Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Nordische Mythologie YouTube-Kanal

    Moin Leute!!!

    Link zum Kanal
    youtube.com/channel/UCeJXgQWtyCoeAGCjonNHeEw

    Kanalbeschreibung
    Interessiert ihr euch für die Wikinger oder die Nordische Mythologie, dann gibt es einen YouTube-Kanal, der euch lauter Informationen in kurzgehaltenen Videos gibt.
    Hier ein Video, vielleicht mögt ihr es ja und holt oft eure Informationen von diesem Kanal:

    Über mich
    Ich bin ein YouTuber, der sich sehr für die nordische Mythologie interessiert.
    Mittlerweile verteile ich mein Wissen darüber in meinen YouTube-Videos.

    Equipment
    Ein Computer von Predator, ein Just Music Mikrofon.
    Aufzeichnen tue ich mit Audacity und schneiden tue ich mit Adobe Premiere

    Letztes Video
    loading...


    Lieblingsvideo
    loading...


    ^^
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Als jemand der auch Faktenvideos macht und hauptsächlich Bilder nutzt lass ich dir einfach mal einige Tipps da.

    Bei dem Punkt Wikipedia Texte ablesen muss ich @OnkelTorre zustimmen. Es ist zwar kein Wikipedia Text den du abliest (kenn die Seite und der Text ist 1 zu 1 von dort) aber allein am Satzbau merkt man das du diesen Text 1 zu 1 aus einem Beitrag (ich kenn die Seite mit diesem Text) abliest der als Text fürs Internet geschrieben wurde. Klar kannst du das Rad nicht neu erfinden ABER mein Tipp hier: Nehm z.B. einen Beitrag von dieser Seite und formuliere ihn um in deinen eigenen Worten. Die Zuschauer merken es das du dann wirklich Arbeit rein gesteckt hast und das wird honoriert.

    Dazu solltest du das was du in einem Beitrag findest gegen checken mit anderen Quellen weil sonst kann es sein das du einen groben Fehler drin hast weil du dich nur auf eine Quelle beziehst. Sobald Widersprüche mit der zweiten Quelle auftauchen kannst du dann recherchieren was nun richtig ist. So läufst du nicht Gefahr das Zuschauer dich auf Fehler hinweisen. Auch kannst du so in den Kommentaren schnell Antworten geben wenn jemand meint das ist aber falsch. So zeigst du auch das du dich richtig mit der Materie die du vermittelst auskennst und das kommt immer gut an. :)

    Was die Bebilderung betrifft kann ich dir nur den Tipp geben passende Bilder raus zu suchen. Wenn möglich eben auch Bilder die zu Textpassage passen die du gerade vorträgst. Es gibt bei dir ja Videos wo du das sogar schon angefangen hast umzusetzen und dann wieder welche wo das nicht der Fall ist. Klar ist das aufwendiger, ich weiß wovon ich rede aber das macht dein Video interessanter und glaub mir, Zuschauer finden es gut wenn passende Bilder zu den Textpassagen kommen.

    Auch solltest du versuchen die Bilder zu zurecht zu machen das sie komplett alles ausfüllen so das du schwarze Ränder vermeidest. Das wirkt unprofessionell und wie hingeklatscht. Eben nicht ansprechend, wodurch Leute die dein Kanal entdecken eher geneigt sind wieder abzuspringen. Und wenn du nur 1 oder 2 Bilder nimmst ist das für den Youtube Algorythmus so als würdest du ein Hörbuch hochladen und dann wirst du von Grundauf schlechter gerankt da Youtube nunmal davon lebt das die Zuschauer aktiv ein Video schauen weil so die Chance größer ist das sie weitere Videos schauen, also auf Youtube gebunden werden. Weil Hörbücher die nur ein oder 2 bis 3 Bilder insgesamt haben sind in Youtubes Augen schlecht weil man von ausgehen muss das die Leute das nur nebenbei hören aber sich nicht ansehen.

    Du musst interaktion schaffen mit den Zuschauern. Du hast sehr wenig bis keine Kommentare unter deinen Videos was eben daran liegt das du Zuschauern keinen Anreiz gibst was in die Kommentare zu schreiben. Weil nur der harte Kern deiner Community wird regelmäßig einfach so was unter das Video schreiben. Viele Leute brauchen eben einen Grund und sei es nur die einfache Frage was sie von dem Charakter etc. halten usw.

    Hoffe du kannst einbisschen was mitnehmen aus meinem Feedback.
    Das alles sind meine eigenen Erfahrungswerte und nicht nur irgendwas schnell zusammen gesuchtes. Mach weiter und lass dich nicht entmutigen. :)
Exit