Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Coneeect ist wieder da!

    Hallo zusammen!

    Link zum Kanal
    youtube.com/channel/UCxRSrIAF664XJjr6Rrf51Xg

    Kanalbeschreibung
    Auf meinem Kanal finden sich bisher nur Videos die zum Thema Gaming gehören.
    Hier wird auf dem Computer oder der Playstation 4 gespielt.
    Spiele die im Moment gespielt werden sind:
    -Teamfight Tactics
    -Smite
    -Pokemon (Sammelkartenspiel Online)

    Über mich
    Ich bin 22 Jahre jung und komme aus NRW.
    Gaming ist schon seit meiner frühen Jugend ein großes Hobby und wird dies auch weiterhin bleiben.
    Hobbys außer gaming sind vorallem im sportlichen Bereich zu finden oder im Gebiet Finanzen.
    Genauer gesagt Ski-Fahren und Kraftsport und Börse und Aktien.

    Ich habe nun vor 2 Monaten erneut mit Youtube angefangen.
    Damals hatte ich einen Kanal zum Thema Online-Casino, womit ich aber selbst nichts mehr zu tun habe.
    Jetzt hier der Neustart :)

    Konstruktive Kritik zum Kanal oder auch Meinungen sind herzlichst erwünscht!
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Hallo und erst Mal herzlich willkommen im YT Forum!

    Ich hab mal in dein aktuellstes Video reingeschaut (TFT) und mir sind 2 Kleinigkeiten aufgefallen, die man eventuell anpassen kann:

    - Deine Lautstärke
    - Fehlende Musik

    Ich kenne es selbst aus meinen Anfängen: Das Einstellen des Mikrofons kann schwer sein! Am Besten lädst du dir mal "Audacity" runter. Das ist kostenlos und damit kann man auch professionell seine Stimme, Instrumente, etc. aufnehmen. Dort nimmst du einfach mal einen Standard-Satz auf (z.B. Hallöle ich mache gerade einen Stimmtest und möchte meine LAUTSTÄRKE testen -> Das LAUTSTÄRKE ruhig bewusst lauter). Danach kannst du dann so lange am "Pegel" rumschrauben, bis du selbst sagst: So kann man mich auch mit Hintergrundgeräuschen gut verstehen!
    (Als Beispiel kann man ja z.B. bei Gronkh und den anderen schauen, wie laut die in ihren Videos sind!)

    Sou, im Hintergrund wäre etwas Musik ganz nett. Wichtig ist natürlich, dass du die Lizenzen dafür hast, oder welche benutzt, die keine benötigen (auch No Copyright gennant!).
    Dazu findest du bestimmt Kanäle auf YouTube, die du ein Mal in den Kommentaren oder noch besser per Mail ansprechen kannst, um noch ein Mal auf Nummer sicher zu gehen!



    Der Redefluss kommt später von alleine, da muss man nur am Ball bleiben und fleißig weiter aufnehmen!

    Ich hoffe mein wall of text kann dir etwas helfen :wolf:

    MfG Kurzip
    „Der Erfolg ist nicht danach zu beurteilen, was ein Mensch im Leben erreicht, sondern nach den Hindernissen, die er auf dem Weg zum Erfolg überwunden hat.“
    Booker T. Washington - amerikanischer Sozialreformer und Bürgerrechtler

    Öhöm, lé Channél: youtube.com/c/kurziplp

    KurzipLP schrieb:

    Hallo und erst Mal herzlich willkommen im YT Forum!

    Ich hab mal in dein aktuellstes Video reingeschaut (TFT) und mir sind 2 Kleinigkeiten aufgefallen, die man eventuell anpassen kann:

    - Deine Lautstärke
    - Fehlende Musik

    Ich kenne es selbst aus meinen Anfängen: Das Einstellen des Mikrofons kann schwer sein! Am Besten lädst du dir mal "Audacity" runter. Das ist kostenlos und damit kann man auch professionell seine Stimme, Instrumente, etc. aufnehmen. Dort nimmst du einfach mal einen Standard-Satz auf (z.B. Hallöle ich mache gerade einen Stimmtest und möchte meine LAUTSTÄRKE testen -> Das LAUTSTÄRKE ruhig bewusst lauter). Danach kannst du dann so lange am "Pegel" rumschrauben, bis du selbst sagst: So kann man mich auch mit Hintergrundgeräuschen gut verstehen!
    (Als Beispiel kann man ja z.B. bei Gronkh und den anderen schauen, wie laut die in ihren Videos sind!)

    Sou, im Hintergrund wäre etwas Musik ganz nett. Wichtig ist natürlich, dass du die Lizenzen dafür hast, oder welche benutzt, die keine benötigen (auch No Copyright gennant!).
    Dazu findest du bestimmt Kanäle auf YouTube, die du ein Mal in den Kommentaren oder noch besser per Mail ansprechen kannst, um noch ein Mal auf Nummer sicher zu gehen!



    Der Redefluss kommt später von alleine, da muss man nur am Ball bleiben und fleißig weiter aufnehmen!

    Ich hoffe mein wall of text kann dir etwas helfen :wolf:

    MfG Kurzip
    Super, vielen Dank schonmal!
    Werde ich mir direkt zu Herzen nehmen und in der Aufnahme gleich anwenden!

    Frage mich auch schon warum ich so leise bin, alle Pegel sind auf maximum :(
    Gleiches Problem natürlich auch beim Streamen...

    Coneeect schrieb:

    Frage mich auch schon warum ich so leise bin, alle Pegel sind auf maximum :(
    Gleiches Problem natürlich auch beim Streamen...
    Seltsam..
    Wenn du in deiner Taskleiste rechtsklick auf das Lautstärkesymbol machst, sollte ein Menüpunkt "Sound" auftauchen. Klick da mal drauf und schau bei den Aufnahmegeräten, ob du den Pegel da manuell verstärken kannst (unterstützen einige Mikrofone!).
    Wenn das nicht hilft, versuche mal etwas erotischer mit deinem Mikrofon zu werden (aka fast schon mit dem Mund berühren, muss man bei einigen machen!). Da ist natürlich zu beachten, ob du dann einen Pop-Schutz gegen FFFF und SSSS Geräusche brauchst.
    „Der Erfolg ist nicht danach zu beurteilen, was ein Mensch im Leben erreicht, sondern nach den Hindernissen, die er auf dem Weg zum Erfolg überwunden hat.“
    Booker T. Washington - amerikanischer Sozialreformer und Bürgerrechtler

    Öhöm, lé Channél: youtube.com/c/kurziplp

    KurzipLP schrieb:

    Coneeect schrieb:

    Frage mich auch schon warum ich so leise bin, alle Pegel sind auf maximum :(
    Gleiches Problem natürlich auch beim Streamen...
    Seltsam..Wenn du in deiner Taskleiste rechtsklick auf das Lautstärkesymbol machst, sollte ein Menüpunkt "Sound" auftauchen. Klick da mal drauf und schau bei den Aufnahmegeräten, ob du den Pegel da manuell verstärken kannst (unterstützen einige Mikrofone!).
    Wenn das nicht hilft, versuche mal etwas erotischer mit deinem Mikrofon zu werden (aka fast schon mit dem Mund berühren, muss man bei einigen machen!). Da ist natürlich zu beachten, ob du dann einen Pop-Schutz gegen FFFF und SSSS Geräusche brauchst.
    Der Pegel ist schon auf Maximum.
    Dann gehe ich mal auf Kuschelkurs mit meinem Mikro :D
    Danke dir!
    Hallo.
    Also das Problem mit dem zu leisen Mikrofon hatte ich auch mal als ich mein Kondensator geholt habe und das über den internen Mikrofoneingang eingespeist habe.
    Um das zu lösen musste ich mir damals ein USB Interface mit Phantomspeisung holen und danach war das Problem erledigt und der Gain reicht seit demher auf 50% aus.
    Solltest du auch ein entsprechendes Kondensatormikrofon haben könnte dir das weiter helfen.

    Bevor ich es vergesse:
    Willkommen im Forum.

    Phuindrad schrieb:

    Hallo.
    Also das Problem mit dem zu leisen Mikrofon hatte ich auch mal als ich mein Kondensator geholt habe und das über den internen Mikrofoneingang eingespeist habe.
    Um das zu lösen musste ich mir damals ein USB Interface mit Phantomspeisung holen und danach war das Problem erledigt und der Gain reicht seit demher auf 50% aus.
    Solltest du auch ein entsprechendes Kondensatormikrofon haben könnte dir das weiter helfen.

    Bevor ich es vergesse:
    Willkommen im Forum.
    Habe "leider" nur ein ganz normales Gaming-Headset!
    Trotzdem danke für die Hilfe!
    Die meisten Schnittprogramme wie Camtasia, Adobe Premiere, Sony Vegas und Davinci Resolve haben seperat Möglichkeiten die Lautstärke noch zu erhöhen. Im übrigen kannst du die Lautstärke generell erhöhen in Editoren wie Audacity und Co. Durch die digitalen Tonspuren verschlechtert sich deine Stimme nicht. Einzig das Hintergrundrauschen wird natürlich auch lauter und dadurch sehr hörbar. Aber dafür gibt es bei fast allen Programmen Rauschfilter womit du deine Tonspur bearbeiten kannst.
Exit