Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Größer werden auf YouTube

    heei Leute,

    meine frage ist, wie ich größer auf YouTube werden kann? :)
    mache ich was falsch in meinen Videos, sodass ich kein Intresse wecke oder dauert es einfach eine Weile?

    Schaut einfach mal bei meinem Kanal vorbei und hilft mir bitte! :)

    Kanal: youtube.com/channel/UCMwNWagAXlyhQti-V2uExRQ

    Danke im vorraus und Liebe Grüße von mir! :D
    schaut doch mal auf unserem Kanal vorbei! :=

    Link: youtube.com/channel/UCMwNWagAXlyhQti-V2uExRQ beer
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    KeineExperten schrieb:

    meine frage ist, wie ich größer auf YouTube werden kann?

    :D Wer will das nicht?! ;)
    Geheimrezept: Gute Videos machen und dranbleiben!! Y-Titty hatte auch nicht von heute auf morgen 3 Mio Abos.
    Für nicht einmal einen Monat sind 10 Abos doch gar nicht schlecht (Wir haben nach fast 2 Jahren erst 40!)!
    Viel Erfolg dabei!

    PS: Was mir bei deinem Channel als erstes auffällt, ist, dass du deine Übersicht schöner gestalten könntest, also vielleicht einen Trailer, etc.

    KeineExperten schrieb:

    mache ich was falsch in meinen Videos, sodass ich kein Intresse wecke oder dauert es einfach eine Weile?


    Was für eine Antwort erwartest du dir darauf? Dass jemand herkommt dir ein Rezept vorliegt und
    dir sagt wie du bis Ende des Jahres eine halbe Million Abonennten bekommst?

    Zugegeben, habs jetzt etwas genervt formuliert aber wenn man eine solche Frage stellt, dessen
    Kanal aber nicht mal 2 Wochen online ist, weis ich auch nicht was ich davon halten soll...

    Nehmen wir mal als Beispiel YTITTI - die haben 6 (!) Jahre gebraucht bis sie wirklich davon
    leben konnten. So ist es nun mal leider wenn man in einem Medium aktiv ist, wo schon sehr viele
    andere den gleichen Content bringen - es dauert nun mal.

    Wie lange du brauchen wirst, kann keiner sagen. Es hängt zu sehr davon ab wie die Videos bei
    euren Abonennten ankommen, wie sie geteilt werden, wie ihr euren Kanal präsentiert uvm.

    Wir haben mit unserem Kanal auch erst nach ca. 1 Jahr es auf die 500 Abos geschafft, müssen
    aber leider mit unserem aktuellen Kanal wieder von vorne anfangen (Markenrecht und so).

    Ich kann dir nur raten, weiterhin gute und regelmäßige Videos machen und Geduld haben. Rom wurde
    ja auch nicht mit einem "Klick" erbaut ;) .
    Du brauchst Geduld, Durchhaltevermögen und gute Ideen. Ein Patentrezept gibt es nicht für den Erfolg (sag ich mal so), deshalb denke ich wenn du keine lustigen Katzenvideos machst ist ein schnelles Wachstum eher unwahrscheinlich. Die meisten Youtuber machen ja Crosspromotion, man sucht sich andere Youtuber und macht mit Ihnen Projekte. 2014 ist das Jahr der Crosspromotion auf Youtube gewesen, zumindest in der Gaming Szene. Ich glaube die Anzahl der großen Lets Player auf Youtube (größer 100k) hat sich bestimmt verzehnfacht.
    @waterwebdesign
    Bezüglich der benutzerdefinierten URL.. muss man für sowas generell irgendwelche Anforderungen erfüllen?
    Denn ich habe so einen Tab garnicht. Würde mich mal interessieren.

    --

    Was deinen Kanal angeht.. mich stört eher das 0815 Dubstepintro sehr. Stimme ist qualitativ gut - allerdings gibts tausende Letsplayer und ich kann nichts finden was dich persönlich extrem von anderen unterscheidet was mich überzeugt voll dabei zu bleiben.
    Oh, habe ich noch gar nicht gesehen, dass mit der Einführung des neuen Systems das alte abgeschafft wurde. Sehr schade. :( Also wohl warten, bis du 500 Abonnenten hast, oder aber:

    Du kannst mit deiner Google+ Seite eine Webseite verknüpfen und solange du dort in 'good standing' bist, kannst du dann dort eine benutzerdefinierte URL einrichten. Und nach meiner Erfahrung lässt sich diese dann auch für den YouTube Kanal nutzen. Zu den Bedingungen bei Google+ ist nicht weiter viel gesagt, ich meine aber dort war es auch etwas in die Richtung von 30 Tage alt und 30 Follower. Definitv aber weniger Herausforderung, als bei einem YouTube-Kanal. Sofern du eine Webseite hast. :)
    • Gute Videos produzieren
    • Regelmäßige Uploads
    • kreativ sein
    • soziale Netzwerke zur Verbreitung nutzen
    • eine Konzept gestalten und dem treu bleiben
    • schauen was andere erfolgreiche Kanäle gut machen
    • Das Youtube Playbook durchlesen
    • und hier das Forum studieren (Gerade der Strategie-Bereich)

    Und dann abwarten, nicht in Panik verfallen. Ich bin nun etwas mehr als 1,5 Jahre dabei, habe 215 Abos und täglich werden es meist 1-2 mehr. Hängt halt auch alles von deinem Genre ab. :)
    Mein Kanal: PGB Movement (Gesundheit, Fitness, Mentalcoaching & Business)
    Unterstützt mich auf Patreon. Vielen Dank. :)
    Das Zauberwort für große Kanal hießt 2014:

    Crosspromotion.

    Ist natürlich als kleiner Kanal schwerer aber es ist die Einfachste Form sich und seinen Content zu verbreiten.
    Meiner Meinung nach ist es schwieriger an Klicks zu kommen als an Abos.
    Ich bekomme gute Abo's aber nur wenige Klicks.
    Crosspromotion mache ich nicht.
    Dran bleiben und die Tipps von meinen Vorpostern berücksichtigen =)

    Es gibt da draußen mindestens 100.000 andere die exakt das gleiche machen wie du, da is es nunmal schwer, an "weiss gott wieviele" Abos zu kommen. Ich kenne Leute die machen und machen und kommen nicht weiter und auch andere die ziehen ihr Ding durch, konzentrieren sich auf sich und liefern gut ab und wachsen ohne Ende. Es kommt halt auch auf sich und eine Zielsetzung an.

    Machst du das aus Spaß? Machst dus wegen Abonnenten/Klicks? Machst dus aus Zeitvertreib weil du sonst nix besseres zu tun hast?
    Wo willst du in einem Jahr stehn? Inwieweit verbesserst du dich bei jedem Video? Bist du bereit auch Geld zu investieren für Equipment?
    Usw.

    Youtubekanäle brauchen teilweise ein Konzept. Zuschauer XY kommt zu mir weil er dort schlechte Modvorstellungen sehen will, die nur 3 Minuten dauern. Das kann ich erfüllen. aber Zuschauer XY kommt nicht zu mir weil er sich Facecam Lets Plays von The Evil Within anschaun will, da geht er zu Gronkh. Du musst einen Grund finden und umsetzen warum Zuschauer XY zu DIR kommt um sich Smite und Thief anzuschaun =)

    Denn die Chance, dass er zufällig bei dir landet ist gering und sollte der dann doch bei dir landen, musst du ihm was bieten.

    LG
    Ich finde nicht, dass es schwieriger ist an Klicks zu kommen, welcher Kanal hat mehr Abonnenten als klicks ^^.
    Ein wirkliches Verhältnis kann man ja nicht abschätzen, was gut oder schlecht ist. Jeder Abonnent schaut sich ja nicht dein Video an.
    Am WE haben viele kleinere Youtuber durch ihre persönliche Meinung zu Wetten, dass... Videos hochgeladen, und somit viele Klicks bekommen weil es einfach ein mediales Topthema war. Es kommt halt immer darauf an wie man seinen Kanal ausrichtet, als Lets Player ist es in der Tat schwierig viele Klicks dauerhaft zu Bekommen, weil man seine Community durch die viele Konkurrenz eben langsam aufbauen muss.
    Ich finde deine Werte eigentlich grandios. Ich verfolge ja CommanderKrieger ja jetzt auch schon öfters, er ist ja einer der darum kämpft wieder mehr Klicks zu bekommen. Er lädt ca. 3 Videos pro Tag hoch mit ca. 50.000 Klicks der 3 Videos. Pro Tag macht er 100.000 Klicks, also resultiert die andere Hälfte seiner Klicks aus älterem Material. Bei dir sind ja mindestens Mal 90% von älteren Videos. Besonders bemerkenswert ist, dass du mehr Klicks bekommst als es deine Abonnentenzahl vermuten lässt.
    Ja sicher, du hast schon recht. Ich habe auch die Möglichkeit mit Videos am Tag so 28k Klicks zu machen, das habe ich schon probiert aber das wirkt wie Videos spammen. Das Ding ist halt....mein Hauptformat dauert 1-4 Min. rein theoretisch kann ich davon gut und gerne 10 am Tag machen...dann habe ich cirka 10k Klicks nur von dem Format und die restlichen 12k von den älteren Videos. ABER 15 Videos am Tag werden mich meine Zuseher fragen ob ich irgendwie doof bin ^^

    Ich hab schon probiert von diesen 1-4 Min Videos zusammenzufügen, sodass ich von der Menge her weniger Videos mache. Das war beim letzten mal ein Desaster..das Video war zwar nur 1 GB groß, aber brauchte zum verarbeiten von YT cirka ne Stunde...meine resltichen Videos egal welcher länge brauchen so cirka 5 Min wenn überhaupt. Wenn ichs endlich schaffen würde, Magix zu bändigen, dann könnte ich definitiv ansetzen und wesentlich hochwertigere Videos machen ohne dass die Zuseher zugespammt werden mit kurzn Videos. Das wirkt ned gut denke ich mir...
    Ja das kenne ich. Selber schaue ich zwar nur wenige Lets Plays aber druch diese 20 min Videos fühle ich mich etwas gelangweilt. Schaun tu ichs trotzdem...noch.
    Leider dient das einer höheren CPM soweit ich weis, deswegen liegt der Trend aktuell bei 15-20 Minuten.

    Einkommen ist mir mittlerweile egal, das war früher anders. Ich mache meine Videos nach der länge, die ich für optimal halte. Habe gestern wieder mein Hauptformat öfter gebracht und heute das Ergebnis in analytics sind cirka 17,5k views. Heute habe ich wieder einige guten Eisen im Feuer, gehe morgen von 20k Views aus...aber ich mache halt sehr sehr gerne mal was andres als nur der Landwirtschafts Simulator und da sind meine Klicks mies...das tendiert mich doch sehr peripher und das Feedback ist gut. Rein nur um Klicks zu machen bräuchte ich kein Wunder sondern einfach alles andere weglassen und mein Hautpformat machen, is völliger quatsch =)

    wundert mich eigentlich heute sehr, dass ich früher da mal anders drüber dachte...Vl liets am Alter ^^
    Ich denke mal Karvon braucht man nicht mit Ausdauer kommen ^^
    Auch ist der Gamingsektor der schwierigste überhaupt konstant erfolgreich zu sein.
    Die neue Generation die mit Gamingvideos auf sich aufmerksam macht, zieht ja ihr Privatleben in die Videos mit rein.
    Ich persönlich finde, man sollte sich selbst treu bleiben, auch wenn man nicht den großen Erfolg hat.
    Wie will man sich verbessern, technisch, inhaltlich oder von der Unterhaltungsart ^^.
    Das erste und zweite versteh ich, nur beim dritten ufert es bei vielen in Schauspielerei und Nachmache aus xD
    Ich sags nochmal...was viele unterschätzen...bitte nehmt euch Zeit für eure Schäfchen.
    Die mögen das, wenn man sie nicht nur als mittel zum zweck sieht sondern...

    ...aktiv kommis beantortet
    ...auf fragen eingeht und die auch ausführlich beantwortet
    ...als wichtigsten aspekt des kanal sieht - was sie auch sind!!
    ...

    Es dreht sich alles darum, nicht nur welche zu generieren ;)
Exit