung und Dauerwerbesendung auf YT unterschiedlich zu kennzeichnen?

    Im Artikel steht:

    "Der 30-Jährige habe es „trotz mehrfacher Hinweise der MA HSH unterlassen, drei YouTube-Videos, in denen er Produkte ausgiebig positiv darstellt, im Bewegtbild als Dauerwerbesendung zu kennzeichnen“, heißt es nun von den Medienwächtern. "

    Und warum ändert er das nicht, wenn er mehrfach verwarnt wurde? Man kann doch nicht so naiv sein und denken, am längeren Ast zu sitzen.
    YouTuber-Flying-Uwe-muss-empfindliche-Geldbusse-zahlen/?postID=85545#post85545">

    YouTuber-Flying-Uwe-muss-empfindliche-Geldbusse-zahlen/?postID=85545#post85545">Elena's Allerlei schrieb:

    Man kann doch nicht so naiv sein und denken, am längeren Ast zu sitzen.
    Doch man sieht es ja an diesem Beispiel .... und nein es ist nicht mehr wie ein paar klicks. Das traurigste lese ich ja grad erst, das der Vogel schon 30 sein soll :dash:
    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars
    Naja, ich bin nicht gerade ein Flying Uwe-Fan, aber viele Sachen für die er Werbung macht sind sein eigener Kram und andere Dinge für die er unter anderem Ärger hatte waren teils auch Fankrams. Aber mir macht der auch viel zu viel Werbung und den ganzen Fitnesskram mag ich eh nicht.

    Generell fänd ich aber auch mehr Transparenz gerade für entgeltliche Werbung sinnvoll, wo ja vor allem auch die ganze Beautyqueens (wie Bibi oder @Semu) sich dran halten müssten. Andererseits... am Content änderts vermutlich trotzdem nicht. Von daher ists mir völlig Wumpe ob da ein kleiner Werbehinweis steht oder nicht. Mit ein bisschen Verstand erkennt man bewusste Werbung schon halbwegs.
    Programmplan
    RimWorld | [b]Mo, Mi, Fr, So | 16 Uhr
    My Time at Portia | Mo, Mi, Fr, So | 17 Uhr
    Two Point Hospital | Di, Do, Sa | 18 Uhr
    Cities Skylines | Di, Do, Sa | 17 Uhr
    YouTuber-Flying-Uwe-muss-empfindliche-Geldbusse-zahlen/?postID=85545#post85545">

    YouTuber-Flying-Uwe-muss-empfindliche-Geldbusse-zahlen/?postID=85545#post85545">Elena's Allerlei schrieb:

    Gebe Dir recht, aber auf YT hat man doch jetzt die Möglichkeit einfach anzuklicken: in diesem Video ist eine Produktplatzierung....
    Verstehe nicht ganz, was das Problem ist. Ist Werbung und Dauerwerbesendung auf YT unterschiedlich zu kennzeichnen?

    ...

    Und warum ändert er das nicht, wenn er mehrfach verwarnt wurde? Man kann doch nicht so naiv sein und denken, am längeren Ast zu sitzen.
    Die Funktion die du meinst, kennzeichnet das Video zunächst nur für Werbetreibende, die Werbung schalten wollen. Damit YouTube eine Einblendung a la "Enthält Produktplatzierung" macht, ist ein zweiter Klick nötig. ;) Gebe dir aber grundsätzlich recht, dass das kein Problem sein sollte, dass zu aktivieren.
    YouTube bietet allerdings kein Feature an, um mit "Dauerwerbesendung" zu kennzeichnen, das muss also vorm Upload schon im Schnitt passieren. In einem Folgevlog meinte flyinguwe auch, dass sie die Wahl hatten, betreffende Videos zu löschen oder Strafe zu zahlen.

    Ich vermisse dennoch wirklich eindeutige Regeln, an die man sich in Zukunft halten kann. Was ist zum Beispiel, wenn beim Fantreffen ein Zuschauer mit meinem Merch im Bild ist? Ist das jetzt Werbung und kennzeichnungspflichtig? Und wäre das anders, wenn ich mal eins mein T-Shirt im Video anhätte? Ist der Hinweis auf mein Buch bei Amazon schon eine Produktplatzierung etc. Der Leitfaden der Medienanstalten ist ja schon nicht schlecht, aber es fehlt zum Beispiel genau das, was hier strittig war: Das Bewerben eigener Produkte.

    waterwebdesign schrieb:

    YouTube bietet allerdings kein Feature an, um mit "Dauerwerbesendung" zu kennzeichnen
    Doch tut YouTube seit anbeginn der Zeit ... nennt sich Titel :P


    DaddelZeit schrieb:

    wo ja vor allem auch die ganze Beautyqueens (wie Bibi oder @Semu)
    :rofl:
    aber btw. @waterwebdesign zu den Fragen schon schauste am besten mal bei der KV von Semu rein Semus Kanal....jetzt endlich auch mal vorgestellt ja es gibt auch KVs wo was sinnvolles drinne steht die anderen auch noch bei Problemen helfen ;)

    Wobei die genannten Fälle sind schon sehr eindeutig: das mitm Fan im Bild mitn Merch, dies ist durchaus legitim ... solange er nicht das fokusobjekt ist was dann auch noch richtig ernst vermarktet wird alá "So sehen meine Lieblings Fans aus, denkt dran die coolen Shirts könnte ihr über den Link hier bestellen" ... wenn er wiederum bei nem Kameraflug, oder einen totalen mit im Bild ist ist dies legitim .... Bestes Beispiel hier Fussball, ja da ist überall Werbung ... aber die Fans im Stadium die ja nunmal gezeigt werden gelten nicht als Werbung.

    Die Sache mit Merch selber tragen ist ähnlich, solange es nicht im Fokus ist, ist es legitim.

    Vermarktung von eigenen Produkten wie einem Buch ... ganz klar oder ?
    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars

    Steve KTM schrieb:

    Vermarktung von eigenen Produkten wie einem Buch ... ganz klar oder ?
    Nicht 100% klar anhand von @Semu's Post, anhand dessen würde ich schließen, dass man als Kanal mit Buchvorstellungen, die Vorstellung des eigenen Buches nicht zwingend kennzeichnen muss, wohl aber wenn man bspw nur Comedy-Videos macht und sonst mit Büchern nichts am Hut hat.

    Deswegen wären klare Regeln hier schön, kann ja nicht zielführend sein, dass man immer pauschal kennzeichnet, oder jedesmal einige Stunden mit der Landesmedienanstalt telefoniert und dann eine Einzelfallentscheidung bekommt. Aber ich glaube, das haben wir hier irgendwo in anderen Themen schon oft breitgetreten. :)
    Er ist ein echt sympatischer Mensch (auch wenn er mir nicht wie der hellste Stern am Himmel rüberkommt) und ein sehr guter YouTuber. Allerdings finde ich einen Dämpfer echt angebracht. Die Schleichwerbung in seinen Videos ist manchmal dezent aber auch gelegentlich etwas zuviel. Der gute Mann möchte zwar das meiste aus seiner Karriere rausholen, aber trotzdem muss man sich da nicht alles antun.

    Jeder Zuschauer weiß im laufe der Zeit um seine Firmen halbwegs bescheid und kann die Werbung daher auch verstehen. Trotzdem wurde es mir damals zuviel als er in seinem Livestream die neue Kollektion seiner Modemarke präsentierte. Anstatt Mario Kart bekamen die Leute fast eine Stunde lang zu sehen wie er seinen Shop präsentiert. Das ganze hätte in 15 Minuten (oder einem YouTube Video) auch gereicht. Leider haben es die Fankiddys noch abgefeiert.

    Gebt euch das mal. Wer schaut sich eine Stunde lang freiwilig Werbung an? Da ist eine symbolische Geldstrafe mal ein schönes Zeichen für die Branche. Auch wenn diese wohl kaum Schmerzen bereitet. Uwe kauft sich ja auch n Macbook für 2,3 Badewannen und lässt es mal ne Woche einstauben, nachdem es in die Ecke geworfen wurde.

    TerrorTimme schrieb:

    Er ist ein echt sympatischer Mensch (auch wenn er mir nicht wie der hellste Stern am Himmel rüberkommt) und ein sehr guter YouTuber. Allerdings finde ich einen Dämpfer echt angebracht. Die Schleichwerbung in seinen Videos ist manchmal dezent aber auch gelegentlich etwas zuviel. Der gute Mann möchte zwar das meiste aus seiner Karriere rausholen, aber trotzdem muss man sich da nicht alles antun.
    Hab den früher auch ab und zu geguckt, aber finde irgendwann waren die Vlogs nur noch ne Werbesendung, kam mir schon vor wie bei QVC.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Tobias Grund

    TerrorTimme schrieb:

    Wer schaut sich eine Stunde lang freiwilig Werbung an?
    Genau das ist der Punkt wo ich sage die Menschheit verdummt immer mehr im Kommerz ... zum einen nutzen se zu 75% alle nen Addblocker und zum anderen feiern diese QVC YouTuber wie als wären sie Götter und spenden nebnbei noch für tolle Werbesendungen :pillepalle:
    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars
Exit