Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Lust auf politische Diskussionen? Dann schau gerne mal auf politforum.eu vorbei ( Werbung )

Adobe After Effects CS 2017 Rote Linien Problem

    Hallo,

    Ich hab ein Problem. Ich hab mir ein Intro Template runtergeladen. Hab dort halt paar Sachen geändert. Name, Logo usw. Jetzt habe ich aber das Problem dass wenn ich das Intro rausrendere dass dort so komische Rote Striche sind. Die werden von Adobe Eiskalt mitgerendert. Hier ein Screenshot:



    Weiss einer wie ich die Ausblenden kann? Ich sitze seit 2 Stunden hier und suche und suche... Finde aber nichts.

    Mfg
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Lyvondria schrieb:

    Wo sehe ich denn bei Adobe die installieren Plugins?
    Die installierten Plugins siehst Du entweder direkt im Menü "Effekte" - immer wenn da ein Firmenname steht, ist es ein 3rd-Party-Plugin.
    Hier bei mir z.B. "Video Copilot" oder "Red Giant....":




    Oder auf der Festplatte, im jeweiligen Verzeichnis...
    Standartmäßig unter Festplatte (z.B. C:) -> Programme -> Adobe -> Adobe After Effects CC 2017 -> Support Files -> Plug-ins


    Man muss die PlugIns nicht unbedingt deinstallieren, einfach nur aus dem Projekt entfernen reicht ja bereits.
    Wenn´s denn der 3D Stroke ist, muss er ja irgendwo im Projekt eingesetzt worden sein... alle Ebenen im Projekt geöffnet und unter "Effekte" geschaut?
    Von mir aus schau ich mir´s mal an...
    Ist ganz easy:

    1. Komposition "Comp 1" öffnen;

    2. Den "Hide" (Verstecken)-Button klicken (im roten Kreis) - daraufhin werden alle versteckten Ebenen sichtbar. Diese Ebenen hat der Autor vorher markiert, weil er damit das ganze für den Endbenutzer übersichtlicher gestalten wollte - und damit nicht ungewollt etwas "falsches" geändert wird!

    3. Die Farbflächen "Dark Gray Solid 1" finden (es gibt 2 davon - hier: Gelber Kasten). Wenn Du diese aufklappst, schaut das sicher so aus wie bei mir hier: After Effects macht mich darauf aufmerksam, das der 3D Stroke fehlt!

    4. Farbflächen unsichtbar machen - mit dem Auge-Symbol (hier in Hellblau - oder ist es Mint? Egal...)
    Da der Stroke-Effekt die schwarze Fläche nur als Leinwand benutzt und die Fläche ersetzt, reicht es nicht aus, nur diesen abzuschalten (mit dem "fx"-Kästchen ganz links) - denn dann wird die Leinwand als das erscheinen, was sie nun mal ist: Als schwarzer Screen. Daher solltest Du sie einfach komplett unsichtbar machen!

    Einziges Problem an der Sache: Der Stroke Effekt gehört sicher zur Optik des Intros dazu... soll heissen: Musst schauen, ob es auch ohne den Stroke Effekt noch für Dich gut ausschaut

    Probier mal aus...

Exit