Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Seltsam ich sehe meinen Text nicht, daher nochmal:


    Hallo, entschuldigt bitte diese sehr grundlegende Frage, mir fehlt da einfach das Stichwort zum googeln. Ich habe vor Jahren einige Videos hochgeladen, die dementsprechend eine sehr gering Auflösung haben. Ich würde sie gerne durch Versionen mit höherer Qualität ersetzen, finde aber die entsprechende Funktion nicht. Ich will also nur bestehende Videos erneut hochladen, die Kommentare aber behalten. Wie gehe ich da vor?

    Und wie gesagt: Tut mir Leid für diese Grundlagenfrage, postet ggf.. einfach einen Link wenn das schon irgendwo gefragt/erklärt wurde.
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Die Funktion sollte Google mal einführen. Die können ja ihren berühmten Algorythmus drüberlaufen lassen, um zu prüfen, ob die Videos wirklich identisch sind.

    Ich würde z.b. gern ein paar ältere Videos mal leicht überarbeiten und nochmal hochladen. Natürlich am liebsten das eigentliche Video ersetzen ;)
    Mein Youtubekanal mit vielen News, Reviews, Tipps und Tutorials zu aktueller Gamingtechnik:
    https://www.youtube.com/c/dasmonty
    Ich halte die Idee wirklich für Genial, aber auch für Missbrauchanfällig. :/
    Wir denken natürlich in 1. Linie an Verbesserungen und Qualitätsschübe. :D
    Allerdings könnte man das System bestimmt schaffen auszunutzen.

    Wirklich eine 1zu1 Fassung hilft ja wenig, gerne würde man ja etwas hinzufügen oder ändern, aber genau da ist der Punkt.
    Ich denke es würde eine Angriffsfläche bieten die User ausnutzen würden in bereits positive bewertete Videos mit vielen Klicks vielleicht Sachen einzuführen, wovon der Kanal einen Vorteil bekommt und den Zuschauern schaden könnte.
    Beste Grüße

    Rocdoge

    Rocdoge schrieb:

    Ich halte die Idee wirklich für Genial, aber auch für Missbrauchanfällig. :/
    Wir denken natürlich in 1. Linie an Verbesserungen und Qualitätsschübe. :D
    Allerdings könnte man das System bestimmt schaffen auszunutzen.

    Wirklich eine 1zu1 Fassung hilft ja wenig, gerne würde man ja etwas hinzufügen oder ändern, aber genau da ist der Punkt.
    Ich denke es würde eine Angriffsfläche bieten die User ausnutzen würden in bereits positive bewertete Videos mit vielen Klicks vielleicht Sachen einzuführen, wovon der Kanal einen Vorteil bekommt und den Zuschauern schaden könnte.
    Da hast du generell natürlich Recht, aber da hat @DasMonty bereits eine Idee zur Prävention:

    DasMonty schrieb:

    Die können ja ihren berühmten Algorythmus drüberlaufen lassen, um zu prüfen, ob die Videos wirklich identisch sind.

    :)
    Meine Antwort bezog sich darauf, sobald man Inhalt abändert. :D
    Selbe Länge selbes Bild nur höherauflösend ist vorstellbar ohne das Missbrauchsproblem.

    DasMonty schrieb:

    Die Funktion sollte Google mal einführen. Die können ja ihren berühmten Algorythmus drüberlaufen lassen, um zu prüfen, ob die Videos wirklich identisch sind.

    Ich würde z.b. gern ein paar ältere Videos mal leicht überarbeiten und nochmal hochladen. Natürlich am liebsten das eigentliche Video ersetzen ;)
    Er sprach ja davon die Videos leicht zu überarbeiten. Das klingt für mich nach Anpassungen und nicht nach identischen Videos. :)
    Und ich denke da trifft jeder Algorythmus auf seine Grenzen, wenn man bedenkt was erlaubt ist und was nicht.
    Beste Grüße

    Rocdoge
    Naja ist auch wieder die Frage wie Youtube das sieht. Gerade wegen den Bewertungen ist es ja so dass wenn ich ein
    Video bearbeite, es nur relativ etwas mit dem alten Video zu tun hat. Denn ich weis ja nicht ob die Bearbeitung meinen
    Zuschauern gefällt oder nicht.

    Dann muss man auch wieder fragen wo die Grenze ist bzw. ob da überhaupt eine vorhanden ist. Soll man dann ggf.
    auch ein komplett neues Video einbinden können? Mir ist bewusst dass Youtube mittlerweile Tonspuren scannen kann,
    aber von Videospuren wüsste ich noch nichts davon. Dementsprechend kann man (zumindest derzeit) nicht erkennen,
    was am Videomaterial bearbeitet wurde bzw. ob die Zuschauer damit identifizieren können.
    Bei einem meiner Videos wurden "Audiovisuell übereinstimmende Inhalte" markiert.
    Habe natürlich Einspruch eingereicht weil mein Video unter "Fair Use" einzuordnen war.

    Ich denke das zeigt schon, dass eine gewisse Kombination von Bild und Ton analysierbar ist. Das ist ja kein Ding der Unmöglichkeit.
    Man kann schließlich heutzutage mithilfe von Programmen Fotos in Smileys umwandeln, warum dann kein Video abtasten? :D
    Beste Grüße

    Rocdoge
Exit