Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Hi!

    Ich habe am Montag ein Video hochgeladen über eine Parkour & Freerunning Veranstaltung. Im nachhinein scheint mir das Video doch zu kurz dafür, da es sich um eine ganztägige Veranstaltung gehandelt hat.
    Noch dazu bin ich nicht ganz sicher ob der Schnitt in Ordnung ist und die Video Qualität passt. Da an manchen Stellen das Video ohne ersichtlichen Grund verpixelt, oder es liegt einfach an mir.
    Mit der Audio am Anfang bin ich auch nicht ganz zufrieden. :|

    Jetzt meine Fragen:

    "Ist das Video zu kurz?"
    "Passt der Schnitt für das Thema?"
    "Verpixelt das Video bei euch auch an manchen Stellen?"
    "Ist die Audio Qualität am Anfang, des Videos in Ordnung?"


    Hier ist der Link zum Video:
    loading...


    Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten! :happysmile:

    LG
    SeasLukas :peace:
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Moin Lukas,

    als Norddeutscher muss ich mich stark konzentrieren, um deinen Dialekt zu verstehen. Aber das nur am Rande, wenn du eher lokale Zuschauer ansprichst, ist der Dialekt vermutlich sogar hilfreich. Und sich verstellen ist auch nicht gut.

    Den Beginn find ich etwas merkwürdig gemacht. Da ist erstmal dieser starke Blur Effekt, dann kommt die Szene, bei der du aus dem Fenster krabbelst (an sich ok), aber den Teil mit dem Fenster zu machen hätt ich vielleicht rausgeschnitten. Beides nimmt dem Video am Anfang stark die Spannung. Der eigentliche Inhalt beginnt erst bei ca 01:08, alles davor ist Intro, und das ist mehr als 50% vom gesamten Video, da stimmt das Verhältnis in meinen Augen nicht.

    Wenn das Thema "Autumn Parkour Jam" lautet, dann hätte ich als Teilnehmer oder interessierter vermutlich gern mehr über das Event an sich erfahren und gern mehr Teilnehmer als nur dich gesehen. Das Video ist an und für sich schon extrem kurz, aber im Endeffekt zeigt dann auch nur ein Teil davon richtig Parkour und ein großer Teil halt Blur und Fenster, das macht Netto dann ca. 60 Sekunden Parkour, und das nur von Dir. In einem Video das laut Titel über eine Veranstaltung berichtet, die vermutlich einen ganzen Tag ging und wo viele verschiedene Sportler teilgenommen haben, finde ich dieses Verhältnis nicht gut gewählt. Da finde ich dann, dass ist insgesamt zu wenig Material, zu wenig Info, zu wenig Stimmung vom Event, zu wenig von fast allem.

    Bitte versteh das als Verbesserungsvorschlag, es ist bestimmt nicht als Kritik gemeint, um dich runter zu machen. Auf jeden Fall weiter machen, und das nächste Video wird bestimmt schon wieder etwas besser.
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de - Blog rund um Gaming, Hardware & YouTube ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄
    Ich kann nur @ZapZockt zustimmen bezüglich dem Dialekt, als Norddeutscher mit Migrationshintergrund habe ich noch mehr schwierigkeiten dich zu verstehen. Was ist das überhaupt? Österreicher Dialekt? :D Mir wurde mal gesagt "Sprich ein bisschen Deutschlicher" , ich gebe das mal so weiter :D Aber ich würde auch gerne mehr von Parkour sehen, die Szene am Anfang mit dem Ausstieg aus dem Fenster war irgendwie viel zu Lange im Vergleich zu den anderen Geräten

    ZapZockt schrieb:

    Moin Lukas,

    als Norddeutscher muss ich mich stark konzentrieren, um deinen Dialekt zu verstehen. Aber das nur am Rande, wenn du eher lokale Zuschauer ansprichst, ist der Dialekt vermutlich sogar hilfreich. Und sich verstellen ist auch nicht gut.

    Den Beginn find ich etwas merkwürdig gemacht. Da ist erstmal dieser starke Blur Effekt, dann kommt die Szene, bei der du aus dem Fenster krabbelst (an sich ok), aber den Teil mit dem Fenster zu machen hätt ich vielleicht rausgeschnitten. Beides nimmt dem Video am Anfang stark die Spannung. Der eigentliche Inhalt beginnt erst bei ca 01:08, alles davor ist Intro, und das ist mehr als 50% vom gesamten Video, da stimmt das Verhältnis in meinen Augen nicht.

    Wenn das Thema "Autumn Parkour Jam" lautet, dann hätte ich als Teilnehmer oder interessierter vermutlich gern mehr über das Event an sich erfahren und gern mehr Teilnehmer als nur dich gesehen. Das Video ist an und für sich schon extrem kurz, aber im Endeffekt zeigt dann auch nur ein Teil davon richtig Parkour und ein großer Teil halt Blur und Fenster, das macht Netto dann ca. 60 Sekunden Parkour, und das nur von Dir. In einem Video das laut Titel über eine Veranstaltung berichtet, die vermutlich einen ganzen Tag ging und wo viele verschiedene Sportler teilgenommen haben, finde ich dieses Verhältnis nicht gut gewählt. Da finde ich dann, dass ist insgesamt zu wenig Material, zu wenig Info, zu wenig Stimmung vom Event, zu wenig von fast allem.

    Bitte versteh das als Verbesserungsvorschlag, es ist bestimmt nicht als Kritik gemeint, um dich runter zu machen. Auf jeden Fall weiter machen, und das nächste Video wird bestimmt schon wieder etwas besser.
    Danke für das Feedback!

    Ja das Video sollte vermehrt lokal Zuschauer ansprechen, deswegen auch Dialekt.

    Mit dem Beginn bin ich selbst auch nicht wirklich zufrieden und stimme dir auch zu, dass man das anders machen hätte können, doch zum Zeitpunkt wo ich geschnitten habe, ist mir nichts anderes eingefallen.
    Ich bin komplett deiner Meinung das Zuschauer bestimmt auch andere Traceure sehen möchten, doch wenn sie sich nicht filmen lassen möchten oder nicht möchten das ich Clips von ihnen veröffentliche, dann ist das eben kritisch, da kann ich nichts machen.
    An und für sich wäre das Filmmaterial nicht so mager ausgefallen, doch die meisten Clips waren nicht zu gebrauchen auf Grund von Copyright (meistens Musik).

    Ich sehe deine Nachricht keines Wegs als Angriff, sondern eher als positive Kritik und ich danke dir dafür!

    LG
    Seas Lukas

    BlackScorp schrieb:

    Ich kann nur @ZapZockt zustimmen bezüglich dem Dialekt, als Norddeutscher mit Migrationshintergrund habe ich noch mehr schwierigkeiten dich zu verstehen. Was ist das überhaupt? Österreicher Dialekt? :D Mir wurde mal gesagt "Sprich ein bisschen Deutschlicher" , ich gebe das mal so weiter :D Aber ich würde auch gerne mehr von Parkour sehen, die Szene am Anfang mit dem Ausstieg aus dem Fenster war irgendwie viel zu Lange im Vergleich zu den anderen Geräten

    Das ist oberösterreichischer Dialekt. Da gibts noch viel schlimmere z.B. Tiroler Dialekt. :'D Aber ich verstehe deinen Ansichtspunkt. :thumbup:

    LG
    Seas Lukas

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seas Lukas

    Das Video ist an und für sich schon extrem kurz, aber im Endeffekt zeigt dann auch nur ein Teil davon richtig Parkour und ein großer Teil halt Blur und Fenster, das macht Netto dann ca. 60 Sekunden Parkour, und das nur von Dir. Qualitativ finde ich das Video absolut in Ordnung und die Schnitte habe ich als angenehm empfunden.

    Mach weiter so!

    7 Ungelesener Beitrag

    Also ich versteh dich sehr gut, das ist kein Problem. F

    Zu deinen Fragen:

    "Ist das Video zu kurz?" Ich finde es voll ok, du hast gezeigt, wie du die Hindernisse bewältigst. Gäbe es noch andere Dinge zu filmen? Zb vielleicht hättest du dort Leute kurz interviewen können? Die Veranstalter oder ähnliches.
    "Passt der Schnitt für das Thema?" Finde, den Schnitt gelungen, wirkt sehr stimmig.
    "Verpixelt das Video bei euch auch an manchen Stellen?" Hätte ich nicht bemerkt.
    "Ist die Audio Qualität am Anfang, des Videos in Ordnung?" Ja, die ist für meinen Geschmack gut :)

    Liebe Grüße,
    deine Flinte

    9 Ungelesener Beitrag

    Bei der Dialekt Sache bin ich im Zwiespalt. Auf der einen Seite finde ich es schade, wenn wir uns als Österreicher immer mehr den Deutschen in unserer Sprache und der Wortwahl angleichen. Auf der anderen Seite kann ich es natürlich verstehen, wenn Zuschauer aus Norddeutschland sich damit schwer tun und lieber andere Videos schauen. Ich persönlich finde, dass es vom Thema abhängt. Wenn man regionale Themen behandelt wirkt es sehr authentisch, wenn auch im lokalen Dialekt gesprochen wird. Mein Thema ist hingegen überregional weswegen ich auch Hochdeutsch in meinen Videos spreche.

    10 Ungelesener Beitrag

    Lauf des Lebens schrieb:

    Bei der Dialekt Sache bin ich im Zwiespalt. Auf der einen Seite finde ich es schade, wenn wir uns als Österreicher immer mehr den Deutschen in unserer Sprache und der Wortwahl angleichen. Auf der anderen Seite kann ich es natürlich verstehen, wenn Zuschauer aus Norddeutschland sich damit schwer tun und lieber andere Videos schauen. Ich persönlich finde, dass es vom Thema abhängt. Wenn man regionale Themen behandelt wirkt es sehr authentisch, wenn auch im lokalen Dialekt gesprochen wird. Mein Thema ist hingegen überregional weswegen ich auch Hochdeutsch in meinen Videos spreche.
    Ja, stimmt schon.
    Ich möchte bevorzugt lokale/regionale Zuschauer ansprechen. Aber ich habe auch nichts dagegen wenn sich Deutsche meine Videos ansehen. Dann müssen sie sich halt etwas beim zuhören anstrengen oder genauer hinhören.
    Aber im Großen und Ganzen verstehe ich den Gedankengang warum man Hochdeutsch in den Video sprechen sollte.

    11 Ungelesener Beitrag

    Kann das Video leider nur ohne Ton anschauen zurzeit, aber was mir als erstes aufgefallen ist, ist die Video länge.
    Sie ist für einen Zuschauer wie mich sehr sehr kurz, ich möchte nicht geteasert werden, sondern möchte wirklich dir dabei zu sehen und Unterhalten werden.

    Das Video war für mich nicht verpixelt, aber ich fande den Anfang sehr sehr lang, 30 Sekunden für das Intro ist nicht so dolle, dann noch 1:30 für das Video selber.
Exit