Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Lust auf politische Diskussionen? Dann schau gerne mal auf politforum.eu vorbei ( Werbung )

    Moin,

    ich habe eine kurze Frage:

    In meinem nächsten Video möchte ich gerne einen 25-sekündigen Clip eines Cover Songs (Vorlage: realer Song: Take on Me von a-ha) zeigen, welcher in einem Videospiel gespielt wird. Wie schaut es in dem Fall mit der Lizenz des Liedes aus? Ist Monetarisierung möglich? Oder könnte das geclaimt werden? Erkennt Youtube automatisch den Orginalsong? Weiterhin (was ich nicht glaube) könnte auch der Publisher oder der Entwickler des Spiels einschreiten, oder?

    Damit ihr wisst, worum es sich genau dreht:
    loading...


    Danke für Eure Hilfe!

    Grüße
    Gaming ohne schnöde Let's Plays? :hmm: Du bist interessiert an Videospielmechaniken und Gaming-Psychologie?

    Dann kann ich Dir vielleicht behilflich sein. Schau doch mal rein! :)

    --> youtube.com/channel/UCBM5-LQUaOJIHzVBaFGd2Ww
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Ich bin kein Anwalt, daher darf ich keine Rechtsberatung geben. Für eine verlässliche Aussage wende Dich bitte an einen Rechtsanwalt, idealerweise einen Fachanwalt für Medienrecht und/oder Urheberrecht.

    Das Content ID System wird zumindest die Verwandtschaft zu diesem Original Video herstellen. Und mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit dann auch die Verbindung zu AHA's Original Song. Und da dies deren Copyright betrifft, wird die Plattenfirma vollautomatisch benachrichtigt. Die werden dann vor die Wahl gestellt Ignorieren/Claim/Löschen, was fast immer mit Claim beantwortet wird.

    Der Spiele Publisher wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nichts unternehmen, die haben Duldungserklärungen zum Titel und solange Du das Spiel und deren Arbeit nicht verunglimpfst oder völlig unfair abwertest, werden sie das tolerieren.

    Damit ist eine Monetarisierung gewiss, aber halt nicht durch Dich, sondern durch die Plattenfirma.
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de - Blog rund um Gaming, Hardware & YouTube ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄
    Alle Posts können potentiell persönliche Meinung, Erfahrung oder Fehler enthalten
    Weißt du denn, wie lange das Content ID System normalerweise braucht um Content zu erkennen und zu claimen? Ich habe gestern Abend zum Test den Coversong auf einem anderen privaten Account hochgeladen. Bis heute kam jedenfalls noch keine Meldung.
    Bilder
    • content id.png

      28,51 kB, 1.493×119, 3 mal angesehen
    Gaming ohne schnöde Let's Plays? :hmm: Du bist interessiert an Videospielmechaniken und Gaming-Psychologie?

    Dann kann ich Dir vielleicht behilflich sein. Schau doch mal rein! :)

    --> youtube.com/channel/UCBM5-LQUaOJIHzVBaFGd2Ww
    Manchmal 10 Jahre, :D weil das ist die Zeitdauer, für die meistens gekaufte Lizenzen vertraglich gesetzt werden und danach werden so manche Sachen, die zuerst ignoriert wurden, plötzlich doch noch geclaimt. Oft werden die Lizenzen dann weiterverkauft und die neuen Besitzer freuen sich dann über jeden Nutzer.

    Aber meistens geht es schneller. Ich hab auch schon Meldungen direkt während des Uploads gehabt, aber das war noch nach dem vorherigen YT Upload Dialog, weil das ist Jahre her. Aber theoretisch ist vermutlich alles dazwischen möglich.

    Aktuellere Erfahrungen damit habe ich nicht, denn ich vermeide solche Dinge sehr genau.
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de - Blog rund um Gaming, Hardware & YouTube ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄
    Alle Posts können potentiell persönliche Meinung, Erfahrung oder Fehler enthalten
    Wir haben für eine zu ähnliche Melodie eine private "Klage" bekommen (ca. 2 Monate nach Release, für ein deutsches eigentlich Copyright freies Lied, was jeder von uns kennt). letztendlich nicht zur Klage, sondern zu einer außergerichtlichen Einigung mit Umsatzbeteiligung und einer kleinen Entschädigung.
    1 Monat später hat sich dann über YouTube die SUISA gemeldet, bezüglich des selben Liedes (GEMA in der Schweiz). Die zwacken jetzt direkt über YouTube vom Verdienst ab. Geclaimt hat aber keiner und es war auch keiner auf mega Krawall gebürstet.
    Wie viel das aber genau ist, kann ich nicht sagen, sieht man leider nicht und ich bekomme nirgends Auskunft darüber. Falls das hier jemand weiß, freue ich mich auf Feedback.

    Jannik schrieb:

    Moin,

    ich habe eine kurze Frage:

    In meinem nächsten Video möchte ich gerne einen 25-sekündigen Clip eines Cover Songs (Vorlage: realer Song: Take on Me von a-ha) zeigen, welcher in einem Videospiel gespielt wird. Wie schaut es in dem Fall mit der Lizenz des Liedes aus? Ist Monetarisierung möglich? Oder könnte das geclaimt werden? Erkennt Youtube automatisch den Orginalsong? Weiterhin (was ich nicht glaube) könnte auch der Publisher oder der Entwickler des Spiels einschreiten, oder?

    Damit ihr wisst, worum es sich genau dreht:
    loading...


    Danke für Eure Hilfe!

    Grüße
    Ich covere auch Songs und meist kommt als Meldung "Beschwerde wegen Urheberrechtsverletzung". Man kann diese Videos dann nicht monetarisieren (bei manchen Claims steht allerdings dabei, dass man es kann, das ist allerdings wirklich eine Sache für einen Anwalt, der sich die Sache mit den Lizenzen genauer ansieht).
    Ich habe vor einigen Wochen aus "The last of us" was gepowert und habe - bis jetzt - noch keine Benachrichtigung erhalten.
Exit