Beiträge von ComicCat

    Es ist richtig, dass sich Yoututube nur die letzten 365 Tage für die Monetarisierung heranzieht. Es zählen die Views, die in diesem Zeitraum entstanden sind. Dabei ist es jedoch egal, ob sie durch neuere oder ältere Videos entstanden sind. Also wenn du gestern z. B. 10.000 Views auf eine 5 Jahre altes Video erhalten hast, dann zählt das in diese Jahresspanne mit rein. Es ist deshalb nicht notwendig, alte Videos zu löschen und neu hochzuladen.

    So, ich gebe hier mal mein Fazit ab und kann mich den Vorrednern nur anschließen: Für kleine Youtubekanäle, die hoffen, mit Google Ads ihren Kanal zu pushen, lohnt es sich nicht. Zumindest nicht, wenn man nur ein kleines Taschengeld investieren möchte. Es werden zwar mehr Aufrufe generiert und es kommen im besten Fall auch ein paar Abos dazu, aber neben dem beworbenen Video kommen verhältnismäßig wenig Klicks auf die anderen Videos. Heißt, die Abos sind wahrscheinlich bald wieder weg und die Ernüchterung ist umso größer. Zudem sinkt die Watchtime auf das Video massiv und Interaktionen der Zuschauer sind so gut wie gar nicht vorhanden.


    Ich habe irgendwo im Forum gelesen, dass einige Leute drei- bis vierstellige Summen investiert haben. Bei aller Liebe, da hörts dann bei mir auf. Ich werd bestimmt irgendwann nochmal vielleicht 10 oder 20 EUR in die Hand nehmen, so zum Spaß und für den kleinen Endorphin-Kick, aber das wars dann auch.


    Und auch hier nochmal die Info, dass die Watchtime, die durch das Werbevideo generiert wird, nicht zu der Watchtime gezählt wird, die man für die Monetarisierung benötigt.

    Ich vermute es auch. Die Aufrufe steigen zwar gerade, aber finanziell lohnt sich das wahrscheinlich nicht.


    Aber dieser Beitrag hilft dann wenigstens den Leuten, die darüber nachdenken, Geld für Werbung in die Hand zu nehmen. Wir können sie davor bewahren.

    Der Brocken

    Hast du die Kampange weiterlaufen lassen oder belässt du es bei den 5 Tagen?


    Ich hab jetzt ca. 70 Aufrufe durch die Werbung und 1 Abo, aber ich warte mal ab. Gerade bei den Abonnenten dümpel ich seit Monaten bei derselben Zahl. Eine Abo kommt und dann geht wieder eins.


    Ich beobachte .

    Auch wenn der Nutzen von Google Ads zwecks Youtubewerbung hier etwas bezweifelt wird, bin ich trotzdem etwas neugierig geworden. Ich habe mal gestern eine kleine Kampagne für mein letztes Video gestartet. Ein paar Klicks kommen grad rein, aber es ist noch zu früh, um irgendwas beurteilen zu können.


    Ich werde in den nächsten Tagen mal berichten, ob es sich bei mir gelohnt hat oder nicht. Das Ganze hat irgendwie das Gefühl von gekauften Klicks, nur legal x'D

    Ich möchte gern mal ein paar Gedanken loswerden, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob das hier der passende Bereich ist, ansonsten darf man das gerne verschieben. Ich lege mal los.


    Ich lese hier fleißig mit und zusammengefasst kann man sagen, dass das A und O für ein bißchen Wachstum die Zielgruppenanalyse ist. Wenn ich mir so meinen Kanal über die letzten Monate und Jahre angucke, kristallisiert sich heraus, dass mein Zielgruppe scheinbar die Weihnachtsfans sind. Der kurzzeitige Anstieg letztes Jahr, als auch die reintröpfelnden Aufrufe in den letzten Monaten beziehen sich zu 95% auf Weihnachtscontent.


    Nun könnte man denken, hey das ist ein Ansatz, möglicherweise ist das meine Zielgruppe, aber will ich das auch? Ich habe kein Problem zum Ende des Jahres ein paar Weihnachtsvideos zu erstellen, aber was ist das restliche Jahr? Zudem finde ich es auch etwas langweilig und saisonal zu sehr eingeschränkt. Im Prinzip stehe ich zwischen zwei Stühlen. Mache ich das, was ich möchte oder was meine Zielgruppe will. Ja, ich kenne die Antwort ;) Ich muss mir dazu noch ein paar Gedanken machen, aber ich wollte das einfach mal so loswerden.

    Genau das gleiche war bei mir vor einigen Monaten auch. Einige Zeit inaktiv, dann liefs auf einmal und als ich dann ein Video hochgeladen habe, sah meine Kurve (Aufrufe, Impressionen über den gesamten Kanal) genauso wie bei dir aus. Im Prinzip von 100 auf 0.


    Was ich mittlerweile gelernt habe, es kann so viele Gründe dafür geben und man hat nicht immer was falsch gemacht. Youtube testet gerne mal aus. Vielleicht wurden deine Videos kurzzeitig mal neben einem großen Youtuber vorgeschlagen und nun nicht mehr. Die vielen Gründe können dir andere hier viel besser erklären. Ich will dich nur dazu ermutigen, dran zu bleiben, auch wenn die Kurve nicht so schnell wieder ansteigt. Ich habe das alles schon durch und noch dümpel ich immernoch so vor mich hin, aber Durchhaltevermögen ist eines der Qualititäten, die man hier mitbringen muss ;)

    Hallo an alle,


    ich möchte hier auch gern mal wieder ein Update geben. Ich hatte ja im Herbst letzten Jahres einen unerwarteten Anstieg uralter Videos. Von vielleicht 100 Views auf ca. 20.000 innerhalb von zwei Monaten und das trotz damaliger Inaktivität. Das hat natürlich beflügelt und motiviert. Aber so schnell wie das Ganze kam, gings auch wieder. Gefühlt nach dem Upload eines Shorts Videos gings nur noch Berg ab und blieb dann so.



    Ich hab hier fleißig alle Tipps gelesen und weiß, dass das wahrscheinlich Zufall, Glück etc. war. Aber auch wenn diese Views seit dem nie wieder kamen und ich momentan bei vielleicht 400 Views im Monat liege - Tendenz fallend, hat mich das Ganze trotzdem motiviert dran zu bleiben. Klar, es ist nicht so schön, wenn man einfach nur auf der Stelle tritt und die Abos stagnieren, aber ich habe miterleben dürfen, dass es anders gehen kann und das hält mich (noch) am Ball.


    Da ich mit Animationen arbeite, kann ich die überall empfohlenen regelmäßigen Uploads nicht einhalten. Ich sitze ewig an so einem Video, auch wenns man dem nicht immer so ansieht, aber ich hab auch noch ein Leben ^^


    Was ich sagen will, ich möchte weiterhin versuchen, wenigstens 1x im Monat ein Video zu produzieren. Wenns nicht klappt, dann eben später. Ohne Stress und Druck und wer weiß, eines Tages finden mich doch ein paar Zuschauer. Noch bin ich durch letztes Jahr motiviert und ich hoffe, das bleibt auch noch eine Weile so ;)

    Auch von mir ein kleines Update. Vor einem Monat hatte ich ja berichtet, dass trotz Inaktivität, auf einmal meine ersten Videos vermehrt geschaut werden. Übrigens 6 Jahre alte Videos. Bis jetzt steigen die Views immernoch an. Ok, sind auch Weihnachtsthemen und wir gehen ja so langsam darauf zu, aber ich kanns immernoch nicht glauben, dass auf einmal so alte Videos durch die Decke gehen. Mein erstes und zweites Video haben aktuell jeweils 14k Views. Das sind Zahlen, die ich mir nie vorstellen konnte.


    Na mal gucken, wie es ab Januar läuft xD

    Mal ein kleines Update zu mir. Als bei mir unverständlicherweise die Views alter Videos trotz Inaktivität förmlich in die Höhe schossen, war ich natürlich motiviert und hab regelmäßig Videos produziert. Ich glaube, das hat Youtube gar nicht gefallen :D Schlagartig, eigentlich von einem Tag auf den anderen, gingen die Views runter. Von 2.500 Views am Tag auf jetzt ca. 100 Tendenz fallend. Ich widerspreche allen Youtube-Gesetzen. Ich glaub, ich geh wieder inaktiv ;P

    Auch von mir ein kleines Update. Vor einem Monat hatte ich ja berichtet, dass trotz Inaktivität, auf einmal meine ersten Videos vermehrt geschaut werden. Übrigens 6 Jahre alte Videos. Bis jetzt steigen die Views immernoch an. Ok, sind auch Weihnachtsthemen und wir gehen ja so langsam darauf zu, aber ich kanns immernoch nicht glauben, dass auf einmal so alte Videos durch die Decke gehen. Mein erstes und zweites Video haben aktuell jeweils 14k Views. Das sind Zahlen, die ich mir nie vorstellen konnte.


    Na mal gucken, wie es ab Januar läuft xD

    Ein Klassiker sozusagen ;)


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich möchte kurz über eine Sache berichten, die für diejenigen, die über Shorts und eigene Thumbnails nachdenken, vielleicht interessant ist.


    Ich habe vor kurzem auch mal testweise ein Video als Shorts hochgeladen und weil mir das Standard-Thumbnail nicht gefiel, ein eigenes hinterlegt. Auf dem Desktop-PC wird es auch angezeigt, aber die Youtube-App ignoriert das (wenn man über die Videoliste geht). Dort erscheint trotzdem das hochformatige Thumbnail mit weichgezeichnetem Hintergrund. Was ich damit sagen will? Große Anstrengungen in Thumnails für Shorts zu stecken, lohnt sich nicht, jedenfalls so lange sie in der Videoliste auftauchen.


    Ich finds einerseits ein bißchen schade, aber über die Zeitersparnis beschwer ich mich auch nicht :)