Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Von Felix,

Am 03. April 2018 gab es gegen 12:45 Uhr Ortszeit eine Schießerei in den YouTube Büros in San Bruno, Kalifornien. Die Gebäude wurden evakuiert und durchsucht, und die Lage ist nun unter Kontrolle und entspannt sich.

https://twitter.com/Lavrusik/status/981259304408788993
Die San Bruno Polizei bestätigte 4 Verletze mit Schusswunden. Eine der Personen wurde mit einer tödlichen, vermutlich selbst zugeführten Schusswunde gefunden. Aktuell wird davon ausgegangen, dass es sich hierbei um die Täterin handelt.

Das Zuckerberg San Francisco General Hospital bestätigte die Aufnahme von 3 Patienten. Einige der Verletzten seien noch in kritischem Zustand., seien aber bereits ansprechbar.

Als Motiv wird aufgrund eines Interviews mit dem Vater der Täterin angenommen, dass die Schützin mit ihrem Kanal unzufrieden war, und aufgrund angeblich unfairer Behandlung seitens YouTube sauer auf das Unternemen war.

Sowohl YouTube CEO Susan Wojcicki, als auch Google CEO Sundar Pichai haben sich nun zu Wort gemeldet:

https://twitter.com/SusanWojcicki/status/981340423951024128
https://twitter.com/Google_Comms/status/981314129725079553
Quellen
  •  News im Forum diskutieren

    Bisher gibt es zu dieser News 4 Antworten im entsprechenden Thema, zuletzt:
Exit