Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Lust auf politische Diskussionen? Dann schau gerne mal auf politforum.eu vorbei ( Werbung )

Jazzminity - Einfach wir - (hoffentlich) witzige Challenges

    Grüsst euch!

    Heute möchte ich unseren Kanal vorstellen. Der Name davon ist Jazzminity. ( Channel URL : youtube.com/channel/UCEh84qCfUuYRqW5nzrQZ2aA)




    "Jazzminity" sind 2 Freundinnen (die Nancy (20) und die Jasmin (19) ), die sich darauf eingelassen haben, Challenges aufzunehmen und sie euch zur Verfügung zu stellen.


    ****

    Wir sind komplette Neulinge was Youtube betrifft (erst seit 10.09.16 dabei) , versuchen aber trotzdem einige schöne Sachen zu produzieren.
    Wir versuchen uns momentan im Themengebiet Challenges, wollen uns aber noch erweitern um weitere Themengebiete.
    Momentane Favoriten wären "Let´s Plays" "Pranks" und co.

    ****


    Unsere Ausrüstung ist sehr mager und besteht momentan aus 2 Billigen Stehlampen mit weissem A4 Papier davor , einer Praktika Actioncam und einer Nikon Coolpix P510 auf einem Stativ.

    ****
    Unser letztes grösseres Video war die Mutprobe, wo wir Heuschrecken und diverse andere Sachen auf unserem Tisch hatten. Wir mussten da Karten ziehen und wer die höhere hatte musste den anderen "strafen". Der Verlierer durfte ebenso sein Schicksal durch einen Würfel wählen .
    (Video URL:
    loading...
    )

    ****

    Unser Lieblingsvideo ist natürlich unsere Flachwitz-Mehl Challenge. Ich denke diese ist selbsterklärend
    (Video URL:
    loading...
    )

    ****

    Da wir so gut wie Null Ahnung haben von YouTube und uns momentan selbst ausprobieren, würden wir uns sehr über Kritiken, Tipps und Tricks, Feedback oder einiges Insider Wissen freuen, gern auch per Mail oder Nachricht.

    Wenn ihr Fragen habt oder wir was vergessen haben zu erwähnen, schreibt es uns gern.
    Lieben Gruss Jazzminity
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Willkommen hier im Forum!

    Die zwei Punkte bei welchen ihr meiner Meinung nach am meisten Verbesserungspotential habt sind:
    - Audioqualität (Eure Stimmen klingen ziemlich dumpf. Da lässt sich einiges mit Nachbearbeitung verbessern, oder ihr legt euch halt ein professionelleres Mikrofon zu)
    - Kamerafokus. Ihr seit teilweise nicht richtig im Fokus, was ein wenig irritierend wirkt.
    Disclaimer: Kann Spuren von Ironie enthalten.

    Youtube: Epic Rap Beats
    Webseite: EpicRapBeats.com
    Hallo Bohni,

    Danke dir !

    Bei der Audioqualität haben wir bei allen Videos, ausgenommen der "Mutprobe" das interne Mikro von der Nikon benutzt. Das war vom Ton her nicht allzu dumpf, hat aber auch keinerlei "Qualität"..

    Für das Video "Mutprobe" bzw ab dem Video wollten wir eine bessere Audioqualität bieten und haben uns extra ein Mikro von der Firma "Trust" gekauft.. Um genau zu sein dieses :



    Wir haben dadurch gehofft Audiotechnisch einen kleinen "Sprung" zu machen.. Leider ging dies nach hinten los und wir haben das erst nach dem Dreh zu Hause gemerkt. Das Mikro nimmt nicht so sehr schön die Töne auf, sondern macht sie eher dumpfer ...

    Hast du einen Tip, was für ein Mikro man benutzen sollte , welches preislich auch nicht zu sehr den Rahmen sprengt?


    Das mit der Nachbearbeitung machen wir mit Audacity. Wir sind auch da noch sehr am ausprobieren, es gibt ein Haufen Features in dem Programm, welche wir noch nicht so ganz umsetzen können. Ist alles neu für uns :)


    Zum Kamera Fokus, Die Nikon macht teilweise sehr schöne Videos ( es ist eine "Bridge" Kamera ), jedoch sieht man auf dem kleinen Monitor nicht sehr viel sondern eher meist in der Nachbearbeitung am Pc, das da einige Sachen unscharf sind. Die Kamera hat einen "Auto Fokus" und korrigiert sich meist selber.
    Wir versuchen momentan ohne den Auto Fokus zu filmen, bzw machen ein paar Drehs , sodass wir da nur einmal den Fokus einstellen und danach keine Probleme mehr hoffentlich damit haben..




    Lieben Gruß
    @DasMonty hat ein paar sehr gute Videos bezüglich preiswerten Mikrofons und Audionachbearbeitung. Einfach mal auf seinem Kanal bzw. Hier im Forum suchen.

    Wenn ihr schon extra ein Mikrofon gekauft habt, würde ich zu erst mit verschidenen Mikrofonpositionen herumprobieren. (Manche Mikrofone nehmen nur aus einzelne Richtungen den Ton auf. Versucht möglichst direkt rein zu sprechen, also nicht vom Mikrofon abwenden.)

    In Audacity könnt ihr mal mit einem Equalizer versuchen ein wenig die Höhen zu verstärken und so irgendwo zwischen 400-600 Hz ein wenig zu vermindern. (Einfach mal ausprobieren ob es besser klingt)
    Disclaimer: Kann Spuren von Ironie enthalten.

    Youtube: Epic Rap Beats
    Webseite: EpicRapBeats.com
    Naja....langweilig graues Bild, schlechter Ton und das Herumspielen mit Lebewesen zum Spaß animiert mich persönlich eher nicht zu einem Abonnement, muss ich gestehen. Sondern die Aufforderung zum Abonnieren auf dem Thumbnail find ich aufdringlich.

    Die Flachwitzchallenge war genau das - flach. Ich seh auch nicht, wo Mehl "extrem" sein sollte - Wasser empfinde ich als schlimmer. Aber nun, ich bin auch nicht das Zielpublikum für sowas, da ist meine Meinung eher zu vernachlässigen, würde ich vermuten.

    An sich seid Ihr ja durchaus nicht vollständig unsympathisch, aber da ist meines Erachtens noch jede Menge Luft nach oben, in allen Belangen.
    Wenn gezockt wird, dann aber bitte richtig ! LitharienTV - Games & More

    youtube.com/channel/UCf33Bblxwmxliy_Eb7BBCZw
    Für die Dinge die ihr macht wäre ein Richtrohrmikrofon das knapp über dem Bildrand hängt ideal.
    Dieses Teil von Trust klingt sehr dumpf. Das ist aber auch kein Mikro, bei dem man sich ewig weit weg stellen kann.

    Lavalier-Mikros wären eine weitere Option, wobei ich die nicht unbedingt mit Mehl oder Flüssigkeiten vollspucken wollen würde ;)
    Ich muss es leider auch sagen. Der Ton in dem Mutprobenvideo ist wirklich absolut grausig. Und wenn ich jetzt nicht einfach interesse an eurem Kanal gehabt hätte, hätte ich nach 5 Sekunden ausgeschaltet, egal wie der Rest ist.

    Also ich mag mich eventuell irren, aber von Trust hab ich noch nie wirklich hochwertiges Equipment gesehen. Alles was ich von dieser Firma bisher in der Hand hatte, war wirklich richtiger Müll.
    Da ist jedes andere Billigmikro sicher deutlich besser.

    Aber gebt besser einmal etwas mehr Geld aus, aus doppelt zu kaufen. Ihr müsst euch mit der Positionierung des Mikros auseinandersetzen um auch zu wissen, welches Mikro ihr braucht. Am Ende werdet ihr aber eh ein Großmembranmikro UND ein Lavalier haben.
    Denn nichts ist ärgerlicher als sich sagen zu müssen "oh mist, kann ich nicht drehen, da ich das mit dem Mikrofon nicht umsetzen kann" ;)

    Und lasst euch jetzt nicht von den Kommentaren hier unterkriegen. Solche Kritik müsst ihr als positiv ansehen, da sie euch hilft. Und es ist ganz normal, dass die Videos am Anfang nicht so toll sind. Wie sollten sie auch, da man anfangs ja eigentlich noch gar nix über das Thema Youtube und Videos weiss.

    Also euch weiter viel Erfolg :)
    Mein Youtubekanal mit vielen News, Reviews, Tipps und Tutorials zu aktueller Gamingtechnik:
    https://www.youtube.com/c/dasmonty

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DasMonty

Exit