Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Hey,

    mein erstes Feuer-Makro-Slow-Motion Video ist endlich im Kasten (#HAPPY).
    Geschnitten und z.T. editiert habe ich alles auf meinem Laptop (MSI GF72 8RE).
    Zu meinem Entsetzen habe ich das Video nun auch auf anderen Bildschirmen geschaut
    und Kontrast, sowie Saturation sind Faktor 10 stärker ausgeprägt sind.
    Mit einfachen Windows tools kriege ich meinen laptop leider nicht wirklich gut kalibriert.

    Was sagt ihr dazu? Habt ihr ähnliche Probleme gehabt?
    Wie findet ihr die Farben? Geht's noch durch oder zu krass?

    Sonst habe ich das Intro raus geschmissen und gegen den dezenten Titel am Anfang ersetzt (Trailer trotzdem besser?)

    loading...
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    fisheyeadventures schrieb:

    und Kontrast, sowie Saturation sind Faktor 10 stärker ausgeprägt sind.
    Das ist halt jetzt nun subjektiv, da jeder Monitor anders kalibriert ist. Deswegen gab es ja die ellenlange Diskussion mit dem Gold/blauen Kleid, weil jeder etwas anderes gesehen hat. Deswegen kann ich das schwer nachvollziehen. Bei einigen kann es noch kontrastreicher sein, als bei mir.


    fisheyeadventures schrieb:

    Was sagt ihr dazu? Habt ihr ähnliche Probleme gehabt?
    Also du hast das Footage normal bearbeitet oder wie? Über eine Videoschnittsoftware? Und wenn ja, welche?

    Ich bearbeite regelmäßig Fotos und Videos für meinen Youtube Kanal. Aber so krass wie du es schilderst, war es bei mir noch nie. Dadurch dass es ein Gaming Laptop ist, kann ich mir vorstellen, dass die Farben kontrastärmer und/oder weniger sättigend dargestellt wurden (evtl. Bildschirm falsch eingestellt?). Das würde die so starke abweichungen erklären.

    Ein Weg, sowas besser in den Griff zu kriegen, wäre das kalibrieren von Monitoren über Geräte wie von der Firma "Spyder". Wie genau das geht, muss aber leider Youtube oder jemand anders hier im Forum erklären. Ich habe mal grob von dieser Thematik gehört, da ich mal in einem Fotofachhandel gearbeitet habe, jedoch sah ich bisher keinen Nutzen für mich darin.


    fisheyeadventures schrieb:

    Wie findet ihr die Farben? Geht's noch durch oder zu krass?
    Ich finde die Farben wie von dir schon erwähnt, viel zu kontrastreich. Andererseits finde ich es als Stilmittel gerade so noch in Ordnung. Ist halt etwas subjektiv, da ich natürlich nicht weis, wie es eigentlich aussehen sollte ;) .


    fisheyeadventures schrieb:

    Sonst habe ich das Intro raus geschmissen und gegen den dezenten Titel am Anfang ersetzt
    Da ich das Intro nicht kenne, kann ich keine Beurteilung dazu fällen, aber schlecht fand ich die Umsetzung mit den Titeln nicht. Am Anfang hätte ich allerdings das einblenden etwas schneller gemacht. Wirkt etwas so, als ob die Keyframes nicht richtig gesetzt wurden (zuerst langsam, dann etwas schneller).
    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort und dein Feedback! Den Kontrast als Stilmittel zu nutzen wär denkbar gewesen, nur wenn man Stunden lang auf was ganz anderes schaut und das Ergebnis komplett anders rüber kommt (als am Laptop) ist das schon frustrierend im ersten Moment. Eine Kalibrierung wäre denkbar aber nicht ganz günstig. hab jetzt in Windows das blau etwas herunter gedreht, ist etwas besser aber immernoch "bissl drüber".

    fisheyeadventures schrieb:

    Den Kontrast als Stilmittel zu nutzen wär denkbar gewesen
    Dem Bild nach zu urteilen dachte ich, du hättest zu viel Kontrast rein gehauen. Kann auch sein, dass es was anderes war.


    fisheyeadventures schrieb:

    nur wenn man Stunden lang auf was ganz anderes schaut und das Ergebnis komplett anders rüber kommt (als am Laptop) ist das schon frustrierend im ersten Moment
    Wie gesagt, ich ging davon aus, dass es am Monitor liegt bzw. wäre das meine erste Vermutung. Sonst wüsste ich nicht, warum die Farben so anders dargestellt werden sollten. Außer dass die von dir genutzte Kamera ne bestimmte Software voraussetzt (sieht der Website nach doch professioneller aus) oder in einem anderen Farbraum arbeitet (Adobe zum Beispiel nimmt Adobe RGB oder sRGB her, ersteres führt bei falscher Nutzung zu solchen Farbverschiebungen).
Exit