Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Panasonic? Magix Premium Deluxe?

    Hey ihr!
    Ich möchte meine Qualität verbessern und daher auf eine bessere Kamera umsteigen. Was haltet ihr von dieser hier:
    https://www.amazon.de/dp/B00LEEF6XC
    Hat jemand damit Erfahrungen? Oder könnt ihr was anderes empfehlen? Ich suche nach einer 4K Kamera mit wechselbaren Objektiven und schwenkbarem Display, zurzeit nutze ich
    die Canon EOS 200d.

    Weil ich nicht gleich mehrere Themen eröffnen möchte, fasse ich hier mal alles zusammen:
    Aktuell leistet mir ein Mikrofon von Rode seine Dienste (https://www.amazon.de/Rode-VideoMic-Kamera-Mikrofon-Halterung/dp/B00GQDORA4)
    auf welches kann ich später, für einen besseren Ton, umsteigen?

    Meine Videos schneide ich mit dem Magix Video Premium Deluxe Programm. Findet Ihr das ausreichend? Ich bin eigentlich ganz zufrieden damit, aber wenn mir jemand ein paar Fragen dazu beantworten könnte,
    wäre das echt toll.

    Womit macht ihr eure Thumbnails? Diesbezüglich fehlt mir noch was..

    Ich hoffe, ich wirke hier nicht allzu verzweifelt. xD Danke schon mal im voraus für eure Antworten.
    Seid gnädig, ich habe (noch) nicht allzu viel Ahnung.

    LG
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Hey, also vorab kenne ich mich bei Kameras eher mit Foto als mit Video aus... Die erste Frage ist natürlich, was du Filmen willst. Wenn du längere Videos machen willst, musst du schauen, dass die Kamera über 29:59 aufnehmen kann (das können viele aus Steuergründen nicht). Dann ist die Frage, wie viel Geld du in die Hand nehmen willst. 2.000 Euro ist nicht wenig... Wenn du eine Kamera mit Wechselobjektiv willst, müsstest du das in den Preis einrechnen... Je nach Einsatzgebiet kommt ja noch Stativ oder Gimbal oder so drauf.

    Ich selber bin mit Canon unterwegs, deswegen kenne ich mich bei deren Produkten mehr aus - aber wie gesagt, eher bei Foto als mit Video. Für jemanden, der viel Filmen will wäre eine Kamera sinnvoll, die "log"-Farbprofile unterstützt sinnvoll. Diese können große "Helligkeitsunterschiede" besser wahrnehmen. Ich würde dir raten, auch mal bei Sony zu schauen, z.B. die a6400. Die sind preislich auch noch deutlich unter deinen 2000 Euro. Außerdem solltest du in einen Kameraladen gehen, und die verschiedenen Modelle mal in die Hand nehmen. Eine ausführliche Kaufberatung wäre sicher auch in "Spezial-Foren" (z.B. das DSLR-Forum) besser.

    Die Fellnasengang schrieb:

    Aktuell leistet mir ein Mikrofon von Rode seine Dienste (https://www.amazon.de/Rode-VideoMic-Kamera-Mikrofon-Halterung/dp/B00GQDORA4)
    auf welches kann ich später, für einen besseren Ton, umsteigen?

    Wenn du selber sprechen willst/dich selber Filmen, wäre ein Lavalier eine Idee...

    Die Fellnasengang schrieb:

    Womit macht ihr eure Thumbnails? Diesbezüglich fehlt mir noch was..
    Ich selber nutze Paint.Net, ansonsten ist Gimp und Photoshop auch noch beliebt.
    Hey,
    vielen Dank für deine Antwort. Also, im Laden hat mir die Dame dort die Sony alpha 7 iii empfohlen, ich wollte mich trotzdem nochmal umhören.
    Die Videos sollen so 05:00 bis 20:00 lang sein, also keine Stunde. Ein Stativ sowie Gorillapod habe ich bereits, das dürfte kein Problem sein.

    Bezüglich Lavalier habe ich mehrere Sachen gefunden, hättest du da etwas konkretes?
    Mich selber filmen will ich aktuell nicht, eher so wie in den bisherigen Videos. Eventuell noch frontal, aber ohne Gesicht.

    Danke für deine Tipps!

    LG

    Die Fellnasengang schrieb:

    Also, im Laden hat mir die Dame dort die Sony alpha 7 iii empfohlen, ich wollte mich trotzdem nochmal umhören.
    Die Videos sollen so 05:00 bis 20:00 lang sein, also keine Stunde. Ein Stativ sowie Gorillapod habe ich bereits, das dürfte kein Problem sein.
    Das ist sicher auch eine gute Wahl.


    Die Fellnasengang schrieb:

    Bezüglich Lavalier habe ich mehrere Sachen gefunden, hättest du da etwas konkretes?
    Mich selber filmen will ich aktuell nicht, eher so wie in den bisherigen Videos. Eventuell noch frontal, aber ohne Gesicht.
    Ich habe mal ein bisschen bei deinem Content durchgeschaut. Die Tieraufnahmen sind ja direkt vor der Kamera, da ist das Rode Richtmikrofon sicher schon gut geeignet. Was mich ein bisschen Wundert: das Rode ist ja ein Mono-Mikrofon, nimmt also eigentlich nur eine Spur auf. In deinem Video kommt deine Stimme aber "von seitlich", zumindest im "Was so passiert ist | Neues Haustier?"-Video. Klingt für mich eher so, als wäre das mit dem internen Mic deiner Kamera aufgenommen.

    Naja, zurück zu den Aufnahmen: da du hinter der Kamera sprichst, nimmt das Rode das nicht optimal auf, das ist ja nach vorne gerichtet. Also wenn du dir ein Lavalier holst, sollte man dich zumindest schonmal besser hören. Das selber ist natürlich dann für die Umgebung nicht optimal... Die Platzierung macht da schon einiges aus, siehe auch dieses Video von DPReview:
    loading...

    Wenn du zwei Mikrofone nutzt, musst du aber auch separat aufnehmen (z.B. per Smartphone), und dann beim zusammenschneiden das zum einen synchronisiern, und dann das Audio auch gegeneinander abmischen... Was du vielleicht vorher einfach mal probieren könntest (falls du das noch nicht machst), wäre, das Rode auf dich zu richten, wenn du hinter der Kamera sprichst (also verkehrt herum aufsetzen).
    Ja, so klingt es für mich eben auch.. ich meine, ich hätte das Mikro in einem Video nach hinten (zu mir, hinter der Kamera) gerichtet, bin mir aber nicht mehr sicher.
    Ich werde auf jeden Fall beim nächsten Dreh darauf achten, danke dir!

    Zum letzten Punkt: Du meinst, dass das eine Mikro dann über die Kamera läuft und das zweite dann über das Handy? (Worüber ich dann mit einem extra Programm aufnehme. Kennst du da ein gutes?)
    Ich werde, wie gesagt, erstmal versuchen, das Mikro zu drehen. Ich hoffe, dass das hilft.

    Die Fellnasengang schrieb:

    Du meinst, dass das eine Mikro dann über die Kamera läuft und das zweite dann über das Handy
    So würde ich mir das vorstellen, aber keine Ahnung wie wirklich praktisch das ist... Ich würde auch erstmal vorschlagen, dass du mit der Position spieltst. Ich finde das Audio auch nicht schlecht. Gibt es etwas besdoneres, was dich daran stört?
Exit