Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Hallo,
    wenn ich in YouTube unterwegs bin und irgendwelche jungen YouTuber meinen müssen mich als "Dummkopf" oder mit "Halt die Fresse" zu beschimpfen, dann melde ich zuerst ihren Kommentar wegen "belästigender Inhalt" und anschließend noch ihren Kanal wegen Beleidigungen. Dann blockiere ich sie. (Natürlich habe ich diese Personen im Vorfeld in keinster Weise beleidigt, da ich absolut nichts von Beleidigungen halte)
    Jetzt meine Frage:
    YouTube meint, dass man bei Falschmeldungen bestraft werden kann...
    Worauf muss ich beim melden achten, dass das kein Schuss nach hinten wird? Darf ich nur das Kommentar melden oder auch den Kanal? Melde ich mit der richtigen Begründung bei Beleidigungen?
    Wie hoch ist die Chance, das ein Kanal den ich melde gesperrt/bestraft wird?


    Wäre gut, wenn sich da einer auskennt :)


    MfG,
    Momox (@Handy)
    Meinen Kanal findet ihr ->hier<-
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Grundsätzlich ist mir kein Fall bekannt, bei dem jemand für so etwas gesperrt wurde.
    Aber ich frage mich ehrlich, warum Du das tust? Hast Du kein Rückrad oder bist Du einfach nicht stark genug um ein wenig Hate zu ertragen?
    Die Frage ist nicht böse gemeint oder soll provokant klingen, aber es ist auf YT nun einmal so, dass man auch was einstecken muss bzw. mit so etwas rechnen muss. Also musst Dir ein dickes Fell aufbauen. Ständig jemanden zu melden, wird Dich auf deinem Weg nicht weiter bringen.

    Du kannst aber den Spieß umdrehen. Nutze die Hates. Nutze die dummen Kommentare deiner negativ belasteten Zuschauer gegen sie selbst. Gönne Dir Späße damit. Mach Kommentare Kommentieren Videos und ziehe sie durch den Kakao, mit einem gewissem Maß an Anständigkeit aber so, dass du ihnen das Fell rasierst. So etwas bringt Dich weiter und Du hast weniger Stress und Ärger. Es lässt Dich leichter schlafen und schont die Nerven.

    Also... lass den Quatsch mit dem melden, es sei denn es geht derbst unter die Gürtellinie. Aber wegen Dummkompf oder halt die Fresse jemanden zu melden ist unangebracht. YT hat eine sehr hohe Tolleranzgrenze und die Leute, die dir so etwas schreiben, haben nichts zu befürchten. Das kannst Du dir sparen. Da müssen schon krasse Drohungen kommen oder Dinge, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. Aber das sind DInge, die bei YT nicht 100% definiert sind und es obliegt dem zuständigem Supporter, was er tut.
    Hallo,
    erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort, respekt :)
    Auf deinen Frage hin, warum ich jeden für Beleidigungen melde:
    Grundsätzlich sind das keine Hater, Ich habe gottseidank noch keine Hater :) Ich rede von Leuten unter anderen Kommentaren. Ein Beispiel:
    Ich sehe ein Video von einem Grafiker, der einen Banner erstellt hat, der wirklich gut ist. Dabei sehe ich ein Kommentar darunter:
    "Hallo kriege ich auch einen Banner?". Nun ging mir durch den Kopf, dass ich dieser Person einen nett gemeinten Ratschlag gebe, wie man am besten solche Kommentare schreibt. Meine Antwort auf das Kommentar lautete in etwa so: "Hallo. Mit so einer leicht trockenen Bitte kommt man eher seltener weit, hier ein Tipp wie man meistens bei Grafiker gut ankommt, schreibe in etwa so: "Hallo, sehr gutes Video, respekt. Ich könnte zufälligerweiße gerade jemanden mit deinem Talent gebrauchen, der Lust und Zeit hat mir einen Banner zu erstellen, wäre super wenn du dass machen könntest!" Damit kommst du immer weiter. Das ist ein Nett gemeinter Tipp den ich dir aus Erfahrung gebe, kannst du so schreiben, musst du aber auch nicht :)"
    So, Ich dachte, ich habe dieser Person einen gute Tipp gegeben, aber anstatt einem "Danke" bekomme ich nur "Halts Maul bin Real-Life Freund" zu hören.
    Und solche total überflüssigen Beleidigungen hasse ich einfach extrem, weshalb ich diese Person gemeldet habe (das Kommentar wurde gelöscht) und blockiert habe.


    Du solltest wissen, dass ich extrem gegen Beleidigungen bin, zu mal ich meistens den Leuten nur helfen/Tipps geben will...


    Zu deinem 2. Absatz:
    Das hat sich ja erledigt, da das keine Hater bei mir sind und Ich auch nie so ein Format machen werde, trotzdem Danke für den Tipp :)


    Zum letzten Absatz:
    Also ich denke, dass ich von nun an einfach nur blockiere, da hast du schon Recht.




    Alles in allem nochmal ein großes Dankeschön, dass du dir die Mühe und Zeit genommen hast so einen guten Text zu schreiben, dass merke ich mir a:)
    Meinen Kanal findet ihr ->hier<-
    Ich kann Dich absolut verstehen. Beleidigungen sind auch nicht gerade das, was ich als cool empfinden würde. Aber solche Dinge sind es nicht wert gemeldet zu werden, weil es eben nicht gegen die YT-Richtlinien verstößt. Denen passiert nix, und YT macht nur ein case closed daraus. Wie gesagt, bei anderen Dingen die sehr extrem sind, greift der YT Support auch durch.

    Momox schrieb:

    Darf ich nur das Kommentar melden oder auch den Kanal?
    Kommentare darf man melden, wenn der Kommentar beleidigend etc. ist.
    Ich glaube Kanäle meldet man nur, wenn irgendwas "schlimmes" (ja, mir fiel gerade kein besseres Wort dafür ein) drauf ist. Also Videos, die gegen die Richtlinien verstoßen. Denn warum sollte ein Kanal von einem Kiddie, dass harmlose LPs mit Piepsstimme hochlädt, in denen nichts schlimmes drin ist, geschlossen werden, weil es sich cool fühlt, wenn es in den Kommentaren größere YTer beleidigt, nervt oder zuspamt? ;)
    "Denk, denk!" - Winnie Pooh

    Momox schrieb:

    YouTube meint, dass man bei Falschmeldungen bestraft werden kann...
    Klingt nach einer Standardaussage. Ich habe noch nie von so einem Fall gehört. Da muss du wohl schon botmäßig Leute melden, also quasi durchgehend.

    Momox schrieb:

    Worauf muss ich beim melden achten, dass das kein Schuss nach hinten wird? Darf ich nur das Kommentar melden oder auch den Kanal? Melde ich mit der richtigen Begründung bei Beleidigungen?
    Darauf, dass das was du meldest gegen die YouTube Nutzungsbedingungen verstößt: youtube.com/t/terms Klingt logisch, ist auch so :P

    Momox schrieb:

    Wie hoch ist die Chance, das ein Kanal den ich melde gesperrt/bestraft wird?
    Erstmal null, denn es passiert gar nichts wenn du einen Kanal meldest. Das Meldesystem wird auf Häufigkeit basieren, sprich wenn x Leute einen Kommentar melden wird er ausgeblendet/gelöscht. Selbiges wohl bei Kanalmeldungen. Ich bezweifel, dass da wirklich Jemand die Kommentare prüft. Das würde ja jede Menge Mitarbeiter erfordern, also Kosten bedeuten. Ich denke, höchstens wird ein Algorithmus die gemeldeten Kommentare auf Schlagwörter prüfen.


    P.S. Man kann deine Beiträge auch gut lesen, wenn du nicht alles fett schreibst - wenn nicht sogar besser ^^
    Mit freundlichen Grüßen,
    Tobias Grund
Exit